Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Raucher-Cubs und die anderen Länder (Gelesen: 466 mal)
metallady
Junior Member
**
Offline


Metal rules!

Beiträge: 62
Mitglied seit: 13.09.07
Raucher-Cubs und die anderen Länder
29.01.08 um 15:52:00
Beitrag drucken  
Hallo Gemeinschaft,

glücklicherweise sind die für mich wichtigsten Läden in München inzwischen Raucherclubs. Das KVR hat das auch offiziell als rechtens dargestellt. Nun frage ich mich, ob das von unseren Politikern nicht vorherzusehen war und was dann der Sinn des bescheuerten Gesetzes sein soll?

Und warum wird das mit den Raucherclubs nicht in anderen Ländern, zB Italien, ebenso praktiziert? Hängt das mit der dortigen Gesetzeslage zum Thema Verein zusammen?

Smoking Metal Greetings
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
robin
Senior Member
*****
Offline


robin

Beiträge: 1.742
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #1 - 29.01.08 um 16:06:00
Beitrag drucken  
Wer so doof ist, solche Gesetze zu wollen, ist auch zu doof, sich über die Konsequenzen der Gesetzestexte richtige Gedanken zu machen.

In anderen Ländern geht's genau so: In Irland sollen 'geschlossene Gesellschaften' ja auch boomen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #2 - 29.01.08 um 16:19:00
Beitrag drucken  
metallady schrieb on 29.01.08 um 15:52:12:
Hallo Gemeinschaft,

glücklicherweise sind die für mich wichtigsten Läden in München inzwischen Raucherclubs. Das KVR hat das auch offiziell als rechtens dargestellt. Nun frage ich mich, ob das von unseren Politikern nicht vorherzusehen war und was dann der Sinn des bescheuerten Gesetzes sein soll?

Und warum wird das mit den Raucherclubs nicht in anderen Ländern, zB Italien, ebenso praktiziert? Hängt das mit der dortigen Gesetzeslage zum Thema Verein zusammen?

Smoking Metal Greetings


Hallo lady, bei uns es wird geraucht in jede Club/Verein, auch wenn das gesetz verbietet, solange keine Mitglieder karte man hat..kommt nicht rein..nichtmal di polizei oder anders gesetzhùter, ...hier herrscht andere mentalitàt, Antis oder Denunzianten haben kurze leben- 8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #3 - 29.01.08 um 18:18:00
Beitrag drucken  
Quote:
Nun frage ich mich, ob das von unseren Politikern nicht vorherzusehen war und was dann der Sinn des bescheuerten Gesetzes sein soll?  


hei metallady,
genau das habe ich mich auch schon gefragt! ist das die vielgerühmte bayerische "eleganz"?
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #4 - 30.01.08 um 07:16:00
Beitrag drucken  
metallady schrieb on 29.01.08 um 15:52:12:
Nun frage ich mich, ob das von unseren Politikern nicht vorherzusehen war und was dann der Sinn des bescheuerten Gesetzes sein soll?


Du wirst sehen, dass diese Politiker demnächst sagen werden, dass sie alles so vorhergesehen haben und dass das genauso gewollt war.

Ich bin mal gespannt wie das mit der Wies'n wird... vielleicht gibt es am Abend nur noch Karten mit Vorbestellung und die Wirte machen ab 18:00 geschlossene Gesellschaft indem sie nur noch Boxen zur Verfügung stellen. Die Mass kostet dann aber € 12.-- bis €15.--. Es wäre dann sicher nicht so ein Rummel, aber die Umsatzeinbußen wären wahrscheinlich gewaltig.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #5 - 30.01.08 um 19:28:00
Beitrag drucken  
Quote:
ch bin mal gespannt wie das mit der Wies'n wird... vielleicht gibt es am Abend nur noch Karten mit Vorbestellung und die Wirte machen ab 18:00 geschlossene Gesellschaft i


Laut einer an anderer Stelle hier im Forum vertretenen Rechtsauffassung würde es genügen, dass ein Zelt nur für Raucher zugänglich ist, um dort Rauchen zu erlauben.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bertlmuc
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 15
Mitglied seit: 25.01.08
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #6 - 31.01.08 um 18:24:00
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 30.01.08 um 19:28:55:
dass ein Zelt nur für Raucher zugänglich ist, um dort Rauchen zu erlauben.


Hmmmm?!?!?! Aber denkt ihr nicht dass es dann unter den Wies´n-Wirten zu einer deftig-heftigen reiberei kommt wer nun das Raucherzelt bekommt??? Naja, wird wohl auch wieder ein Spiel der Millionen, wie immer bei der Wies´n!!! Es wäre nur gerecht wenn die feinen Politiker die den Schmarrn des "Rauchverbotes" zu verantworten haben vom Anstich ausgeladen werden!!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Marple
Senior Member
*****
Offline


YES, WE SMOKE!

Beiträge: 1.189
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 24.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #7 - 31.01.08 um 18:53:00
Beitrag drucken  
Auf der Wiesn in den Zelten wird definitiv nicht geraucht werden, und zwar in allen.
Hat Hagn heute im Radio bestätigt.

Der Bierpreis wird sicher nach oben gehen, aber auf ihren Umsatz kommen die doch sowieso, auch wenn sie 30 € für die Maß verlangen. Wird dann halt ein Touristenfest, ist es ja eigentlich eh schon.

Was mich stört, ist die Tatsache, dass im Zusammenhang "Bierzelt" immer nur von der Wiesn gesprochen wird. In Bayern gibt es zig andere Volksfeste, wo die Zelte nicht so überrannt sind wie in München.
Da bin ich mal gespannt!

Gruß, Mr.Marple
  

Ich habe noch nie gehört, dass einer seine Frau verprügelt hat, weil er zuviel geraucht hatte.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.530
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #8 - 31.01.08 um 20:07:00
Beitrag drucken  
Quote:
Auf der Wiesn in den Zelten wird definitiv nicht geraucht werden, und zwar in allen.
Hat Hagn heute im Radio bestätigt.


Bin mal gespannt wie das die unzähligen Gäste in einem vollen bierseeligen Zelt sehen werden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Bertlmuc
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 15
Mitglied seit: 25.01.08
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #9 - 01.02.08 um 12:38:00
Beitrag drucken  
Ist schon klar das es bei Bierzelten nicht nur um die Wies´n geht...
Ich bin gespannt wie es bei uns heuer gehandhabt wird!!! Wir haben kleiner Volksfeste in der Gegend, Größenordnung 1Zelt 1Autoscooter 1Losbude  Durchgedreht
Hauptträger des Ganzen sind meist die unzähligen Vereine, Burschenverein, Schützenverein, Trachtenverein, freiwillige Feuerwehr, Gartenfreunde USW....
Wie wir ja alle wissen dürfen die Maßkrüge nicht aus dem Zelt genommen werden, dann kann ich mir gut vorstellen das dass Nichtrauchen im Bierzelt dieses Jahr für viele kleine Volksfeste zu einem finanziellen Desaster wird!!!
Kiosk-Stände die Flaschenbier verkaufen werden übergehen und die Bierzelte werden Blasmusik bis zum umfallen spielen können und trotzdem leer bleiben!!! ausser bei Seniorennachmittag und dem Kindertag! Vieleicht noch wenns regnet, aber das war´s dann auch schon!!!
VIELEN DANK AN DIE POLITIK!!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
robin
Senior Member
*****
Offline


robin

Beiträge: 1.742
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #10 - 01.02.08 um 13:22:00
Beitrag drucken  
Bertlmuc schrieb on 01.02.08 um 12:38:46:
... dann kann ich mir gut vorstellen das dass Nichtrauchen im Bierzelt dieses Jahr für viele kleine Volksfeste zu einem finanziellen Desaster wird!!! 

Das sehe ich nicht ganz so: Das Gesetz spricht ja von einem allseitig umschlossenen Raum. Ein Zelt, bei dem eine Wand hochgeklappt ist, fällt da wohl nicht drunter.
Zwinkernd

Ansonsten hast du natürlich recht: Die Wies'n trifft's nicht, aber die kleinen!

Man kann sein Bier allerdings im Freien genau so gut trinken. Bei Weinfesten sind Zelte nämlich seltsamerweise untersagt (Von irgendeinem Verband, der findet, dass dies nicht zur Tradition passt.) . Der Schoppen schmeckt trotzdem.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dominik
Full Member
***
Offline


liberté toujours!

Beiträge: 353
Mitglied seit: 01.05.07
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #11 - 01.02.08 um 20:01:00
Beitrag drucken  
Ich schätze mal, daß es so was wie Bierzelte in Bayern bald nicht mehr geben wird, wenn sie das mit den Rauchverboten wirklich durchziehen. Ich stelle mir so das übliche Dorffest im Sommer vor, mit einem leeren Zelt (mit sauberer Luft) und die Gäste prügeln sich draußen um die Plätze. Welcher Veranstalter stellt da im nächsten Jahr noch ein Zelt auf?
Gut, auf dem Oktoberfest werden die Zelte überleben. Wenn zehnmal so viel Leute kommen wie in die Zelte passen, reichen wahrscheinlich auch die Nichtraucher, um die Zelte vollzukriegen. Schöne Vorstellung: Die letzten bayrischen Bierzelte als Museum für die Touristen.
So ähnlich wie die paar pseudo"originalen" Irish Pubs, die das Rauchverbot und den Immobilienboom in Dublin überlebt haben - dank der Yuppies und der amerikanischen Touristen. Würg Zunge
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.636
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #12 - 01.02.08 um 21:02:00
Beitrag drucken  
Dominik schrieb on 01.02.08 um 20:01:15:
Ich schätze mal, daß es so was wie Bierzelte in Bayern bald nicht mehr geben wird, wenn sie das mit den Rauchverboten wirklich durchziehen. Ich stelle mir so das übliche Dorffest im Sommer vor, mit einem leeren Zelt (mit sauberer Luft) und die Gäste prügeln sich draußen um die Plätze. Welcher Veranstalter stellt da im nächsten Jahr noch ein Zelt auf?
Gut, auf dem Oktoberfest werden die Zelte überleben. Wenn zehnmal so viel Leute kommen wie in die Zelte passen, reichen wahrscheinlich auch die Nichtraucher, um die Zelte vollzukriegen. Schöne Vorstellung: Die letzten bayrischen Bierzelte als Museum für die Touristen.
So ähnlich wie die paar pseudo"originalen" Irish Pubs, die das Rauchverbot und den Immobilienboom in Dublin überlebt haben - dank der Yuppies und der amerikanischen Touristen. Würg Zunge


Endlich, das Oktoberfest wird ein Disney Resort

und da viele Touristen das Bayrische Bier nicht vertragen wirds alkoholfrei und Jugendliche unter 18 Jahren haben ab 20:00 Uhr kein Zutritt mehr !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Raucher-Cubs und die anderen Länder
Antwort #13 - 01.02.08 um 21:06:00
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 01.02.08 um 21:02:01:
Endlich, das Oktoberfest wird ein Disney Resort

und da viele Touristen das Bayrische Bier nicht vertragen wirds alkoholfrei und Jugendliche unter 18 Jahren haben ab 20:00 Uhr kein Zutritt mehr !


Wieso bayerisches Bier? Gibt es eigentlich in Deutschland kein AfriCola mehr?  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK