Normales Thema Anzeigen und Umsatzeinbruch (Gelesen: 269 mal)
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Anzeigen und Umsatzeinbruch
02.04.08 um 18:13:00
Beitrag drucken  
»Das Rauchverbot kommt die Chemnitzer Wirte teuer zu stehen. Denn nicht nur die Umsätze vieler Gastronomen sind dramatisch eingebrochen. Jetzt macht auch das Ordnungsamt Ernst und verteilt Knöllchen in Kneipen, in denen trotz Verbots wiederholt gepafft wird. Den ersten acht Wirten drohen Strafen von bis zu 5000 Euro«.

So beginnt ein Artikel in der Sächsischen Zeitung online, der sich mit der aktuellen Situation in Chemnitz beschäftigt: Siehe
http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=1788631

Wer ist dann vom Schluss des Artikels überrascht?
»Und auch beim Umsatz wird das Rauchverbot für die Wirte teuer, hat die Chemnitzer IHK bei einer Umfrage unter Kneipen im Regierungsbezirk herausgefunden. Fast alle Gastronomen sagen, dass sich das Rauchverbot negativ auf den Geschäftsbetrieb ausgewirkt hat und weniger Gäste kommen. Und das reißt in die Kassen teils erhebliche Löcher. „79 Prozent der befragten Kneipen klagen über weniger Umsatz“, sagt Ilona Roth (50) von der Chemnitzer IHK«.
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK