Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Netzwerk-Rauchen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NEUES von der WHO (Gelesen: 8325 mal)
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3394
90449 Nürnberg
Geschlecht: male
NEUES von der WHO
26.08.14 um 17:51:22
 
die WHO mal wieder hat beweise gesammelt. neue schreckensmeldung aus der horror-zentrale

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich für ein Verkaufsverbot von E-Zigaretten an Minderjährige ausgesprochen. Der Konsum der elektronischen Glimmstängel, bei denen statt Tabak aromatisierter und meist mit Nikotin angereicherter Dampf inhaliert wird, stelle für Heranwachsende eine "ernsthafte Gefahr" dar, erklärte die WHO. Außerdem sprach sie sich für ein Verbot von E-Zigaretten in geschlossenen öffentlichen Räumen aus, bis eine Ungefährlichkeit für Dritte nachgewiesen sei.

Allerdings gebe es auch genügend Beweise, dass sie nicht einfach nur aus "Wasserdampf" bestehen, wie ihre Produzenten häufig behaupteten, erklärte die UN-Organisation weiter.

ebenso ist natürlich klar, das die who diese beweise nicht vorlegt. vermutlich sind die so geheim, das sie diese beweise selbst nicht kennen.

Deshalb sollten "Kinder, Jugendliche, Schwangere sowie Frauen im gebärfähigen Alter" auf die langfristigen Konsequenzen hingewiesen werden, die der Konsum von E-Zigaretten auf die Entwicklung des Gehirns haben könne.

keine begründung ist natürlich auch eine. ich denke, diee einzig nachweisbbare gehirnschädigung ist vorhanden bei denjenigen, die solchen schwachfug in die welt setzen und natürlich bei den medien, die solches ungeprüft herausposaunen

http://www.tagesschau.de/ausland/ezigaretten-103.html

man kann darauf warten, wann diese lügenmeldung in deutschland von der "allwissenden" MPL mit leidgeplagtem gesichtsausdruck verbreitet wird.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.08.14 um 17:53:02 von Raucherhusten »  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1639
Geschlecht: male
Re: NEUES von der WHO
Antwort #1 - 26.08.14 um 22:58:40
 
Bei der bevorstehenden Sixth session of the Conference of the Parties to the WHO FCTC in Moskau wird die e-Zigarette im Zentrum stehen mit der Frage: ist die e-Zigarette ein Medikament oder ein Tabakprodukt. Von der Antwort wird abhängen, mit welcher Strategie man die e-Zigarette verbannen wird.  Dass man sie verbannen wird, steht ausser Zweifel.

Dazu der Brief eines Mediziners an die WHO, abgedruckt im folgenden Blog:
WHO on e-cigarettes – protecting cigarette sales and causing more disease and death

http://www.clivebates.com/?p=2350

Update: Das Bild mit dem abgewandelten WHO Logo (mit Totenkopf) habe ich entfernt, offensichtlich hat die Rechtsabteilung der WHO auf einer anderen Site (
http://www.clivebates.com/?p=2350) wegen dieses Bildes interveniert. Unsere finanziellen Mittel für einen Rechststreit lassen sich in keiner Weise mit denen der WHO vergleichen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.08.14 um 00:14:58 von cogito »  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
 
IP gespeichert
 
Ingo
Full Member
***
Offline


306

Beiträge: 468
Re: NEUES von der WHO
Antwort #2 - 04.09.14 um 10:03:41
 
Liebe Mitleser,

die WHO ist so sehr damit beschäftigt, das Rauchen zu bekämpfen, und die Menschen in ihrem Sinne zu erziehen, dass sie ihre eigentlichen Aufgaben vergisst:

http://www.swr.de/report/who-beraterin-kritisiert-spaete-reaktion-auf-ebola-epid...

Hier läuft doch Einiges nicht so, wie es sollte...

Gruß

Ingo
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.09.14 um 10:10:38 von Ingo »  
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
****
Offline


302

Beiträge: 1447
Geschlecht: male
Re: NEUES von der WHO
Antwort #3 - 04.09.14 um 13:25:21
 
Klar, wenn ich das Geld der Pharma, der Industrie, der Länder ( sprich Steuerzahler ) für Propaganda, Schrott- Studien und pseudo Experten rausschmeiße, so bleibt für die tatsächliche Arbeit nix mehr übrig. Möchte gar nicht wissen, wieviele Milliarden alleine für den Quatsch „ Schweinegrippe „ verfeuert worden sind. Ganz zu schweigen von den Themen Tabak, Alkohol und Ernährung.
Ich würde mich als schämen für so einen „Club „ zu arbeiten. Erst recht und vor allem als Mediziner.
   
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.09.14 um 13:26:19 von Tegel »  

Gib " links" keine Chance.
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Senior Member
****
Offline


14

Beiträge: 1854
Bremen
Geschlecht: male
Re: NEUES von der WHO
Antwort #4 - 05.09.14 um 20:47:09
 

Zitat:
Hier läuft doch Einiges nicht so, wie es sollte...


Die WHO richtet sich nach der Pharma, die Pharma nach dem Geld. Mit kranken Negern lässt sich aber kein Geld machen. Trauriger Verein! weinend

Es gibt ein unerprobtes Medikament, welches Heilung verspricht, jedoch zögert man es einzusetzen.
Ebola verläuft in der Regel tödlich, was kann schon schlimmeres passieren wenn man dieses Medikament zulässt?
Tamiflu wurde auch nicht vollständig auf seine Wirksamkeit untersucht und stellte sich im Nachhinein als nahezuwirkungslos heraus - da hatte man komischerweise keine Bedenken es zu empfehlen. Ärgerlich


Zum Seitenanfang
 

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3394
90449 Nürnberg
Geschlecht: male
Re: NEUES von der WHO
Antwort #5 - 05.09.14 um 22:14:32
 

Zitat:
Die WHO richtet sich nach der Pharma, die Pharma nach dem Geld. Mit kranken Negern lässt sich aber kein Geld machen.



Zitat:
Ebola verläuft in der Regel tödlich, was kann schon schlimmeres passieren wenn man dieses Medikament zulässt?




Du hast die Frage selbst beantwortet  Cool
Zum Seitenanfang
 

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
 
IP gespeichert
 
Blaudunst
Junior Member
**
Offline


Verboten? So wenig wie
möglich!

Beiträge: 197
Re: NEUES von der WHO
Antwort #6 - 27.10.14 um 23:42:31
 
Ingo schrieb am 04.09.14 um 10:03:41:
Liebe Mitleser,

die WHO ist so sehr damit beschäftigt, das Rauchen zu bekämpfen, und die Menschen in ihrem Sinne zu erziehen, dass sie ihre eigentlichen Aufgaben vergisst:

http://www.swr.de/report/who-beraterin-kritisiert-spaete-reaktion-auf-ebola-epid...


Hier noch eine schöne Sendung darüber:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/460#/beitrag/video/2265900/WHO-ve...

Was sie selbstverständlich nicht mehr sagen: Die WHO verschleudert das Geld, das sie noch hat, um das Rauchen als "Pandemie" darzustellen, für sinnlose Propaganda gegen die Raucher, für teuere und genau so sinnlose "Tabakkontrole-Zentren" in der ganzen Welt, usw. Und dass hinter diese Antiraucher-Hysterie selbstverständlich auch die Pharma-Lobby steht...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Brigitte
Full Member
***
Offline


Hallo

Beiträge: 833
Liverpool
Geschlecht: female
Re: NEUES von der WHO
Antwort #7 - 28.10.14 um 21:55:37
 
Ebola und die WHO.  Ein recht interessantes Thema!

Im September war Prof. Grieshaber der Erste, der darueber schrieb.

https://grieshaber.wordpress.com/2014/09/16/tabakepidemie-vs-ebola-epidemie-find
en-sie-den-unterschied/

Das wurde bei uns auch gleich aufgegriffen: 
http://cfrankdavis.wordpress.com/2014/09/29/tobacco-epidemic-vs-ebola-epidemic-s...

Ebenfalls interessant war, dass die WHO ganz schnell dabei war, allen anderen die Schuld fuer ihr Versagen zu geben und mit dem Opferkaesschen durch die Welt zieht, da die privaten Sponsoren ihre Spende nur fuer bestimmte Zwecke (TABAKBEKAEMPFUNG) zur Verfuegung stellen.
http://cfrankdavis.wordpress.com/2014/10/26/follow-the-money/
http://cfrankdavis.wordpress.com/2014/10/27/keep-following-the-money/

Die Situation in Liberia? 
(vor 3 Wochen hochgeladen)


Die 6. WHO Konferenz war vom 13.10.14 bis 18.10.14 in Moskau - unter Ausschluss der Oeffentlichkeit.
https://de.nachrichten.yahoo.com/gesundheitsbeh%C3%B6rden-setzen-hinter-verschlo
ssenen-t%C3%BCren-beim-gipfel-moskau-000000568.html

Das Gruselkabinet WHO war sich derart Siegessicher, dass noch vor Beendigung dieser (recht TEUREN!) Konferenz ein Rauchverbot in Parks und dem Trafagar Square in London "vorgeschlagen" wurde.
In der Zwischenzeit tauchten die ersten Faelle von Ebola ausserhalb West Afrika auf...

Der Teufel soll die WHO holen!!! (Aber der will die auch nicht....)

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.10.14 um 21:56:58 von Brigitte »  
 
IP gespeichert
 
Brigitte
Full Member
***
Offline


Hallo

Beiträge: 833
Liverpool
Geschlecht: female
Re: NEUES von der WHO
Antwort #8 - 28.10.14 um 22:07:19
 
RaucherHB schrieb am 05.09.14 um 20:47:09:
Zitat:
Hier läuft doch Einiges nicht so, wie es sollte...


Die WHO richtet sich nach der Pharma, die Pharma nach dem Geld. Mit kranken Negern lässt sich aber kein Geld machen. Trauriger Verein! weinend

Es gibt ein unerprobtes Medikament, welches Heilung verspricht, jedoch zögert man es einzusetzen.
Ebola verläuft in der Regel tödlich, was kann schon schlimmeres passieren wenn man dieses Medikament zulässt?
Tamiflu wurde auch nicht vollständig auf seine Wirksamkeit untersucht und stellte sich im Nachhinein als nahezuwirkungslos heraus - da hatte man komischerweise keine Bedenken es zu empfehlen. Ärgerlich


Das groesste Problem fuer die WHOler ist, dass ZMAPP (der Impfstoff) in einer TABAKPFLANZE produziert wird.  Also gab es von dem Impfstoff nur eine geringe Menge, da Bill Gates mit Sicherheit keine Forschung diesbezueglich sponsort.  Diese Menge Impfstoff war gleich aufgebraucht ohne dass auch nur 1 Tropfen davon nach Afrika kam, und neuer kann (noch) nicht massenhaft produziert werden. 

Bill Gates hat gesagt er gibt 150 000$ fuer Forschung fuer Impfstoff, der mit CHO Zellen (Chinesise Hamster Ovarien Zellen) hergestellt werden soll.  Diese Produktion ist wesentlich teurer als der Impfstoff, der in Tabakpflanzen hergestellt werden kann.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1639
Geschlecht: male
Re: NEUES von der WHO
Antwort #9 - 31.10.14 um 00:16:50
 
--- WHO, Tabak und Ebola ---

Wenn emeritierte Professoren Fakten auflegen ...

Romano Grieshaber, Prof. emeritus
http://grieshaber.wordpress.com/2014/10/30/die-who-setzt-prioritaten/


Beda Stadler, Prof. emeritus
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/afrikas_unheimliche_krankhe...
Zum Seitenanfang
 

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Advanced Member
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8200
Re: NEUES von der WHO
Antwort #10 - 12.11.14 um 00:57:06
 
Beitrag des britischen Autors Matt Ridley, in dem auch das Thema Klimawandel zum Tragen kommt.

Meine Darstellung bei Novo.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ingo
Full Member
***
Offline


306

Beiträge: 468
Re: NEUES von der WHO
Antwort #11 - 12.11.14 um 09:11:10
 
Na,

die "Erfolgsquote" der "Weltgesundheitsorganisation" wird ja immer beachtlicher:

Einführung des BMI: Zunahme "dicker Amerikaner" um ein Drittel,

Vogelgrippe: Die Pharmaindustrie hat sich dumm und dämlich verdient, die hierfür (ehemals) Verantwortlichen der WHO sitzen jetzt in entsprechenden Positionen der Pharma:

Ebola: mit armen Afrikaner lässt sich ja kein Geld verdienen, deshalb totales Versagen dieser Organsiation...


Hoffentlich werden jetzt Einige endlich einmal wach bezüglich dieser Organisation...


Gruß

Ingo
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Advanced Member
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8200
Re: NEUES von der WHO
Antwort #12 - 19.01.15 um 14:25:07
 
Gleiches Klo, gleiche Scheiße, neues Datum.

Zitat:
16 Millionen vorzeitige Todesfälle führt die WHO für 2012 auf, die vermeidbar gewesen wären.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3499
Basel
Geschlecht: male
Re: NEUES von der WHO
Antwort #13 - 22.07.17 um 21:16:12
 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken