Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Netzwerk-Rauchen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken
Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft (Gelesen: 34257 mal)
freiraucher
Senior Member
****
Offline


Wir sind der singende
tanzende Abschaum der
Welt

Beiträge: 1147
Worms
Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
27.04.12 um 00:37:06
 
Die Frage 'Ist Passivrauchen gesundheitsschädlich??' gilt allgemein als bereits eindeutig beantwortet.
Ich habe in meiner Präventionsforschung eine solche eindeutige Antwort aber nicht gefunden.
Im Gegenteil!"
Prof. Romano Grieshaber

Der deutsche Medizinprofessor R. Grieshaber hat im März 2012, ein Jahr nach seinem Eintritt in den Ruhestand, ein Buch veröffentlicht, in dem er sich mit den "kreativen Wahrheiten" der WHO und ihrer Steigbügelhalter in Wissenschaft und Politik auseinandersetzt - sowie den Methoden, mit denen diese "Wahrheiten" zu Gesetzen durchgepeitscht werden.
Das Buch heißt "Passivrauchen - Götterdämmerung der Wissenschaft", und sein Erscheinen ist ein Ereignis der besonderen Art. Denn Grieshaber ist der Erste und bisher Einzige in Deutschland - wenn nicht gar weltweit -, der eigene Passivrauchforschung betrieben hat und schließlich an die Öffentlichkeit getreten ist, um Widerspruch gegen die hochheiligen Dogmen der WHO einzulegen und diese, vom Standpunkt des Praktikers, als das zu entlarven, was sie sind: ideologische Zahlenakrobatik fernab jeder Realität...

http://www.netzwerk-rauchen.de/component/content/article/1-aktuelle-nachrichten/...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dampf-Borsti
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 15
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #1 - 30.04.12 um 17:47:17
 
Hier gibts auch einen beitrag über das Buch...
http://www.czyslansky.net/?p=6007&cpage=2#comment-5559
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1979
Schweiz
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #2 - 12.05.12 um 12:10:23
 
Dampf-Borsti schrieb am 30.04.12 um 17:47:17:
Hier gibts auch einen beitrag über das Buch...
http://www.czyslansky.net/?p=6007&cpage=2#comment-5559


Hier auch, mit Verlinkung auf czyslanky...
Zum Seitenanfang
 

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Homepage  
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
Full Member
***
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Geschlecht: male
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #3 - 15.05.12 um 12:09:54
 
Grieshaber und das Passivrauchen im Herrenzimmer:


Die aktive Lüge.
Da ist jemand zornig. Aber es ist kein blinder, kein emotionsgesteuerter Zorn, sondern der Zorn von einem, der über die Methoden seiner wissenschaftlichen Kollegen erbost ist. Und das in einem Buch aufbereitet hat, dem man nur viele, sehr viele Leser wünschen kann.

Prof. Dr. med. Romano Grieshaber ist nicht irgendwer. ....

http://www.herrenzimmer.de/2012/04/19/die-aktive-luege/
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.05.12 um 12:10:29 von fitzcarraldo »  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1488
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #4 - 15.05.12 um 21:32:25
 
Ein Portal für Geist, Genuss und Gelassenheit ? Dass es das noch gibt !

Schöner Satz :

Zitat:
Man muss zugeben: die Passivraucherlegende in die Welt zu setzen war ein äußerst geschickter Schachzug. Denn auf diese Weise rekrutierte man mit einem Schlag zigmillionen zivile Helfer, die den Rauchern nun mal zeigen konnten, wo der Feuerlöscher hängt. Obrigkeitshörige, Mucker und Temperenzler konnten und können jetzt ganz legal ihre Rolle als Blockwart ausüben, und je schlichter der Geist, um so eifriger Einsatz.


Besser kann man es nicht umschreiben, mit welcher Sorte Mensch man es hier zu tun hat. Genau diese sind die einzigen, die überhaupt reagieren, die Knalltüten jenseits von pro-rauchfrei (das man inzwischen abschreiben kann). Aber warum reagieren eigentlich die Angegriffenen nicht? Für uns keine Frage: die müssen jede Auseinandersetzung mit Grieshaber meiden, denn da ziehen sie spektakulär den Kürzeren.

Was nun erstens an ihrer Reputation kratzt: wenn man als Wissenschaftler derart frontal angegriffen wird, muss man sich zur Wehr setzen, sonst meinen die Betrachter, der Angreifer habe recht. Nicht Ernstnehmen von Grieshaber geht auch nicht: dazu ist seine wissenschaftliche Tonnage zu hoch.

Zweitens aber bringen sie die Bundesrepublik in juristische Schieflage: man hat ihnen erlaubt, mit ihrer "Studie" die Gesetzgebung maßgeblich zu beeinflussen. Selbstverständlich erwartet die Bundesrepublik von ihnen nun auch die argumentative Verteidigung dieses Gesetzes und finanziert zu diesem Zweck ihre höchst lukrativen Pöstchen.  Wenn da nichts kommt, ist die Bundesrepublik sauer. Und wie. Denn sie steht nun mit Gesetzen da, die argumentativ nicht mehr verteidigt werden können. Ein Zustand, der in einer Demokratie völlig unmöglich sein muss.

Alle hoffen noch, dass dieses Politikum durch allseitiges Nichtbeachten nicht zur Sprache kommt. Ein fragiles Gleichgewicht, wie von einem Bleistift, den man mit Mühe dazu gebracht hat, nun doch auf der Spitze zu stehen. Aber eben nicht lange.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
Full Member
***
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Geschlecht: male
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #5 - 16.05.12 um 19:32:34
 
Meinrad schrieb am 15.05.12 um 21:32:25:
Aber warum reagieren eigentlich die Angegriffenen nicht?


Die reagieren schon. So gut sie eben können. Und mehr als diffamieren ist da halt nicht drin.

Aus einem Interview mit Grieshaber:

Was war der ausschlaggebende Punkt für das Buch?
Meine Arbeiten zur Thematik des Passivrauchs wurden als abweichende Meinung innerhalb der deutschen Wissenschaftsgemeinde bekämpft. Die Forschungsarbeit der BGN (Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe) ist auf Betreiben des deutschen WHO-Kollaborationszentrums der wissenschaftlichen Ächtung anheim gefallen. Daraus resultierten Repressalien, die neben meiner Person auch Mitarbeiter betrafen. Mit dieser schweren Verantwortung war es für mich nicht durchführbar, die Debatte über Passivrauch auf wissenschaftlichem Fundament zu führen.

Wie dürfen wir uns die Repressalien gegen Sie vorstellen?
Kollegen aus der deutschen Wissenschaftsgemeinde haben mich und meine Arbeit diffamiert. Mir wurde Vasallentum der Tabakindustrie unterstellt; ich wurde sogar einmal als „Massenmörder“ tituliert. Solche Entgleisungen und Verleumdungen sind nicht leicht zu verdauen, vor allem, wenn es auch Mitarbeiter betrifft und unsere Reputation als Wissenschaftler verletzt wird.


http://www.sw-anzeiger.de/default.aspx?ID=11239&showNews=1154216
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.05.12 um 19:36:04 von fitzcarraldo »  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
 
IP gespeichert
 
Brigitte
Full Member
***
Offline


Hallo

Beiträge: 833
Liverpool
Geschlecht: female
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #6 - 16.05.12 um 23:13:48
 
Zitat:
Wie sind Ihre Kontakte zur Tabakindustrie?
„Ich kenne Unternehmen der Tabakindustrie aus meiner vergangenen Tätigkeit als BGN - Präventionsleiter.“


Das ist eine interessante Frage, die man den Antirauchervereinen stellen sollte. 

Zitat:
4) Does your contact have any juicy stuff on the antis?

No. Only that all of the antis own stocks in tobacco companies so that they can disrupt shareholder meetings, which they do regularly. Also, the ASH protests are usually only 6 or 7 people, mainly kids, or their family members and friends. There is no real public support for tobacco control activism. The antis are not a large group. It’s a selection of about twelve key people in the UK, and maybe another 100 or so worldwide, not including the WHO of course. The WHO drives almost all of the activism. But I do think that TC has family and friends who work in the media, or has something to do with journalists in the media…. so if you wonder why the media is always against us, this could be a reason…..


http://cfrankdavis.wordpress.com/2012/05/16/deep-smoke/

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Blaudunst
Junior Member
**
Offline


Verboten? So wenig wie
möglich!

Beiträge: 197
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #7 - 17.05.12 um 02:55:45
 
Sorry, aber ich habe so eine "Vision" und muss sie jetzt los werden:-)

Es wird eine Zeit kommen, wenn die Machenschaften der WHO, der Pharma- und Gesundheitslobby schon längst aufgedeckt und überall allgemein bekannt sind.
Danach wird es eine Zeit kommen, wenn die Menschen nicht nur die Passivrauch-Pseudowissenschaft und ihre entsetzlichen Folgen, sondern auch alle "WHO-Experten" dazu vergessen haben. MPL, wer war das überhaupt???

Ein Buch wird aber bleiben, dieses Buch.
Und die heute so mächtigen Antiraucher-Lobbyisten werden nur deshalb nicht komplett vergessen werden, weil sie in diesem Buch erwähnt sind Smiley Sie werden die Lachnummer der Geschichte sein und die Menschen werden beim Lesen nur den Kopf schütteln...
Ich will nicht 100 Jahre alt werden, aber schon so lange leben, bis ein Teil dieser Vision Realität wird Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1488
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #8 - 17.05.12 um 12:35:43
 
fitzcarraldo schrieb am 16.05.12 um 19:32:34:
Meinrad schrieb am 15.05.12 um 21:32:25:
Aber warum reagieren eigentlich die Angegriffenen nicht?


Die reagieren schon. So gut sie eben können. Und mehr als diffamieren ist da halt nicht drin.



Eben, das ist halt zu wenig. Einmal erschien ein Buch "Hundert Wissenschaftler gegen Einstein". Einstein darauf : wenn sie recht hätten, hätte einer genügt.

Was aber nicht ausreichend war. Man wollte schon mehr sehen als diesen lapidaren Satz, er musste sich mit den Argumenten auseinander setzen und sie widerlegen. Das ist ihm gelungen und deshalb gilt die Relativitätstheorie bis heute als richtig und erwiesen.

Hier haben wir nun das Gegenteil : die mit aller medialen Gewalt als richtig propagierte Theorie ist ganz unfähig, sich zu verteidigen. Das werden die Mediziner sehr wohl zur Kenntnis nehmen und sich langsam von den ertappten Lügnern distanzieren. Man will schließlich nicht in der Nähe stehen, wo demnächst eine Bombe hochgeht. Da arbeitet die Zeit schon für uns.

Wie Einstein richtig beobachtet hat : einer genügt.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
Full Member
***
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Geschlecht: male
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #9 - 29.09.12 um 23:59:15
 
Meinrad schrieb am 17.05.12 um 12:35:43:
Das werden die Mediziner sehr wohl zur Kenntnis nehmen und sich langsam von den ertappten Lügnern distanzieren.


Das was die Antis zur Anhörung in NRW geschickt hatten, hatte ja zumindest teilweise schon Volkssturmcharakter. Möglicherweise erste Anzeichen ...

Meinrad schrieb am 17.05.12 um 12:35:43:
Da arbeitet die Zeit schon für uns.


Mir nicht schnell genug, aber gefühlt schneller als sonst.

Zum Seitenanfang
 

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
 
IP gespeichert
 
Kuba
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 4
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #10 - 21.12.12 um 09:58:26
 
Passivrauchen - Mein Freund ist ein Kettenraucher und seine Frau raucht nicht.
Letztens waren Sie beim Arzt und der hat zu der Frau gesagt dass sie mit dem Rauchen sofort aufhören soll, weil sie im ersten Stadium vom Lungenkrebs sei.. Das hat uns alle geschockt..

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3514
Basel
Geschlecht: male
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #11 - 21.12.12 um 10:54:55
 
Kuba schrieb am 21.12.12 um 09:58:26:
Passivrauchen - Mein Freund ist ein Kettenraucher und seine Frau raucht nicht.
Letztens waren Sie beim Arzt und der hat zu der Frau gesagt dass sie mit dem Rauchen sofort aufhören soll, weil sie im ersten Stadium vom Lungenkrebs sei.. Das hat uns alle geschockt..



selten so ein Blödsinn gelesen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
Full Member
***
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Geschlecht: male
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #12 - 21.12.12 um 11:54:40
 
Kuba schrieb am 21.12.12 um 09:58:26:
Letztens waren Sie beim Arzt und der hat zu der Frau gesagt dass sie mit dem Rauchen sofort aufhören soll ...


Der Arzt, war das Calimero Kamp?
Lass mich raten, er hat versucht ihr einen Entwöhnungskurs aufzuquatschen den er höchstselbst durchführt. 200Euro?
Wie will er denn den Lungenkrebs diagnostiziert haben?
Zum Seitenanfang
 

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
 
IP gespeichert
 
Brigitte
Full Member
***
Offline


Hallo

Beiträge: 833
Liverpool
Geschlecht: female
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #13 - 22.12.12 um 23:14:30
 
Kuba schrieb am 21.12.12 um 09:58:26:
Passivrauchen - Mein Freund ist ein Kettenraucher und seine Frau raucht nicht.
Letztens waren Sie beim Arzt und der hat zu der Frau gesagt dass sie mit dem Rauchen sofort aufhören soll, weil sie im ersten Stadium vom Lungenkrebs sei.. Das hat uns alle geschockt..



Mich haette nur der Arzt geschockt.  Ohne eingehende Untersuchung und Ueberweisung diagnostiziert der "1. Stadium" von Lungenkrebs????? 

Dem Mann SOFORT seine Lizenz entziehen!!!!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 23:15:17 von Brigitte »  
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1861
Re: Grieshaber - Passivrauchen: Götterdämmerung der Wissenschaft
Antwort #14 - 30.12.12 um 23:46:02
 
Kuba schrieb am 21.12.12 um 09:58:26:
Passivrauchen zu der Frau gesagt dass sie mit dem Rauchen sofort aufhören soll, weil sie im ersten Stadium vom Lungenkrebs sei...
Ist zwar leicht falscher Thread,  - aber was hat der Arzt denn sonst noch gesagt?
#
Ansonsten mal for @all:
Grieshaber hat recht mit seinem Ansatz und da ohne Wenn und Aber.
Er war von Anfang an dabei und kennt Zahlen, Fakten und Vorgänge wie kein Anderer.
Speziell das, was ihm passiert ist, kann nur er wissen.
Kein Anderer kann eine auch nur annähernd relevante Gegendarstellung halbwegs glaubhaft darstellen!!
Logo gibt es massig Versuche.
Sie sind sicher publikumswirksam, aber trotzdem falsch.


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.12.12 um 00:01:44 von Terrx »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken