Normales Thema power of politics (Gelesen: 394 mal)
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
power of politics
23.12.07 um 21:25:00
Beitrag drucken  
das mag jetzt nicht so recht in die rubrik aktionen passen...naja vielleicht ja doch Smiley
wenn man bedenkt welch surreale ausmaße second life ja zwischenzeitlich angenommen hat, kann man ja nichts mehr ausschließen.
Daher meine Frage:
Spielt jemand Power of Politics ?
http://www.powerofpolitics.com/StartNew.aspx

ich bin so ein wenig am überlegen ob ich es nicht als zeitvertreib starten sollte und dann das angenehme mit dem nützlichen verbinde.
Falls es mitstreiter gibt, lasst uns mit netzwerk-rauchen als partei das spielchen aufräumen.
Ihr haltet das für quatsch ? nun es tummeln sich hier zehntausende mitspieler...und selbst wenn es nur der werbeeffekt für netzwerk rauchen wäre, wäre es ja schon was.

  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Frotzler
God Member
****
Offline


El Fluppe - Nationaltrainer

Beiträge: 592
Mitglied seit: 25.02.07
Re: power of politics
Antwort #1 - 23.12.07 um 21:56:00
Beitrag drucken  
Ein paar von uns spielen power of politics.

Allerdings real und nicht nur im cyberspace.

Wir haben die Partei Bund mündiger Burger - BmB gegründet die in KW2-2008 offiziell angemeldet wird.

Wer spielt mit ?
  



Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: power of politics
Antwort #2 - 23.12.07 um 23:54:00
Beitrag drucken  
Es gibt TATSÄCHLICH eine Gruppe von

   B U E R G E R N

(Otto Normalververbraucher, wie DU und ICH),

denen die Spiele "unserer" Politfuzzis DERMASSEN gegen den Strich gehen, dass sie sich ANMASSEN, tatsaechlich in die Politik zu gehen!

EINE PARTEI ZU GRÜNDEN.

EINE  F R E I H E I T L I C H E  P A R T E I  !!!

(eine Partei, die sich geradezu dafür schämt, eine Partei zu sein ...)

>BUND MÜNDIGER BÜRGER<

wollen wir uns nennen.

WIR HABEN EIGENTLICH KEINE LUST DAZU, EINE PARTEI ZU SEIN, EINE PARTEI,
SO WIE DIE ANDEREN...

DOCH UM DER SACHE DER FREIHEIT WILLEN, WERDEN WIR ES TUN:
WIR GRÜNDEN SIE, DIESE PARTEI:

***  DEN BUND MÜNDIGER BÜRGER  ***

FÜR DIE SACHE DER FREIHEIT.
FÜR DIE RECHTE DES INDIVIDUUMS.
GEGEN ALL DIEJENIGEN, DIE SCHIKANE FÜR EIN STAATSZIEL HALTEN.

Und wir bitten all diejenigen, die Parteien für verbrecherische Klüngel nichtswürdiger Banditen halten:

HELFT UNS DABEI, DIESEN SAUSTALL AUSZURÄUMEN.

LASST UNS DER FREIHEIT EINE GASSE HAUEN.

BITTE !

BITTE BITTE BITTE !!!
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Osthesse
Administrator
*****
Offline


YaBB 2.6.11

Beiträge: 367
Mitglied seit: 05.04.03
Re: power of politics
Antwort #3 - 24.12.07 um 10:48:00
Beitrag drucken  
sargnagel schrieb on 23.12.07 um 23:54:40:
Es gibt TATSÄCHLICH eine Gruppe von

    B U E R G E R N

(Otto Normalververbraucher, wie DU und ICH),

denen die Spiele "unserer" Politfuzzis DERMASSEN gegen den Strich gehen, dass sie sich ANMASSEN, tatsaechlich in die Politik zu gehen!

EINE PARTEI ZU GRÜNDEN.

EINE  F R E I H E I T L I C H E  P A R T E I  !!!

(eine Partei, die sich geradezu dafür schämt, eine Partei zu sein ...)

>BUND MÜNDIGER BÜRGER<

wollen wir uns nennen.

WIR HABEN EIGENTLICH KEINE LUST DAZU, EINE PARTEI ZU SEIN, EINE PARTEI,
SO WIE DIE ANDEREN...

DOCH UM DER SACHE DER FREIHEIT WILLEN, WERDEN WIR ES TUN:
WIR GRÜNDEN SIE, DIESE PARTEI:

***  DEN BUND MÜNDIGER BÜRGER  ***

FÜR DIE SACHE DER FREIHEIT.
FÜR DIE RECHTE DES INDIVIDUUMS.
GEGEN ALL DIEJENIGEN, DIE SCHIKANE FÜR EIN STAATSZIEL HALTEN.

Und wir bitten all diejenigen, die Parteien für verbrecherische Klüngel nichtswürdiger Banditen halten:

HELFT UNS DABEI, DIESEN SAUSTALL AUSZURÄUMEN.

LASST UNS DER FREIHEIT EINE GASSE HAUEN.

BITTE !

BITTE BITTE BITTE !!!


Nochmals: Ich bin dabei hoffe das ich in Hessen noch einige Mitstreiter finden kann damit BmB auch einen Hessischen Landesverband hat.

  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: power of politics
Antwort #4 - 24.12.07 um 15:49:00
Beitrag drucken  
Ich würde ja jetzt sagen ich bleibe lieber beim Spiel, das ich mich lieber im Warmen aufhalte als in nasskalten Fussgängerzonen Smiley
Nein jetzt mal im Ernst: Meine Liebe zu unserer Politik ist nicht so groß, dass ich mit zweimal überlegen müßte ob ich Teil des Problems werden möchte......
Aber das nur nebenbei bemerkt. Viel entscheidender ist für mich, dass man ein Spiel einfach ausknipsen kann und gut, bei einer Partei ist das schon sehr viel kniffliger.
Dem Anliegen der Raucher kann es auch durchaus schaden, wenn das mit einer Partei in die Hosen geht.......und das mit Verlaub scheint mit derzeit das Wahrscheinlichste.
Eine Partei gründen macht man mal nicht so eben wie vielleicht einen Verein usw. Man braucht eine ganze Menge Geld bevor sich überhaupt was tut (oh nebenbei soweit ich weiß 5000 Unerschriften erstmal am Anfang, damit man überhaupt zugelassen werden kann)
Last but not least, mag das Rauchverbot ein schöner Anlass dafür sein, macht jeoch nur einen Bruchteil der Politik aus.
Wenn das Ganze nicht zur Spaß oder Tresenpartei verkommen sollte, könnt ihr gerne ein paar Eckpunkte näher ausführen.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK