Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Woher kommt die Zahl 3300? (Gelesen: 7.518 mal)
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #86 - 16.07.08 um 13:06:00
Beitrag drucken  
Alex Nosferatu?
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #85 - 16.07.08 um 12:57:00
Beitrag drucken  
Bei dem Gedanken, aussehen wie eine Leiche, fällt mir unwillkürlich A. N. ein Augenrollen Augenrollen
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
maria
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 234
Mitglied seit: 06.03.08
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #84 - 16.07.08 um 11:46:00
Beitrag drucken  
Köstlich!  ;-D
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #83 - 16.07.08 um 10:18:00
Beitrag drucken  
Stellenausschreibung

Das tkfz Huddelburg sucht dringend 3 - 5 Passivrauchopfer,
d.h. Personen, welche nachweislich an den Folgen
des Passivrauchens verblichen sind.

Neben dieser Grundvoraussetzung sollten eventuelle Bewerber dazu in der Lage sein, ihre Leidensgeschichte den Medien halbwegs plausibel und verständlich darzulegen, dabei hinreichend leichenhaft auszusehen,
und insgesamt eine mitleiderregende Ausstrahlung haben.

Die Vergütung erfolgt jeweils nach BAT (Bundes-Abgelebten-Tarif)mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Das tkfz will den Anteil toter Frauen und zu Lebzeiten Schwerbehinderter
erhöhen und fordert diese Gruppen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Sollte sich auf diese Ausschreibung nicht die benötigte Anzahl wirklich verstorbener Personen melden, sind wir ermächtigt, ggf. auch auf geeignete Bewerber aus anderen Personenkreisen zurückzugreifen.
In diesem Zusammenhang kämen z.B. Berufsschauspieler, Laiendarsteller mit langjähriger Erfahrung, zertifizierte Schwerst-Hypochonder, Schausteller (speziell aus dem Bereich Geisterbahn) sowie Berufspolitiker mit Vorerfahrung im Totstellen in Frage.
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.438
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #82 - 07.07.08 um 04:43:00
Beitrag drucken  
Quote:
Dr. Wiestler vom dkfz


Beim Absolventenfest der Uni Bonn:

"Für Festredner Otmar D. Wiestler war das Unifest indes kein Abschied, sondern ein Wiedersehen mit seiner früheren Heimat. Zwei seiner Kinder studieren hier. Fast zehn Jahre lang leitete er das Uni-Institut für Neuropathologie. Seit dem Jahr 2004 ist er Vorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg. 'Ruhen Sie sich nicht zu lange aus, wenn Sie einen Gipfel erklommen haben', legte er den Absolventen ans Herz. 'Suchen Sie sich möglichst bald den nächsten Gipfel.'"

Das Gefühl habe ich bei den Äußerungen und Projekten, die von ihm und seiner Untergebenen MPL angestoßen werden, auch immer wieder: Das ist der Gipfel, das ist ja wohl die Höhe!
Und natürlich die Taktik, auf jeden Unsinn noch einen draufzusetzen.

(Wenn man zur richtigen Uhrzeit auf den o. verlinkten Artikel klickt, erscheint in der Mitte passenderweise eine Nicorette-Anzeige.)




  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Felix
Junior Member
**
Offline


Fumero, ergo sum

Beiträge: 240
Mitglied seit: 04.09.06
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #81 - 24.06.08 um 07:33:00
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 23.06.08 um 23:03:33:
...
Wer redet heute noch von Nematoden im Fisch, Vogelgrippe oder BSE? - kurze Modeerscheinungen aber scheinbar alles Fehlalarm. Wenn es mal richtig brenzlig wird glaubt es doch keiner mehr - oder geht es Euch anders?

In wenigen Jahren redet doch keiner mehr über Gefährdung durch Tabakrauch - es wird sich ein anderer Markt auftun und irgendwer hat auch schon wieder ein anderes Thema (Öl alle?)

Wetten?

Ja, und wenn man denn "wissenschaftlichen" Propheten wirklich glauben schenkt, dann sind die Wälder auch schon lange gestorben...
...Und wie war das mit den Pommes (Acrylamid)?

Quote:
In einem Gespräch mit dem Lebensmittelchemiker Udo Pollmer ging es um Gifte in Obst- und Gemüseschalen – und die Rede kam auf Acrylamid.
Acrylamid war – wie sich sicher viele erinnern – vor ein paar Jahren als krebserregend in der Diskussion, vor allem im Zusammenhang mit Kartoffelchips.

Und was hören meine Ohren?
  • Moderatorin: »Wie interessant ist denn dieses Acrylamid...?«
  • Udo Pollmer: »Wir haben beim Acrylamid intensivst geforscht, ob das nicht vielleicht doch irgendwo ein bisschen Krebs macht, um diese Kampagnen weiterlaufen lassen zu können, damit der Fluss des Forschungsgeldes auch nicht abreißt – und egal, wer es gemacht hat, wie man es gemacht hat und wie man nachher die Daten mit der Statistik massiert hat, man hat niemals eine Erhöhung des Krebsrisikos gefunden, es hat sich alles in Luft aufgelöst. Inzwischen weiß man, dass der menschliche Körper das Acrylamid in aller Regel gar nicht in den Stoff umbauen kann, der dann im Nagetier versucht, ein wenig krebsfördernd zu sein kann, in höherer Dosis...«
Da kam mir unmittelbar in den Sinn:
Wenn man in Pollmers Antwort »Passivrauchen« statt »Acrylamid« spricht...

Dirk

PS
Die Sendung kann nachgehört werden bei Deutschlandradio Kultur (http://www.dradio.de/) im Bereich LIVE-STREAM, Sendezeit: 16.09.06, 11:06 Uhr, Sendung »Mahlzeit«, Titel: »Finger weg von der Schale! Über Gifte in Obst und Gemüseschalen«

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #80 - 23.06.08 um 23:03:00
Beitrag drucken  
noch vertraue ich unseren Verfassungsrichtern in Karlsruhe und bin der Meinung das Urteil wird sehr ausgewogen sein. Leider macht Karlsruhe die Arbeit, die eigentlich von den Politikern gemacht werden sollte. Überprüfung von Fakten und Feststellung der Verhältnismäßigkeit. Unseren Politikern fällt immer nur der "einfache Weg" der Verbote ein. Nach dem Motto wir haben ja reagiert, wir tun ja was - aber gebracht hat es nichts.
Geschützt werden muß der Bürger vor Dingen die er nicht beeinflussen kann, da machen staatliche Kontrollen in Gastrobetrieben Sinn (Lebensmittelkontrolle, Eichrecht, Brandschutz.)

Jeder Gast kann sehen ob in einer Gaststätte geraucht wird und kann für sich entscheiden ob er diese betreten will. Hier ist eine staatliche Kontrolle nicht nötig, da die Situation offensichtlich ist. Evtl. kommt eine Kennzeichnungspflicht.
Als Beispiel:
Strassen werden ja auch nicht ausgebessert - da steht auch nur ein Schild "Vorsicht Schlaglöcher" und schon ist der Staat/Land aus der Haftung raus.

Im Gegensatz dazu kann ein Gast nicht in die Küche der Gaststätte gehen und die hygienischen Zustände beurteilen - hier ist eine staatliche Kontrolle im Öffentlichen Interesse, da nicht offensichtlich.

In Öffentlichen Gebäuden (Behörden, Ämtern, Schulen usw.) zählt das Hausrecht, hier kann das Rauchen sowieso verboten werden. Auch ohne Gesetz

Das Jugendschutzgesetz ist völlig ausreichend, da wird alles geregelt. Verstösse können jetzt schon ausreichend geahndet werden.

Dieses Nichtraucherschutzgesetz ist absolut überflüssig! Jeder ist seines Glückes Schmied! Wir sind doch alle schon groß!

Die Arbeitsschutzverordnung wird auch nicht richtig greifen - was machen denn Angestellte in "gefährlichen Berufen" ?  Beispiel: Lackierer, Bergbau, Pflegepersonal, Ärzte... sie sind permanent irgendwelchen Risiken ausgesetzt. (Wobei Schädigung durch Tabakrauch noch nicht mal wissenschaftlich belegt ist - zumindest nicht die Grenzwerte)

Diese Flut von Verboten erreicht letztendlich nur das Gegenteil, wenn es zu viele werden, werden sie über kurz oder lang einfach ignoriert.

Wer redet heute noch von Nematoden im Fisch, Vogelgrippe oder BSE? - kurze Modeerscheinungen aber scheinbar alles Fehlalarm. Wenn es mal richtig brenzlig wird glaubt es doch keiner mehr - oder geht es Euch anders?

In wenigen Jahren redet doch keiner mehr über Gefährdung durch Tabakrauch - es wird sich ein anderer Markt auftun und irgendwer hat auch schon wieder ein anderes Thema (Öl alle?)

Wetten?
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #79 - 23.06.08 um 21:51:00
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 17.06.08 um 18:48:46:
Die Richter, das ist meine feste Überzeugung, wissen ganz genau, das das ganze Gesetz völlig überzogen ist.  Zwinkernd


Das Schlimme ist nicht nur die Richter, sondern auch Wissenschaftler und Politiker.
Jenseits der Öffentlichkeit, geben viele Politiker zu, dass das Passivrauchgedöns und die Rauchverbote Quatsch sind, räumen jedoch meist ein, dass es politischer Selbstmord wäre das öffentlich zu bekunden. Also sagt man lieber gar nichts.
Einzig die Richter mögen da etwas freier in ihren Entscheidungen sein.....
Ich möchte nicht wissen wieviele Politiker sich von den Gerichten insgeheim dasselbe erhoffen wie wir Smiley
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
yuruek
Full Member
***
Offline


YES WE CAN!

Beiträge: 333
Mitglied seit: 04.05.07
Geschlecht: weiblich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #78 - 23.06.08 um 21:28:00
Beitrag drucken  
nichtraucher schrieb on 10.04.07 um 09:54:59:
Gruselig. Wie heißt es so schön: Wer Raucher küßt, der leckt auch Aschenbecher aus.  Laut lachend



für dich gibt es ein trollforum da unten.
  

Petition gegen Glühbirnenverbot
http://www.gopetition.com/online/24092.html

Petition gegen verbotene Pharma- Schleichwerbung im TV:
http://www.gopetition.com/online/26241.html
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #77 - 18.06.08 um 16:11:00
Beitrag drucken  
Pater Peter schrieb on 18.06.08 um 00:25:22:
Wie kommt man denn an mehr Infos aus den "gut unterrichteten Kreisen" ran?

Sehr interessiert:

Pater Peter.


Sehr einfach. Leute, auch von diesem Forum, waren vor Ort.


  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Pater Peter
God Member
****
Offline


Lang lebe Helmut Schmidt

Beiträge: 581
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 11.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #76 - 18.06.08 um 00:25:00
Beitrag drucken  
Wie kommt man denn an mehr Infos aus den "gut unterrichteten Kreisen" ran?

Sehr interessiert:

Pater Peter.
  

Die Wirte des Menschen sind unantastbar!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #75 - 17.06.08 um 22:54:00
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 16.06.08 um 13:21:07:
Leider ist das ein bißchen untergegangen weshalb ich es hier noch mal reinsetze, auch weil es einfach zu köstlich ist. Das ist kein Fake, vor dem BVG wurden genau diese Fragen und Antworten gestellt bzw. gegeben.

Aus gut unterrichteten Kreisen kann ich folgendes hinzufügen:

MPL schloß bei ihrem Auftritt vor dem BVG ihr Plädoyer mit der Aussage: Seit der Einführung des Rauchverbots in Irland gibt es keine kranken Angestellten mehr. (Es durfte geschmunzelt werden).

Aber den absoluten Tiefschlag mußte Dr. Wiestler vom dkfz erleben: Er wurde von einem BVG-Richter gefragt, was es mit der Zahl 3300 Passivrauchtoter auf sich hat und wie die zustande kommt:
Dr. W. antwortete: Diese Zahl wurde nach international anerkannten Methoden errechnet.  
Darauf der Richter:
Ach, dann gibt es die Passivrauchtoten gar nicht wirklich?


Also bei mir ist das gar nicht untergegangen. Das habe ich bereits schweizweit verbreitet  ;-D
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #74 - 17.06.08 um 18:48:00
Beitrag drucken  
Terrx schrieb on 17.06.08 um 17:56:32:
Dann war die Frage also nicht ernst gemeint?


Oh doch, die Frage war ernst gemeint als Wiestler   sein "international anerkannte Errechnung" murmelte.
Ich finde in diesem Zusammenhang das Wörtchen "Ach" einfach genial. Die Richter, das ist meine feste Überzeugung, wissen ganz genau, das das ganze Gesetz völlig überzogen ist.  Zwinkernd
  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #73 - 17.06.08 um 17:56:00
Beitrag drucken  
Dann war die Frage also nicht ernst gemeint?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Woher kommt die Zahl 3300?
Antwort #72 - 17.06.08 um 16:30:00
Beitrag drucken  
xila schrieb on 16.06.08 um 18:14:26:
Ist wenigstens überliefert, was er für ein Gesicht dazu gemacht hat?  ;-D


Habe noch einmal nachgehakt.

Der Richter machte ein komisches Gesicht bei seiner Frage, nicht Wiestler.
  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK