Normales Thema CDU prüft doch Ausnahmen (Gelesen: 496 mal)
sternchen
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 127
Mitglied seit: 11.08.06
CDU prüft doch Ausnahmen
04.04.07 um 09:18:00
Beitrag drucken  
Besonders intellegent finde ich die Prüfung der Ausnahmen für Bordelle  Laut lachend

Wer ins Bordell geht, wird sich sicher an keine Rauchverbote halten.  Laut lachend Laut lachend


http://www.abendblatt.de/daten/2007/03/24/712615.html

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
magnitubel
God Member
****
Offline


560

Beiträge: 765
Mitglied seit: 19.02.07
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #1 - 04.04.07 um 09:31:00
Beitrag drucken  
Haben wohl schiss, ihre Touri-Attraktion Reeperbahn in die Grütze zu reiten Smiley. Na wenigstens bewegt sich überhaupt noch was...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #2 - 04.04.07 um 10:32:00
Beitrag drucken  
Wäre dabei noch abzuklären, ob man ein Bordell auch nur zum rauchen aufsuchen darf. Oder besteht in Hamburg dann "Bummspflicht"?  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #3 - 04.04.07 um 16:18:00
Beitrag drucken  
Nur die Zigarette danach ist erlaubt.
Und auch nur, wenn auf der jeweiligen Zimmertür ein "R" klebt.
Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
freiraucher
Administrator
*****
Offline


Wir sind der singende
tanzende Abschaum der
Welt

Beiträge: 1.150
Standort: Worms
Mitglied seit: 23.03.07
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #4 - 04.04.07 um 16:37:00
Beitrag drucken  
sternchen schrieb on 04.04.07 um 09:18:50:
Besonders intellegent finde ich die Prüfung der Ausnahmen für Bordelle  Laut lachend

Wer ins Bordell geht, wird sich sicher an keine Rauchverbote halten.  Laut lachend Laut lachend


http://www.abendblatt.de/daten/2007/03/24/712615.html



Dann wird es nicht lange dauern bis der erste Lude einen Koch einstellt und der erste Gastronom seine "Karte" erweitert Zwinkernd

Welchen rechtlichen Status haben eigentlich die sog. Internetcafes? Brauchen die eine Gaststättenlizenz um Cafe auszuschenken bzw. fallen die unter diese neuen Regelungen?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #5 - 04.04.07 um 18:14:00
Beitrag drucken  
Wenn Rauchen am Arbeitsplatz verboten würde, würden die Damen, die in der Herbertstraße kobern sicherlich auf die Straße oder den Strich gehen Laut lachend
Andererseits könnten sie mit dem Slogan vom Rauchfrei-Safersex evl. paar Doktoren der Rauchlos- Liga kobern......
+
Und überhaupt dürfte es auch dort, trotz der relativen Innenstadtlage, etwas komplizierter mit der Kontrolle werden.
Kann natürlich sein, daß der ein oder andere 1€- Sheriff sich dort so richtig austoben kann, aber der HH-Ordnungsamtshansel ansich wohl kaum. Die können sich ja nichtmal bei den Hundehaltern(bzw. den Hunde-frei-rumlaufen-Lassern) durchsetzen....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
robin
Senior Member
*****
Offline


robin

Beiträge: 1.742
Mitglied seit: 30.06.06
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #6 - 05.04.07 um 08:41:00
Beitrag drucken  
Quote:
Wäre dabei noch abzuklären, ob man ein Bordell auch nur zum rauchen aufsuchen darf. Oder besteht in Hamburg dann "Bummspflicht"?  Laut lachend

Hör' mal, du verstehst das völlig falsch!
Es gibt sicher viele Puffkunden, die gern mal mit der ganzen Familie und den Kindern einen Ausflug ins Bordell machen möchten, das aber bisher nicht können, weil die lieben Kleinen dann dem tödlichen Passivrauch ausgesetzt wären und Asthma kriegen.
Das ist diskriminierend!
In Zukunft, mit Rauchverbot, wird es dann kein Problem sein, den Nachwuchs schon frühzeitig mit den Realitäten des Lebens vertraut zu machen, ohne ihn gesundheitlichen Gefahren auszusetzen!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #7 - 10.04.07 um 21:13:00
Beitrag drucken  
Laut lachend
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
NoTroll
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 16.08.07
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #8 - 17.08.07 um 09:52:00
Beitrag drucken  
Es ist für mich absolut unverständlich warum man nicht wenigstens bei sehr kleinen "Kneipen" (<40qm) eine Ausnahmeregelung treffen kann ...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: CDU prüft doch Ausnahmen
Antwort #9 - 17.08.07 um 11:16:00
Beitrag drucken  
Na..ja..ich glaube das Frau M.P.L wird sich was einfallen lassen:

entweder mach sie selbst ein Antiraucher Bordell auf mit der schild von der WHO= W..ir  H..àngen   O..ral- oder geht Sie selbst auf strich mit rùcksack voll Viagra fùr die Antis--  8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK