Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Volksverhetzung ist eine Straftat ! (Gelesen: 1.331 mal)
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #15 - 01.12.07 um 17:12:00
Beitrag drucken  
Nein  Mr. Marple,das ist die strategie des Amerikaner mit hilfe von Ehemalige nazi Patriarchen die in Amerika leben, die nutzen der Macht des WHO um Vòlker zu trennen  und Hass gegen eine andere Minderheit des bevolkerung an zu stiften-
Klar ist..die WHO ist eine Arm des Aussenpolitik Amerika,unterstutz von ONU ...finanziert von  WELT BANK ,als Propaganda Ministerium haben die Pharmaindustrie (gleich wie bei der Nazi Zeit) - In Europa haben in alle Regierung spitze kinder von Ehemalige Diktatoren, Faschisten, Nazi simpatisanten, Komunistische Fanatiker..DDR-Grùne= RAF, leute die immer getràumt haben ihre mitmenschen zu schikanieren und unterdrucken-
Die geschicht wird sich wiedeholen..aber diesmal mit katastrophale konseguenzen, die leute in Europa haben die schnauze voll von diese Allumpen und Muttersohnchen die gern sehen mòchten ...das alle wie die sein sollen..Pampers tràger und Mùsli fresser, -
Diesen personen sind voll Komplexe, ihnen wurde immer alles Verboten, ich schàtz das sogar ihre Ehre ist auch kombiniert worden...wie beim Muslim,  ..nicht vergessen,,90% des Politiker haben keine freunde,nur nicht so nette Person lecker die immer bereit sind sich zu verkaufen fùr eine Pizza Salami-Sò wars auch bei der NAZI und Komunisten-

grùsse
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #16 - 01.12.07 um 17:28:00
Beitrag drucken  
xila schrieb on 01.12.07 um 11:03:32:
Ich würde diese Psychos einfach ganz ins Leere laufen lassen, denn indem man sie ignoriert, fügt man ihnen ohnehin schlimmere Schmerzen zu als durch irgendwas sonst.

Stell dir vor, das Bild der Antiraucher-Lobby in der Öffentlichkeit wird von solchen Gestalten geprägt. Kann für uns doch nur gut sein.


Hm, das stimmt natürlich auch. Aber dann besteht bei dieser Staatskanzlei ja wiederum das andere Problem, daß die jene Texte am nächsten Morgen wieder löschen - und somit breitere Bevölkerungsschichten die Pamphlete gar nicht in ihrer Gesamtanzahl zu lesen bekommen. Ein weiterer Faktor ist, daß so einige Nichtraucher dem Druck der Medien und solchen niederträchtigen Schriften nicht mehr standhalten könnten - vor allem Jene, die eh schon etwas hyperchondrisch geprägt sind - und zumindest stückweit dieses Gedankengut übernehmen können.

Diese Realität ist mir vorgestern am Schwaikheimer Bahnhof begegnet, als ich nicht mit dem Auto unterwegs war, und mir am Bahnhof eine Zigarette anzündete. Eine ältere Dame warf nur einen mißliebigen Blick auf mich, die ich auf der Bank saß - und fing demonstrativ zu husten an. Die Dame neben ihr schüttelte den Kopf. Der unbekannte Mann neben mir wiederum rauchte auch - aber diese beiden Damen wichen nicht von unserer Seite, anstatt sich zur Sitzbank zu begeben, die ca. sieben Meter weiter stand. Wir ließen uns jedoch nicht beeindrucken und rauchten auch weiter. Ich begann eine Unterhaltung mit ihm, und er beteiligte sich noch an der Sammelklage, mit einem kleinen Betrag.  Zwinkernd Hinzufügen muß ich noch, daß wir uns  in KEINEM geschlossenen Gebäude aufhielten, sondern an der Frischluft, also auf einem offenen Bahnhof.

Ich behaupte, daß dieser Anti-Virus bereits einige Volksteile von uns ergriffen hat - und deshalb bin ich auch der Meinung, daß es an der Zeit ist, der weiteren Hetze Einhalt zu gebieten.

Hier gebe ich natürlich nur meine Meinung wieder, Jeder soll und kann nur für sich selbst entscheiden, wie er mit der Situation umgeht.

So, muß jetzt weiter Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #17 - 02.12.07 um 11:48:00
Beitrag drucken  
Quote:
Hm, das stimmt natürlich auch. Aber dann besteht bei dieser Staatskanzlei ja wiederum das andere Problem, daß die jene Texte am nächsten Morgen wieder löschen ...

Am Wochenende wird eher selten was gelöscht.
aber viele gucken (nur) am Wochenende mal da rein.
Willst Du Lesermassen haben, dann schreibe Freitag ab 17 Uhr.
Die standardmäßige Löschung am Montagmorgen ist dann so umfangreich wie unpräzise - wahrscheinlich die erste Amtshandlung des Admins und noch vor dem ersten Kaffee  Laut lachend

Quote:
Wir ließen uns jedoch nicht beeindrucken und rauchten auch weiter.

Ich denke doch, denn es nervt und wohl kaum einer will rauchen, um genervt zu werden.
Mann kann zwar müde lächeln über die 10-Meter-weiter-Huster, ob ihrer Einfältigkeit.
Aber dann wurde man schon beim Rauchen gestört. Und das ist ein Hauptziel der Antis(Rauchen so ungemütlich wie möglich zu machen).

Hier sieht man auch ganz gut, daß die Volksverhetzung schon Früchte trägt.
Derzeit gibts in Deutschland 8-10% Hypochonder.
(1000 davon sind namentlich bei Nie-Arztfrei bekannt.)
Noch 5 Jahre diese Masche und den Hypos werden eigene Lehrstühle gewidmet. Die dann wohl 20% Hyopchonder
wird man nicht mehr ignorieren können
Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Marple
Senior Member
*****
Offline


YES, WE SMOKE!

Beiträge: 1.189
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 24.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #18 - 03.12.07 um 16:10:00
Beitrag drucken  
archimede schrieb on 01.12.07 um 17:12:14:
Nein  Mr. Marple,das ist die strategie des Amerikaner mit hilfe von Ehemalige nazi Patriarchen die in Amerika leben, die nutzen der Macht des WHO um Vòlker zu trennen  und Hass gegen eine andere Minderheit des bevolkerung an zu stiften....


Hmm, irgendwie verstehe ich nicht, warum Du da jetzt mich direkt ansprichst, und worauf Du Bezug nimmst, Archimede; ich habe doch in meinem Beitrag vorgestern ja auch nichts anderes behauptet, sondern nur die Frage aufwerfen wollen, inwiefern ein deutsches Gericht die Möglichkeit haben könnte, uns Raucher-Gemeinschaft nicht als "Teil der Bevölkerung", wie es im Gesetz steht, zu interpretieren.

Wer ist denn eigentlich ein "Teil der Bevölkerung"?

Frauen? Sicher.
Russische Migranten? Ebenfalls, definitorische Abgrenzung durch den nationalen Hintergrund.
Jeans-Träger? Würde ich mal sagen: nein. Kann jeder irgendwann mal sein.
Vegetarier: Womöglich, die bilden durch ihre Einstellung und Werte eine ideologische Abgrenzung zur Rest-Bevölkerung.
Autofahrer? Vielleicht, zumindest mit Fahrzeugbrief und Führerschein; auch als regelmäßige Pendler.
Fußgänger? irgendwie wiederum nicht, denn diese Rolle nimmt doch auch fast jeder mal ein.
Hundehalter?...

Versteht ihr, was ich meine? Diese Formulierung ist SOOO dehnbar, und wenn ein Verfassungsgericht eine derartige Klage abweisen würde, nicht etwa, weil hier keine Hetze vorliegt, sondern aus formellen Gründen, weil eben nach der Meinung von 4 von insgesamt 7 Richtern die "Raucher" nicht als "Bevölkerungsteil" durchgehen, was wäre denn dann in den Anti-Medien und den Anti-Foren los??
Ein solches Urteil würde als Sieg, als Freigabe zur Diskriminierung von Rauchern und Hetze JEGLICHER Art interpretiert werden; ja sogar als Aufforderung dazu!!

Ich meinte eben nur, dass solche Überlegungen vorher auch mal gemacht werden müssten, was als negativste Konsequenz eintreten könnte; aber vielleicht bin ich da auch zu pessimistisch, wie ich Euren Reaktionen entnehmen konnte.

Gruß, Mr.Marple
  

Ich habe noch nie gehört, dass einer seine Frau verprügelt hat, weil er zuviel geraucht hatte.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #19 - 03.12.07 um 17:58:00
Beitrag drucken  
Naaaa..nicht pessimistisch, wir reden von uns raucher ..leute mit etwas paar kilo mehr und von jenige die paar Bierglàser trinken...ich greift dich nicht an, ich formuliere was diese Soziale Versage vor haben, -

Mit meine mitmenschen(Raucher) streit ich nicht, auch wenn manchmal haben ein kleine tendenz um verstàndnis fùr das gesetz,natùrlich ich lebe nicht in Deutschland und sehen nicht wie tàtsachlisch die situation ist, aber bin sicher das sò ist wie von euch angebracht wird,schliessig ich selber habe 29 jahre lang dort gelebt und Plus-Minus kenne die mentalitàt -

Ich bin sehr fròh das viel widerstand gibt in Deutschland gegen das Rauchverbot, was mich wunderer an die sache  ist das soviele Politiker ..Alte und Neue an diese Diskreminierung teil nimmt, ich kann mich noch erinnern als die Grùne in EU parlament gehasst haben und keine wollte haben,jetz diktieren sogar , die Linke auch, Komische weis jetz Regieren in ganz Europa mit Nazi Politik , ..... 8) bei uns in Italien obwohl auch nè streng Rauchverbot ist....keine wird sich vertrauen zu sagen...Raucher sind Mòrder, binnen 12 Stunden wird keine Politiker am leben bleiben-

grùsse

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Stefan
Administrator
*****
Offline


Meine Lunge gehört MIR!

Beiträge: 397
Mitglied seit: 23.09.07
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #20 - 10.12.07 um 18:06:00
Beitrag drucken  
Hi!

Warum eigentlich nicht gleich Strafanzeige gegen DKFZ und Konsorten stellen?

Gruß,

Stefan
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Volksverhetzung ist eine Straftat !
Antwort #21 - 10.12.07 um 18:17:00
Beitrag drucken  
Das muss euch machen mùssen,.ich lebe weit weg von Deutschland, unsere gesetzgeber und Antis ...haben wir unter Kontroll- 8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK