Seitenindex umschalten Seiten: [1]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Neues von Pro-Rauchfrei. (Gelesen: 46.027 mal)
oddtodd
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 24
Mitglied seit: 14.02.11
Und wieder mal "pro Hirnfrei"
Antwort #3637 - 05.01.18 um 16:05:36
Beitrag drucken  
Man fragt sich immer wieder, was treibt diese Menschen an
mit großem Eifer anderen das Leben schwer zu machen, wo sie
doch überhaupt nicht betroffen sind,
da sie doch als militante
Nichtraucher solche Lokalitäten gar nicht aufsuchen ?

Düsseldorf. Ein süßliches Aroma wabert durch die Luft, begleitet von gemütlichem Blubbern. „Die dürfen eigentlich nur mit Kräutermischungen verwendet werden", empört sich Siegfried Ermer, Bundesvorsitzender von Pro Rauchfrei.

Gemeint sind die arabischen Wasserpfeifen in den Shisha-Bars. „Wir haben in Bayern jetzt etliche Shisha-Bar-Betreiber, die Tabak verwenden, abgemahnt", berichtet Ermer. „Viele Ordnungsämter sind zu lasch und wollen gar nicht wissen, was in den Shisha-Bars passiert", kritisiert er. „Wir setzen zum Teil Detektive ein, um Verstöße nachzuweisen." Vor einigen Wochen hat die Düsseldorfer Uniklinik Alarm geschlagen: Immer mehr Shisha-Raucher müssten mit lebensgefährlichen
Kohlenmonoxid-Vergiftungen behandelt werden.


Verpestet ist ein ganzes Land,
wo schleicht herum der Denunziant.
Der Menschen Schandfleck wird genannt,
der niederträchtige Denunziant.
"Max Kegel"
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.594
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3636 - 23.12.16 um 10:54:28
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 15.12.16 um 23:46:43:
Gut, dass keiner von diesen Spießern das Zeug zu einem Duterte hat.


Da bin ich mir nicht so sicher ! Wenn solche Leute an die Macht kommen würden, nicht auszudenken !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.033
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3635 - 21.12.16 um 09:48:54
Beitrag drucken  
Geil ist einfach nur das Zitat vom Udo:
Auf die Frage „Machst du dir als Zigarrenraucher manchmal um deine Vorbildwirkung Gedanken?" antwortete er: „Ja, schon ein bisschen, aber Zigarren sind ja sowas wie Salat, bestehen aus langen grünen Blättern mit Spurenelementen. (lacht) Kinder rauchen ja auch selten Zigarren und Zigaretten rauche ich nicht." Dem Kölner Express erklärte er 2016:  „Deshalb bin ich Auftragsraucher. Ich rauche im Auftrag von Helmut Schmidt." Durchgedreht
  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3634 - 15.12.16 um 23:46:43
Beitrag drucken  
Gut, dass keiner von diesen Spießern das Zeug zu einem Duterte hat.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3633 - 15.12.16 um 10:39:08
Beitrag drucken  
Wer kein Hirn hat, kann auch keine Scham empfinden....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3632 - 14.12.16 um 23:09:54
Beitrag drucken  
DAS HOHE GERICHT  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht

https://www.pro-rauchfrei.de/wir-informieren/wir-klagen-an

Autsch...denen ist aber auch nichts peinlich.
« Zuletzt geändert: 14.12.16 um 23:11:29 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3631 - 22.01.15 um 00:30:28
Beitrag drucken  
Quote:
Das wird für mächtig Qualm sorgen: In der Nacht auf Samstag fand in der Passauer Gastro-Szene eine große Raucher-Razzia von Aktivisten des Vereins „Pro Rauchfrei“ statt.



Seit wann ist ein Verein befugt eine Razzia durchzufuehren?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3630 - 20.01.15 um 11:22:13
Beitrag drucken  
Quote:
In der Nacht auf Samstag fand in der Passauer Gastro-Szene eine große Raucher-Razzia von Aktivisten des Vereins „Pro Rauchfrei“ statt. Insgesamt wurden zehn Lokale wegen Verstößen gegen den Gesundheitsschutz bei der Polizei angezeigt.


Mehr Infos, auch ein Bild des Hirnfrei-Aktivisten Henri DingsKuntnowitz. Kein Witz!

Als Protest gibt es eine Facebook-Veranstaltung.

Quote:
Nachdem in Passau am letzten Wochenende eine Raucherrazzia der selbsternannten Raucherpolizei in 10 Lokalitäten durchgeführt wurde, lädt Passau Aktuell am 24. Januar alle Raucher ein, sich gleichzeitig um 20.00 Uhr eine Zigarette anzuzünden.
Natürlich nur an erlaubten Orten...


So viel zum Thema: Nach ein paar Jahren halten alle das Verbot ein und keiner redet mehr darüber...
« Zuletzt geändert: 20.01.15 um 11:22:51 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3629 - 12.08.14 um 15:20:42
Beitrag drucken  
Der Bodensatz der Gesellschaft geht seiner liebsten Beschäftigung nach, dem Denunzieren

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_freyung_grafenau/waldkirchen/139045...
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3628 - 21.04.14 um 21:37:43
Beitrag drucken  
Siehe dazu auch hier.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3627 - 05.03.14 um 20:30:16
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 04.03.14 um 11:45:01:
Ach so, dieser Artikel bei "NRW genießt!" von letzter Woche gehört hier auch rein.


Quote:
Der Widerstand gegen das NRW-Rauchverbotsgesetz beschäftigt auch den als äußerst militant geltende Antiraucherverein „Pro Rauchfrei“ aus München (u.a. durch Denunziationsformulare bekannt), der sich mehrfach mit Schaum vor dem Mund wieder zu Wort meldete. (An dieser Stelle kein Link zu deren Website – das wäre zu viel der Ehre.) Über den zivilen Ungehorsam gegen obrigkeitliche Bevormundung zeigte man sich zum Jahresende „entrüstet“ und wandte sich hilferufend an die uniformierte Staatsmacht, so wie es sich für Menschen mit autoritärer Persönlichkeit geziemt. Man habe sich an diverse Behörden in Nordrhein-Westfalen gewandt, damit die Polizei einschreitet, wenn zwischen den Feiertagen die Ordnungsämter unterbesetzt sind und daher Rauchen in der Gastronomie schlechter unterbinden können. Vermutlich ohne jeden Erfolg.
Wir sind gespannt, ob „Pro Rauchfrei“ demnächst den Einsatz der Bundeswehr gegen unbotmäßige Wirte und protestierende Tabakgenießer fordert. Eine Frau, die auf einer bayerischen Karnevalsfeier als Teil ihrer Verkleidung eine Zigarettenattrappe benutzte, wurde letztes Jahr von dem kleinen Denunziantendachverein bereits angezeigt. Und jüngst hat sich das Grüppchen auch des NRW-Karnevals angenommen. Als ein Essener Karnevalsverein einem grünen Kommunalpolitiker wegen seines sozial unverträglichen Antiraucherverhaltens Hausverbot erteilte, erklärte sich „Pro“ gleich solidarisch mit dem grünen Volkserzieher.
Wie es zu einer Organisation intoleranter Spießer passt, ist sie auf einen einzigen großen An- und Wortführer zugeschnitten, Herrn Siegfried (“Siggi”) Ermer aus Erlangen. Im letzten Jahr nutzte der “Unternehmensberater für Ärzte” die Gründung der Partei AfD (Alternative für Deutschland), um dort den Kreisvorsitz zu übernehmen und für den Bundestag zu kandidieren.
Dieser Unterwanderungsversuch ist bisher offenbar nur mäßig verlaufen, jedenfalls hat der AfD-Landesverband NRW sich per Parteitagsbeschluss ausdrücklich gegen das totale Rauchverbot und für eine Rückkehr zur alten Fassung des Landesgesetzes ausgesprochen.
Für diese demokratische Entscheidung und freiheitliche Position seiner Partei lässt Ermer aber wohl jeden Respekt vermissen, sonst würde er nicht weiter nach harter Durchsetzung des rigiden Verbots schreien. Es ist Sache der AfD, ob sie sich dieses möglicherweise parteischädigende Verhalten ihres Mitglieds Ermer noch länger bieten lässt.




Moment mal; Hat dieser Ermer nicht auch veroeffentlicht, dass die Deutschen das Rauchverbot geradezu lieben?  Warum dann das:
Quote:
Über den zivilen Ungehorsam gegen obrigkeitliche Bevormundung zeigte man sich zum Jahresende „entrüstet“ und wandte sich hilferufend an die uniformierte Staatsmacht, so wie es sich für Menschen mit autoritärer Persönlichkeit geziemt. Man habe sich an diverse Behörden in Nordrhein-Westfalen gewandt, damit die Polizei einschreitet, wenn zwischen den Feiertagen die Ordnungsämter unterbesetzt sind und daher Rauchen in der Gastronomie schlechter unterbinden können.


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3626 - 05.03.14 um 20:28:57
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 04.03.14 um 11:45:01:
Ach so, dieser Artikel bei "NRW genießt!" von letzter Woche gehört hier auch rein.


Quote:
Der Widerstand gegen das NRW-Rauchverbotsgesetz beschäftigt auch den als äußerst militant geltende Antiraucherverein „Pro Rauchfrei“ aus München (u.a. durch Denunziationsformulare bekannt), der sich mehrfach mit Schaum vor dem Mund wieder zu Wort meldete. (An dieser Stelle kein Link zu deren Website – das wäre zu viel der Ehre.) Über den zivilen Ungehorsam gegen obrigkeitliche Bevormundung zeigte man sich zum Jahresende „entrüstet“ und wandte sich hilferufend an die uniformierte Staatsmacht, so wie es sich für Menschen mit autoritärer Persönlichkeit geziemt. Man habe sich an diverse Behörden in Nordrhein-Westfalen gewandt, damit die Polizei einschreitet, wenn zwischen den Feiertagen die Ordnungsämter unterbesetzt sind und daher Rauchen in der Gastronomie schlechter unterbinden können. Vermutlich ohne jeden Erfolg.
Wir sind gespannt, ob „Pro Rauchfrei“ demnächst den Einsatz der Bundeswehr gegen unbotmäßige Wirte und protestierende Tabakgenießer fordert. Eine Frau, die auf einer bayerischen Karnevalsfeier als Teil ihrer Verkleidung eine Zigarettenattrappe benutzte, wurde letztes Jahr von dem kleinen Denunziantendachverein bereits angezeigt. Und jüngst hat sich das Grüppchen auch des NRW-Karnevals angenommen. Als ein Essener Karnevalsverein einem grünen Kommunalpolitiker wegen seines sozial unverträglichen Antiraucherverhaltens Hausverbot erteilte, erklärte sich „Pro“ gleich solidarisch mit dem grünen Volkserzieher.
Wie es zu einer Organisation intoleranter Spießer passt, ist sie auf einen einzigen großen An- und Wortführer zugeschnitten, Herrn Siegfried (“Siggi”) Ermer aus Erlangen. Im letzten Jahr nutzte der “Unternehmensberater für Ärzte” die Gründung der Partei AfD (Alternative für Deutschland), um dort den Kreisvorsitz zu übernehmen und für den Bundestag zu kandidieren.
Dieser Unterwanderungsversuch ist bisher offenbar nur mäßig verlaufen, jedenfalls hat der AfD-Landesverband NRW sich per Parteitagsbeschluss ausdrücklich gegen das totale Rauchverbot und für eine Rückkehr zur alten Fassung des Landesgesetzes ausgesprochen.
Für diese demokratische Entscheidung und freiheitliche Position seiner Partei lässt Ermer aber wohl jeden Respekt vermissen, sonst würde er nicht weiter nach harter Durchsetzung des rigiden Verbots schreien. Es ist Sache der AfD, ob sie sich dieses möglicherweise parteischädigende Verhalten ihres Mitglieds Ermer noch länger bieten lässt.




Moment mal; Hat dieser Ermer nicht auch veroeffentlicht, dass die Deutschen das Rauchverbot geradezu lieben?  Warum dann das:
Quote:
Über den zivilen Ungehorsam gegen obrigkeitliche Bevormundung zeigte man sich zum Jahresende „entrüstet“ und wandte sich hilferufend an die uniformierte Staatsmacht, so wie es sich für Menschen mit autoritärer Persönlichkeit geziemt. Man habe sich an diverse Behörden in Nordrhein-Westfalen gewandt, damit die Polizei einschreitet, wenn zwischen den Feiertagen die Ordnungsämter unterbesetzt sind und daher Rauchen in der Gastronomie schlechter unterbinden können.


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3625 - 04.03.14 um 11:45:01
Beitrag drucken  
Ach so, dieser Artikel bei "NRW genießt!" von letzter Woche gehört hier auch rein.


Quote:
Der Widerstand gegen das NRW-Rauchverbotsgesetz beschäftigt auch den als äußerst militant geltende Antiraucherverein „Pro Rauchfrei“ aus München (u.a. durch Denunziationsformulare bekannt), der sich mehrfach mit Schaum vor dem Mund wieder zu Wort meldete. (An dieser Stelle kein Link zu deren Website – das wäre zu viel der Ehre.) Über den zivilen Ungehorsam gegen obrigkeitliche Bevormundung zeigte man sich zum Jahresende „entrüstet“ und wandte sich hilferufend an die uniformierte Staatsmacht, so wie es sich für Menschen mit autoritärer Persönlichkeit geziemt. Man habe sich an diverse Behörden in Nordrhein-Westfalen gewandt, damit die Polizei einschreitet, wenn zwischen den Feiertagen die Ordnungsämter unterbesetzt sind und daher Rauchen in der Gastronomie schlechter unterbinden können. Vermutlich ohne jeden Erfolg.
Wir sind gespannt, ob „Pro Rauchfrei“ demnächst den Einsatz der Bundeswehr gegen unbotmäßige Wirte und protestierende Tabakgenießer fordert. Eine Frau, die auf einer bayerischen Karnevalsfeier als Teil ihrer Verkleidung eine Zigarettenattrappe benutzte, wurde letztes Jahr von dem kleinen Denunziantendachverein bereits angezeigt. Und jüngst hat sich das Grüppchen auch des NRW-Karnevals angenommen. Als ein Essener Karnevalsverein einem grünen Kommunalpolitiker wegen seines sozial unverträglichen Antiraucherverhaltens Hausverbot erteilte, erklärte sich „Pro“ gleich solidarisch mit dem grünen Volkserzieher.
Wie es zu einer Organisation intoleranter Spießer passt, ist sie auf einen einzigen großen An- und Wortführer zugeschnitten, Herrn Siegfried (“Siggi”) Ermer aus Erlangen. Im letzten Jahr nutzte der “Unternehmensberater für Ärzte” die Gründung der Partei AfD (Alternative für Deutschland), um dort den Kreisvorsitz zu übernehmen und für den Bundestag zu kandidieren.
Dieser Unterwanderungsversuch ist bisher offenbar nur mäßig verlaufen, jedenfalls hat der AfD-Landesverband NRW sich per Parteitagsbeschluss ausdrücklich gegen das totale Rauchverbot und für eine Rückkehr zur alten Fassung des Landesgesetzes ausgesprochen.
Für diese demokratische Entscheidung und freiheitliche Position seiner Partei lässt Ermer aber wohl jeden Respekt vermissen, sonst würde er nicht weiter nach harter Durchsetzung des rigiden Verbots schreien. Es ist Sache der AfD, ob sie sich dieses möglicherweise parteischädigende Verhalten ihres Mitglieds Ermer noch länger bieten lässt.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3624 - 07.02.14 um 21:33:33
Beitrag drucken  
Achim schrieb on 07.02.14 um 08:07:41:
So etwas zaubert mir doch schon am frühen Morgen ein Lächeln ins Gesicht.
Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, das die Homepage von dem Spinner eine Satireseite ist.


Nein.  Die Bessessenheit von Pro-Rauchfrei liegt an den 'verdammten' verschiedenen Bundeslaendern Deutschlands.....  Irgendwie muss man das doch in den Griff kriegen, sagt der pro-rauchfrei verein......
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3623 - 07.02.14 um 08:07:41
Beitrag drucken  
So etwas zaubert mir doch schon am frühen Morgen ein Lächeln ins Gesicht.
Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, das die Homepage von dem Spinner eine Satireseite ist.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3622 - 06.02.14 um 22:33:34
Beitrag drucken  
und Rechtsschutzversicherung Cool:
D Quote:
Und weil ein Hausverbot zur Vertuschung eines Gesetzesbruchs rechtsunwirksam ist, gewährt Pro Rauchfrei dem Bürgermeister und allen, denen von Wirten Hausverbote erteilt werden, Rechtsschutz.


Der ADAC für Antis Laut lachend Laut lachend Laut lachend

http://www.pro-rauchfrei.de/presse/pressemeldungen/1680-wie-sich-jecken-blamiere...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3621 - 11.01.14 um 22:35:11
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 30.12.13 um 20:55:00:
damit das nicht untergeht, hier das nächste Machwerk des grossen Vorsitzenden

http://www.pro-rauchfrei.de/presse/pressemeldungen/1675-pro-rauchfrei-entruestet...

inzwischen ist sein "Verein" schon ein "Verbraucherschutz" Durchgedreht



Na, wie wars doch mit "die Raucher regen sich ein paar Monate auf und dann ist Ruhe"?

Ah, uebrigens; wie wird denn dieser "Verbraucherschutzverein" finanziert?  TRANSPARENZ, Herr Ermer, bitte!

Und auch gleich der naechste Punkt: 
Rauchen toetet?  Ja, WARUM koennen die "Baby-boomer" nicht mit 60 in die Rente gehen?  Laut dem "Verbraucherschutzverein" muessten die doch alle sehr tot sein anstatt bis 65/70 arbeiten zu muessen..............

Es gibt Fragen, lauter Fragen......
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3620 - 30.12.13 um 20:55:00
Beitrag drucken  
damit das nicht untergeht, hier das nächste Machwerk des grossen Vorsitzenden

http://www.pro-rauchfrei.de/presse/pressemeldungen/1675-pro-rauchfrei-entruestet...

inzwischen ist sein "Verein" schon ein "Verbraucherschutz" Durchgedreht

  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.033
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3619 - 07.11.13 um 19:37:28
Beitrag drucken  
Ich habe mir die Rocky Horror Picture Show auch angetan. Einen interessanten Teil finde ich die Stellenausschreibungen die dort zu finden sind. Die suchen dort bezahlte Mitgliederwerber.  Zwinkernd
Sind das nich schon Drückermethoden?  Zwinkernd
Die ......die Römer Laut lachend
  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3618 - 07.11.13 um 07:20:58
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 07.11.13 um 05:29:37:
Die als äußerst militant geltende Antirauchergruppe "Pro Rauchfrei" startet eine Hetzplakat-Aktion gegen rauchende Menschen: http://www.pro-rauchfrei.de/uber-uns/plakataktion

Gleichzeitig fordert die Gruppe dazu auf, Politiker die an den Koalitionsverhandlungen teilnehmen, mit Massenmails vollzumüllen: http://www.pro-rauchfrei.de/wir-helfen/mailaktion?view=submission&submission_id=...


Oh Mann, und das am frühen Morgen. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, solche Seiten nicht mehr zu besuchen. Aber irgendwie ist es das selbe Phänomen wie bei Horrorfilmen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3617 - 07.11.13 um 05:29:37
Beitrag drucken  
Die als äußerst militant geltende Antirauchergruppe "Pro Rauchfrei" startet eine Hetzplakat-Aktion gegen rauchende Menschen: http://www.pro-rauchfrei.de/uber-uns/plakataktion

Gleichzeitig fordert die Gruppe dazu auf, Politiker die an den Koalitionsverhandlungen teilnehmen, mit Massenmails vollzumüllen: http://www.pro-rauchfrei.de/wir-helfen/mailaktion?view=submission&submission_id=...
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3616 - 10.07.13 um 21:53:21
Beitrag drucken  
Destruktor schrieb on 10.07.13 um 16:57:11:
Hinter mir mault einer, das Rauchen auf dieser Rolltreppe sei verboten.


Genau für solche Fälle, habe ich immer eine e-Zigarette dabei, die echten Zigaretten täuschend ähnlich aussieht und auch vorne "glimmt".

Es gibt nichts schöneres als die entgleisenden Züge eines Passivrauchhysterikers oder Passivrauchhysterikerin!, wenn kurz vom Hustenanfall bemerkt wird, es ist keine echte Zigarette.

Aber neulich hatte ich ein nettes Erlebnis.
Ich saß am S-Bahnhof nach der Arbeit und musste noch ein paar Minuten auf den Zug warten. Neben mir saß eine jüngere Frau.

Ich habe dann meine e-Zigarette 'rausgeholt und ein paar Züge getan. Plötzlich stand die junge Frau auf und ging ein paar Schritte den S-Bahnsteig hinunter. Da die Bahn schon nahte, bin ich in die gleiche Richtung und habe sie angesprochen und ihr erklärt, daß dies eine e-Zigarette ohne Passivrauch sei.

"Ach", sagt die junge Frau, "deshalb bin ich gar nicht weggegangen". Sie war einfach nur sauer wegen ihrer Arbeit und hatte deshalb Hummeln im Hintern.

Es entspann sich dann ein richtig nettes Gespräch, in dem sie mir versicherte, daß sie das sowieso alles nicht glaube, eher würden wir alle krank von den Zeug das wir äßen. Sie habe im Bekanntenkreis Väter von Freunden, die alle ganz sportlich seien und beide seien schon mit knapp über 60 an Krebs verstorben. Sie selbst könne nach einem schweren Unfall nicht mehr riechen, fand aber die e-Zigarette klasse, weil sei so was nur aus dem Fernseher kannte.


  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Destruktor
God Member
****
Offline



Beiträge: 874
Mitglied seit: 12.04.09
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3615 - 10.07.13 um 16:57:11
Beitrag drucken  
xila schrieb on 09.07.13 um 17:23:45:
Meinrad schrieb on 09.07.13 um 16:36:44:
ChristophL schrieb on 08.07.13 um 20:22:58:
Schade, dass der Leitende Tierarzt kneift. Vielleicht braucht er etwas Aufmunterung.


Na ja, er hätte ja wissen müssen, dass man als Raucher nicht mehr so unwissend und ahnungslos durch die Welt tappen kann wie vor zehn Jahren. Der Doktor ist ja allerlei Getier gewöhnt, aber als Raucher hat er mit einer Spezies zu rechnen, die man für längst ausgestorben hielt, den Blockwartus Raptor. Mit dem ist nicht zu spaßen.




90 Prozent aller Raucher tappen aber nach wie vor unwissend und ahnungslos durch die Welt. Im richtigen Leben begegnen einem solche Irren doch nicht. Ich warte immer noch darauf, endlich einmal einen echten Antiraucher live zu erleben.






Kürzlich traf ich einen solchen.

Auf einer Rolltreppe stehend, zündete ich mir 5 Meter- also ca. 2 Sekunden - vor dem Ziel, einer Raucher - Passage, eine Zigarette an.

Hinter mir mault einer, das Rauchen auf dieser Rolltreppe sei verboten.

Vom Typ her war das so ein älterer, grüner Anti - Stuttgart 21 - Aktivist, ich lief nur kopfschüttelnd davon.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 3.983
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3614 - 10.07.13 um 07:26:46
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 08.07.13 um 20:22:58:
Quote:
Die Posse hat ihm ziemlich zugesetzt, eine komplette Woche lang sei er nervlich am Ende gewesen, sagt er: "Normalerweise rauche ich 30 bis 50 Zigaretten täglich. Als Herr S. mir ständig schrieb, waren es mehr als 60."
[...] Obwohl er rechtlich wohl nichts zu befürchten hätte und auch seine Vorgesetzten hinter im stehen, qualmt er jetzt vor der Tür, im Innenhof. "Ich habe kein Interesse an einem Stalking-Verhältnis und will wieder in Ruhe meine Arbeit machen", sagt er.

"Pro Rauchfrei"-Mann Ermer ist zufrieden: "Wir sind sicher, dass die Reptilien – wenn auch unhörbar – aufgeatmet haben."


Ja, gleich und gleich hält zusammen.
Schade, dass der Leitende Tierarzt kneift. Vielleicht braucht er etwas Aufmunterung. Genau wie der Vesuv von Neuss, der mehr positive Mail als Hatemail erhält. Kontaktdaten von Herrn Baur auf dieser Seite.



Den möchte ich eher in den Hintern treten als ihn aufmuntern.

Quote:
Wir haben über das Rauchen noch einmal intern gesprochen und demokratisch entschieden, dass es uns wichtiger ist, in Ruhe arbeiten zu können. Es gibt jetzt offiziell eine Dienstanweisung, die das Rauchen verbietet. Von einer Kapitulation möchte ich aber nicht sprechen.


http://www.sueddeutsche.de/T5f38y/1413207/Dicke-Luft-im-Terrarium.html

Pro Rauchfrei faßt das aber durchaus so auf. Und ich ebenfalls, nebenbei bemerkt.

http://www.nichtraucher-riechen-besser.de/134-startseite/1640-stumme-mitraucher-...

Wer vor der Antiraucher-Gestapo einknickt und sich das Ergebnis hinterher noch schönzusaufen versucht, der hat es wirklich nicht besser verdient, als auf dem Hof zu rauchen.
  

Have no respect whatsoever for authority; forget who said it and instead look what he starts with, where he ends up, and ask yourself, "Is it reasonable?" (Richard Feynman)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 3.983
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3613 - 09.07.13 um 17:23:45
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 09.07.13 um 16:36:44:
ChristophL schrieb on 08.07.13 um 20:22:58:
Schade, dass der Leitende Tierarzt kneift. Vielleicht braucht er etwas Aufmunterung.


Na ja, er hätte ja wissen müssen, dass man als Raucher nicht mehr so unwissend und ahnungslos durch die Welt tappen kann wie vor zehn Jahren. Der Doktor ist ja allerlei Getier gewöhnt, aber als Raucher hat er mit einer Spezies zu rechnen, die man für längst ausgestorben hielt, den Blockwartus Raptor. Mit dem ist nicht zu spaßen.




90 Prozent aller Raucher tappen aber nach wie vor unwissend und ahnungslos durch die Welt. Im richtigen Leben begegnen einem solche Irren doch nicht. Ich warte immer noch darauf, endlich einmal einen echten Antiraucher live zu erleben.

  

Have no respect whatsoever for authority; forget who said it and instead look what he starts with, where he ends up, and ask yourself, "Is it reasonable?" (Richard Feynman)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3612 - 09.07.13 um 16:36:44
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 08.07.13 um 20:22:58:
Schade, dass der Leitende Tierarzt kneift. Vielleicht braucht er etwas Aufmunterung.


Na ja, er hätte ja wissen müssen, dass man als Raucher nicht mehr so unwissend und ahnungslos durch die Welt tappen kann wie vor zehn Jahren. Der Doktor ist ja allerlei Getier gewöhnt, aber als Raucher hat er mit einer Spezies zu rechnen, die man für längst ausgestorben hielt, den Blockwartus Raptor. Mit dem ist nicht zu spaßen.

Lektüre unseres durchweg ansprechenden und kurzweiligen Forums hätte ihn zur Selbstverteidigung in die Lage versetzt. Anstatt nun eine Woche nervlich am Ende zu sein. Muss ja mal gesagt werden.

Und Ermer hat wieder mal einen Coup gelandet. Totaler Blödsinn ist durch absolute Dreistigkeit wieder einmal zur Normalität erhoben worden. Wobei dieser S. nun wirklich haarscharf den Ton der Blockwarte im Dritten Reich von sich gibt. In zehn Jahren patscht man sich auf die Schenkel, dass wir so einen Quatsch ernst genommen haben.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3611 - 09.07.13 um 06:31:02
Beitrag drucken  
Ich kann nur noch den Kopf schütteln über Ermer und seine Truppe trauriger Clowns.
Machen sich vor aller Welt lächerlich und merken es noch nicht einmal. Viele Politiker und ähnlich gelagerte Vollpfosten leider auch nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3610 - 08.07.13 um 20:22:58
Beitrag drucken  
Quote:
Die Posse hat ihm ziemlich zugesetzt, eine komplette Woche lang sei er nervlich am Ende gewesen, sagt er: "Normalerweise rauche ich 30 bis 50 Zigaretten täglich. Als Herr S. mir ständig schrieb, waren es mehr als 60."
[...] Obwohl er rechtlich wohl nichts zu befürchten hätte und auch seine Vorgesetzten hinter im stehen, qualmt er jetzt vor der Tür, im Innenhof. "Ich habe kein Interesse an einem Stalking-Verhältnis und will wieder in Ruhe meine Arbeit machen", sagt er.

"Pro Rauchfrei"-Mann Ermer ist zufrieden: "Wir sind sicher, dass die Reptilien – wenn auch unhörbar – aufgeatmet haben."


Ja, gleich und gleich hält zusammen.
Schade, dass der Leitende Tierarzt kneift. Vielleicht braucht er etwas Aufmunterung. Genau wie der Vesuv von Neuss, der mehr positive Mail als Hatemail erhält. Kontaktdaten von Herrn Baur auf dieser Seite.

« Zuletzt geändert: 08.07.13 um 20:23:15 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ingo
Full Member
***
Offline


306

Beiträge: 468
Mitglied seit: 08.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3609 - 08.07.13 um 13:54:48
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3608 - 20.04.13 um 15:17:44
Beitrag drucken  
Zum letztgenannten Thema können wir jetzt in einem eigenen Thread diskutieren.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3607 - 19.04.13 um 08:59:35
Beitrag drucken  
Das nenne ich mal standhaft. Bravo, Herr Bürgermeister!



Herr Napp gehört der CDU an, aber man beachte die Details auf seinem Porträtfoto bei Wikipedia  Smiley



« Zuletzt geändert: 19.04.13 um 09:03:36 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ingo
Full Member
***
Offline


306

Beiträge: 468
Mitglied seit: 08.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3606 - 19.04.13 um 07:26:02
Beitrag drucken  
Liebe Mitleser,

das Neuste von den "Aktivitäten" dieses Vereins:

http://www.ngz-online.de/neuss/nachrichten/nichtraucher-wollen-buergermeister-na...

Dann hoffen wir einmal, dass der Bürgermeister standhaft bleibt und bei denen die berühmte Schnappatmung auslöst....

Gruß

Ingo
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3605 - 12.02.13 um 11:20:12
Beitrag drucken  
Quote:
hat pro rauchfrei das kopfgeld für die raucherergreifung schon ausgezahlt?


Quote:
Siegfried Ermer, Chef von Pro Rauchfrei, zur BILD: "Frau Degmair hat Recht. Die 100 Euro Belohnung stehen ihr zu.". Dazu BR-Pressesprecher Christian Nitsche: "Frau Degmair nimmt das Angebot an - wenn das Geld für die BR-Hilfsaktion ,Sternstunden' gespendet wird."
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
altneuland
Junior Member
**
Offline


drinnen rauchen !

Beiträge: 136
Standort: israel
Mitglied seit: 08.06.10
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei/ kopfgeld für raucherergreifung
Antwort #3604 - 12.02.13 um 11:12:42
Beitrag drucken  
hat pro rauchfrei das kopfgeld für die raucherergreifung schon ausgezahlt?

Quote:
Mit Hippie-Kostüm und einer unechten Zigarette war eine Mitarbeiterin des BR bei der "Fastnacht in Franken" zu sehen. Der Verein "Pro Rauchfrei" zeigte sie wegen Rauchens an.


http://www.merkur-online.de/nachrichten/bayern-lby/zigarettenattrappe-br-mitarbe...

Die Reaktion des BR:

Quote:
100 Euro Belohnung eingefordert

Da die vermeintliche Zigarette, so Degmair weiter, eindeutig als Imitat erkennbar gewesen sei, werte sie die Reaktion des Vereines als "viel Rauch um nichts". Nun erwarte sie von "Pro Rauchfrei" natürlich auch die 100 Euro Belohnung, die in dem Fahndungsaufruf auf sie ausgesetzt waren. Schließlich habe sie sich freiwillig gestellt.


http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/fastnacht_in_franken-raucherin-angezei...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3603 - 12.02.13 um 07:53:39
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 10.02.13 um 23:10:05:
ChristophL schrieb on 10.02.13 um 01:30:46:
Und ich bin kein Freund der staatlichen Privilegierung bestimmter Kräfte. Wenn diese wegfällt, ist das keine Gleichmacherei, sondern die Beendigung von Ungleichmacherei.


Wäre die logische Konsequenz daraus demnach die Abschaffung von Staaten?

Aber das wird hier langsam doch sehr o.t., sorry Admins.


Ist in der Tat OT, deshalb will ich darauf nicht vertieft eingehen. Ich sehe durchaus einen Kernbereich für eine Art staatliche Organisation als notwendiges Übel, aber der muss erstens minimal gehalten werden und sich auf den konkreten Fall hier bezogen zweitens von vornherein fernhalten von irgendwelchen Werturteilen über die Arbeit von Vereinen.

« Zuletzt geändert: 12.02.13 um 07:54:12 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3602 - 10.02.13 um 23:10:05
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 10.02.13 um 01:30:46:
Und ich bin kein Freund der staatlichen Privilegierung bestimmter Kräfte. Wenn diese wegfällt, ist das keine Gleichmacherei, sondern die Beendigung von Ungleichmacherei.


Wäre die logische Konsequenz daraus demnach die Abschaffung von Staaten?

Aber das wird hier langsam doch sehr o.t., sorry Admins.
« Zuletzt geändert: 11.02.13 um 08:37:15 von Zora »  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3601 - 10.02.13 um 01:30:46
Beitrag drucken  
Und ich bin kein Freund der staatlichen Privilegierung bestimmter Kräfte. Wenn diese wegfällt, ist das keine Gleichmacherei, sondern die Beendigung von Ungleichmacherei.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3600 - 10.02.13 um 01:19:53
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 09.02.13 um 21:58:10:
Zora schrieb on 09.02.13 um 17:00:30:
ChristophL schrieb on 09.02.13 um 14:40:55:
Zora schrieb on 09.02.13 um 11:24:59:
Es ist mir schon klar, was Du willst.

Die Frage bleibt aber, ob Du allen Ernstes der Meinung bist, dass es solche Vereine wie PR nicht gäbe, wenn die Gemeinnützigkeit wegfiele?


Nein, aber das ist aber an der Stelle auch nicht der Punkt.


Es ist vielleicht nicht Dein Punkt, Christoph.

Mir geht es, wie ich schon schrieb, um den Unterschied zwischen Theorie und Praxis und in der Praxis macht es nun einmal überhaupt keinen oder bestenfalls einen marginalen Unterschied, ob dieser Verein in Erlangen gemeinnützig ist, oder nicht.

Oder bist Du der Meinung, dass es Fanatiker davon abhielte fanatisch zu sein, wenn sie ihre Spendenquittungen nicht mehr absetzen können?


Natürlich nicht. Meine Reaktion auf den hier geäußerten Wunsche, denen die Gemeinnützigkeit abzuerkennen, bestand darin, dass ich diese Konstruktion grundsätzlich in Frage gestellt habe.


Auch das habe ich verstanden. Und ich halte dagegen, weil ich gern bekenne, keine Freundin der Gleichmacherei zu sein.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3599 - 10.02.13 um 01:12:56
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 09.02.13 um 17:36:21:
Quote:
Oder bist Du der Meinung, dass es Fanatiker davon abhielte fanatisch zu sein, wenn sie ihre Spendenquittungen nicht mehr absetzen können?


Müssen Spenden nicht veröffentlich werden? Wenn ja wo? Könnte interessant sein.



Spenden an Vereine müssen mit Spendernamen und Verwendungszweck u.a. fürs Finanzamt festgehalten werden - aber das weißt Du ja. Darüberhinaus gehe ich nicht davon aus, dass sich "wirklich interessante" Namen dort finden ließen.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3598 - 09.02.13 um 21:58:10
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 09.02.13 um 17:00:30:
ChristophL schrieb on 09.02.13 um 14:40:55:
Zora schrieb on 09.02.13 um 11:24:59:
Es ist mir schon klar, was Du willst.

Die Frage bleibt aber, ob Du allen Ernstes der Meinung bist, dass es solche Vereine wie PR nicht gäbe, wenn die Gemeinnützigkeit wegfiele?


Nein, aber das ist aber an der Stelle auch nicht der Punkt.


Es ist vielleicht nicht Dein Punkt, Christoph.

Mir geht es, wie ich schon schrieb, um den Unterschied zwischen Theorie und Praxis und in der Praxis macht es nun einmal überhaupt keinen oder bestenfalls einen marginalen Unterschied, ob dieser Verein in Erlangen gemeinnützig ist, oder nicht.

Oder bist Du der Meinung, dass es Fanatiker davon abhielte fanatisch zu sein, wenn sie ihre Spendenquittungen nicht mehr absetzen können?


Natürlich nicht. Meine Reaktion auf den hier geäußerten Wunsche, denen die Gemeinnützigkeit abzuerkennen, bestand darin, dass ich diese Konstruktion grundsätzlich in Frage gestellt habe.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3597 - 09.02.13 um 17:36:21
Beitrag drucken  
Quote:
Oder bist Du der Meinung, dass es Fanatiker davon abhielte fanatisch zu sein, wenn sie ihre Spendenquittungen nicht mehr absetzen können?


Müssen Spenden nicht veröffentlich werden? Wenn ja wo? Könnte interessant sein.
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3596 - 09.02.13 um 17:00:30
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 09.02.13 um 14:40:55:
Zora schrieb on 09.02.13 um 11:24:59:
Es ist mir schon klar, was Du willst.

Die Frage bleibt aber, ob Du allen Ernstes der Meinung bist, dass es solche Vereine wie PR nicht gäbe, wenn die Gemeinnützigkeit wegfiele?


Nein, aber das ist aber an der Stelle auch nicht der Punkt.


Es ist vielleicht nicht Dein Punkt, Christoph.

Mir geht es, wie ich schon schrieb, um den Unterschied zwischen Theorie und Praxis und in der Praxis macht es nun einmal überhaupt keinen oder bestenfalls einen marginalen Unterschied, ob dieser Verein in Erlangen gemeinnützig ist, oder nicht.

Oder bist Du der Meinung, dass es Fanatiker davon abhielte fanatisch zu sein, wenn sie ihre Spendenquittungen nicht mehr absetzen können?
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3595 - 09.02.13 um 14:40:55
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 09.02.13 um 11:24:59:
Es ist mir schon klar, was Du willst.

Die Frage bleibt aber, ob Du allen Ernstes der Meinung bist, dass es solche Vereine wie PR nicht gäbe, wenn die Gemeinnützigkeit wegfiele?


Nein, aber das ist aber an der Stelle auch nicht der Punkt.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3594 - 09.02.13 um 11:24:59
Beitrag drucken  
Es ist mir schon klar, was Du willst.

Die Frage bleibt aber, ob Du allen Ernstes der Meinung bist, dass es solche Vereine wie PR nicht gäbe, wenn die Gemeinnützigkeit wegfiele?
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3593 - 09.02.13 um 07:30:38
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 08.02.13 um 09:54:16:
Behördenwillkür fiele nur weg, wenn Behörden wegfallen.

Und was den Gedanken der Gleichheit betrifft, empfehle ich z.B. mal wieder die Lektüre von Animal Farm.



Ich will gerade nicht, dass manche Vereine von Behörden gleicher als andere behandelt werden. Deshalb wäre der Wegfall der Gemeinnützigkeit sinnvoll.

« Zuletzt geändert: 09.02.13 um 07:31:21 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3592 - 08.02.13 um 09:54:16
Beitrag drucken  
Behördenwillkür fiele nur weg, wenn Behörden wegfallen.

Und was den Gedanken der Gleichheit betrifft, empfehle ich z.B. mal wieder die Lektüre von Animal Farm.

  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3591 - 07.02.13 um 16:35:14
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 07.02.13 um 10:51:50:
Da prallen mal wieder Theorie und Praxis aufeinander.

„Am besten alle gleich behandeln“, ja? Und wer behandelt die dann alle gleich? Etwa derselbe, der sie auf den „Prüfstand für Gemeinnützigkeit“ stellt?


Bei gesetzlicher Gleichbehandlung fiele die Behördenwillkür der Finanzämter weg, ob irgendwas "nützig" ist oder nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3590 - 07.02.13 um 10:51:50
Beitrag drucken  
Da prallen mal wieder Theorie und Praxis aufeinander.

„Am besten alle gleich behandeln“, ja? Und wer behandelt die dann alle gleich? Etwa derselbe, der sie auf den „Prüfstand für Gemeinnützigkeit“ stellt?
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3589 - 07.02.13 um 01:46:11
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 06.02.13 um 23:28:41:
ChristophL schrieb on 06.02.13 um 15:36:59:
So ist es. Übrigens das ganze Konzept der "Gemeinnützigkeit" sollte auf den Prüfstand, es geht doch letztlich immer um Macht, Geld und/oder Ansehen für bestimmte Gruppen.


Nun aber mal nicht ganz so schnell mit den jungen Pferden!

Bei den meisten gemeinnützigen Vereinen, die ich kenne, geht es in der Tat um Geld, weil die sonst ihre gemeinnützige Tätigkeit überhaupt nicht machen könnten.

Macht und Ansehen haben damit zunächst mal überhaupt nichts zu tun. Du kannst Dich ja gern mal umsehen in den Vereinsregistern, wer da so aktiv ist und um was für "Machtpositionen" da gerungen wird.

Aber davon einmal abgesehen würde mich der "Prüfstand für Gemeinnützigkeit" interessieren, der Dir so vorschwebt.



Netzwerk Rauchen hat sich nicht um den Gemeinnützigkeitsstatus bemüht, sondern ist stinknormaler e.V. Das könnte auch für Pro Hirnfrei gelten. Am besten alle gleich behandeln und keine Privilegien von Staats wegen für irgendwen. Das sollte für alle Bereiche gelten. Außerdem glaube ich bekanntlich nicht an die Existenz eines objektiven "Gemeinwohls" oder einer "Gemeinnützigkeit", sondern diese Einschätzung ist immer subjektiv bzw. voreingenommen.

« Zuletzt geändert: 07.02.13 um 01:46:33 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3588 - 06.02.13 um 23:28:41
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 06.02.13 um 15:36:59:
So ist es. Übrigens das ganze Konzept der "Gemeinnützigkeit" sollte auf den Prüfstand, es geht doch letztlich immer um Macht, Geld und/oder Ansehen für bestimmte Gruppen.


Nun aber mal nicht ganz so schnell mit den jungen Pferden!

Bei den meisten gemeinnützigen Vereinen, die ich kenne, geht es in der Tat um Geld, weil die sonst ihre gemeinnützige Tätigkeit überhaupt nicht machen könnten.

Macht und Ansehen haben damit zunächst mal überhaupt nichts zu tun. Du kannst Dich ja gern mal umsehen in den Vereinsregistern, wer da so aktiv ist und um was für "Machtpositionen" da gerungen wird.

Aber davon einmal abgesehen würde mich der "Prüfstand für Gemeinnützigkeit" interessieren, der Dir so vorschwebt.


« Zuletzt geändert: 06.02.13 um 23:29:53 von Zora »  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3587 - 06.02.13 um 22:07:01
Beitrag drucken  
Quote:
So einfach ist das für "Pro Rauchfrei" nicht, wie Vorsitzender Siegfried Ermer erklärt: "Es geht nicht darum, ob es eine echte oder falsche Zigarette war." Schließlich würden Kinder nur die "hübsche Hippie-Frau mit Zigarette" sehen. Rauchen habe im Fernsehen nichts zu suchen, das gelte auch für Zigaretten-Attrappen, meint Ermer. "Auch Raucher, die aufhören wollen, bekommen so immer wieder falsche Signale vorgesetzt."



Die armen Kiiiiiinder sehen also eine "huebsche Frau", die eine Zigarette in der Hand hat...   Na, was fuer ein SKANDAL!!!!   Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Mal ne Frage:  WER nimmt Kiiiiinder mit zu einer Karnevalsveranstaltung mit?  (Ich nehme nicht an, dass diese Nachmittags mit 'Kinder kommen umsonst rein' angesetzt war.)


Dazu kommen dann noch die "hilflosen, der Sucht augelieferten" Raucher, die sooooooo verzweifelt am Rauchen-aufgeben scheitern, weil sie eine "huebsche Frau mit einer Zigarette in der Hand" sehen?

Ah, WIRKLICH?

"pro-Hirn-Rauchfrei hats geschafft, das zu beweisen, was wir schon lange vermuten, oder gar wissen............  Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3586 - 06.02.13 um 18:08:41
Beitrag drucken  
Der Aufruf allein wird sicher nicht reichen, aber die Belohnung könnte durchaus eine satzungsfremde Mittelverwendung darstellen.

Die haben ihre Satzung offlinie:
Durchführung von Aktionen
Ausschöpfung aller rechtlich zulässigen und verfügbaren Mittel

Ich denke, damit könnten wir die packen.  Cool

Mir stinkt, das so ein Schweineladen als gemeinnützig läuft.  Ärgerlich
« Zuletzt geändert: 06.02.13 um 18:10:18 von Raucherhusten »  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3585 - 06.02.13 um 15:36:59
Beitrag drucken  
So ist es. Übrigens das ganze Konzept der "Gemeinnützigkeit" sollte auf den Prüfstand, es geht doch letztlich immer um Macht, Geld und/oder Ansehen für bestimmte Gruppen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.594
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3584 - 06.02.13 um 13:57:05
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 06.02.13 um 06:20:05:
Es wäre doch sicher mal interessant, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, das diesem Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt wird. Hetzjagden im Internet sind sicherlich nicht dafür geeignet, als Gemeinnützig zu gelten.

Meines Wissens prüft die Gemeinnützigkeit das zuständige Finanzamt - hier Erlangen - und kann diese auch entziehen.

Gemeinnützigkeit aber mit Betonung auf GEMEIN
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.594
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3583 - 06.02.13 um 13:55:36
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 05.02.13 um 16:27:13:
= Nachdem hier vermehrt gegen unsere Regeln verstoßen wird und wir mehrfach editieren, bzw. Beiträge entfernen müssen, wird  geschlossen.

Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3582 - 06.02.13 um 06:20:05
Beitrag drucken  
Es wäre doch sicher mal interessant, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, das diesem Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt wird. Hetzjagden im Internet sind sicherlich nicht dafür geeignet, als Gemeinnützig zu gelten.

Meines Wissens prüft die Gemeinnützigkeit das zuständige Finanzamt - hier Erlangen - und kann diese auch entziehen.
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3581 - 05.02.13 um 16:27:13
Beitrag drucken  
Da hat er sich und den Antis einen Bärendienst erwiesen. Er gibt sich halt gerne der Lächerlichkeit preis.

http://www.bild.de/regional/muenchen/karneval/raucherin-in-br-sendung-28390210.b...

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Pro-Rauchfrei-zeigt-Frau-mit-Zigarett...
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 3.983
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3580 - 05.02.13 um 13:02:24
Beitrag drucken  
Mit dem Statement hat der Ermer die Blamage nur noch schlimmer gemacht.    Augenrollen
  

Have no respect whatsoever for authority; forget who said it and instead look what he starts with, where he ends up, and ask yourself, "Is it reasonable?" (Richard Feynman)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3579 - 05.02.13 um 10:13:45
Beitrag drucken  
Übereifer kann schädlich sein..... Laut lachend Laut lachend Laut lachend s. Kommentare.

BR-Mitarbeiterin angezeigt
Nichtraucherverein fällt auf Scherzartikel rein

http://www.veitshoechheim-blog.de/photo-2140438-EmpfangHdB-02-Seehofer-1_jpg.htm...

Quote:
Mit Hippie-Kostüm und einer unechten Zigarette war eine Mitarbeiterin des BR bei der "Fastnacht in Franken" zu sehen. Der Verein "Pro Rauchfrei" zeigte sie wegen Rauchens an.


http://www.merkur-online.de/nachrichten/bayern-lby/zigarettenattrappe-br-mitarbe...

Die Reaktion des BR:

Quote:
100 Euro Belohnung eingefordert

Da die vermeintliche Zigarette, so Degmair weiter, eindeutig als Imitat erkennbar gewesen sei, werte sie die Reaktion des Vereines als "viel Rauch um nichts". Nun erwarte sie von "Pro Rauchfrei" natürlich auch die 100 Euro Belohnung, die in dem Fahndungsaufruf auf sie ausgesetzt waren. Schließlich habe sie sich freiwillig gestellt.


http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/fastnacht_in_franken-raucherin-angezei...

Statement von den hirnfreien:

http://www.pro-rauchfrei.org/

« Zuletzt geändert: 05.02.13 um 10:28:22 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
kopfraucht
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 16
Mitglied seit: 22.10.12
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3578 - 09.11.12 um 09:48:04
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 22.10.12 um 23:36:20:
Die Hirnfreien haben "einstimmig beschlossen, sich zukünftig als Verbraucherschutzorganisation für die Rechte von Nichtrauchern und durch den Gebrauch von Tabakwaren geschädigter Raucher einzusetzen. So [streben sie] die Berechtigung zu verbraucherschützenden Verbandsklagen an". Sie wollen eine "Eintragung als Verbraucherschutzverband beim Bundesjustizamt und bei der Europäischen Kommission beantragen".

Würde mich nicht mal überraschen, wenn sie Chancen hätten. Entspricht nämlich den unter dem "Verbraucherschutz" heutzutage verstandenen Bevormdungsgedanken und Funktionsweisen von Regulierung und Meinungsmache.


Klar, ich wette die haben wirklich eine Chance...unglaublich.
Verbraucherschutz hin oder her, aber wie doof kann man sein?
Da sind wir irgendwann genau dort wo die USA schon seit Jahren ist. Siehe hier: http://www.ohlalala.de/fun/gerichtsurteile.php
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3577 - 01.11.12 um 02:24:44
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 31.10.12 um 09:53:01:
Ja, ChristophL, der "Verbraucherschutz" - ein Musterbeispiel für ein weiches Thema  Cool


Siehe zu meiner Kritik an dieser Begrifflichkeit hier.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3576 - 31.10.12 um 09:53:01
Beitrag drucken  
Ja, ChristophL, der "Verbraucherschutz" - ein Musterbeispiel für ein weiches Thema  Cool
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3575 - 22.10.12 um 23:36:20
Beitrag drucken  
Die Hirnfreien haben "einstimmig beschlossen, sich zukünftig als Verbraucherschutzorganisation für die Rechte von Nichtrauchern und durch den Gebrauch von Tabakwaren geschädigter Raucher einzusetzen. So [streben sie] die Berechtigung zu verbraucherschützenden Verbandsklagen an". Sie wollen eine "Eintragung als Verbraucherschutzverband beim Bundesjustizamt und bei der Europäischen Kommission beantragen".

Würde mich nicht mal überraschen, wenn sie Chancen hätten. Entspricht nämlich den unter dem "Verbraucherschutz" heutzutage verstandenen Bevormdungsgedanken und Funktionsweisen von Regulierung und Meinungsmache.

« Zuletzt geändert: 22.10.12 um 23:36:48 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3574 - 21.08.12 um 04:21:03
Beitrag drucken  
"Pro Rauchfrei" fordert totale Rauchverbote in allen Fußballstadien. Unterstützt wird dies unter anderem vom "DKFZ" und von der ÖDP. In der Begründung findet man die üblichen Propagandalügen der Tabakkontrolle und von freiheits- und demokratiefeindlichen Organisationen.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3573 - 08.05.12 um 21:09:27
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 07.05.12 um 19:48:53:
Christoph Suter schrieb on 07.05.12 um 14:18:42:
http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/In-Zuercher-Bars-wird-wieder-geraucht/...

Auch da, bei den Kommentaren muss man schon ziemlich weit nach unten blättern, bis der erste Anti auftaucht. Luftüberlegenheit unsererseits auch in der Schweiz.

[quote]
Kaum hatte ich das Buch in meinen Text eingeschmuggelt, schon haben weitere Leser das aufgenommen. Weitere werden solche Kommentare lesen und nach dem Buch «Googeln»  Zwinkernd


Sehr gut. Auffallend, dass die Gegenseite ihn mit keinem Wort erwähnt. Den müssen sie wirklich fürchten und sie sitzen halt da und bibbern, dass der Kelch an ihnen vorüber geht und die Bombe nicht platzt.

Sie platzt aber !


Der Kelch geht nicht an denen vorrueber!!!  Und die Bombe platzt. 

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3572 - 07.05.12 um 19:48:53
Beitrag drucken  
Christoph Suter schrieb on 07.05.12 um 14:18:42:
http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/In-Zuercher-Bars-wird-wieder-geraucht/...

Auch da, bei den Kommentaren muss man schon ziemlich weit nach unten blättern, bis der erste Anti auftaucht. Luftüberlegenheit unsererseits auch in der Schweiz.

[quote]
Kaum hatte ich das Buch in meinen Text eingeschmuggelt, schon haben weitere Leser das aufgenommen. Weitere werden solche Kommentare lesen und nach dem Buch «Googeln»  Zwinkernd


Sehr gut. Auffallend, dass die Gegenseite ihn mit keinem Wort erwähnt. Den müssen sie wirklich fürchten und sie sitzen halt da und bibbern, dass der Kelch an ihnen vorüber geht und die Bombe nicht platzt.

Sie platzt aber !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3571 - 07.05.12 um 14:18:42
Beitrag drucken  
Ich kann nur dringend empfehlen, das Buch von Prof. Dr. Grieshaber in allen Euren Kommentaren bei den Printmedien zu erwähnen. Wenn der Text vom Moderator nicht gelöscht wird, dann zeigt dies seine Wirkung, wie man beim Tagesanzeiger aus Zürich sehen kann:

http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/In-Zuercher-Bars-wird-wieder-geraucht/...

Kaum hatte ich das Buch in meinen Text eingeschmuggelt, schon haben weitere Leser das aufgenommen. Weitere werden solche Kommentare lesen und nach dem Buch «Googeln»  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3570 - 06.05.12 um 21:16:58
Beitrag drucken  
Quote:
Jetzt liegt das Gesetz des Handelns eindeutig bei uns.


Richtig.  Und es gibt viel zu tun.  Packen wirs an.  Auch als Einzelperson kann man viel tun - meine Nichtraucherbekannten waren - wieder einmal - bestuerzt, als ich denen Grieshaber's Abschnitt ueber das Boykottieren von TK von fortschrittlichen Belueftungsanlagen uebersetzt habe.  Diese Nichtraucher kommen sich total verarscht vor und - wie wir alle - glauben TK kein einziges Wort mehr.

Wie schon gesagt, es gibt viel zu tun.  Alles in der Gewissheit, dass nur der gesunde Menschenverstand ueberleben kann!!!!!!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3569 - 06.05.12 um 06:20:30
Beitrag drucken  
Quote:
Fuer mich persoenlich gilt: erst wenn gesunder Menschenverstand regiert, gebe ich Ruhe.  Bis dahin bin und bleibe ich aktiv


Da schließe ich mich an. Danke auch für die interessante Zusammenfassung. Das Versprechen war: macht bei uns mit, dann seid ihr stets auf der Gewinnerseite. Was nun wohl endgültig begraben werden kann. Das Halten des Status Quo ist das absolute Maximum des Erreichbaren.

Wer ist denn da noch auf der Gegenseite ? Pro-Rauchfrei kann man inzwischen getrost vergessen und im Rückblick wird wohl klar, dass dieser Verein nur existierte, solang er von der Tabakkontrolle bezahlt wund gepusht wurde. Das kann sie jetzt offenbar nicht mehr.

Dann gibt es da den NID (Nichtraucherinitiative Deutschland), die sind tatsächlich ehrenamtlich, obwohl seit Jahrzehnten vom Staat gehätschelt unf gepäppelt. Aber eben zu allen Zeiten vernachlässigbar schwach. 400 Mitglieder im Dachverband und 2000 in der Fläche.

Big Pharma ? Hat bekommen was sie wollte, das Werbemonopol im Lifestyle-Bereich. Umsatz mit Tabakersatzprodukten ? Kleiner Fisch, macht Ärger (Champix) und ist abgegrast. Die Pharma kann man ebenfalls vergessen.

Jetzt die Tabakkontrolle selbst: Grieshaber beschreibt die Situation um 2007 herum, als es der TK gelang, Presse, Politik und Wissenschaft regelrecht in ihrem Sinne gleich zu schalten. Die TK war in der Lage, regelrecht Angst und Schrecken zu verbreiten und alle hatten nichts Besseres zu tun, als hirnlos ihre Thesen nachzuplappern. Da hätte Grieshaber nun fragen müssen: wie kann das sein? Eine Gesundheutsorganisation wie die WHO hat normalerweise keinerlei Machtmittel und nichts zu sagen, erst recht nicht eine so kleine Unterorganisation. Meine Antwort kennt ihr: sie hatten den großen Bruder hinter sich und der kann niemand anderes gewesen sein als George W. Bush.

Zum Vergleich: jetzt in 2012 fürchtet sich niemand mehr vor der TK. Mitnichten hat sie ein Pressemonopol, die Wissenschaft hat sie auch nicht mehr unter Kontrolle und die Politik lässt sich auch nicht mehr einschüchtern. Erkennbar   sind die heutigen Akteure echte Überzeugungstäter, wie diese Barbara Steffens. Ein armes Hinkel, das den ganzen Unsinn für bare Münze gehalten hat.

Resümee: da auf der Gegenseite ist niemand mehr. Oder zumindest niemand, den man ernst nehmen muss.

Ist für uns aber ein zweischneidiges Schwert : wenn wir jetzt nichts tun, schläft die Sache ein.   

Wie wär's mit Petitionen, eine nach der anderen, analog zur der in NRW, die ja sehr erfolgreich war? Mit ständigem Verweis auf Grieshabers Buch, damit das mal unter die Leute kommt.

Jetzt liegt das Gesetz des Handelns eindeutig bei uns.



   
« Zuletzt geändert: 06.05.12 um 06:23:22 von Meinrad »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3568 - 05.05.12 um 22:25:01
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 05.05.12 um 19:45:30:
Irgendwie hatte ich in letzter Zeit den Eindruck, die Antis seien verschwunden oder sie machen Pause, man trifft so gut wie keine mehr in den Weiten des Internets. Da gehe ich nach Jahren mal wieder ins Forum von pro-rauchfrei und finde so etwas :

http://www.netzwerk-rauchfrei.de/forum/9-rauchen-im-fernsehen/22317-rauchen-in-t...

Ich dachte, mich trifft der Schlag ! Ist das von den Unsrigen gekapert worden ? Wart ihr das ?

Also wenn sich die jetzt vollends auflösen, dann passt es hervorragend zu meiner Theorie. Ich sage ja seit drei Jahren, dass sie schwächeln und dass man sie überschätzt.

Davor allerdings hat man sie unterschätzt, das bleibt historische Wahrheit, keine Frage.



Diese Antis sind nicht verschwunden, allerdings waechst der Druck auf die massiv an und sie haben gleichzeitig an vielen Fronten zu kaempfen. 

Einige Beispiele:

Irland:
http://www.belfasttelegraph.co.uk/opinion/columnists/lindy-mcdowell/why-war-on-c...

England:
http://www.oxfordmail.co.uk/news/yourtown/oxford/9539339.No_one_fined_for_smokin...

Dann wollen die Hollaender einen Schritt weiter gehen:

The Government of the Netherlands has announced that it is all but closing down its tobacco control operations. It has already weakened its existing smoke-free laws. It will reverse a previous decision to ensure that smokers who want to stop but cannot do so by themselves receive evidence-based treatment to help them.1 And it plans to close down the world-renowned national centre on tobacco control, STIVORO.

(Auszug aus einem Antiraucher-Jammerartikel)
http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736%2811%2961855-2/fu...

Dazu kommt dann noch dieses:

http://horecaclaim.eu/Documents/en/20120328_PressRelease.pdf

usw. 

Prof. Grieshaber's Buch "Goetterdaemmerung der Wissenschaft" 

http://cfrankdavis.wordpress.com/2012/04/30/romano-grieshaber-the-unwavering-pro...

http://cagecanada.blogspot.ca/2012/04/at-end-global-war-on-tobacco-will-fail.htm...

ging schon weit ueber die Grenzen Deutschlands. 

Das Geleier von "in anderen Laendern klappt das Rauchverbot" ueberzeugt auch Keinen mehr. 

Allerdings darf man nicht vergessen, dass diese widerlichen Antis auch ruhig werden, wenn sie die naechste Verbotskeule schwingen (wollen)!

Fuer mich persoenlich gilt: erst wenn gesunder Menschenverstand regiert, gebe ich Ruhe.  Bis dahin bin und bleibe ich aktiv.
« Zuletzt geändert: 05.05.12 um 22:25:26 von Brigitte »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hardl
Full Member
***
Offline


203

Beiträge: 472
Mitglied seit: 16.12.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3567 - 05.05.12 um 21:05:52
Beitrag drucken  
Die hatten Landurlaub, haben jetzt aber bei den Piraten angeheuert.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3566 - 05.05.12 um 19:45:30
Beitrag drucken  
Irgendwie hatte ich in letzter Zeit den Eindruck, die Antis seien verschwunden oder sie machen Pause, man trifft so gut wie keine mehr in den Weiten des Internets. Da gehe ich nach Jahren mal wieder ins Forum von pro-rauchfrei und finde so etwas :

http://www.netzwerk-rauchfrei.de/forum/9-rauchen-im-fernsehen/22317-rauchen-in-t...

Ich dachte, mich trifft der Schlag ! Ist das von den Unsrigen gekapert worden ? Wart ihr das ?

Also wenn sich die jetzt vollends auflösen, dann passt es hervorragend zu meiner Theorie. Ich sage ja seit drei Jahren, dass sie schwächeln und dass man sie überschätzt.

Davor allerdings hat man sie unterschätzt, das bleibt historische Wahrheit, keine Frage.

« Zuletzt geändert: 05.05.12 um 19:49:11 von Meinrad »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hardl
Full Member
***
Offline


203

Beiträge: 472
Mitglied seit: 16.12.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3565 - 28.11.11 um 22:27:19
Beitrag drucken  
Stimmt!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3564 - 28.11.11 um 20:11:33
Beitrag drucken  
Netzwerk Rauchen und Umfeld kann sicherlich nicht der Vorwurf gemacht werden, im Zusammenhang mit dem bayerischen Volksentscheid wenig aktiv gewesen zu sein. Die Passivisten waren andere.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
eddy
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 142
Mitglied seit: 25.06.11
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3563 - 28.11.11 um 17:02:13
Beitrag drucken  
Was mir wirklich nervt ist das zu passive Verhalten der meisten Aktivisten. Es wird sich generell darauf verlassen das schon jemand anderes die drecks Arbeit macht. Das beste  Resultat dafür ist Bayern. Ja ja es werden schon genug andere hingehen!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3562 - 27.11.11 um 17:10:18
Beitrag drucken  
Quote:
Peinlich ist das jetzt schon ein Luxemburger den lahmen NRW Rauchern helfen muss


@ Eddy: Luc hat die Initiative ergriffen, das hätte aber auch jeder von uns machen können! Da jetzt NWR einen Vorwurf zu machen, finde ich jetzt nicht so ganz fair.
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
eddy
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 142
Mitglied seit: 25.06.11
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3561 - 27.11.11 um 14:57:46
Beitrag drucken  
Klasse ist daran gar nichts. Peinlich ist das jetzt schon ein Luxemburger den lahmen NRW Rauchern helfen muss.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3560 - 27.11.11 um 11:28:08
Beitrag drucken  
Klasse, wenn solche Mitmenschen wie Luc Hinterscheid aktiv werden.
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3559 - 27.11.11 um 00:43:24
Beitrag drucken  
Brigitte schrieb on 08.11.11 um 15:27:23:
RaucherHB schrieb on 07.11.11 um 22:37:48:
Und Herr Doktor macht kräftig Schleichwerbung für verschreibungspflichtige Medikamente.

Quote:
Nutzen Sie ruhig weitere Hilfen:
Pflaster, Tabletten, Kaugummis, Antidepressiva ...
Akupunktur, Hypnose, Zyban, Champix ... Hauptsache Sie schaffen es - jetzt!

Neu: CHAMPIX = neue Tablette ist deutlich wirksam!


http://www.sportler-pro-rauchfrei.de/index.php?id=56
Dr. med. Joachim Kamp
Kirchstr. 23
48282 Emsdetten


Duerfen wir dem Herrn Dr. vorschlagen, seine empfohlenen Rauchentwoehnungsmittelchen erstmal fuer 6 Monate selbst einzunehmen?  Champix soll ja geradezu "umwerfend" (  Ärgerlich ) sein........


Und mir gegenüber hat er mal behauptet, er bewahre so viel Abstand zur Pharmaindustrie, dass er nicht mal deren Kugelschreiber in seiner Praxis liegen habe.

Unser Mitstreiter Luc Hinterscheid von der Luxemburger ADDLFC hat ein bisschen in dieser Frage korrepondiert und zwar mit der Ärztekammer.

http://www.addlfc.lu/index.php?option=com_content&view=article&id=65:initiative-...

Quote:
"Sehr geehrter Herr Hinterscheid "

Aufgrund Ihrer Mail vom 10.11.2011 haben wir uns mit Herrn Dr. Kamp in Verbindung gesetzt. Dessen Stellungnahme bleibt auch für uns zunächst abzuwarten. "

Dank unserer Initiative ist die Schleichwerbung für Ch..... & Zy.... von Dr. Kamps Internetseite verschwunden.

Teilerfolg, deshalb weil er jetzt mit NEUEN MEDIKAMENTEN wirbt, diese werden allerdings namentlich nicht mehr erwähnt.

Wir bleiben am Ball.




« Zuletzt geändert: 27.11.11 um 00:43:45 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3558 - 21.11.11 um 21:01:39
Beitrag drucken  
Berlin entwickelt sich Zwinkernd

Für Hr. Spatz würde ich empfehlen so langsam mal die Koffer zu packen....

Passau ruft !

Laut lachend
« Zuletzt geändert: 21.11.11 um 21:02:12 von Tegel »  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3557 - 21.11.11 um 20:05:29
Beitrag drucken  
Die Hirnfreien rufen wieder zum petzen auf!

Probleme bei der Durchsetzung von Rauchverboten bei der Berliner S-Bahn die Raucherverfolgung wird zum Griff ins Klo.

Quote:
Nach eigenen Angaben stehen ihnen zwei Möglichkeiten offen, um Verstöße gegen das Rauchverbot zu ahnden: Zum einen ein Hausverbot, um Raucher aus dem Bahnhof zu verweisen. Jedoch müssen diese auf Grund des Beförderungsgebots weiter in der Lage sein, mit ihren Zügen zu fahren. Daraus folgt, dass so ein Hausverbot nicht wirklich etwas bewirkt. Die Alternative ist ein Bußgeld von 15 Euro, das man verlangen kann. Hier kommt es wiederum auch zu Problemen, wenn der Raucher sich weigert zu zahlen oder nicht zahlen kann. Denn in dem Fall erfolgt ein Mahnverfahren, bei dem die S-Bahn möglicherweise die Kosten trägt.


Ich bin untröstlich.  Laut lachend Durchgedreht Durchgedreht

http://tinyurl.com/74mp5t4
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3556 - 08.11.11 um 17:02:52
Beitrag drucken  
Alleine der NAme Dr. Kamp zeugt schon von Qualität. Ein Mensch, der brainwashing am eigenen Leib jeden Tag neu erlebt.
« Zuletzt geändert: 08.11.11 um 17:03:17 von Raucherhusten »  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3555 - 08.11.11 um 15:27:23
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 07.11.11 um 22:37:48:
Und Herr Doktor macht kräftig Schleichwerbung für verschreibungspflichtige Medikamente.

Quote:
Nutzen Sie ruhig weitere Hilfen:
Pflaster, Tabletten, Kaugummis, Antidepressiva ...
Akupunktur, Hypnose, Zyban, Champix ... Hauptsache Sie schaffen es - jetzt!

Neu: CHAMPIX = neue Tablette ist deutlich wirksam!


http://www.sportler-pro-rauchfrei.de/index.php?id=56
Dr. med. Joachim Kamp
Kirchstr. 23
48282 Emsdetten


Duerfen wir dem Herrn Dr. vorschlagen, seine empfohlenen Rauchentwoehnungsmittelchen erstmal fuer 6 Monate selbst einzunehmen?  Champix soll ja geradezu "umwerfend" (  Ärgerlich ) sein........
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3554 - 08.11.11 um 13:17:54
Beitrag drucken  
Quote:
* achten Sie bewußt auf Schleichwerbung in den Medien,
GEFAHR erkannt - GEFAHR gebannt


Laut lachend Laut lachend Laut lachend

Nun, dann achten wir mal auf die Gefahren, die in Herrn Kamps Artikel lauern:

Quote:
(Wir vermitteln Beratung!)


Die ist sicher kostenlos, oder?

Quote:
Das Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" lesen


Ein in jeder Hinsicht strunzdummes Propagandabüchlein, das allen Ernstes "positive brainwashing" (man muss sich den Begriff einmal auf der Zunge zergehen lassen) empfiehlt.

Quote:
Broschüren vom Arzt, von der Krankenkasse, von der Krebshilfe oder der Herzstiftung lesen.


Noch mehr Gehirnwäsche.

Quote:
Akupunktur: z.B. Fr.Dr.Hummel o. Heilpraktikerin Fr. Drees, beide Emsdetten


Kost ja nix!

Auf Champix und Dr. Westermann wurde weiter oben ja bereits eingegangen.

Insgesamt eine gut geölte Vermarktungsmaschine, die da fleißig vor sich hinrattert. Der Nachweis, daß hinter der Nichtraucherbewegung ebenfalls eine "Industrie" steht, die den Leuten mit dubiosen Angeboten sprichwörtlich ins Hirn scheißt (Propagandaschriften, Hypnose, "positive Brainwashing") und in erster Linie auf Bares aus ist, dürfte somit erbracht sein.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.594
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3553 - 08.11.11 um 08:17:45
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 07.11.11 um 22:37:48:
Und Herr Doktor macht kräftig Schleichwerbung für verschreibungspflichtige Medikamente.

Quote:
Nutzen Sie ruhig weitere Hilfen:
Pflaster, Tabletten, Kaugummis, Antidepressiva ...
Akupunktur, Hypnose, Zyban, Champix ... Hauptsache Sie schaffen es - jetzt!

Neu: CHAMPIX = neue Tablette ist deutlich wirksam!


http://www.sportler-pro-rauchfrei.de/index.php?id=56
Dr. med. Joachim Kamp
Kirchstr. 23
48282 Emsdetten

Laut lachend
Zahnarzt Dr. W.Westermann, Emsdetten, bietet auch ein Raucherentwöhnungsprogramm an:

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3552 - 07.11.11 um 22:37:48
Beitrag drucken  
Und Herr Doktor macht kräftig Schleichwerbung für verschreibungspflichtige Medikamente.

Quote:
Nutzen Sie ruhig weitere Hilfen:
Pflaster, Tabletten, Kaugummis, Antidepressiva ...
Akupunktur, Hypnose, Zyban, Champix ... Hauptsache Sie schaffen es - jetzt!

Neu: CHAMPIX = neue Tablette ist deutlich wirksam!


http://www.sportler-pro-rauchfrei.de/index.php?id=56
Dr. med. Joachim Kamp
Kirchstr. 23
48282 Emsdetten
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3551 - 07.11.11 um 21:30:51
Beitrag drucken  
Tegel schrieb on 07.11.11 um 06:42:05:
Wie peinlich....


war es denen wohl auch - Anzeige ist weg  Augenrollen Ein Herr von Münchhausen hat den Zuschlag bekommen. Laut lachend
« Zuletzt geändert: 07.11.11 um 21:36:21 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Teufeline
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 84
Mitglied seit: 23.10.11
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3550 - 07.11.11 um 16:00:30
Beitrag drucken  
Hat schon jemand die näheren Informationen von denen Angefordert? Es würde mich schon interessieren, was man als bezahlter Zeilenschinder für einen drittklassigen Gesundheitlerverein so verdient. Da sich Antis selbst gerne als Oberschicht aufspielen, muss das Honorar für Hetzpamphlete ja ziemlich fürstlich ausfallen.  Laut lachend
  

Wer Warnhinweisen glaubt, hat keine eigene Meinung.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3549 - 07.11.11 um 14:24:45
Beitrag drucken  
Nun, sie geben sich wenigstens etwas Mühe, die aneinandergereihten Textbausteine und Phrasen von MPL sind auf Dauer nicht mehr so prickelnd.
Vielleicht melden sich noch ein paar Märchenbuchautoren.
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.033
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3548 - 07.11.11 um 14:10:25
Beitrag drucken  
Mit dieser Anzeige ist es bewiesen, daß die Anti Raucher Lobby Geld für professionelle Schreiber bezahlt! Eine Tatsache die wir schon lange vermutet hatten. Das muß man sich mal vorstellen, da bezahlt eine Nichtraucherorganisation Geld dafür, damit dadurch ein manipuliertes öffentliches Bild entsteht? Oder seht ihr das anders? Oh Armer! Laut lachend Laut lachend

Den Link mußten wir doch gleich als Bild festhalten. Zwinkernd
« Zuletzt geändert: 07.11.11 um 18:24:56 von mueller1965 »  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3547 - 07.11.11 um 12:33:37
Beitrag drucken  
Nun, sie haben jedenfalls das Geld, um eubn paar Schreiberlinge zu finanzieren. Die dann vielleicht nicht nur über ihr Coming-Out als Militanti berichten, sondern  "schriftstellerisch" irgendwelche Kommentarbereiche und Foren zuspammen oder dergleichen...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3546 - 07.11.11 um 08:35:21
Beitrag drucken  
Die Zahl der Nichtrauch-Fundamentalisten scheint demnach zu sinken. Ein gutes Zeichen, denn wenn das so weitergeht reicht für den perfekten Nichtraucherschutz eine gesicherte Kneipe, in der sich Ermer, Rachow & Co. alle Schaltjahre auf ein alkoholfreies Bier treffen können.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3545 - 07.11.11 um 06:53:26
Beitrag drucken  
Sie wechseln auch jedes Jahr ihre Vorstände aus. Dr. Joachim Kamp durfte nur ein Jahr, jetzt hats auch Patrick Kast (moorenzian) erwischt, der nach nur einem Jahr entsorgt wurde - nicht einmal mit dem bei solchen Fällen üblichen "Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute". Hat Ermer Angst vor Palastrevolten? Oder sind sogar ihm Leute wie Kamp oder Kast zu fanatisch? Oder hat Ermer Angst, dass jemand andere außer ihm die genauen Finanzierungen dieses Vereins durchschauen? Fragen über Fragen.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3544 - 07.11.11 um 06:42:05
Beitrag drucken  
Wie peinlich....
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3543 - 06.11.11 um 20:33:56
Beitrag drucken  
Die Hirnfreien rekrutieren, freiwillig macht es wohl keiner mehr  Durchgedreht

Quote:
Schreiber für Portal über Nichtraucherschutz gesucht!

Pro Hirnfrei, die Servicezentrale für Nichtraucher, sucht ab sofort Autoren, die sich gerne schriftstellerisch im Internet dem Thema Nichtraucherschutz widmen möchten. Themen werden vorgegeben, die Bezahlung erfolgt pro Zeichen.


http://www.dsble.de/467320
« Zuletzt geändert: 06.11.11 um 20:34:28 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3542 - 05.10.11 um 21:43:54
Beitrag drucken  
dann hoffe ich für HaPe, dass er seine wette gewinnt. bloß nicht rein in die rentnerschiene!
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3541 - 05.10.11 um 20:32:20
Beitrag drucken  
Koestlich!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3540 - 05.10.11 um 10:55:15
Beitrag drucken  
Wahnsinnswetteinsatz! - wo bleibt der Einwand von Pro Hirnfrei Zwinkernd

Quote:
Komiker Hape Kerkeling wettet mit dem stern, dass er nicht Moderator der Sendung "Wetten, dass ..?" wird. In dem Fall kassiert der als Nachfolger von Thomas Gottschalk gehandelte Entertainer eine Stange Zigaretten. Die launige Wette beschließt ein Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des stern.


http://www.stern.de/kultur/tv/wetten-dass-nachfolge-hape-kerkeling-wettet-mit-de...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3539 - 14.09.11 um 13:42:07
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 13.09.11 um 11:48:33:
Die Hirnfreien werden von den Massenmedien lieber aufgegriffen als kritische Stimmen. Außerdem entfaltet die angesprochenen Massenmails in der Tat Wirkung.


Das hatte ich vor Jahren auch gedacht. Das scheint aber nicht mehr zu stimmen, denn ich habe gestern in Welt-Online gelesen, daß sich SPD Politiker dafür ausgesprochen haben, mit bestimmten Bürgergruppen, die Massenmails benutzen, keine Diskussion anzufangen. Die wissen also sehr genau, daß da nur eine Handvoll Leute dahinter stehen.
  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3538 - 13.09.11 um 11:48:33
Beitrag drucken  
Die Hirnfreien werden von den Massenmedien lieber aufgegriffen als kritische Stimmen. Außerdem entfaltet die angesprochenen Massenmails in der Tat Wirkung.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3537 - 13.09.11 um 11:17:29
Beitrag drucken  
Irgendwie ist es erstaunlich, daß Scheinriesen wie Pro-Rauchfrei derartigen öffentlichen Einfluß ausüben.
Ich kann mir das nur so erklären, daß sich viele Politiker (vor allem auf der kommunalen Ebene) von den zahlreichen Mails dieses Extremistenhäufleins beeindrucken lassen, die neben anderen dümmlichen Einschüchterungsversuchen nicht selten die Drohung beinhalten, nichtraucherschutzkritische Äußerungen an "die Partei" (die bekanntlich immer Recht hat) weiterzuleiten - eine Taktik, die einmal mehr das bizarre Demokratieverständnis unserer Frischluftfanatiker illustriert.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3536 - 13.09.11 um 10:29:02
Beitrag drucken  
Die Hetze geht weiter. In einer Pressemeldung behauptet der Boss von "Pro Rauchfrei", Siegfried Ermer, weiterhin, Dr. Jonitz sei "Tabaklobbyist". Bereits 300 Fanatiker haben angeblich die Abwahl des Ärztekammerpräsidenten gefordert. Nicht besonders viel für den angeblich "größten Nichtraucherverband" (Eigenwerbung). Ermer scheint beim Verfassen seines Pamphlets ziemlich erregt gewesen zu sein, nennt er seine Bande doch "Pro Racuhfrei e.V.".

Auch verdreht Ermer, wie gewohnt, Tatsachen. Ermer schreibt, Dr. Jonitz würde ein Rauchverbot in Krankenhäusern ablehnen. Das Gegenteil ist der Fall. Dr. Jonitz spricht sich für ein Rauchverbot aus, allerdings befürwortet er spezielle Raucherzimmer. Auch hat Dr. Jonitz niemals gefordert, wie von Ermer behauptet, dass "in Gaststätten weiter geraucht werden kann". Dr. Jonitz hatte nur angedeutet, dass er das totale Rauchverbot in der Gastronomie kritisch sehe, weil dadurch mehr im häuslichen Umfeld geraucht werde.

Wer es, wie Ermer, nötig hat, unwahre Behauptungen zu verbreiten um seine menschenverachtende Propaganda zu verbreiten, sollte von allen Parteien und denkenden Menschen geächtet werden, wie man das üblicherweise mit parareligiösen Fanatikern tut.

Mehr dazu bei Rauchernews: http://www.rauchernews.de/news/2011/09/12/militante-antiraucher-betreiben-hetze-...

Die entsprechende Pressemitteilung der fanatischen Antiraucher findet man hier: http://www.net-tribune.de/article/r120911-05.php
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.594
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3535 - 12.08.11 um 12:53:07
Beitrag drucken  
Brigitte schrieb on 12.08.11 um 08:22:19:
Den Sektierern geht die Luft aus - von denen kommt nichts neues.  Und jetzt werden die von den wieder recht selbstbewussten Rauchern niedergemacht.

Ein gutes Beispiel sind die Kommentare unter dem Artikel:

http://www.telegraph.co.uk/health/healthnews/8649941/The-tiny-town-that-refused-...



Zitat: Smokers in Britain can still enjoy their habit outside

Ich frage:  how long noch ?

Besser wäre wir würden wieder lesen: Smokers in Britain can again enjoy their habit inside !!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3534 - 12.08.11 um 09:50:40
Beitrag drucken  
immerhin bringt es der schlußsatz in der pressemitteilung schon auf einen beachtlichen wert auf dem "bullshit-index":

Quote:
Bullshit-Index :0.51
Ihr Text signalisiert deutlich: Sie wollen etwas verkaufen oder jemanden tief beeindrucken. Es wirkt unwahrscheinlich, dass damit auch eine klare Aussage verbunden ist - und wenn ja: wer soll das verstehen?

www.blablameter.de
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3533 - 12.08.11 um 08:22:19
Beitrag drucken  
Den Sektierern geht die Luft aus - von denen kommt nichts neues.  Und jetzt werden die von den wieder recht selbstbewussten Rauchern niedergemacht.

Ein gutes Beispiel sind die Kommentare unter dem Artikel:

http://www.telegraph.co.uk/health/healthnews/8649941/The-tiny-town-that-refused-...

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3532 - 11.08.11 um 09:34:21
Beitrag drucken  
So ist das eben mit unseren Sektierern: seriös und repräsentativ ist nur der gequirlte Dünnpfiff, den sie selbst fabrizieren...

Es empfiehlt sich, genau zu beobachten, welche Politiker wohlwollend auf die Spam-Mail-Aktion reagieren und deren Background zu recherchieren. Soweit ich das bisher beurteilen kann, handelt es sich um die üblichen Verbotskasper und Berufsgutmenschen vor allem aus SPD und Grünen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3531 - 10.08.11 um 06:48:20
Beitrag drucken  
Mit markigen Worten und unwahren Behauptungen reagiert "Pro Rauchfrei" auf die repräsentative Studie des MIFM-Institutes zur Kleingastronomie.

http://www.rauchernews.de/news/2011/08/10/antiraucherlobby-mit-markigen-worten-z...
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3530 - 03.04.11 um 04:56:31
Beitrag drucken  
Gerade die immer wiederkehrenden Vergleiche mit Kot und Urin gehören zum Standardrepertoire des psychisch kranken Anti.
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3529 - 02.04.11 um 22:30:17
Beitrag drucken  
Pro Rauchfrei will das Rauchen auf dem Balkon der eigenen Wohnung verbieten lassen. Dazu suchen sie jemand, der bis zum Verfassungsgericht klagt und übernehmen auch "alle Rechtskosten" (woher die nur so viel Geld haben?)

Als "Begründung" wird folgendes angeführt:

"Während das Spielen des Nachbar's Katzen mit fremder Wäsche oder deren Hinterlassenschaften (Kot) einen Unterlassungsanschpruch begründen (siehe weiter unten)., darf noch immer der Raucher andere Mitbewohner mit Gestank quälen und schädigen. Bei den Prioritäten sind auch Richtergehirne noch vernebelt. Aber wehe, wenn ihnen eine Katze ins Gehirn ......."
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3528 - 01.12.10 um 07:48:49
Beitrag drucken  
"Von den Anwesenden erntet er ein gällendes Pfeifkonzert. Die Fans brüllen, einige forden Stadionverbot für Rainer Nickel. "

Laut lachend

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3527 - 01.12.10 um 05:52:02
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3526 - 08.11.10 um 12:18:11
Beitrag drucken  
Christoph Suter schrieb on 28.08.10 um 16:51:25:
Für Pro Hirnfrei ist die Sache klar. Christoph Schlingensief ist gestorben, weil er geraucht hat.

http://tinyurl.com/3a2coel

Als Beweis stellt Pro Hirnfrei nachsthenden Link zur Verfügung.

http://tinyurl.com/34ltd3d

Fragt sich nun, wer Schlingensief getötet hat. Die Zigarette, oder der Passivrauch von Michel Friedman (siehe Video).


Beim Leichenschmaus interessierte es keinen.

Quote:
In der verrauchten Kantine gab es eine Schlingensief-Filmnacht, im Erdgeschoss eine eher lustlose Versteigerung zugunsten des von ihm initiierten Operndorfes in Afrika.


Quote:
Die Menge freilich hatte damit nichts im Sinn und tat das, was bei jeder gelungenen Trauerfeier das Wichtigste ist: Sie aß, trank, lachte, schäkerte. Als soziale Skulptur bildete sie - nolens volens - die liberale, kunstaffine Berliner Intelligenzija ab, als fröhliche Wochendpartymeute hingegen wollte sie sich die Laune nicht durch Probleme, Krisen oder tödliche Krankheiten vermiesen lassen. Sie freute sich einfach des Lebens.


http://www.faz.net/s/Rub4D7EDEFA6BB3438E85981C05ED63D788/Doc~E9B6D9A12DB704455AA...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3525 - 29.08.10 um 05:56:44
Beitrag drucken  
Der Fanatismus und die Wortwahl bei "Pro Rauchfrei" wird immer perverser, auch wenn man das sich kaum vorzustellen wagte. "Saubermann" schreibt dort:

"es ist eines Rechtsstaates unwürdig und grotesk, wenn der aufrechte und engagierte Sebastian Frankenberger von Leuten, die erklärtermaßen für die Fortsetzung des unsäglichen Massenmordes an Passivrauchern eintreten..."

"Unsäglicher Massenmord an Passivrauchern". Vor dem Irrsinn dieser an Volksverhetzung grenzenden Stigmatisierungen dieser "Saubermänner" kann einem Angst und Bange werden.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3524 - 28.08.10 um 18:03:55
Beitrag drucken  
schade, daß sich pro-rauchfrei nicht fragt woher herr und frau daxenberger ihren krebs hatten, und der sie beide nach langer krankheit innerhalb von 3 tagen hat sterben lassen.
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3523 - 28.08.10 um 16:51:25
Beitrag drucken  
Für Pro Hirnfrei ist die Sache klar. Christoph Schlingensief ist gestorben, weil er geraucht hat.

http://tinyurl.com/3a2coel

Als Beweis stellt Pro Hirnfrei nachsthenden Link zur Verfügung.

http://tinyurl.com/34ltd3d

Fragt sich nun, wer Schlingensief getötet hat. Die Zigarette, oder der Passivrauch von Michel Friedman (siehe Video).
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3522 - 20.08.10 um 22:30:07
Beitrag drucken  
Als Pfälzer kann ich mich nur für diese widerliche Lebensform entschuldigen....

Mag daran liegen, dass die hiesige Gegend nicht nur dem Weinanbau huldigt, sondern auch der Aufzucht allesfressender Paarhufer (siehe auch Saumagen et al.).

... von einem Ferienaufenthalt auf dem Bauernhof
(in diesem Fall im Hohenlohischen)
ist mir allerdings ziemlich klar, dass die Haltung der Gattung sus ziemlich müffelig ist. 

Kurzum: Die Sache riecht!
« Zuletzt geändert: 20.08.10 um 22:37:38 von sargnagel »  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3521 - 20.08.10 um 19:36:56
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 20.08.10 um 19:34:47:
Ein hinrnfreier Denunziant aus Rheinland-Pfalz hat einen Wirt im bayerischen Wolfratshausen angezeigt.

http://www.tz-online.de/aktuelles/bayern/tz-anzeige-hohen-norden-886824.html


Vielleicht machen die Hirnfreien jetzt Denunziationsurlaub in Bayern  Durchgedreht
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3520 - 20.08.10 um 19:34:47
Beitrag drucken  
Ein hinrnfreier Denunziant aus Rheinland-Pfalz hat einen Wirt im bayerischen Wolfratshausen angezeigt.

http://www.tz-online.de/aktuelles/bayern/tz-anzeige-hohen-norden-886824.html
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3519 - 09.08.10 um 13:46:21
Beitrag drucken  
Auch ich drücke meine Daumen.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3518 - 09.08.10 um 11:53:06
Beitrag drucken  
Hallo Raucherhusten!

Auch von mir ein gutes Gelingen der OP und vor allem eine schnelle Genesung!

Den Gesichtseimer von Eimer möchte ich auch mal sehen, wenn er dann mit Dir zusammentrifft.  Laut lachend Laut lachend

Also, nochmals alles Gute!

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3517 - 09.08.10 um 08:00:46
Beitrag drucken  
hua, auf das gesicht von sigi beim persönlichen gespräch mit dir würde ich  mich wirklich freuen. nimmst du bitte eine kamera mit  Zwinkernd

p.s. auch von mir alles gute und toi, toi, toi für die OP.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3516 - 09.08.10 um 06:49:33
Beitrag drucken  
Heute in meinem Postfach (Spam-Ordner) eine Nachricht vom Vorstand:

Sehr geehrter Herr xx,

ERINNERUNG: BITTE MITHELFEN


Leider haben wir in Bayern das Ziel noch nicht erreicht. Gesundheitsminister Söder, was für ein Hohn, hat mit seinen Aeußerungen den Nichtraucherschutz ohne Ausnahmen in Frage gestellt.

Deshalb brauche ich Ihre Hilfe. Beraten durch ein Universitaetsinstitut wollen, ja müssen wir dem Verhalten der Wirte auf den Grund gehen.
Ich suche deshalb für das Stadtgebiet Nürnberg einige Personen, die eine unproblematische, kleine Recherche durchführen. Der Aufwand wird finanziell entlohnt.

Naeheres wuerde ich gerne in einem persoenlichen Gespräch mit Ihnen besprechen.

Bitte helfen Sie mir dabei. Bitte machen Sie mit und füllen Sie dafür die nachfolgende Mitteilung aus oder senden Sie diese kopiert in einer neuen Mail zurück. Vielen Dank.

Ihr

Siegfried Ermer
Vorstandsvorsitzender
Pro Rauchfrei e.V.


======Rückmeldung Recherche Nürnberg=====von Herr Ott, 11427=======================================
O JA, ich bin dabei, eine einfache Recherche in Nürnberg durchzuführen und wünsche nähere Informationen.
    Ich bin telef. unter folgender Festnetznummer zu erreichen: .....................................

O Ich möchte hier nicht mitmachen, empfehle aber folgende Person:

................................................................................
.......................

O Weitere Mitteilungen ................................................................................


................................................................................
.......................
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3515 - 18.06.10 um 20:10:34
Beitrag drucken  
Christoph Suter schrieb on 07.11.08 um 12:20:00:
Es gibt noch Hoffnung für Pro Hirnfrei. Schlage "Knöllchen-Horst" als neues Mitglied vor. Dann geht es wieder bergauf  Zwinkernd

«Knöllchen-Horst» hats übertrieben

Osterode. Der Landkreis Osterode hat das Treiben eines deutschen Frührentners aus dem Harz gestoppt, der innerhalb von vier Jahren rund 12 000 Falschparker angezeigt hat. Die Anzeigen des als «Knöllchen-Horst» bekannt gewordenen Rentners würden vorerst nicht mehr bearbeitet, sagte der zuständige Kreisrat. Die 10- bis 15täglich gefaxten Anzeigen würden nur noch abgeheftet, sagte Gero Geisslreiter.
Der Frührentner hat im Harz-Städtchen Osterode viel Unmut ausgelöst, weil er Tag für Tag mit Block und Kamera auf der Suche nach Falschparkern war. Der Kreis sei nicht gesetzlich verpflichtet, Ordnungswidrigkeitsverfahren einzuleiten, sagt Geisslreiter. «Knöllchen-Horst» war im Sommer über den Harz hinaus bekannt geworden, weil er eine Anzeige wegen eines Rettungshubschraubers geschrieben hatte.
(Quelle: BaslerZeitung v. 07.11.2008 - DPA-Meldung)




und jetzt hat es knöllchen-horst selbst erwischt:


Quote:
"Knöllchen-Horst" nach 14.000 Anzeigen beim Rasen geblitzt
In seiner Harzer Heimatstadt kennt ihn jeder. Rund 14.000 Anzeigen gegen Falschparker hat Knöllchen-Horst bereits geschrieben. Jetzt ist er selbst zum Verkehrssünder geworden: Der Frührentner wurde beim Rasen geblitzt. Doch gegen sein eigenes Knöllchen legte er erst mal Widerspruch ein.

http://tinyurl.com/34tfkkp
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3514 - 01.06.10 um 13:33:03
Beitrag drucken  
Ein eigener Thread dürfte genügen, schließlich ist ja noch der deepsurfer-Überblick für Mai fällig. Da kommt wieder ganz schön was an Uhrzeiten zusammen... Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3513 - 31.05.10 um 21:58:06
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 31.05.10 um 20:37:14:
Quote:
Lasst sie sich in ihrem (Geifer)Saft selbst gar kochen.


Da gebe ich Dirk recht. Coma_Black, vielleicht möchtest du lieber einen gesonderten Rauchow-Watchblog eröffnen...

Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3512 - 31.05.10 um 20:37:14
Beitrag drucken  
Quote:
Lasst sie sich in ihrem (Geifer)Saft selbst gar kochen.


Da gebe ich Dirk recht. Coma_Black, vielleicht möchtest du lieber einen gesonderten Rauchow-Watchblog eröffnen...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3511 - 31.05.10 um 20:16:00
Beitrag drucken  
Mal wieder Rauchow in Action:

Quote:
Wenn vor mir ein Depp bei Rot über die Ampel läuft und fast vom Auto überfahren wird, kriegt er zusätzlich zum Gehupe des Autofahrers auch noch einen Spruch von mir. Warum soll man andere nicht auf den Mist, den sie gerade bauen, hinweisen?


http://tinyurl.com/34nvt5p

Schön, hupen und dazu noch pöbeln - abgesehen, daß der Herr Lehrer nicht berechtigt ist, Ordnungswidrigkeiten zu begehen, um andere auf Fehlverhalten aufmerksam zu machen, könnte so eine Aktion ziemlich dumm ausgehen. Vielleicht kommt er ja mal an die Richtigen, mit etwas Glück ist dann nur die Karre hinüber.  Zunge
« Zuletzt geändert: 31.05.10 um 20:17:11 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3510 - 18.05.10 um 19:17:30
Beitrag drucken  
Ach Gottchen – diese Diskussion über die Einlässe des Rauchows hier im Forum des Netzwerk Rauchen scheint er als Ehre anzusehen ...

Die 3 1/2 Hänsel in seinem »Forum« schlagen ihre Mantra und wissen sich penetrant aufzuregen über Tippfehler anderer, ihre eigenen geflissentlich übersehend.

Lasst sie sich in ihrem (Geifer)Saft selbst gar kochen.

PS
Auch wenn Rauchow (Peter Rachow) meinen Namen zu kennen meint und ihn in seinem »Forum« ständig veröffentlicht – er kann ihn noch nicht einmal richtig schreiben ...
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3509 - 18.05.10 um 17:42:00
Beitrag drucken  
Quote:
Vielleicht was vom Herrn Buttgereit oder so...


Wurde sogar als "Kunst" eingestuft, aber ist vielleicht auch eine gefährliche "Droge"  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3508 - 17.05.10 um 20:10:00
Beitrag drucken  
Ich wüßte schon ein paar, bei denen er sich so richtig abreagieren könnte. Vielleicht was vom Herrn Buttgereit oder so...


Edit:
Kaum lacht man ihn aus, setzt er übrigens schnell noch einen drauf. Es ist geradezu putzig, wie er heute in aller Frühe schon die Irene belehrt. Daß er dabei Informationen auftischt, die sich innnerhalb von 5 Minuten ergoogeln lassen, spricht für sich - denn Propagandadreck findet man immer am leichtesten.
Auch der Rest seiner Ausführungen läßt sich spielend widerlegen, ich habe nur momentan weder Zeit noch Lust dazu, mich intensiver mit diesem pseudowissenschaftlichen Hirnsulz auseinanderzusetzen.

http://tinyurl.com/36x2dqm

Irene bedenke deinen Standpunkt - wenn du dir die Quellen ansiehst, aus denen der Herr Lehrer seine Informationen bezieht, dürfte die Wahl nicht schwerfallen.  Zwinkernd

Ich habe nämlich keine fünf Minuten gebraucht, um Leute zu finden, die ernsthaft behaupten, daß die Erde eine Scheibe ist.

http://theflatearthsociety.org/cms/


Zusatz:

Besonders typisch ist vor allem wieder die Vermischung von Rauchen (aktiv) und Rauchen (passiv). Die Horrormeldungen über die Gefahren des Rauchens mögen noch so lautmalerisch und emotional ergreifend vorgetragen sein, zur Rechtfertigung von Verboten taugen sie nicht. Daher wurde zur Legitimation der Rauchverbote ja auch die angebliche Gefährdung unbeteiligter Dritter herangezogen - doch diese läßt sich mittels seriöser wissenschaftlicher Methoden nicht belegen.

Die Antis wissen das und verfolgen daher die Strategie, die Gefahren des Rauchens durch obskure Zahlenspielereien und dubiose Statistiken zu überdramatisieren (bis hin zu Zahlenreihen über angebliche mangelnde Attraktivität oder Korrelationen von Zahnerkrankungen mit Tabakkonsum, etc. pp.). Die ganz hoffnungslosen Fälle (Lehrer mit zuviel Freizeit) lassen sich sogar hinreißen, aufgrund einiger Prozentwerte und großzügiger Definitionen der Begriffe "Sucht", "Droge", etc. ihre rauchenden Mitmenschen einem moralischen Verdikt zu unterwerfen und sie mit knackigen diffamierenden Bezeichungen zu bombardieren. Dadurch soll ganz einfach davon abgelenkt werden, daß Konsumgewohnheiten Privatsache sind, ja daß man sich großzügig über den Grundsatz hinwegsetzt, daß die Gestaltung des Privatlebens nicht zur Diskussion zu stehen hat. Gegenstand des öffentlichen Diskurses ist einzig und allein die Öffentlichkeit, und hier haben die Prohibitionisten inzwischen ordentlichen Erklärungsnotstand, wenn sie ihre unverschämten Forderungen nach Rauchfreiheit im öffentlichen Leben wissenschaftlich unterfüttern sollen (siehe hierzu die umfangreiche Materialsammlung von Netwerk Rauchen)!
« Zuletzt geändert: 18.05.10 um 13:04:06 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3507 - 17.05.10 um 18:04:45
Beitrag drucken  
Coma_Black schrieb on 17.05.10 um 15:48:40:
Tieftauchers morgendliche Gedankenblitze werden auch immer einfallsloser. Was läuft eigentlich falsch, wenn man um 06:21 schon über den Tod anderer Leute sinniert? Ist da jemand leicht nekrophil veranlagt? Oder fehlt im nur die Zigarette zum Kaffee? Laut lachend


Er kuckt ganz einfach die falschen Filme, Coma_Black  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3506 - 17.05.10 um 15:48:40
Beitrag drucken  
Tieftauchers morgendliche Gedankenblitze werden auch immer einfallsloser. Was läuft eigentlich falsch, wenn man um 06:21 schon über den Tod anderer Leute sinniert? Ist da jemand leicht nekrophil veranlagt? Oder fehlt im nur die Zigarette zum Kaffee? Laut lachend
« Zuletzt geändert: 17.05.10 um 15:49:41 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3505 - 12.05.10 um 05:54:20
Beitrag drucken  
Man stelle sich vor, er sitzt in seinem Auto, hinter ihm die Feuerwehr, rechts neben ihn ein Schwan und vor ihm ein Leiterwagen. Wo ist er?






na?








na?






klar .... im kettenkarusell Zwinkernd
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3504 - 11.05.10 um 10:18:39
Beitrag drucken  
Coma_Black schrieb on 11.05.10 um 06:55:58:
Vielleicht hat der den Zweitwagen ja auch nur auf der PlayStation.


Ja, kann sein, solche Leute gibt es; im richtigen Leben sind die allerdings eher mit einem nicht abgeregelten Bobby-Car unterwegs. Das läßt noch Träume auf der nach oben offenen Fahrspaßskala zu...  Laut lachend

Gruß

evarix
« Zuletzt geändert: 11.05.10 um 10:24:14 von evarix »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3503 - 11.05.10 um 06:55:58
Beitrag drucken  
Vielleicht hat der den Zweitwagen ja auch nur auf der PlayStation.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3502 - 10.05.10 um 22:22:15
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 10.05.10 um 19:51:01:
Klilngt fast nach einem Mercedes-Testfahrer, die immer die Autobahne unsicher machen und "langsamere Menschen" töten, ohne mit der Wimper zu zucken.


klingt nach einem typen, der es verdammt nötig hat - wie meine mutter es immer ausgedrückt hat.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3501 - 10.05.10 um 19:51:01
Beitrag drucken  
Coma_Black schrieb on 10.05.10 um 19:17:51:
Der lästige Nichtraucher entlarvt sich:

Quote:
Mit "Öko" hat das übrigens rein gar nichts zu tun. Mein Zweitwagen nimmt sich bei 280km/h locker 30 Liter Super auf hundert. Und das ist mir scheiss egal.


http://tinyurl.com/32gwq6r


So ist es recht, immer hübsch alles für sich selbst in Anspruch nehmen und den anderen nicht den Dreck unter den Fingernagel gönnen.
Und um irgendwelchen Neid-Unterstellungen zuvorzukommen: Wenn das stimmt, hat er ne geile Karre und ich hoffe, daß er noch lange Autobahnen vorfindet, auf denen er solche Geschwindigkeiten fahren darf. Im von ihm vorangetriebenen Nanny-Staat wird damit allerdings bald Essig sein, denn "Raser" sind ebenfalls Ziel der Gutmenschenpropaganda. Vielleicht denkt er ja mal drüber nach?

Klilngt fast nach einem Mercedes-Testfahrer, die immer die Autobahne unsicher machen und "langsamere Menschen" töten, ohne mit der Wimper zu zucken.
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3500 - 10.05.10 um 19:17:51
Beitrag drucken  
Der lästige Nichtraucher entlarvt sich:

Quote:
Mit "Öko" hat das übrigens rein gar nichts zu tun. Mein Zweitwagen nimmt sich bei 280km/h locker 30 Liter Super auf hundert. Und das ist mir scheiss egal.


http://tinyurl.com/32gwq6r


So ist es recht, immer hübsch alles für sich selbst in Anspruch nehmen und den anderen nicht den Dreck unter den Fingernagel gönnen.
Und um irgendwelchen Neid-Unterstellungen zuvorzukommen: Wenn das stimmt, hat er ne geile Karre und ich hoffe, daß er noch lange Autobahnen vorfindet, auf denen er solche Geschwindigkeiten fahren darf. Im von ihm vorangetriebenen Nanny-Staat wird damit allerdings bald Essig sein, denn "Raser" sind ebenfalls Ziel der Gutmenschenpropaganda. Vielleicht denkt er ja mal drüber nach?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3499 - 02.05.10 um 20:08:21
Beitrag drucken  
Quote:
Das Forum von diesem "Tiefseetaucher" lebt (wenn man das überhaupt leben nennen kann) doch nur durch kopierte Zitate aus diesem und anderen Foren, die dann mit den immer gleichen Pöbeleien kommentiert werden.
Nicht einmal das Forum von "Pro-Hirnfrei" hat es bisher fertig gebracht auf dieses Niveau zu sinken.

Volle Zustimmung, lasst es doch einfach austrocknen. Irgendwann wird es den beiden auch zu langweilig nur unter sich zu sein. Nicht ohne Grund statten sie von Zeit zu Zeit hier im Forum ihre provozierenden Besuche ab.
Lasst sie doch einfach hupen. Im wahren Leben, außerhalb der Anonymität ziehen sie mit ihrer Einstellung ohnehin keinen toten Hering vom Teller.
Pro Hirnfrei hat immerhin sein Forum auch wieder geöffnet, nachdem Paulinchen und JKrampf inzwischen die ganze Lebensgeschichte ausgetauscht haben und der Gesprächsstoff ausgegangen ist.

Quote:
Aber dort ist er ja genauso wie sein "Schlossgespenst" schon lange nicht mehr erwünscht.


Übrigens, das Schlossgespenst ist so richtig gut! Manchmal hege ich den Verdacht, das wurde von unserer Seite erschaffen. Besser kann man die Antis nicht in Misskredit bringen.  Laut lachend
Es ist das unsympathischste A...loch schlechthin, es rundet das negative Bild der Antis so schön ab. Zwinkernd
Mit solchen "Feinden" kann man doch nur gewinnen!
Selbst die Hirnfreien haben das (leider) schon recht gut durchschaut!
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3498 - 02.05.10 um 12:13:18
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 02.05.10 um 11:07:50:
Ich begreife nach wie vor nicht, wie ihr einem Schwerstsüchtigen so viel Aufmerksamkeit schenken könnt. Seine Missionierungs- und seine Pöbelsucht kann man nur als tragisch bezeichnen.


Da kann ich nur zustimmen!
Das Forum von diesem "Tiefseetaucher" lebt (wenn man das überhaupt leben nennen kann) doch nur durch kopierte Zitate aus diesem und anderen Foren, die dann mit den immer gleichen Pöbeleien kommentiert werden.
Nicht einmal das Forum von "Pro-Hirnfrei" hat es bisher fertig gebracht auf dieses Niveau zu sinken.
Aber dort ist er ja genauso wie sein "Schlossgespenst" schon lange nicht mehr erwünscht.

Gruss
Joachim

PS: Soviel dann auch zu seinem Kommentar, ich wäre im "Nirvana" verschwunden  Zwinkernd
« Zuletzt geändert: 02.05.10 um 12:17:14 von MadMax »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3497 - 02.05.10 um 11:07:50
Beitrag drucken  
Ich begreife nach wie vor nicht, wie ihr einem Schwerstsüchtigen so viel Aufmerksamkeit schenken könnt. Seine Missionierungs- und seine Pöbelsucht kann man nur als tragisch bezeichnen.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Leerer
Antwort #3496 - 02.05.10 um 10:13:30
Beitrag drucken  
Ergänzung:

Heute hat er scheint's verschlafen (erstes Posting erst um 09:35).  Laut lachend

Keine Ahnung, was dieser Freidenker heute nacht veranstaltet hat, aber für eine Sumpftaucher-Traumatisierung hat es wohl ausgereicht - warum sonst muss deepdiver am nächsten Tag noch zweimal mit der gleichen Sache anfangen und sich den Frust von der Seele schreiben?

Ich mag mir gar nicht ausmalen, was wohl passiert, wenn auf dem Taucherboard tatsächlich mal Leute vorbeischauen, die sich nicht einfach nur einen Spaß daraus machen, einen ältlichen Herrn zu veräppeln, sondern "kognitiv etwas drauf haben". Das würde unseren Internetsüchtigen Leerer ja vollends überfordern... schon alleine weil er dann mit der Forenzensur gar nicht mehr nachkommt.
« Zuletzt geändert: 02.05.10 um 10:28:12 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Zwischenbilanz zu deepdivers Surfverhalten
Antwort #3495 - 01.05.10 um 11:57:40
Beitrag drucken  
Der Herr Lehrer scheint dank meiner Disziplinierungsmaßnahmen seinen Internetkonsum inzwischen in etwas gezügeltere Bahnen zu lenken.

Zum Vergleich hier noch einmal die alte Tabelle:

http://www.myimg.de/?img=NeuesBildea7f9.jpg

und hier der Stand der letzten Wochen:

http://www.myimg.de/?img=Leerer8d2ab.jpg


Lobenswert, daß er sich zumindest nicht mehr während der Schulzeiten (oder womöglich gar während des Unterrichts?) im Internet zum Kasper macht. Auch die Zahl seiner Postings ist deutlich zurückgegangen - Außnahme der 30.04.2010, hier war er wohl wegen des anstehenden Feiertages etwas euphorisch.

Dieser postive Trend könnte natürlich auch darin begründet sein, daß ohne Raucher nicht einmal sein mickriges Forum in Schwung kommt.

Wenn er es jetzt vielleicht noch schafft, sich nicht mehr schon in aller Herrgottsfrühe einen auf seine Krankheits- und Sterbephantasien herunterzuholen, steht zu erwarten, daß seine Schüler eine bisher nicht gekannte Qualität von Unterricht geboten bekommen.
« Zuletzt geändert: 01.05.10 um 12:00:05 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3494 - 20.04.10 um 18:04:19
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 16.04.10 um 17:24:17:
Quote:
"Ich bin am Ort das größte Schwein..." ist wohl bekannt...


Dieser Artikel ist die Vorstufe. Noch wird dem Nichtraucher fast schon Anerkennung gezollt, dass er sich aus blinder Liebe in eine Güllewanne legt eine Raucherin küsst. Bald heißt es dann: "Stinkender Passivraucher und Gesundheitsschänder, willst du dir wohl eine anständige Nichtraucherin zur Frau nehmen."

Oder hier:

http://whyquit.com/youth/Messages/Katie2.jpg


http://www.imagebanana.com/img/8c5az9ci/rassegesetze1.JPG



Danke, ChristophL, für diese Gegenüberstellung.
Immer wieder wird der Vergleich totalitärer Systeme, vor allem aber des Antisemitismus im Nationalsozialismus, mit der Raucherdiskriminierung als "Beleidigung der Opfer", als "an den Haaren herbeigezogen" oder gar als antisemitisch dargestellt.

Ich kann nur dazu sagen: Als Jude fühle ich mich selbst immer wieder an die Nazis erinnert. Wer einen entsprechenden Vergleich bringt, beleidigt mich oder die toten Opfer in meiner Familie in keinster Weise! Vielmehr beweist so jemand, dass er den MECHANISMUS der Nationalsozialisten verstanden hat: So funktionierten damals Ausgrenzung, Diffamierung und Hetze, und so ist es auch heute.

Ich brauche keine Juden, keine Hakenkreuze oder Hitlertiraden, um zu zeigen, dass jemand ein übler Anbeter der Dikatur ist. Heute ist heute, und da schaut dieselbe Haltung eben anders aus.
Sie ist sogar noch gegen einen weitaus größeren Teil der Bevölkerung gerichtet als damals!

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.594
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3493 - 16.04.10 um 19:16:17
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 16.04.10 um 17:24:17:
Quote:
"Ich bin am Ort das größte Schwein..." ist wohl bekannt...


Dieser Artikel ist die Vorstufe. Noch wird dem Nichtraucher fast schon Anerkennung gezollt, dass er sich aus blinder Liebe in eine Güllewanne legt eine Raucherin küsst. Bald heißt es dann: "Stinkender Passivraucher und Gesundheitsschänder, willst du dir wohl eine anständige Nichtraucherin zur Frau nehmen."

Oder hier:

http://whyquit.com/youth/Messages/Katie2.jpg


http://www.imagebanana.com/img/8c5az9ci/rassegesetze1.JPG




"Whyquit" eine ganz üble Seite. Die gleiche Sorte Mensch wie etwa beim Ku-Klux-Klan. Krankhafte Ami Fanatiker. man sollte denen das unter Bild schicken.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3492 - 16.04.10 um 17:24:17
Beitrag drucken  
Quote:
"Ich bin am Ort das größte Schwein..." ist wohl bekannt...


Dieser Artikel ist die Vorstufe. Noch wird dem Nichtraucher fast schon Anerkennung gezollt, dass er sich aus blinder Liebe in eine Güllewanne legt eine Raucherin küsst. Bald heißt es dann: "Stinkender Passivraucher und Gesundheitsschänder, willst du dir wohl eine anständige Nichtraucherin zur Frau nehmen."

Oder hier:






  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3491 - 15.04.10 um 13:04:38
Beitrag drucken  
Ja, ChristophL, solche Kommentare zeigen davon, wie bewusst Ekel erzeugt werden soll.

"Ich bin am Ort das größte Schwein..." ist wohl bekannt...

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3490 - 15.04.10 um 11:35:59
Beitrag drucken  
Quote:
...und hier eine Raucherin die das geschickt kombiniert


David Walliams, der in dem Sketch den Bademeister spielt, ist Nichtraucher und mit dem niederländischen Supermodel Lara Stone verlobt, einer bösen Raucherin.
Absurde Medienkommtare dazu, die man in vernünftigen Zeiten so nicht hätte lesen müssen:

Quote:
Nicotine breath: David Walliams gets a mouthful of cigarette smoke as his fiancee Lara Stone kisses him mid-puff in Venice yesterday[...]
At one stage, he grabbed her smoke-smelling fingertips and gave them a kiss.

Hervorhebungen von mir.



« Zuletzt geändert: 15.04.10 um 11:36:41 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3489 - 15.04.10 um 05:29:20
Beitrag drucken  
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3488 - 13.04.10 um 22:09:19
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 10.07.08 um 11:43:00:
"Ein Raucherbereich in der Kneipe ist wie ein Pinkelbereich im Schwimmbecken"


...und hier eine Raucherin die das geschickt kombiniert Durchgedreht:






« Zuletzt geändert: 13.04.10 um 22:13:24 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3487 - 07.04.10 um 19:22:07
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 06.04.10 um 21:02:52:

Smiley

(Text könnte etwas schneller laufen ...)
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3486 - 07.04.10 um 10:40:29
Beitrag drucken  
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3485 - 06.04.10 um 21:02:52
Beitrag drucken  
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3484 - 06.04.10 um 19:39:47
Beitrag drucken  
Und vor allem auch immer die selben Typen. Fehlt nur noch die heilige Dreieinigkeit deppdiver, Pfui-Buh und der lästige Nichtraucher...  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3483 - 05.04.10 um 14:27:58
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 05.04.10 um 14:18:30:
gääähn...einfach langweilig!  Laut lachend


Stimmt  Laut lachend
Nur das übliche immer gleiche Gesülze  Laut lachend

Gruß
Joachim
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3482 - 05.04.10 um 14:18:30
Beitrag drucken  
gääähn...einfach langweilig!  Laut lachend
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3481 - 05.04.10 um 13:47:30
Beitrag drucken  
Falls es jemanden interessiert, die Antis von Pro-Hirnfrei haben mal wieder ein neues Forum.
Diesmal sogar öffentlich zum mitlesen:

http://tinyurl.com/ydnkxff

Gruß
Joachim
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3480 - 03.04.10 um 17:41:56
Beitrag drucken  
Quote:
Stimmt, an die Automatenaufsteller habe ich nicht gedacht, da ich meine Zigaretten nicht mehr am Automaten kaufe. (Hatte versehentlich meine EC-Karte drin stecken lassen)


Ich kaufe selten am Automaten, hatte durch das Vergessen von EC-Karten aber auch schon Umstände. Kein eigenes Vergessen, sondern Mitraucher, deren Karten ich zur Polizeiwache gebracht habe. Einer Polizistin dort war das gleiche Missgeschick auch schon unterlaufen. Es ist schon eine Krux mit der Alterskennung. Trotzdem bin ich froh, dass sich in meiner Nähe eine hohe Dichte von Automaten befindet, es wurde sogar ein abmontierter wieder durch einen neuen ersetzt.

Quote:
In Rauchergaststätten braucht es doch keinen Altersnachweis, Zutritt ist erst ab 18! Wieder eine unnötige Schikane!


Wohl wahr. Wobei das nicht einheitlich in allen Bundesländern gilt. Außerdem wird man noch zwischen Gaststätten mit Raucherräumen und sog. Rauchergaststätten differenzieren müssen; habe da aber den Überblick verloren.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3479 - 02.04.10 um 21:36:51
Beitrag drucken  
Quote:
Was für die multinationalen Konzerne gilt, gilt für die genannten mittelständischen Tabakwarengroßhändler so nicht. Die haben als Automatenaufsteller durchaus unter den Rauchverboten in der Gastronomie zu leiden (auch noch zeitgleich mit zwei Stufen der Automaten-Umrüstung für die Alterskennung).

Stimmt, an die Automatenaufsteller habe ich nicht gedacht, da ich meine Zigaretten nicht mehr am Automaten kaufe. (Hatte versehentlich meine EC-Karte drin stecken lassen)

In Rauchergaststätten braucht es doch keinen Altersnachweis, Zutritt ist erst ab 18! Wieder eine unnötige Schikane! Ärgerlich

  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.361
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #3478 - 02.04.10 um 21:25:36
Beitrag drucken  
Sehr richtige Bemerkungen, RaucherHB, nur einmal teilweise Widerspruch:

Quote:
(Die Tabaklobby hat nichts davon, sie wäre nicht betroffen, denn geraucht wird so oder so!)


Was für die multinationalen Konzerne gilt, gilt für die genannten mittelständischen Tabakwarengroßhändler so nicht. Die haben als Automatenaufsteller durchaus unter den Rauchverboten in der Gastronomie zu leiden (auch noch zeitgleich mit zwei Stufen der Automaten-Umrüstung für die Alterskennung).


Quote:
Wie die Münchner Abendzeitung mitteilte, steigt die Tabaklobby mit sehr viel Geld in die Kampagne gegen den Volksentscheid ein, wofür schon jetzt über 600.000 EUR zur Verfügung stehen. [...] Zum Vergleich: Die Initiatoren für einen echten Nichtraucherschutz haben nicht einmal 90.000 EUR in der Kasse.


Weil's nicht of genug gesagt werden kann:
Hierzu muss gesagt werden, dass die Antis für die Volksbegehren-Kampagne irgendwas von 250.000 € teils zweifelhafter Herkunft zur Verfügung hatten.
Mal schauen, was wir diesmal über deren Finanzen erfahren.

« Zuletzt geändert: 02.04.10 um 21:29:54 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.861
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich