Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Re: seit zehn tage rauchverbot in hessen (Gelesen: 1.193 mal)
robin
Senior Member
*****
Offline


robin

Beiträge: 1.742
Mitglied seit: 30.06.06
Re: seit zehn tage rauchverbot in hessen
Antwort #3 - 10.10.07 um 10:01:00
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 10.10.07 um 02:03:40:
Naja. Kaffeetrinkend auf Parkbänken findet man - du bist aus Ffm. - auch gegelte Businesstypen bis hin zum Börsenmakler. Jedenfalls in der Mittagspause und jedenfalls, wenn das Wetter mitmacht.

Ich bin ja nun nicht der City-Typ. Wenn ich in der Freizeit unterwegs bin, habe ich schon bisher öfter mal ein Fläschchen Wein dabei, das ich draussen an einem schönen Ort geniesse. Das geht auch stilvoll, bis hin zum Tischkerzchen auf der Serviette.

Dies ist ausbaufähig. Wenn im Restaurant keine Rauchmöglichkeit besteht, natürlich mit dem Hinweis an den wirt "Ich wäre ja gern noch geblieben, aber wenn ich den Wein bei Ihnen nicht gemütlich trinken kann, brauche ich ihn ja auch nicht bei Ihnen zu kaufen".
Dadurch halbiert sich meine Rechnung in etwa.

Ich denke sogar an ein kleines Köfferchen für die Accesoires, den 'Raucher-Picknikkorb'. Momentan schwanke ich noch, ob ich den Mokka frisch auf dem Kocher machen oder in einer kleinen Thermoskanne abfüllen soll, tendiere aber zu ersterem.  Zwinkernd

Ich muss also Christoph Recht geben: Das kann durchaus Stil haben, vielleicht wird's sogar trendy  Smiley

(Eine kleine Story nebenbei: als ich mal von einer Wanderung zur Winterzeit zurückkam, bei der ich einen schönen Rastplatz mit Glühwein und Gebäck aus dem Rucksack genoss, hatte ich am Bahnhof etwas Zeit und stelle mir noch ein Tässchen Glühwein auf den Gaskocher. Das hätte fast eine Stampede der anderen Fahrgäste ausgelöst: 'Oh, das ist ja toll, haben Sie nicht noch was übrig?'
Ich hätte glatt einen Ausschank eröffnen können!)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
csp1233
Gast


Re: seit zehn tage rauchverbot in hessen
Antwort #2 - 10.10.07 um 08:29:00
Beitrag drucken  
morgen,

ihr reagiert aber schnell - danke  Smiley

Quote:
Naja. Kaffeetrinkend auf Parkbänken findet man - du bist aus Ffm. - auch gegelte Businesstypen bis hin zum Börsenmakler. Jedenfalls in der Mittagspause und jedenfalls, wenn das Wetter mitmacht.


ja klar, soweit nichts dagegen - früher habe ich halt eben geschaut, dass ich irgendwo ein café oder sowas finde

Quote:
Was für ein Ehrenamt hast Du denn aufgegegeben?


es ist schon absurd  ???
ich habe 10 jahre in einem café und treffpunkt der aids-hilfe hinter der theke bedient - d.h. dienstanfang etwa 18.00, dienstende etwa 1.00 nachts (also etwa 6-7 stunden dienstzeit pro einsatz, dies etwa bis 6x pro monat)
ziele des ehrenamtes waren u.a.: schaffung eines treffpunktes, inkl. beratung, gruppenbetreuung und vor allem die weitergabe des gewinns an die aids-hilfe
die diskussion bezüglich nichtraucher-bereich hat es schon anfangs des jahres angefangen und ich habe da schon die konsequenzen gezogen
als raucher kommt man automatisch in dem dilemma: um eine zigarette auf dem hof oder auf der strasse zu rauchen, sollten die kollegen (pro dienst waren wir zu dritt) informiert werden und die sollten die arbeit dann auch übernehmen ... was natürlich meinerseits nicht tragbar war - ich wollte nicht als "drückerberger" oder als "fauler sack" da stehen

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Rockabilly
Full Member
***
Offline


In dubio pro libertatem!

Beiträge: 456
Mitglied seit: 11.12.06
Re: seit zehn tage rauchverbot in hessen
Antwort #1 - 10.10.07 um 06:50:00
Beitrag drucken  
Was für ein Ehrenamt hast Du denn aufgegegeben?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.438
Mitglied seit: 30.06.06
Re: seit zehn tage rauchverbot in hessen
10.10.07 um 02:03:00
Beitrag drucken  
Quote:
"raum" auf die schnelle gemacht: im lager(!) zwischen bierfässern und getränke-kisten


Netzwerk Rauchen empfiehlt den ausdrücklichen (!) Boykott unwürdiger und unangemessener Raucherräume.


Quote:
nd dann wird kaffee auf dem parkbank getrunken ... wie ein penner


Naja. Kaffeetrinkend auf Parkbänken findet man - du bist aus Ffm. - auch gegelte Businesstypen bis hin zum Börsenmakler. Jedenfalls in der Mittagspause und jedenfalls, wenn das Wetter mitmacht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK