Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 7 8 [9]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Kommunalwahl Bayern ? (Gelesen: 4.433 mal)
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.098
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #120 - 18.03.08 um 21:03:00
Beitrag drucken  
Die CSU trauert um ihr Stammland oder: Die schaurigen Einzelheiten des Kommunalwahlergebnisses:

http://web1149.webbox182.server-home.org/cms/upload/pdf6/CSU_Trauert_um_Ihr_Stam...
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
andrax
Full Member
***
Offline


Schokolade ist gut gegen
Zähne!

Beiträge: 343
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #121 - 18.03.08 um 21:42:00
Beitrag drucken  
plus neuer Ärger für Schüttel-Schorsch, die Respektsperson:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,542122,00.html
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dominik
Full Member
***
Offline


liberté toujours!

Beiträge: 353
Mitglied seit: 01.05.07
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #122 - 18.03.08 um 21:53:00
Beitrag drucken  
Hast Du auch das hier gelesen?

Quote:
Harte Zeiten für den Fraktionsvorsitzenden, der sich wegen seiner Kämpfe ums härteste Rauchverbot der Republik schon den Beinamen vom "eisernen Georg" erarbeitet hat - und den Ärger radikal-rauchender Wähler und ihrer Gastwirte bei den Kommunalwahlen vor zwei Wochen erntete. Erst die Raucher, jetzt die Sudetendeutschen - sechs Monate vor der Landtagswahl vergrätzt sich die CSU ihre Stammklientel.


Da könnte ich mich doch schon wieder aufregen. Radikal??? Wenn man die Wiederherstellung einer Freiheit verlangt, die seit jeher in jeder Demokratie selbstverständlich war? Und dieses Schmierblatt hatte ich mal abonniert Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #123 - 18.03.08 um 22:40:00
Beitrag drucken  
die sudetendeutschen sind unter umständen verunsichert, auch, wenn sie sich jetzt wieder sehr jovial geben - dieses thema ist in bayern äußerst  heikel.

ein kandidat, der sich nicht gelenk in fragen und forderungen dieser riesigen wählergemeinschaft bewegen kann, ist für diese gruppe schon aus rethorischen gründen nicht akzeptabel. diese kinke wird ihm bleiben, oder aber: er zahlt mit zugeständnissen - was hinter verschlossennen türen abläuft wissen wir nicht.  8)

ansonsten muss ich mich noch einmal, wie schon an anderer stelle darüber wundern, was für eine schnelle macht dieser unbekannte mensch errungen hat.

gruß, zora
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.525
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #124 - 19.03.08 um 00:01:00
Beitrag drucken  
Quote:
ansonsten muss ich mich noch einmal, wie schon an anderer stelle darüber wundern, was für eine schnelle macht dieser unbekannte mensch errungen hat.


Das ist das Bizarre: Eine Bäh-Zick, ein Binding, ein Florenz und ein Schüttel-Schorsch können einen nennenswerten Teil ihres Unsinns durchsetzen, obwohl die eigentlich Mächtigen davon nicht so wahnsinnig viel halten.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #125 - 19.03.08 um 13:16:00
Beitrag drucken  
ist es ein zufall, dass ausgerechnet heute, einen tag nach schmids entgleisung, die entscheidung für das vertriebenen-mahnmal in berlin bekanntgegeben wurde:

http://www.br-online.de/br/aktuell/newskompakt/index.jsp#17254357

und war da nicht noch eine ganz verzwickte frage zu klären: nämlich die, ob der bund der vertriebenen, ob frau erika steinbach dort aktiv mitwirken dürfen?

zur erinnerung:

http://www.nzz.ch/2005/08/20/fe/articleD1YNQ.html

und ebenfalls zur erinnerung: Der BdV ist mit zwei Millionen Mitgliedern einer der stärksten Verbände in Deutschland und behauptet ein vielfaches, also weit über zehn millionen menschen, zu repräsentieren.

eventuell ist schüttelschorsch hier wie auch schon beim rauchverbot nur der hampelmann für ganz andere strippenzieher.

gruß, zora
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
maulwurf
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 15
Mitglied seit: 04.01.08
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #126 - 31.03.08 um 23:43:00
Beitrag drucken  
Hallo Zora,

gebe Dir da völlig recht. Im übrigen glaube ich das der Schüttelschorsch ein selbstverherlichender Politiker ist der nicht mehr in unsere Zeit passt. Nach dem Motto, ist eh alles das gleiche das wir aufnehmen, hat er in kürzester Zeit das ruiniert was seine Vorgänger und wir als Bürger mühselig und mit Fingerspitzengefühl wieder aufgebaut haben. An uns als freundliche und helfenden Mitmenschen in diesem Thema hat er in seinem selbstverherlichenden gequatsche genauso wenig gedacht wie an seine Parteikolegen.
Ich kann nur jeden daran erinnern das unser Land und unsere Bürger Erfolg oder Misserfolg erleben, mit dem was unsere 
Politiker öffentlich kund tun.
Man merkt also bei unserem Schüttelschorsch das er es nicht so genau nimmt was andere vor ihm in die wege geleitet haben. So kommt er mir auch als kleiner Herscher vor, wo allmälich jeder nach seiner Pfeife tanzt. Ich hoffe nur das ihm das bald das Kreuz bricht, ansonsten hat er ganz Bayern ruiniert, wenn es vieleicht mal um unsere Mitmenschen den Juden geht.

Ich distanziere mich von dieser Person und bitte allen Mitmenschen die schweres hinter sich hatten um Entschuldigung.

Euer Maulwurf


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.525
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #127 - 01.04.08 um 01:15:00
Beitrag drucken  
Hallo "Maulwurf" (etwas verdächtiger Name Zwinkernd
da denkt jemand ähnlich wie du:
http://www.youtube.com/watch?v=SOu74K9TrDk&feature=PlayList&p=BC33D0E70B3E152B&i...
Ein schönes Video, das hoffentlich als Entscheidungshilfe bei der bayerischen Landtagswahl verwendet wird.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.098
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Kommunalwahl Bayern ?
Antwort #128 - 04.04.08 um 12:52:00
Beitrag drucken  
Sehr interessante grafische Darstellung der Verluste der CSU bei der Kommunalwahl:

http://web1149.webbox182.server-home.org/cms/upload/PDF8/Aderlass_der_Christsozi...

Sowohl die CSU als auch die SPD haben deutlich über 10 Prozent Sitze in Stadträten und Kreistagen verloren, in absoluten Zahlen: CSU 275, SPD 167.

Die Grünen (+139) und die FDP (+87) hingegen haben hinzugewonnen. Fehlen noch 216; die haben wohl Freie Wähler und Splitterparteien eingesackt.
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 7 8 [9] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK