Umfrage
Umfrage Frage: Warum geben die Regierenden den ETS-Hoax nicht zu?



« Zuletzt geändert von: Carolus Magnus am: 29.08.13 um 07:59:34 »
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 59 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Rauchverbot bei der deutschen Bahn (Gelesen: 27.980 mal)
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.606
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #875 - 07.01.19 um 21:47:29
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 05.01.19 um 02:13:31:
Jetzt gibt es dazu einen Artikel beim Merkuristen (zugleich im Focus).

Für das Netzwerk Rauchen werde ich dort zitiert, zur Klarstellung zwei Details:
- "Abgegrenzte Bereiche für Raucher lehnt er generell ab": Gemeint ist natürlich, dass wir die Einschränkung des Rauchens auf Bahnsteigen ablehnen. Ohne die Konzentration auf die gelben Rechtecke würde sich der Rauch im Übrigen gleichmäßiger verflüchtigen und die angesprochenen Stauungen vermieden.
- Der "'Applaus von der richtigen Seite'" soll selbstverständlich der von der falschen Seite heißen, nämlich der der Antis.


Der stereotype Leserkommentar geht mir echt auf den Keks ""Die Freiheit des Einzelnen kann nur soweit gehen, bis die Freiheit der Anderen nicht eingeschränkt wird".
Sie wollen einfach nicht sehen das er auch umgekehrt Sinn macht !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #874 - 05.01.19 um 02:13:31
Beitrag drucken  
Jetzt gibt es dazu einen Artikel beim Merkuristen (zugleich im Focus).

Für das Netzwerk Rauchen werde ich dort zitiert, zur Klarstellung zwei Details:
- "Abgegrenzte Bereiche für Raucher lehnt er generell ab": Gemeint ist natürlich, dass wir die Einschränkung des Rauchens auf Bahnsteigen ablehnen. Ohne die Konzentration auf die gelben Rechtecke würde sich der Rauch im Übrigen gleichmäßiger verflüchtigen und die angesprochenen Stauungen vermieden.
- Der "'Applaus von der richtigen Seite'" soll selbstverständlich der von der falschen Seite heißen, nämlich der der Antis.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #873 - 03.01.19 um 22:52:43
Beitrag drucken  
Am Hauptbahnhof Frankfurt/Main sind die berüchtigten gelben Quadrate relativ günstig gelegen. Das geht schlimmer, findet die DB.

Quote:
Raucher müssen am Frankfurter Hauptbahnhof künftig weiter laufen, um am Bahnsteig zu qualmen. Die Deutsche Bahn schiebt die Raucherbereiche an den Gleisen weiter nach hinten.


Der Hbf. ist ein Kopfbahnhof, d.h. die meisten rauchenden Fahrgästen müssten schlimmstensfalls ans Ende rennen und wieder zurück - ein Aufwand, der an anderen großen Bahnhöfen so nicht betrieben werden muss.

Quote:
Grund für die Pläne: Seitdem es die Raucherbereiche gibt, haben die Fahrgastzahlen zugelegt, die Raucherzahlen dagegen abgenommen.


Raucher sind also keine Fahrgäste?
Wie auch immer, durch die Fahrgastzunahme dürfte doch die absolute Zahl der Raucher, die die Bereiche in Anspruch nimmt, in etwa gleich geblieben sein.

Quote:
Das führt dazu, dass es sich an den Inseln am Anfang der Gleise immer wieder staut. Pendler und Raucher stehen dicht gedrängt zusammen. "Deswegen gab es viele Beschwerden"[...]


Raucher sind also keine Pendler?
Wie auch immer, das Gedränge ist nicht Schuld der Raucher, sondern der Bahn, die die Raucher erst auf die "Inseln" verbannt hat. Und die Beschwerden - naja, waren vielleicht wieder ein paar Hirnfreie aus Bayern dabei, die den Bahnhof noch nie genutzt haben (siehe F.C. St. Pauli).

Quote:
An den Gleisen 11 und 12 hat die Bahn ihr Vorhaben schon umgesetzt. [...] Das soll auch auf den anderen Gleisen passieren - nach und nach. Einen konkreten Zeitplan gibt es nicht. Die Bahn spricht von einem Entwicklungsprozess über Monate, wenn nicht sogar Jahre.


Immerhin. Bei der bekannten Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Bahn...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 3.987
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #872 - 11.05.17 um 18:12:03
Beitrag drucken  
Locomore hat Insolvenzantrag gestellt. Vorläufig fahren die Züge noch, wie es weitergeht, ist ungewiß.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/locomore-bahn-konkurrent-stellt-ins...
  

Vernünftig sein ist wie tot sein, nur vorher. (Urheber unbekannt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #871 - 18.01.17 um 06:04:24
Beitrag drucken  
Ohhhh, dass tut mir aber leid.

Locomore: Neuer Bahnkonkurrent fährt seltener

Locomore hat Startprobleme: Seit vier Wochen betreibt das Startup einen Fernzug zwischen Berlin und Stuttgart, jetzt reduziert es den Betrieb auf fünf Tage pro Woche.

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2017-01/locomore-berlin-stuttgart-zug-...
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #870 - 21.12.16 um 19:33:25
Beitrag drucken  
Danke für den link zur Konversation. Auch wenn die Antwort von Locomore unbefriedigend ist. Der nachfolgende Kommentar einer " Eva " ist natürlich...
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dampflok
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 261
Mitglied seit: 23.12.08
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #869 - 21.12.16 um 06:43:02
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 21.12.16 um 05:24:58:
Soeben den Teil eines Berichts über den neuen Bahnanbieter " Locomore " angeschaut.  


Wie das schon sagt: Loco(span.)=verrückt, Locomore=noch verrückter.
  

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."  - Marie von Ebner-Eschenbach
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #868 - 21.12.16 um 05:24:58
Beitrag drucken  
Aus einem anderen Thread:

Tegel schrieb on 20.12.16 um 19:07:05:
Soeben den Teil eines Berichts über den neuen Bahnanbieter " Locomore " angeschaut. Hier gibt es scheinbar jeden Quatsch, vom Krabbelabteil bis zur biologischen dynamischen Schnitte. Aber nicht einen Teil um sich eine Zigarette zu gönnen. Wäre sicherlich kein großer Mehraufwand gewesen. Aber wie auch bei " Motel One " scheinbar die ähnliche Überzeugung. Allen Quatsch, aber zum verrecken kein Eck zum rauchen. Entspricht scheinbar nicht der Firmenphilosophie. Als ich den Mitbegründer im Interview gesehen / gehört habe ist der TV ausgegangen. Ach ja, Locomore will / muss binnen von 2 Monaten eine schwarze Null nachweisen. Auf mich können sie sicherlich nicht zählen. Ich bleibe bei Zündschlüssel und Tabak. 


Dazu gibt es eine aktuelle Konversation:

Quote:
Jein, die Anforderungen sind hoch und das ist für uns nicht leistbar.


Bei einem kompletten Raucherwaggon sollte das kein Problem sein. Ich habe gehört, die hätten 9 Waggons pro Zug, einer für Raucher wäre nicht zuviel verlangt.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dampflok
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 261
Mitglied seit: 23.12.08
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #867 - 17.11.16 um 06:31:08
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 21.10.16 um 01:53:33:
Ich stehe regelmäßig mit beiden Beinen außerhalb des Quadrats.


Nur einmal hat mich ein Depp angemacht, weil ich mich bei Schneesturm in den Schatten eines Plakats außerhalb der Linie gestellt habe. Ich habe ihn gefragt, wie er bei diesem Wetter den bösen Passivrauch wahrnehmen kann und bin auch nicht weggegangen.
  

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."  - Marie von Ebner-Eschenbach
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #866 - 11.11.16 um 16:05:52
Beitrag drucken  
....das wird noch etwas dauern. leider
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.606
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #865 - 11.11.16 um 13:02:44
Beitrag drucken  
http://tinyurl.com/gvag3no

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Konkurrenten: Locomore heißt das Start-Up, das mit nur einem Fernzug und unschlagbaren Preisen in das Business einsteigen will. Der erste Zug soll zwischen Stuttgart und Berlin verkehren, weitere Strecken sind bereits geplant.

Wie wäre es wenn am Ende des Zugs ein Raucherwaggon angehängt wird ?

Zusätzliche Einnahmen !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #864 - 21.10.16 um 01:53:33
Beitrag drucken  
Brigitte schrieb on 20.10.16 um 20:04:11:
Quote:
Heute hatte ich das besagte Vergnügen am Flughafen FFM im Fernbahnhof mir diese wie ich finde narzisstischen gelben Einfriedungen mal anzuschauen.

Das hab ich vor Jahren schon - und mich mit einem Bein aus dem quadrat gestellt, als ich eine Zigarette geraucht habe.  Ich habe sooooo auf Meckerer gewartet.  Aber es hat keinen gestoert.


Ich stehe regelmäßig mit beiden Beinen außerhalb des Quadrats.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #863 - 20.10.16 um 20:09:16
Beitrag drucken  
Zu der Umfrage kann man wohl wirklich nur sagen: "Weil auch Hitler das Rauchen aufgegeben hat".
Wir alle leben in Absurdistan.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #862 - 20.10.16 um 20:04:11
Beitrag drucken  
Quote:
Heute hatte ich das besagte Vergnügen am Flughafen FFM im Fernbahnhof mir diese wie ich finde narzisstischen gelben Einfriedungen mal anzuschauen.

Das hab ich vor Jahren schon - und mich mit einem Bein aus dem quadrat gestellt, als ich eine Zigarette geraucht habe.  Ich habe sooooo auf Meckerer gewartet.  Aber es hat keinen gestoert.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #861 - 16.09.16 um 06:56:08
Beitrag drucken  
mueller1965 schrieb on 21.08.16 um 20:31:01:
Heute hatte ich das besagte Vergnügen am Flughafen FFM im Fernbahnhof mir diese wie ich finde narzisstischen gelben Einfriedungen mal anzuschauen. .


Wenigstens darf man da noch rauchen, in Köln am Flughafenbahnhof geht das nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 59
Thema versendenDrucken