Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 16 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Rauchverbote an Arbeitsplätzen (Gelesen: 17.713 mal)
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #75 - 22.10.07 um 17:28:00
Beitrag drucken  
Nimmt euch ein bild von diese Florenz immer in die tasche, sein gesicht soll es nie vergessen...bis die stunde kommt- 8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Harry Hartmann
Junior Member
**
Offline


Smoke On The Water - (
And Fire In The Sky )

Beiträge: 127
Mitglied seit: 10.10.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #76 - 24.10.07 um 14:38:00
Beitrag drucken  
Terrx schrieb on 01.06.07 um 15:08:19:
Jede Firma bekommt mal Nichtraucherbesuch.
Schornsteinfeger, TÜV, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer.
Wenn die alle plötzlich ermordet werden....


da hatten wir bislang Glück: Sogar die Herren von einer Krankenkasse und einer von ner Versicherung sagte wörtlich: "Toll, dass man bei Ihnen rauchen darf."

Nur ein einzger Kunde, meinte "hoffentlich kommt bald das generelle Rauchverbot an Arbeitsplätzen !" Klasse, toll, auf so einen Kunden sch... ich ( beinahe hätte ich was gesagt )  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Javaanse
Administrator
*****
Offline


Sterne rauchen "Kosmos"

Beiträge: 847
Standort: Marburg
Mitglied seit: 10.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #77 - 24.10.07 um 18:31:00
Beitrag drucken  
Quote:
Nur ein einzger Kunde, meinte "hoffentlich kommt bald das generelle Rauchverbot an Arbeitsplätzen !" Klasse, toll, auf so einen Kunden sch... ich ( beinahe hätte ich was gesagt )  Smiley


Sprichs ruhig im Klartext aus: Auf solche "Kunden" kann Unsereiner liebend gern verzichten. Lieber arbeitslos, als für solche Vollidioten auch nur noch einen einzigen Handschlag tun.

Gruß Jürgen
  

"Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über das Mittagessen abstimmen."

Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #78 - 24.10.07 um 20:26:00
Beitrag drucken  
Quote:
... Nur ein einzger Kunde, meinte "hoffentlich kommt bald das generelle Rauchverbot an Arbeitsplätzen ...

Was geht es einen Kunden von Dir/Euch an, ob bei Dir/Euch am Arbeitsplatz geraucht werden darf oder nicht?

Wenn Ihr Rücksicht auf nichtrauchende Kunden nehmt, ist das erstens Eure Sache und zweitens sicher bedenkenswert –
aber der Kunde will doch nicht bei Euch arbeiten oder einen Arbeitsplatz bei Euch einklagen?
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Frotzler
God Member
****
Offline


El Fluppe - Nationaltrainer

Beiträge: 592
Mitglied seit: 25.02.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #79 - 24.10.07 um 20:46:00
Beitrag drucken  
Ich hatte auch mal so einen Kunden.

Habe ihm dann aber sehr schnell gezeigt wo die Tür ist.  Zwinkernd
  



Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Harry Hartmann
Junior Member
**
Offline


Smoke On The Water - (
And Fire In The Sky )

Beiträge: 127
Mitglied seit: 10.10.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #80 - 24.10.07 um 20:47:00
Beitrag drucken  
Quote:
Was geht es einen Kunden von Dir/Euch an, ob bei Dir/Euch am Arbeitsplatz geraucht werden darf oder nicht?

Wenn Ihr Rücksicht auf nichtrauchende Kunden nehmt, ist das erstens Eure Sache und zweitens sicher bedenkenswert –
aber der Kunde will doch nicht bei Euch arbeiten oder einen Arbeitsplatz bei Euch einklagen?


Hallo Dirk,

nee arbeiten will der bei uns nicht, er kam nur mal vorbei und - soweit ich mich erinnere - fragte nach PC-Dienstleistungen. Aber... er mußte seinen Senf dazugeben.

CU
Harry

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DaVinci41
Newbie
*
Offline


Leben und Leben lassen

Beiträge: 10
Mitglied seit: 08.11.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #81 - 18.12.07 um 14:01:00
Beitrag drucken  
Hallo zusammen!
Meine Frage richtet sich vor allem (aber nicht nur) an diejenigen, die im Öffentlichen Dienst arbeiten. Wie wird mittlerweile bei Euch das Rauchverbot gehandhabt? Müsst ihr zum Rauchen ins Freie oder habt ihr Raucher-, bzw. Aufenthaltsräume, in die man sich kurz zurückziehen kann? Gibt es ein Rauchverbot sogar auf dem Firmengelände (also auch im Freien), werden die Raucherpausen irgendwie "berechnet"? Ich würde mich über ein paar Antworten freuen Smiley Danke!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #82 - 18.12.07 um 14:44:00
Beitrag drucken  
DaVinci41 schrieb on 18.12.07 um 14:01:25:
Hallo zusammen!
Meine Frage richtet sich vor allem (aber nicht nur) an diejenigen, die im Öffentlichen Dienst arbeiten. Wie wird mittlerweile bei Euch das Rauchverbot gehandhabt? Müsst ihr zum Rauchen ins Freie oder habt ihr Raucher-, bzw. Aufenthaltsräume, in die man sich kurz zurückziehen kann? Gibt es ein Rauchverbot sogar auf dem Firmengelände (also auch im Freien), werden die Raucherpausen irgendwie "berechnet"? Ich würde mich über ein paar Antworten freuen Smiley Danke!


Hi, ich bin selbständig, habe aber bis vor ein paar Jahren im ö.D. gearbeitet und war, wie es der Zufall will, in letzter Zeit aus beruflichen Gründen mehrmals an meiner alten Wirkungsstätte.

In meiner früheren Dienststelle ist in allen Räumlichkeiten das Rauchen verboten; wer rauchen will, muß das Gebäude ganz verlassen. Aufgefallen ist mir insbesondere, daß nunmehr sogar der Aschenbecher für die Besucher vor dem Eingang entfernt wurde. Ich nehme an, der am versteckten Hintereingang, wo die Mitarbeiter rauchen dürfen, steht noch, aber diese neuerliche Veränderung fiel mir besonders unangenehm auf.

Ob es vorgeschrieben ist, die Zeiterfassung zu betätigen, weiß ich nicht. Möglich ist heutzutage aber wohl alles.
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Motorhead
God Member
****
Offline


Am Anfang war das Am...

Beiträge: 547
Standort: Niedersachsen
Mitglied seit: 15.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #83 - 18.12.07 um 15:02:00
Beitrag drucken  
Hallo,

bin im öD (Kreisverwaltung in Niedersachsen). Zum Rauchen müssen wir nach draussen, die Zeit muss erfasst werden. Und, besonders perfide: diese Zeiten werden nicht auf die allge-mein vorgeschriebenen Ruhepausen (30 Minuten bis 9 Stunden; 45 Minuten über 9 Stunden Arbeitszeit) angerechnet.

Da freuen sich vor allem die (gemischten) Fahrgemeinschaften!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #84 - 18.12.07 um 15:43:00
Beitrag drucken  
Bei uns gibt es (Forschungsinstitut, quasi-öffentlicher Dienst) eine Rumpelkammer als Raucherraum, wobei schon klar ist, dass es solche "Extravaganzen" im geplanten Neubau nicht mehr geben wird...
Geraucht wird entweder dort oder vor dem Gebäude.
Die Anzahl der Betroffenen ist aber auch ziemlich gering.
Die Erfassung der betr. Zeiten stand bislang nicht zur Debatte
(zudem ist derzeit sichergestellt, dass unser BR einer dahingehenden Regelung nicht zustimmen würde ...
Da wuerde eher die Nebelwerferfraktion von drei Neunteln den Bettel geschlossen hinwerfen...
und es ist eh schon ziemlich schwer, Freiwillige für den BR-Job zu finden, sodaß man auf uns kaum verzichten wollen würde...).
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #85 - 18.12.07 um 18:38:00
Beitrag drucken  
Alsò,als ich nach Deutschland ging...in alle Fabriken war eine Raucherraum, und das schòn 1969, alle 45 minute kònnte man nè Zigarettepause machen und kaffè trinken, warum sollte heite auch nicht sò sein, -

Augenrollen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #86 - 20.12.07 um 18:26:00
Beitrag drucken  
Ich bin auch im öD: absolutes Rauchverbot im Gebäude, außer in der offiziellen Pause darf nicht geraucht werden. Es ist allerdings möglich, statt einmal 30 Min. Pause 2 x 15 Min. Pause zu machen - trotzdem ätzend.
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #87 - 28.12.07 um 12:30:00
Beitrag drucken  
Quote:
IEs ist allerdings möglich, statt einmal 30 Min. Pause 2 x 15 Min. Pause zu machen
2x15 Minuten Pause zu machen ist oft gewerkschaftlich verboten. 1x30 muß sein.
#

Habe Post1 mal aktuallisiert.
Sonst muß man so viel im Thread herumsuchen.

Jedenfalls ist es einleuchtend, daß die Rauchverbote in Kneipen praktisch gar nicht begründet sind.
Die Hauptbegründung sind die Gesundheitsschäden der Angestellten. Und die sind offensichtlich nicht belegbar.
Zumindest sind die nur sehr bruchstückhaft belegbar und die getroffenen gesetzlichen Maßnahmen stehen in einem riesigen Mißverhältnis dazu.
Zu den nicht belegten (quasi erlogenen) ´wissenschaftlichen Gründen` kommen zivile und rechtliche Ungereimtheiten.
Und die EU- Feinstaubrichtlinie wurde auch nicht grundlos auf die Lange Bank geschoben. Arbeitsschutzrichtlinien lassen rundum höhere Belastungen zu - nur vom Tabakrauch dürfen sie nicht sein. Und keiner begründet warum das so ist.
Schlußendlich dürfte beim Rauchverbot am Arbeitsplatz die Begründung der ´Passivrauchbelastung` nicht gelten können.
Wird sie hinterfragt, erweist sich diese Begründung selbst als grundlos.
Hinterfragt durfte aber nie werden.
Und wenn, dann kam keine Antwort.
Es wurde nur lobbypolitisch durchgedrückt.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #88 - 28.12.07 um 12:59:00
Beitrag drucken  
Die Auto industrie spielt auch seine grosse Rolle in diese gesetz: unten ist eine tabelle des Auto konsum, es wurden falsche angabe gegeben,jede Auto hat fast das doppel konsum als von Hersteller angegeben:




http://www.repubblica.it/2007/12/motori/motori-dicembre-2007/motori-scandalo-con...

Wenn der Link offen ist,dann auf..LA TABELLA clicken, man sieht das Plus prozent das jede Auto hat an Konsum-

Die messungen von Autohersteller sind mit Manipulierte Messgeràt gemacht worden,der gleich verfahren wie beim Passivrauch messungen in der Turiner Garage-

Wer ahnnung von Elektronik hat,weist genau wie ein messgeràt manipulierbar ist,ànderung von eingang Widerstand und benutzung von Hochprozentig Toleranz Operation Verstàrker...+/- 10 bis 15 % dazu kommt der eingang Widerstand oder trimmer- Eine diese Messgeràt wurde in eine Prùfwerkstatt gefunden die die Emission gas und der benzin konsum des Auto prùft..eine zugelassen Prùfgeràt von TùV.....

grùsse

grùsse
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbote an Arbeitsplätzen
Antwort #89 - 19.01.08 um 10:44:00
Beitrag drucken  
Qualmen am Arbeitsplatz

Unter dem Titel Qualmen am Arbeitsplatz sorgt für Ärger – in Unternehmen ist das Rauchen von Zigaretten nicht generell verboten behandelt in der Berliner Zeitung vom 19. Januar 2008 der Fachanwalt für Arbeitsrecht Ulf Weigelt aktuelle Fragen im Zusammenhang mit den in Berlin und Brandenburg geltende umfassende Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden sowie Gaststätten.

Stichworte aus seinem Beitrag sind:
  • Ein generelles Rauchverbot für deutsche Betriebe, trotz Forderungen des Europäischen Parlaments, gibt nach wie vor nicht.
  • Arbeiten Raucher und Nichtraucher in Großraumbüros, Werkshallen oder Teeküchen zusammen, gilt dort Rauchverbot nach der Arbeitsstättenverordnung.
  • Wenn in den Betriebsräumen Publikumsverkehr herrscht, gilt der Nichtraucherschutz nicht. Der Nichtraucher muss einen rauchenden Kunden notfalls ertragen.
  • Mitarbeiter können nicht durchsetzen, dass ihr Arbeitsplatz auch während ihrer Abwesenheit zu jeder Zeit frei von Tabakrauch ist.
  • »Regelungen zum Rauchen im Betrieb kommen oft über Betriebsvereinbarungen zustande. Je klarer die Regeln sind, desto weniger ist der Betriebsfrieden gefährdet.
  • Am effektivsten und besten ist natürlich die friedliche Verständigung zwischen Rauchern und Nichtrauchern untereinander«.
  • Raucher haben auch ihre Rechte. So darf der Arbeitgeber ihnen das Rauchen nicht generell verbieten ...
  • Auf zusätzliche Kurzraucherpausen ... haben Raucherinnen/Raucher keinerlei Anspruch.
  • Wer gegen ein gerechtfertigtes Rauchverbot seines Arbeitgebers im Betrieb verstößt, kann abgemahnt werden.

Der vollständige Artikel ist zu finden unter http://tinyurl.com/ywjjln

Satz korrigiert
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 16
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK