Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneipen (Gelesen: 1.763 mal)
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.011
Mitglied seit: 15.10.07
SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneipen
30.01.08 um 08:16:00
Beitrag drucken  
http://www.welt.de/politik/article1612467/SPD-Politiker_will_das_Rauchverbot_loc...

Sehr interessant. Könnte da auch ein Zusammenhang mit in der Öffentlichkeit nicht diskutierten Beobachtungen aus der Hessen-Wahl bestehen?
  

As the mathematician Ian Stewart points out in “Do Dice Play God?” (Basic), the average person has one breast and one testicle.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.629
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #1 - 30.01.08 um 09:03:00
Beitrag drucken  
xila schrieb on 30.01.08 um 08:16:31:
http://www.welt.de/politik/article1612467/SPD-Politiker_will_das_Rauchverbot_loc...

Sehr interessant. Könnte da auch ein Zusammenhang mit in der Öffentlichkeit nicht diskutierten Beobachtungen aus der Hessen-Wahl bestehen?


Umfrage: Was halten Sie von Naumanns Plan, das Rauchverbot in kleinen Kneipen aufzuheben?

80% Ich bin strikte dagegen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Frotzler
God Member
****
Offline


El Fluppe - Nationaltrainer

Beiträge: 592
Mitglied seit: 25.02.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #2 - 30.01.08 um 09:16:00
Beitrag drucken  
Bitte alle abstimmen !
  



Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
magnitubel
God Member
****
Offline


560

Beiträge: 765
Mitglied seit: 19.02.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #3 - 30.01.08 um 10:37:00
Beitrag drucken  
Vorschlag an die Admins.
Was haltet ihr von der Idee, solche Umfragen zukünftig mit einem extra Link auf der Haupt-sowie der Forumseite hervorzuheben, damit sie nicht in einem Thread untergehen? Wir haben hier täglich viele Besucher und ich könnte mir vorstellen, dass einige solche Aktionen schlicht übersehen, da sie nicht in jeden Thread hineinlesen.

Nur so ein Gedanke...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rizzo
Senior Member
*****
Offline


Si vis pacem, para bellum!

Beiträge: 1.335
Standort: buxtehude
Mitglied seit: 04.02.07
Geschlecht: männlich
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #4 - 30.01.08 um 13:52:00
Beitrag drucken  
Was halten Sie von Naumanns Plan, das Rauchverbot in kleinen Kneipen aufzuheben?

13% Ich bin strikt dagegen
73% Ich fände das gut
14% Es ist mir egal


Sieht doch gar nicht so schlecht aus.
  

I'd rather have a full bottle in front of me, than a full frontal lobotomie.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
rizzo
Senior Member
*****
Offline


Si vis pacem, para bellum!

Beiträge: 1.335
Standort: buxtehude
Mitglied seit: 04.02.07
Geschlecht: männlich
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #5 - 30.01.08 um 13:54:00
Beitrag drucken  
Die hier ist auch gut  Laut lachend

Was halten Sie von der Anzeige gegen Helmut Schmidt?
0% Richtig: Er hat gegen ein Gesetz verstoßen
95% Lächerlich: Das ist kleinkariert und übertrieben
5% Es ist mir egal


http://www.welt.de/vermischtes/article1601826/Helmut_Schmidts_Kapitulation_im_Ra...
  

I'd rather have a full bottle in front of me, than a full frontal lobotomie.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #6 - 30.01.08 um 19:27:00
Beitrag drucken  
Auch der NDR1 informiert, dass sich der Spitzenkandidat der Hamburger SPD für die Bürgerschaftswahl, Michael Naumann, für eine Aufhebung des Rauchverbots in kleinen Kneipen mit nur einem Raum stark macht.

Und »natürlich« polemisiert die CDU dagegen: »Die Idee steht in eklatantem Widerspruch zu den Vorstellungen von Naumanns Parteifreundin, der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt«, sagte CDU-Gesundheitsexperte Harald Krüger. Zudem habe die SPD in der Hansestadt seinerzeit dem von der CDU vorgelegten Gesetzesentwurf zugestimmt. Offenbar habe sich Neumann mit seinen Leuten nicht abgesprochen, so Krüger.

Als ob die CDU nicht auch für dieses eigenartige »Nichtraucherschutzgesetz« gestimmt hätte ...
Und ob das eine Reaktion auf die Wahlen in Hessen sind: Ich glaube es nicht – aber auszuschließen ist nicht, dass Naumann im Hinterkopf hat: »Ein Versuch ist's wert« ...

Der gesamte Bericht unter http://tinyurl.com/2zka4l
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Pro-Buergerrechte
Newbie
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 45
Mitglied seit: 01.08.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #7 - 30.01.08 um 20:26:00
Beitrag drucken  
Bravo! Unabhängig davon ist Naumann sowieso mein absoluter Lieblingspolitiker der SPD. Ein weitgereister Mann, der leider nur viel zu kurz in Schröders Regierung als Kulturstaatsminister im Amt war. Seine Kommentare in der Zeit haben mir ebenfalls immer sehr gut gefallen; bleibt zu hoffen, dass die Hamburger diesem Mann ihr Votum geben, meines hätte er indes sicher.

Ich habe heute gelesen, dass Naumann selber starker Raucher sei, meine aber, dass er neulich in der NDR-Talkshow gesagt habe, mittlerweile aufgehört zu haben. Wie dem auch sei, in Erinnerung ist mir noch, dass er früher seine Zigaretten prinzipiell immer per Streichholz anzündete.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dr.No
Junior Member
**
Offline


Freiheit statt Demokratie

Beiträge: 59
Mitglied seit: 17.01.08
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #8 - 30.01.08 um 23:46:00
Beitrag drucken  
Quote:
Und »natürlich« polemisiert die CDU dagegen: »Die Idee steht in eklatantem Widerspruch zu den Vorstellungen von Naumanns Parteifreundin, der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt«, sagte CDU-Gesundheitsexperte Harald Krüger. Zudem habe die SPD in der Hansestadt seinerzeit dem von der CDU vorgelegten Gesetzesentwurf zugestimmt. Offenbar habe sich Neumann mit seinen Leuten nicht abgesprochen, so Krüger.

Herr Krüger hat sich aber offenbar auch nicht mit seinen Leuten abgestimmt, denn die Hamburger CDU ist keineswegs einmütig für das Rauchverbot. Aber wenn er uns damit sagen will, daß Ulla Schmidt wegen Unfähigkeit gefeuert gehört, hat er natürlich recht. Was hat die Ulla eigentlich mit der Hamburger Landespolitik zu schaffen?

Es sieht fast danach aus, daß wir in Hamburg die Stimmanteile von rot/gelb gegen schwarz/grün aufrechnen müssen. Lustig.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.442
Mitglied seit: 30.06.06
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #9 - 31.01.08 um 00:26:00
Beitrag drucken  
Quote:
Ich habe heute gelesen, dass Naumann selber starker Raucher sei, meine aber, dass er neulich in der NDR-Talkshow gesagt habe, mittlerweile aufgehört zu haben.


Das hatte er nach Bekanntgabe seiner Kandidatur angekündigt, aber ein paar Wochen später einen Rückzieher gemacht. Keine Ahnung, wie es jetzt aussieht.
Inhaltlich bleibt er sich treu, er hatte sich in der Vergangenheit schon liberal zum Thema geäußert.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
andrax
Full Member
***
Offline


Schokolade ist gut gegen
Zähne!

Beiträge: 343
Mitglied seit: 12.08.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #10 - 31.01.08 um 00:57:00
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Caschny
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 385
Mitglied seit: 14.06.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #11 - 31.01.08 um 01:15:00
Beitrag drucken  
Es ist unübersehbar, dass der Druck auf die Parteien wächst. Kürzlich fiel mir ein F.D.P.-Wahlflyer in die Hände, der mit folgendem Text überschrieben war:

"Sind Sie Raucher und haben Sie vor, SPD zu wählen?"

Etwas kleiner stand darunter eine zweite Frage geschrieben:

"Könnte es sein, dass Sie Masochist sind?"

Polemisch, aber prägnant und in der Wirkung sicherlich nicht zu unterschätzen. Ich kenne einige eingefleischte CDU-Wähler, die sinngemäß meinen, 'Ole mal kräftig eins überzubraten wegen des Rauchverbots'. Hinzu kommt, dass man in HH damit rechnet, dass DIE LINKE den Einzug in die Bürgerschaft schaffen wird. Es sieht also nicht unbedingt rosig aus für die beiden großen 'Volks'parteien.

Mich würden ähnliche Wahlergebnisse wie in Hessen nicht verwundern. Dabei bin ich sicher, dass das gute F.D.P.-Ergebnis sicherlich auch in der Frage des Rauchverbots einen seiner Ursprünge hat. Weshalb sollte es in HH anders sein? Jedenfalls wird in Hamburg das Wahlergebnis nicht auf solch langweilige und obrigkeitshörige Art entschieden werden wie in unserem Nachbarland Niedersachsen, in denen die Raucherdiskriminierungsgesetze schon jetzt noch weit restriktiver sind als bei uns in HH.

Naumann mag farblos sein, aber er ist sicher politisch nicht 'blind'. Die Gretchenfrage ist natürlich, wie immer, was davon nach erfolgter Wahl noch übrig geblieben ist... .

Caschny.  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
robin
Senior Member
*****
Offline


robin

Beiträge: 1.742
Mitglied seit: 30.06.06
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #12 - 31.01.08 um 07:40:00
Beitrag drucken  
Caschny schrieb on 31.01.08 um 01:15:31:
"Sind Sie Raucher und haben Sie vor, SPD zu wählen?"

Etwas kleiner stand darunter eine zweite Frage geschrieben:

"Könnte es sein, dass Sie Masochist sind?"


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bom
Full Member
***
Offline


ProHausrecht

Beiträge: 288
Mitglied seit: 26.11.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #13 - 31.01.08 um 11:23:00
Beitrag drucken  
Bitte nicht Vergessen:

Herr Naumann ist nicht die SPD, sondern vertritt nur seine absolute Minderheitsmeinung bei den Sozis.

Sollte die SPD in Hamburg einen Sieg davon tragen und Naumann Regierender Bürgermeister werden, dann wird das bestenfalls dazu führen, daß er sich als Regierungschef ein Raucherzimmer einrichten darf.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Caschny
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 385
Mitglied seit: 14.06.07
Re: SPD-Kandidat gegen Rauchverbot in Einraumkneip
Antwort #14 - 31.01.08 um 11:34:00
Beitrag drucken  
bom schrieb on 31.01.08 um 11:23:08:
Bitte nicht Vergessen:

Herr Naumann ist nicht die SPD, sondern vertritt nur seine absolute Minderheitsmeinung bei den Sozis.

Sollte die SPD in Hamburg einen Sieg davon tragen und Naumann Regierender Bürgermeister werden, dann wird das bestenfalls dazu führen, daß er sich als Regierungschef ein Raucherzimmer einrichten darf.


Man weiß es nicht - das ist das Problem. Dafür müsste man die inneren Strukturen der Hamburger SPD besser kennen. Aber dieses Problem haben wir ja generell: Wie stehen Politiker bzw. Parteien zu ihren vorherigen Wahlversprechen?

In jedem Falle gilt aber Eines: Das Verprellen breiter Bevölkerungsschichten könnte sich für jede Partei verheerend auswirken und auch in Hamburg ist der Groll gegen dieses Skandalgesetz groß... .

Caschny.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK