Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn (Gelesen: 1.135 mal)
Dampflok
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 261
Mitglied seit: 23.12.08
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #39 - 26.02.15 um 05:58:28
Beitrag drucken  
Das wurde schon oft im ICE durchgesagt, dass man in den Klos nicht rauchen soll, passiert aber immer wieder  Laut lachend

Viele ziehen heutzutage sicher dort an der E-Zigarette, weil damit kein Feuerlöscher reagiert und das wg. den unterschiedlichen Düften schwer nachzuweisen ist.
  

"Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."  - Marie von Ebner-Eschenbach
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #38 - 25.02.15 um 21:00:25
Beitrag drucken  
Smiley  weiter so. Auch nach mehr als 10 Jahre " Rauchverbot DB " .
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #37 - 25.02.15 um 19:33:23
Beitrag drucken  
Keine Ahnung, wer diese Frau ist, aber ich finde schön, was die jungen Leute so bei Instagram posten.

1
2
3
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Thomas24m
Junior Member
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 115
Standort: Augsburg
Mitglied seit: 19.11.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #36 - 26.11.07 um 23:02:00
Beitrag drucken  
Quote:
Oder der keine Kohle mehr hat, mich auszuführen, da er seine Kohle für seine Sucht braucht?


Also damit hat Sie sich für mich eh schon disqulifiziert.

Ich stehe auf Frauen die Ihre Rechnung selbst bezahlen und sich nicht aushalten lassen. Aber das ist bei den Schweizerinnen anscheinend keine seltene Mentalität, der Mann muss zahlen.  Augenrollen (hab ich zumindest gehört)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #35 - 26.11.07 um 15:07:00
Beitrag drucken  
Das belegt einmal mehr meine These, daß Antiraucher asoziale Menschenhasser sind. Die wollen beim Essen keine bzw. nur wenige andere Menschen um sich herum dulden und schickanieren bestenfalls noch das Personal, das ja sowieso der bildungsfernen Schicht angehört, mit Belanglosigkeiten herum. Und wenn aufgrund ihrer ständig wiederholten "Ich will"-Quengeleien das gesellschaftliche und kulturelle Leben erstirbt, dann freuen sie sich auch noch darüber, weil insgeheim ist ja vor allem der achsoschlaue, ordnungsliebende und disziplinierte Bildungsbürger vom autoritären Staat begeistert, eine pluralistische Gesellschaft ist ja viel zu verwirrend für solche Geistesgrößen.  Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #34 - 30.09.07 um 06:01:00
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 26.09.07 um 18:23:10:
Kleiner Nachtrag von mir:

Auch ökologisch interessierte Menschen, Waldschützer und Ex-Grüne können Raucher/innen sein. Durchgedreht Durchgedreht


Also bittschön Muna, in ihrer überwiegenden Zahl sogar. Die Grüne Partei wurde genau wie jede andere Partei in verrauchten Wirtshaussäälen gegründet und das nicht ohne Grund: sonst wär's nicht gelungen.

Dieses Thema kommt allgemein viel zu kurz: die Gaststätte beispielsweise ist für die Leute von pro-rauchfrei immer nur der Ort, an dem sie unberaucht zu speisen wünschen. Nie erwähnt wird der Umstand, dass dies auch der Versammlungsplatz von Parteien, Vereinen, Bürgerinitiativen und Selbsthilfegruppen ist. Und bei all diesen dominieren halt die Raucher ganz gewaltig. Erklären kann ichs nicht, nur beobachten. Und dass nun die Speisegastronomie wenig unter den Rauchverboten leidet, die "Kulturgastronomie" dagegen sehr, das kann man als Anzeichen dafür nehmen, dass in dieser Hinsicht bald Feierabend ist. Ja, diese Prognose will ich tun: wir werden im Zuge der Rauchverbote ein gewaltiges Vereinssterben erleben, ebenso bei den restlichen NGOs und den Parteien stehen ohne Mitglieder da.


Diese Rauchverbote haben schon die amerikanische Kultur kurz und klein gehauen, warum sollen sie es da nicht auch mit der deutschen schaffen?

Beweise habe ich noch keine, Destatis gibt die Zahl der Vereine nur bis 2002 an, bis dahin war sie langsam aber kontinuierlich steigend. Man wird sehen.

Gruß Meinrad

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #33 - 26.09.07 um 18:30:00
Beitrag drucken  
ALLE können dies sein - oder auch nicht. Das sollte jedem selbst überlassen bleiben. Jeder Mensch ist einzigartig, die einen sind genetisch zum Rauchen prädisponiert, andere treiben lieber Sport, wie unserer Roger Federer. Wie auch immer, mein Ziel ist möglichst keine Einschränkung für jeden und den Abbau bereits bestehender sinnloser Gesetze. Mit Wehmut denke ich and die Anfänge der 70er zurück, wo noch kein Computer meinen Namen kannte.

Gruss
Carolus Magnus
www.SACKSTARK.info
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #32 - 26.09.07 um 18:23:00
Beitrag drucken  
Kleiner Nachtrag von mir:

Auch ökologisch interessierte Menschen, Waldschützer und Ex-Grüne können Raucher/innen sein. Durchgedreht Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #31 - 26.09.07 um 18:19:00
Beitrag drucken  
Javaanse schrieb on 26.09.07 um 08:01:10:
Du glaubst doch wohl nicht allen Ernstes, dass es sich bei "Candy" um die in typischer Chauvi-Manier designte Frau mit ihren schönen, "langen" Haaren handelt! Allein das mehrfache Betonen dieser weiblichen Haartracht, auch in diversen Privat-Mitteilungen an mich, zeugt eindeutig vom freilich plumpen Versuch, hier eine Scheinidentität zu untermauern. Sorry, nicht mit mir:

Da steckt ein hirnverklemmter Anti dahinter, der eine reine Pseudo-Identität aus den Tiefen seines verkorksten Hirnkastens heraus geboren hat. Das Ergebnis ist nicht minder Mist, wie auch sonst fast alle Ergüsse, die so aus Antikreisen kommen.

Am liebsten würd ich den Typ sofort kicken, aber wie heißt es bei uns doch so schön: "Im Zweifel für den Angeklagten" und Zweifel bleiben natürlich auch an meinem Bild, denn es könnte sich statt um einen Anti durchaus auch um einen ganz harmlosen Spinner handeln, wie sie das Web zu Tausenden hervorbringt. Nur eins ist der nicht:

Eine Frau.
Das hat in meinen Augen auch der Blödsinn mit dem sich "ausführen lassen" gezeigt, das würde nichtmal eine Eva Herrmann so sagen, sondern halt allenfalls Einer, der sein Leben lang davon träumt, dass er endlich mal ein Dummchen findet, das sich seinem verworren-fiktiven Frauenbild einfügt. Zwinkernd

Grüße Jürgen


Tja, Jürgen, so genau weiß ich es natürlich auch nicht. Habe auch nicht ganz soviele Erfahrungen mit den Anti's - und glaube immer erst mal den gesprochenen Worten. Gehe eben von mir selber aus, die sich zwar in verschiedenen Foren austauscht, aber immer nur unter dem Namen Muna Sat-Ananda Smiley. Auch mein Geschlecht bleibt immer weiblich.

Falls irgendwelche Zweifel bestehen sollten Zwinkernd

http://www.newaeon.de/index.php?act=viewUser&userID=3011

Dort schrieb ich mal ne Weile, in letzter Zeit aber nicht, ist auch das einzige Bild von mir im Netz.

Grüßlies von

Muna
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Javaanse
Administrator
*****
Offline


Sterne rauchen "Kosmos"

Beiträge: 847
Standort: Marburg
Mitglied seit: 10.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #30 - 26.09.07 um 08:01:00
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 26.09.07 um 05:28:03:
Tja, anscheinend nicht in der Lage, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten, wenn sie sich ausführen lassen muß.


Du glaubst doch wohl nicht allen Ernstes, dass es sich bei "Candy" um die in typischer Chauvi-Manier designte Frau mit ihren schönen, "langen" Haaren handelt! Allein das mehrfache Betonen dieser weiblichen Haartracht, auch in diversen Privat-Mitteilungen an mich, zeugt eindeutig vom freilich plumpen Versuch, hier eine Scheinidentität zu untermauern. Sorry, nicht mit mir:

Da steckt ein hirnverklemmter Anti dahinter, der eine reine Pseudo-Identität aus den Tiefen seines verkorksten Hirnkastens heraus geboren hat. Das Ergebnis ist nicht minder Mist, wie auch sonst fast alle Ergüsse, die so aus Antikreisen kommen.

Am liebsten würd ich den Typ sofort kicken, aber wie heißt es bei uns doch so schön: "Im Zweifel für den Angeklagten" und Zweifel bleiben natürlich auch an meinem Bild, denn es könnte sich statt um einen Anti durchaus auch um einen ganz harmlosen Spinner handeln, wie sie das Web zu Tausenden hervorbringt. Nur eins ist der nicht:

Eine Frau. Das hat in meinen Augen auch der Blödsinn mit dem sich "ausführen lassen" gezeigt, das würde nichtmal eine Eva Herrmann so sagen, sondern halt allenfalls Einer, der sein Leben lang davon träumt, dass er endlich mal ein Dummchen findet, das sich seinem verworren-fiktiven Frauenbild einfügt. Zwinkernd

Grüße Jürgen
  

"Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über das Mittagessen abstimmen."

Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #29 - 26.09.07 um 05:28:00
Beitrag drucken  
Candy schrieb on 25.09.07 um 08:31:15:
Was will ich mit einem Humphrey-Bogart-Typ, der mit knapp 70 an einer Raucherlunge stirbt und mir bei meinen Bergtouren und im Sport nicht folgen kann, weil seine Lunge keine Luft kriegt??  8)

Oder der keine Kohle mehr hat, mich auszuführen, da er seine Kohle für seine Sucht braucht?


Tja, anscheinend nicht in der Lage, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten, wenn sie sich ausführen lassen muß. Emanzipationsniveau und politisches Bewußtsein gleich Null. Bei allen Göttern, da waren wir Weiber in unserer Zeit doch aus einem anderen Holz geschnitzt.  Laut lachend Laut lachend  Nun ja, der Weg ins Mittelalter scheint nicht nur in Bezug auf die Antiraucher-Gesetze en vogue zu sein. Zwinkernd

Tja, liebe Freunde, da müssen wir durch - aber keine allzu große Sorge, diese mittelalterlichen Ein- oder Ausfälle gehen vorüber. Laut lachend

Muna (lachend  Durchgedreht)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #28 - 25.09.07 um 11:46:00
Beitrag drucken  
archimede schrieb on 25.09.07 um 08:50:30:
..ist Candy nè Waschmachine? Augenrollen


Wohl eher ein SPAM-Roboter
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #27 - 25.09.07 um 08:50:00
Beitrag drucken  
..ist Candy nè Waschmachine? Augenrollen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Candy
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 13
Mitglied seit: 24.09.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #26 - 25.09.07 um 08:42:00
Beitrag drucken  
dunhill schrieb on 25.09.07 um 08:37:13:
MfG dunhill

Hallo

Interessantes Statement! Allerdings etwas OT. Warum benutzt Ihr eigentlich nicht die Chatfunktion dieses Forums?


Wo er Recht hat, hat er Recht Smiley Diskutiert mal schön weiter über den Boykott der Bahn...  Zunge
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
dunhill
Newbie
*
Offline



Beiträge: 45
Mitglied seit: 21.03.07
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #25 - 25.09.07 um 08:37:00
Beitrag drucken  
Candy schrieb on 25.09.07 um 08:31:15:
Was will ich mit einem Humphrey-Bogart-Typ, der mit knapp 70 an einer Raucherlunge stirbt und mir bei meinen Bergtouren und im Sport nicht folgen kann, weil seine Lunge keine Luft kriegt??  8)

Oder der keine Kohle mehr hat, mich auszuführen, da er seine Kohle für seine Sucht braucht?


MfG dunhill

Hallo

Interessantes Statement! Allerdings etwas OT. Warum benutzt Ihr eigentlich nicht die Chatfunktion dieses Forums?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 
Thema versendenDrucken