Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 46 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Weitere bayrische Impressionen.. (Gelesen: 18.944 mal)
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #647 - 12.02.10 um 23:50:09
Beitrag drucken  
Nur ÖDP stimmt für Nichtraucherschutz auf der Wiesn 2010

Quote:
Doch schon am heutigen Dienstag ließen der Kreisverwaltungsausschuss und der Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft des Münchner Stadtrates den Traum von einer rauchfreien Wiesn 2010 platzen. Einzig der ÖDP Stadtrat Tobias Ruff stimmte gegen den Vorschlag des Kreisverwaltungsreferenten Blume-Beyerle, Verstöße gegen das eventuell kommende Gesetz nicht zu ahnden.


Die wissen schon warum sie solche Sachen beschließen. Die hoffen im nächsten Jahr ist Gras über die Sache gewachsen. Ärgerlich

Quote:
Und wer bisher das Zelt an einem Wochenende beispielsweise zum Telefonieren oder für den Kauf einer Tüte gebrannte Mandeln verließ, hatte auch kein Wiedereintrittsrecht.
Eine Privilegierung des Rauchens gegenüber dem Verzehr von Süßwaren konnte ich bisher in keinem Gesetz finden.“


Man hätte aber auch die Mandeln vorher kaufen und im Zelt verzehren können.  hä?

http://www.presseanzeiger.de/meldungen/politik/322028.php
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sunflower
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 8
Mitglied seit: 07.01.10
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #646 - 12.02.10 um 10:41:03
Beitrag drucken  

Doch hier kann man es sehen:

http://mediathek-video.br-online.de/o16/br/b7/player/public/b7mediathek.html?bcc...

Links auf "Alle Sendungen" klicken und dann auf den Buchstaben "J" für die Sendung "Jetzt red i"
« Zuletzt geändert: 12.02.10 um 10:46:32 von Sunflower »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #645 - 12.02.10 um 10:07:42
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 10.02.10 um 19:58:18:
Na, das war ja eine ganz schnelle Vorstellung. Gefallen hat mir, das die Dame auf die EU-Verordnung und vor allem auf die Auslegung eingegangen ist.

Enttäuschung für die Antis. Die EU hat selber zugegeben, daß ihre Ausarbeitungen nur Richtlinien sind, die für die einzelnen Länder nicht bindend sind. Also eine Regierung ohne Grüne Faschistenbeteiligung muß keine Rauchverbote einführen.

Leider wurde aus der Sendung der Teil, der uns Raucher betrifft, nicht in der Mediathek veröffentlicht (warum wohl?)

Das ganze ist nur schritlich festgehalten

Kontrollwut
Europa attackiert Raucher

Stand: 10.02.2010

Die EU will gegen Raucher vorgehen - mit Geldstrafen,  einer Raucher-Polizei, Aschenbecher-Verbot … ihr Ziel eine „100 Prozent rauchfreie Umgebung“. Doch wie gehen Gemeinden wie Peißenberg damit um?




Bürgermeisterin  Manuela Vanni ist es gewohnt, dass von der EU relativ viele Verordnungen erlassen werden, sie hat letzte Woche per E-Mail eine Meldung erhalten, dass die Europäische Kommission eine Verordnung erlassen möchte. Der Nichtraucherschutz soll noch mehr erweitert werden. In sämtlichen öffentlichen Grünflächen, Parks und ähnlichem, soll auch nicht mehr geraucht werden. Und es wird angeregt, dass die Kommune, sprich die Gemeinde, dieses Verbot  überwacht, in dem Gemeinde-Polizisten eingesetzt werden sollen. Insbesondere prominente Personen sollen in der Zeitung dargestellt werden und ihnen soll eventuell ein Schauprozess gemacht werden.

Ist es wirklich so, kann nicht jeder Staat selbst entscheiden, wie er das Nichtraucherverbot überprüfen will? Sie ist selbst Raucherin, sie möchte nicht plötzlich in einer Grünanlage verhaftet werden.


Rudolf Strohmeier, Europäische Kommission, erklärt, dass die Mitgliedsstaaten im Rahmen der Weltgesundheitsorganisation sich entschieden  haben, mehr für den Nichtraucherschutz zu tun. Das muss umgesetzt werden, damit gleichmäßig in Europa der Nichtraucherschutz stattfindet. Deshalb hat die Europäische Kommission eine Empfehlung abgegeben. Diese Empfehlung  ist aber nicht bindend, es liegt bei den Mitgliedsstaaten, die Empfehlung nach ihrem Willen umzusetzen! Es sind reine Empfehlungen keine Vorschriften. Da das Rauchen in öffentlichen Räumen längst verboten ist, wäre eine Möglichkeit, darauf aufmerksam zu machen, wenn prominent geraucht wird. Hier würde sich sicherlich eine interessante Diskussion über das Thema Rauchen ergeben. Man müsste aber auch den Mut dazu haben, so etwas anzugehen.


http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/jetzt-red-i-europa/markt-peissenbe...
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Pater Peter
God Member
****
Offline


Lang lebe Helmut Schmidt

Beiträge: 581
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 11.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #644 - 12.02.10 um 09:59:56
Beitrag drucken  
Ich hörte Dinge wie "hm, hab gar nicht richtig darüber nachgedacht" und "ich dachte, es geht darum, daß das alte Gesetz (mit Raucherclubs etc.) wieder gilt".
  

Die Wirte des Menschen sind unantastbar!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #643 - 11.02.10 um 23:08:22
Beitrag drucken  
Pater Peter schrieb on 11.02.10 um 22:52:48:
Kann natürlich ein Einzelfall gewesen sein. Aber ich glaub's nicht. Hab nach dem Volksbegehren noch mit einigen anderen Menschen Kontakt gehabt, bei denen sich nach ein wenig "auf den Zahn fühlen" herausstellte, daß sie gedankenlos respektive unüberlegt etwas unterschrieben haben, was nicht wirklich ihre Interessen trifft.


und was haben sie als entschuldigung vorgebracht?
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Pater Peter
God Member
****
Offline


Lang lebe Helmut Schmidt

Beiträge: 581
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 11.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #642 - 11.02.10 um 22:52:48
Beitrag drucken  
evarix schrieb on 26.01.10 um 16:54:51:
Nicht, daß Du mich mißverstehst, Zora:

Aber die Erklärungsversuche für die vielen Unterschriften überzeugen mich nicht so ganz.

Bevor ich die Entscheidung treffe, etwas zu unterschreiben oder nicht, informiere ich mich doch, worum es geht, wie der bisherige Stand der Dinge ist und was sich mit der von mir begehrten Unterschrift ändern soll.

Lieben Gruß nach Mittelfranken

evarix


In aller Bescheidenheit erinnere ich an mein Posting vom 29.11.:

Am ödp-Stand belauscht: "Ja... ich unterschreib Ihnen das schon gerne... aber eigentlich hab ich garnix gegen das Rauchen... also ich selber rauch zwar nicht... aber mich stört's nicht... ich hab auch immer Zigaretten daheim liegen, wenn mal Besuch kommt, der raucht..."

Wenn da noch mehr solche Kasper unterschrieben haben, die einfach bloß den netten Leuten vom Infostand das Gefühl geben möchten, nicht völlig sinnlos ihre Freizeit zu opfern, dann wundert mich die Anzahl der Unterschriften nicht mehr.


Kann natürlich ein Einzelfall gewesen sein. Aber ich glaub's nicht. Hab nach dem Volksbegehren noch mit einigen anderen Menschen Kontakt gehabt, bei denen sich nach ein wenig "auf den Zahn fühlen" herausstellte, daß sie gedankenlos respektive unüberlegt etwas unterschrieben haben, was nicht wirklich ihre Interessen trifft.

Schöne Grüße,
Pater Peter.


  

Die Wirte des Menschen sind unantastbar!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #641 - 10.02.10 um 21:34:51
Beitrag drucken  
ich habe es auch gesehen. interessant fand ich das rumgeiere des herrn stromeyer? (hieß der so?) als die moderatorin mehrfach nach dem anhang, gefragt hat.

zuerst hat er den anhang glatt verneint, darauf die moderation, aber ich habe das hier, ich habe mir das extra durchgelesen. wenn das nicht bindend ist, wieso wird dann so ein ausführlicher anhang dazu gemacht?

und was kommt geiere. jeder wette, der typ weiß überhaupt nicht was in dem anhang steht, dafür weiß er aber ganz genau, daß das, von dem er nicht weiß, wo es steht, und was es bedeutet, in relativer zeitnähe als gesetz über den tisch gekrochen kommt.

immer, wenn EU-leute auf die eigenständigkeit der mitgliedstaaten ganz besonders hinweisen, ist es mit der eigenständigkeit der mitgliedstaaten nicht weit her.
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #640 - 10.02.10 um 19:58:18
Beitrag drucken  
Na, das war ja eine ganz schnelle Vorstellung. Gefallen hat mir, das die Dame auf die EU-Verordnung und vor allem auf die Auslegung eingegangen ist.

Enttäuschung für die Antis. Die EU hat selber zugegeben, daß ihre Ausarbeitungen nur Richtlinien sind, die für die einzelnen Länder nicht bindend sind. Also eine Regierung ohne Grüne Faschistenbeteiligung muß keine Rauchverbote einführen.
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #639 - 10.02.10 um 13:55:12
Beitrag drucken  
Heute abend im 3. Bayrischen Fernsehen
Jetzt red i u. a. folgendes Thema
Kontrollwut: Europa gegen Raucher

Beginn 20.15 Uhr - 21.00 Uhr

http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/jetzt-red-i-europa/index.xml
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Marple
Senior Member
*****
Offline


YES, WE SMOKE!

Beiträge: 1.189
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 24.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #638 - 27.01.10 um 18:43:21
Beitrag drucken  
Sehr richtig, Muna.

Die allermeisten haben unterschrieben, weil sie entweder zu dumm, zu faul, oder zu feige sind, sich ein Nichtraucherlokal zu suchen bzw. ihrem Wusch nach rauchfreien Lokalen vor Ort Nachdruck zu verleihen.

Man geht praktisch anonym zum Unterschreiben, damit man in dem Lokal um die Ecke, wo man gern mit rauchenden Freunden hingehen würde, eine rauchfreie Luft vorfindet - und die Freunde sollen vor die Tür. Und weder der Wirt, noch die verratenen freunde bekommen Wind davon, dass man unterschrieben hat.
Diese Feigheit traue ich locker 14 % der Bayerischen Nichtraucher zu. Aber die werden sich noch die Augen reiben, denn so einfach, wie die sich das vorgestellt haben, wird es dann doch nicht sein....

Gruß, Mr.Marple
  

Ich habe noch nie gehört, dass einer seine Frau verprügelt hat, weil er zuviel geraucht hatte.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #637 - 27.01.10 um 16:15:38
Beitrag drucken  
Quote:
mit hilfe eines massiven plakataufgebots (natürlich von "uneigennützigen" spendern finanziert), dreister lügen an den infoständen ("wenn sie nicht unterschreiben, haben wir bald wieder überall  raucherrestaurants) und einer skrupellosen drückermenthalität unter anderem in altersheimen und krankenhäusern. über die "neutrale" berichtserstattung zu diesem thema haben wir uns ja schon ausreichend gewundert


Dennoch halte ich schon allein diese Aussagen "dann haben wir überall wieder R-Räume" für bedenklich. Mit anderen Worten ausgedrückt, scheint sich in vielen Köpfen bereits das Einverständnis und der Ruf 'nach staatlichen Kontrollen' manifestiert zu haben - eine Mentalität breitet sich hier aus, die noch vor Jahren undenkbar gewesen wäre. Na Bravo! Bei solch einer Weltanschauung brauchen wir bald keine Feinde mehr!

Was ist denn so schlimm daran, wenn wir wieder nach Bedarf überall Raucherbereiche haben? Wo haben denn Nichtraucher vor der Prohibition NR-Restaurants auf dem freien Markt unterstützt, oder ihre Ansprüche geltend gemacht? Daß hier Bedarf besteht, mußte diesem unfähigen Volk also erst durch Verbotsgesetze klarwerden??? Zuvor haben sie es anscheinend nicht gewußt!!!

Schöne neue Welt! Ärgerlich

« Zuletzt geändert: 27.01.10 um 16:16:57 von Muna_Sat-Ananda »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ursus
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 15
Standort: Linz-Land, Oberösterreich
Mitglied seit: 26.01.10
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #636 - 27.01.10 um 00:23:29
Beitrag drucken  
Bayrische Impressionen.

Vor fast 2 Wochen war ich seit längerer Zeit wieder mal in Passau. Ein guter Freund und ich suchten uns ein Lokal, um nicht in der Kälte rumstehen zu müssen, während wir auf meine Freundin warten. Wir Raucher fanden Innstadt und wurden herzlichst aufgenommen!

Am Donnerstag sind wir wieder dort und freuen uns, die Gastfreundlichkeit für Raucher geniessen zu dürfen. Um 14 Uhr ist ja nicht wirklich viel los, womit es wohl wieder so gemütlich wird.

Liebe Grüsse
Ursus
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #635 - 26.01.10 um 20:16:24
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 26.01.10 um 18:40:08:
evarix schrieb am Heute um 17:54:51:
Bevor ich die Entscheidung treffe, etwas zu unterschreiben oder nicht, informiere ich mich doch, worum es geht, wie der bisherige Stand der Dinge ist und was sich mit der von mir begehrten Unterschrift ändern soll. 


wenn alle so sorgsam wären, würden Kaffeefahrten, Call-In Shows, betrügerische Internetseiten, und Haustürgeschäfte  als Geschäftsmodell nicht mehr funktionieren.
Die Menschen sind einfach unkritisch, der Staat oder andere Institutionen werden mich schon.
schützen.
Infostände, aufgestellt vor den Rathäusern, müssen ja korrekte Auskünfte geben, sonst hätte das doch irgendjemand schon verboten. Oder? Zwinkernd

  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #634 - 26.01.10 um 18:40:08
Beitrag drucken  
evarix schrieb on 26.01.10 um 16:54:51:
Bevor ich die Entscheidung treffe, etwas zu unterschreiben oder nicht, informiere ich mich doch, worum es geht, wie der bisherige Stand der Dinge ist und was sich mit der von mir begehrten Unterschrift ändern soll.

Du schon, und manch anderer auch. Die Mehrheit der Menschen aber leider nicht. Ich kann dem, was Zora schrieb, kaum etwas hinzufügen. Genau die selben Erfahrungen habe ich auch gemacht. Ich war dreimal am Marienplatz in München und habe mit vielen Leuten gesprochen. Einige konnte ich abhalten zu unterschreiben - und die haben wirklich alle den Unsinn, den die ÖDP verbreitet hat, geglaubt. Ja, viele Menschen fragen leider nicht nach, sondern glauben das, was sie gerade glauben wollen oder was ihnen in genießbaren Häppchen vorgesetzt wird.

Auch im Bekanntenkreis von mir gab es einige, die den Mist unterschrieben haben. Und kein einziger sagte, er hätte das deswegen getan, weil er/sie das totale Rauchverbot in der Gastronomie will. Die meisten fielen aus allen Wolken, als ich ihnen die Konsequenz ihrer Unterschrift erklärt habe. Viele wollten der CSU eins auswischen, einige waren durch die Medien hier angeheizt und andere glaubten wirklich, ab morgen wird in allen Ämtern wieder geraucht wenn man nicht unterschreibt.

Die ÖDP hat es meisterhaft geschafft, mit Lügen, Halbwahrheiten und Vereinnahmen der Presse knapp 1,4 Millionen Menschen zur Unterschrift zu bringen. Die ÖDP hat dabei ein sehr gutes Konzept gefahren: Alle drei bis vier Tage kamen neue Schlagworte und Phrasen. Und die Lotsen haben die Leute wirklich belogen, ich habe es selbst erlebt.

  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.438
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Weitere bayrische Impressionen..
Antwort #633 - 26.01.10 um 18:05:52
Beitrag drucken  
Quote:
diese leute sind überzeugte nichtraucher und fühlten sich durch das bestehende gesetz offenbar immer noch nicht ausreichend geschützt.


Diese Leute sind überzeugte Antiraucher und finden die Raucher durch die bestehenden Gesetze selbstverständlich noch nicht ausreichend unterdrückt.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 46
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK