Normales Thema Aktion Bürgerwille gegen das Rauchverbot (Gelesen: 195 mal)
Raucher
God Member
****
Offline



Beiträge: 846
Mitglied seit: 11.07.06
Geschlecht: männlich
Aktion Bürgerwille gegen das Rauchverbot
06.12.07 um 14:06:00
Beitrag drucken  
http://www.abseits.de/weblog/2007/12/aktion-buergerwille-gegen-das.html

Die Initiative liest sich gut und klingt sehr ansprechend.

Die m. M. nach einzige Schwäche liegt in Punkt 3:

"Beibehaltung des Nichtraucherschutzes in Speisewirtschaften und in öffentlichen Gebäuden" (Unterstreichung von mir).

Warum soll es in Restaurants generell verpflichtend sein, Nichtraucherräume anzubieten? Zum einen gibt es genügend Speisegaststätten, welche kaum oder überhaupt nicht in der Lage sind, ihre Betriebsflächen aufzuteilen.

Zum anderen existieren gerade auf dem Land häufig Mischformen, irgendwo zwischen Restaurant, Kneipe und Bistro angesiedelt. Gerade wenn auf dem Dorf nur noch ein solches Lokal besteht, kann ein Rauchverbot den Ruin bedeuten.

Nach meinen Erfahrungen gibt es bereits genügend Möglichkeiten, rauchlos speisen zu können, die Nachfrage kann aber nicht besonders groß sein. Teilweise werden Nichtraucherräume auch wieder abgeschafft, weil es sich geschäftlich-finanziell einfach nicht rechnet.

Aber ich möchte nicht nur kritisieren. Die im obigen Link vorgestellte Aktion ist in jedem Fall lobenswert und ihr ist viel Erfolg und Durchhaltevermögen zu wünschen.

Grüße Smiley

Raucher
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Aktion Bürgerwille gegen das Rauchverbot
Antwort #1 - 06.12.07 um 14:50:00
Beitrag drucken  
Eine sehr Gute initiative, soll als beispiel dienen fùr viele andere grosse Stadte-

grùsse
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK