Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Wie kommt das ? (Gelesen: 833 mal)
archimede
Ex-Mitglied
*****


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Re: Wie kommt das ?
Antwort #2 - 09.05.07 um 18:17:00
Beitrag drucken  
Stimmt,viele Politiker sind raucher,aber auch kokain konsumenten,leicht erpressbar-

8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Wie kommt das ?
Antwort #1 - 09.05.07 um 17:59:00
Beitrag drucken  
Hat man dich hier im Forum eigentlich schon begrüsst, Meinrad?

Wenn nein, dann mache ich dies nun aus Basel.

Herzlich Willkommen
Christoph Suter
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Wie kommt das ?
09.05.07 um 17:45:00
Beitrag drucken  
Erst mal ein Link:

http://www.kidon.com/smoke/percentages.htm

Hier sind alle Länder der Welt mit Raucheranteil der über 15-jährigen, sowie der Lebenserwartung zusammengestellt. Unverdächtige Zahlen, da beide von staatlichen Stellen ermittelt werden, die nichts beweisen wollen. Die Experten beider Lager sollte man ja meiden.

So, jetzt habe ich einmal die "klassischen Industrieländer" zusammengestellt, ich denke mit dieser Auswahl kann man leben. Ich gehe davon aus, dass die sonstigen Lebensbedingungen vergleichbar sind. Hier das Ergebnis:


_____________       Ant.       LEMänner Frauen
_____________       Raucher
Japan________          59           76,5       82,3
Frankreich____          40           74,3       82,3
Italien________     38           74,4       81
Deutschland___     36,8        73,2       79,6
Canada_______     31           74,7       81,7
USA__________    28,1         72,6      79,4
UK___________     28           73,9      79,9

Man sieht: je mehr Raucher, um so länger leben die Leute. Bei Männern mit einer Korrelation von 81,7 Prozent, also gemäß mathematischer Definition ein absolut signifikanter Zusammenhang. Die Ausgleichsgerade sagt, dass die Männer ein Jahr länger leben, wenn 10,6 Prozent der Männer von Nichtrauchern zu Rauchern werden.

Bei den passivrauchenden Frauen ist die Korrelation immer noch bei 65 Prozent, wenn 13 Prozent der Männer zum Rauchen animiert werden, leben auch sie ein Jahr länger.

Pardautz ! Man hätte das Gegenteil erwartet. Aber langsam, nicht gleich eine anstecken, erstmal durchatmen.

Man wird sagen, das seien ja nur 7 Zahlen und daher die Grundgesamtheit viel zu klein. In der Tat, aber hinter jeder Zahl stehen -zig Millionen Menschen. Sind die Wirkungen des Rauchens kontinentabhängig verschieden? Das hat niemand je behauptet, also kann ich es getrost vernachlässigen.

Eins kann man auf jeden Fall entnehmen: diese Horrorzahlen, wonach Raucher zwanzig Jahre früher sterben, sind garantiert falsch. Auch zehn sind außerhalb jeder Reichweite, nicht einmal fünf sind plausibel.

Ist damit bewiesen, dass Rauchen gesund ist? Wer will, kann das tun. Ich selbst würde sagen: Rauchen als Wirkung auf den Körper ist sicher nicht unmittelbar gesund. Aber da gibt es ja noch anderes: meiner Beobachtung nach sind Raucher weit mehr politisch engagiert als Nichtraucher (extra Beitrag zu diesem Thema kommt noch). Kaum habe ich mich in diesem Forum umgesehen, werde ich in dieser Meinung schon bestätigt: auffallend viele Raucher waren oder sind in einer Partei.

Ganz nebenbei bekommt man ja jetzt einmal Einblicke, die einem sonst nicht erlaubt waren: Amerika zum Beispiel war nun 220 Jahre lang das Land der Raucher, plötzlich ist es ein Nichtraucherland. Wie hat das denn auf die Menschen gewirkt, wie haben sie sich verändert? Eine hochinteressante Frage, die von den Medien höchst auffällig umgangen wird. Aus gutem Grunde. Aber wie gesagt, ich schreibe dazu nochmal explizit.

Gruß Meinrad
   
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK