Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Netzwerk-Rauchen
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Zehn Jahre Rauchverbot Deutsche Bahn (Gelesen: 1322 mal)
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 397
Zehn Jahre Rauchverbot Deutsche Bahn
01.09.17 um 19:15:22
 
Heute vor zehn Jahren, am 1. September 2007, trat das Bundesrauchverbotsgesetz in Kraft. Rauchen ist in Bundesbehörden und Verkehrsmitteln seither nur noch in abgetrennten Nebenräumen bzw. Einheiten erlaubt. Die Deutsche Bahn missbrauchte diese Gelegenheit, um ein totales Rauchverbot in ihren Zügen zu etablieren, also im Fernverkehr wie auch im Nahverkehr der – wenigen – Bundesländer, die es dort noch erlaubt hatten. Sie hätte es nicht gemusst! Abgetrennte Raucherabteile bzw. ganze Waggons, wie seinerzeit z.B beim ICE, sind nach wie vor in Deutschland gesetzlich erlaubt.

http://www.netzwerk-rauchen.de/component/content/article/1-aktuelle-nachrichten/...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Timmy_tha_Kingy
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 12
Re: Zehn Jahre Rauchverbot Deutsche Bahn
Antwort #1 - 18.01.18 um 12:53:59
 
Die Schweine! Deshalb rauch ich munter aufm Klo weiter  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dampflok
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 261
Re: Zehn Jahre Rauchverbot Deutsche Bahn
Antwort #2 - 16.03.18 um 07:25:49
 
Timmy_tha_Kingy schrieb am 18.01.18 um 12:53:59:
Die Schweine! Deshalb rauch ich munter aufm Klo weiter  Durchgedreht

Laut lachend

Die Bahn ist aber bekannterweise kein überzeugter Gesundheitsförderer, sondern ein notorischer Sparer! Die haben die Rauchverbote nur eingeführt, damit die Züge und Bahnhöfe sauberer sind und weniger Reinigungskräftebezahlt werden müssen.

Zehn Jahre gibt es diesen Bullshit also schon, für mich ein Verlust an Gemütlichkeit. In Bayern gab es zunächst Raucherclubs (super) und später den Frankenberger ( Ärgerlich Lippen versiegelt) Das wäre das nächste unrühmliche Jubiläum.

Für mich hat sich da schon etwas geändert:
  • Ich rauche nicht weniger, gehe aber weniger auswärts essen
.
  • Ich gehe gezielt in bestimmte Lokale, meine Stammkneipe (rauchfrei) besuche ich nicht mehr.

  • Wenn ich mal nach Bayern muss, nehme ich dicke Klamotten mit, weil ich dort wohl im winterlichen Straßencafe sitze.

Zum Seitenanfang
 

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."  - Marie von Ebner-Eschenbach
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken