Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Netzwerk-Rauchen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18 (Gelesen: 16084 mal)
RaucherHB
Senior Member
****
Offline


14

Beiträge: 1855
Bremen
Geschlecht: male
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #15 - 21.04.10 um 11:38:28
 
Neue Studie!
Sonnenbänke können süchtig machen

Zitat:
Kein Wunder – Wissenschaftler haben jetzt erstmals nachgewiesen: Solarien können süchtig machen. Ihre Nutzer zeigen ähnliche Symptome wie Alkoholiker.


Die große Ballermannstudie??? Durchgedreht

http://www.welt.de/wissenschaft/article7257067/Sonnenbaenke-koennen-suechtig-mac...
Zum Seitenanfang
 

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3395
90449 Nürnberg
Geschlecht: male
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #16 - 21.04.10 um 14:08:02
 
Ich gehe 2x die Woche ins Solarium mit ärztlicher Genehmigung. Da ich aufgrund meiner Dialyse einige Tabletten zusätzlich nehmen muß, erspare ich mir durch den Solariumbesuch täglich 3 Tabletten, da die künstliche Sonne dieselbe Wirkung haben.

Bin alle 4 Monate beim Hautarzt wegen Komplettuntersuchung der Haut, da ich auf der Transplantationsliste stehe. Bisher wurde durch den Hautarzt keinerlei Schädigung festgestellt. Kann auch daran liegen, das ich grundsätzlich ein dunkler Typ bin  Cool
Zum Seitenanfang
 

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6162
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #17 - 24.04.10 um 08:50:54
 
RaucherHB schrieb am 21.04.10 um 11:38:28:
Neue Studie! Sonnenbänke können süchtig machen


das ist nicht neu. hier wird mal wieder altware aus 2006, neu verpackt, als neueste wissenschaftliche erkenntnis verkauft.

http://www.fafiz.muehlbauer-verlag.de/gesundheitstipps/tanorexiebraeunenimsolari...

auch wenn diese studie ein etwas obskures studiendesign hat:

Zitat:
An der Studie nahmen 16 Personen teil. Acht Personen waren regelmäßige Besucher von Bräunungsstudios, sie ließen sich acht bis 15 Mal pro Monat bräunen. Die anderen acht Personen dienten als Kontrollgruppe, sie legten sich maximal zwölf Mal pro Jahr unter die Sonnenbank. Beiden Versuchsgruppen wurden Naltrexon als Opiod-Antagonisten oder Schein-Medikamente verabreicht. Wirkstoffe aus der Gruppe der Opiod-Antagonisten blockieren den Effekt des Bräunens auf den Endorphinhaushalt des Körpers, sie besitzen eine starke Bindungsfähigkeit an das Zentralnervensystem. Nach der Medikamentengabe bräunten sich die Versuchspersonen in zufälliger Reihenfolge in Solarien mit oder ohne UV-Licht. Danach mussten sie angeben, wo sie sich wohler gefühlt hatten. Die Forscher stellten fest, dass häufige Nutzer der Solarien unter Placebo und einer geringen Menge von Naltrexon die Sonnenbank mit UV-Licht bevorzugen. Dieser Anteil verringerte sich, als die Naltrexon-Menge gesteigert wurde. Vier von acht Häufig-Bräunern hatten dabei sogar unerwünschte Effekte wie Übelkeit und Zittern. Bei zwei Versuchspersonen waren die Beschwerden so stark, dass sie die Studie abrechen mussten. Die Studienleiter werteten diese Wirkung als Entzugssymptome.


konkurriert sie mit dieser aussage aus dem welt artikel hier:

Zitat:
Die Ärztin weist aber darauf hin, dass junge Menschen unter 18 Jahren das Solarium generell meiden sollten, weil deren Haut noch keinen Eigenschutz gegen die Strahlung gebildet hat.


um den schwachsinns-oscar des monats.

das ist schon herrlich, der fehlende eigenschutz von unter 18-jährigen vor (sonnen)strahlung. der setzt schlagartig mit dem 18. lebensjahr ein, der schutz vor strahlung, gegen "unnatürliche" solariumsonnenstrahlen. jetzt müssen uns die experten nur noch darüber aufklären, wann der eigenschutz gegen die natürlichen sonnenstrahlen einsetzt.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.04.10 um 08:55:17 von perle »  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
Full Member
***
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Geschlecht: male
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #18 - 24.04.10 um 15:54:34
 
Zitat:
Die Ärztin weist aber darauf hin, dass junge Menschen unter 18 Jahren das Solarium generell meiden sollten, weil deren Haut noch keinen Eigenschutz gegen die Strahlung gebildet hat.


Dann dürfte ja bald der Besuch von Freibädern und der Urlaub am Meer für Jugendliche unter 18 Jahren tabu sein.

Wenn Dummheit antreiben könnte, würde so mancher den Berg hoch bremsen.


mfg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8215
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #19 - 24.04.10 um 16:17:18
 
Zitat:
Dann dürfte ja bald der Besuch von Freibädern und der Urlaub am Meer für Jugendliche unter 18 Jahren tabu sein.


Seit Jahren werden in der EU Pläne ventiliert über einschlägigen "Arbeitsschutz", etwa gegen Bauarbeiter mit freiem Oberkörper.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6162
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #20 - 24.04.10 um 17:39:31
 
ChristophL schrieb am 24.04.10 um 16:17:18:
Seit Jahren werden in der EU Pläne ventiliert über einschlägigen "Arbeitsschutz", etwa gegen Bauarbeiter mit freiem Oberkörper.


die pläne sind jetzt durch. quasi in stein gemeißelt durch eine EU-richtlinie. und obwohl sich diese nur auf künstliche optische strahlung dreht, haben es deutsche politiker mal wieder auf den höhepunkt getrieben, und haben bei der übernahme gleich noch die natürliche sonnenstrahlung mit inkludiert.

noch ohne verpflichtenden charakter, sondern nur mit dem hinweis, daß arbeitnehmer ihre mitarbeiter, die der sonne ausgesetzt sind, über die gefahren der sonnenstrahlung informieren.

aber was ja nicht ist, kann ja noch werden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.04.10 um 17:40:05 von perle »  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6162
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #21 - 04.05.10 um 22:16:02
 
zwei wieder sehr beachtliche artikel vom "Democracy Institute", das hier schon mehrfach zitiert wurde:

Zitat:
Let’s put cancerous myths to bed
There’s no causal link between sunbed-use and cancer, so why are politicians clamping down on teens tannning?

http://www.spiked-online.com/index.php/site/article/8659/



und zur bevorstehenden wahl in england dieses hier:


Zitat:
Working class are under attack from health paternalismPublic health toffs want to destroy the pleasures of working-class communities simply for being 'unhealthy'

http://www.spiked-online.com/index.php/site/article/8659/


beides gefunden hier:

http://www.democracyinstitute.org/
Zum Seitenanfang
 

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8215
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #22 - 14.07.10 um 16:14:08
 
In den USA will Osama jetzt seine tollen Reformen bezahlen mit einer Sonnenstudio-Steuer in Höhe von 10 % auf die Kundenrechnung.

Als Grund wird angeführt: "Es gibt keine sichere Sonnenbank!"

Zitat:
Traci Toone, health educator in Texas A&M Health Services. “Regardless of what salon advertising and marketers may say, there is no safe tanning bed, and the U.S. Department of Health and Human Services has identified tanning beds as known cancer-causing agents.  This tax is essentially a ‘sin tax,’ just as with cigarette smoking, being used to fund the new health care bill.”
[...]
“Overexposure to UV light happens when you are outside and in the sun. So you can ask the question, ‘should we be taxed when we walk outside?’
[...]
Toone said. “For students who still want to obtain a summer glow, self-tanners and bronzers are a healthier way to achieve a sun-kissed look.”


Aha, die gesunden Selbstbräuner. Hm, ob wohl Big Pharma so was auch herstellt?


Quelle

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.07.10 um 16:15:34 von ChristophL »  
 
IP gespeichert
 
Mr.Marple
Senior Member
****
Offline


YES, WE SMOKE!

Beiträge: 1189
Nürnberg
Geschlecht: male
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #23 - 25.09.10 um 14:43:29
 
Stadt Essen will Bräunungssteuer kassieren

Zitat:
...könnte die Steuer von 20 Euro pro Sonnenbank und Monat vom Jahr 2011 an erhoben werden,...
(...)
Die Stadt erhofft sich Mehreinnahmen von rund 150 000 Euro jährlich. Es ist die bundesweit erste Bräunungssteuer.

Die überschuldete Stadt begründet die neue Steuer mit dem Gesundheitsschutz und der Absicht, das Angebot an Solarien einzuschränken. Nebenbei geht es aber auch um die Sanierung des Haushalts.

Quelle: http://www.focus.de/finanzen/steuern/solarien-stadt-essen-will-braeunungssteuer-...

Wohl der reichen, grün-wählenden Akademiker-Familie, die eine Sonnenbank in der heimischen Villa im Keller stehen hat.

Gruß, Mr.Marple
Zum Seitenanfang
 

Ich habe noch nie gehört, dass einer seine Frau verprügelt hat, weil er zuviel geraucht hatte.
 
IP gespeichert
 
altneuland
Junior Member
**
Offline


drinnen rauchen !

Beiträge: 136
israel
Geschlecht: male
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #24 - 25.09.10 um 23:49:49
 
Mr.Marple schrieb am 25.09.10 um 14:43:29:
Wohl der reichen, grün-wählenden Akademiker-Familie, die eine Sonnenbank in der heimischen Villa im Keller stehen hat.

Gruß, Mr.Marple


natürlich haben die grünen akademiker ihre eigene sonnenbank !
nur steht die nicht im keller der erst-villa, sondern im garten der zweit-villa in der toskana
und ist aus FSC zertifikiertem öko tropenholz. http://www.fsc-deutschland.de/newsletter/112/#783

auf dem weg zum wochenende in der bescheidenen bleibe (der erhaltenswerte ehemalige bauernhof konnte durch
den kauf noch in letzter sekunde vor dem abbruch gerettet werden) hat der studienrat ca. 100l benzin verfahren.
um busse zu tun fährt er also am abend die 3km zu pepe´s trattoria mit dem eigens mitgebrachten fahrrad.
alleine schon wegen seiner vorbildfunktion für die ureinwohner italiener,
die in sachen umweltbewusstsein einfach noch nachholbedarf haben.

nur in sachen nichtraucherschutz sind die italiener der deutschen tabakrepublik meilenweit vorraus.
in pepe´s trattoria klappt das schon seit 5 jahren anstandslos und drinnen tobt der nichtraucherbär.
die 3 anwesenden gäste feiern bei leckere spaghetti bolognese und bionade ein rauschendes fest in rauchfreiem ambiente.
der studienrat ist heute nicht alleine.
ausgerechnet sein alter bekannter, den alle nur ddorf nennen, und mareike aus neuseeland sind noch hereingeschneit.
pepe ist zuvorkommend wie immer und bringt dem studienrat unaufgefordert einen suppenlöffel.
wie letztes jahr auch schon hat er so seine schwierigkeiten die spaghetti um die gabel zu wickeln.

nur ein grüppchen uneinsichtiger trübt ein wenig die idylle.
die sieben lungern seit stunden unter dem vordach herum und belasten die frische luft vor dem eingang.
immerhin hat pepe auf anregung seiner ausländischen gäste den klimaschädlichen heizpilz dieses jahr durch wolldecken ersetzt.
der studienrat schlägt vor die wolldeckenecke nächstes jahr an den hintereingang zu verlegen.
unter dem vordach könnte dann der langersehnte fahrradständer platz finden.

in der nächsten episode:
- wird pepe seiner vorreiterrolle gerecht und verbannt den blauen dunst vor seiner tür?
- kann pepe´s trattoria dann dem ansturm von familien mit kindern standhalten?
- wird ragu in bologna tatsächlich mit spaghetti gegessen, oder sind in der emiglia romana nicht eher eierteigwaren gebräuchlich?
- warum ein auto mit fahrrad auf dem dach 15% mehr benzin verbraucht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Reinhold
Full Member
***
Offline


42

Beiträge: 463
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #25 - 26.09.10 um 01:43:55
 
Klasse, he!  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3572
1230 Wien
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #26 - 26.09.10 um 09:27:17
 
Altneuland, ich bin der Meinung, das war Spitze  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Tu felix Austria fume ...
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6162
Re: Solariumbesuch-Künstliche Sonne erst ab 18
Antwort #27 - 13.05.13 um 14:22:28
 
So, und auf in die nächste Runde:

Zitat:
Sonnenstudios können süchtig machen wie Heroin

Ohne Sonnenbank bekommen Tanorektiker Entzugserscheinungen wie Drogenabhängige – aber die Studio-Betreiber spielen die Gefahren herunter. In Bochum gibt es jetzt eine Anlaufstelle für Betroffene.

http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article116123484/Sonnenstudios-koennen...

Vielleicht weiß ja die Ministerin für Homöopathie, wie man das Problem am besten lösen könnte. Ob da Granderwasser evtl. hilft?
Zum Seitenanfang
 

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken