Normales Thema Jetzt wollen sie die Kinder holen (Gelesen: 204 mal)
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.418
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Jetzt wollen sie die Kinder holen
14.05.08 um 18:35:00
Beitrag drucken  
Heute im Vidiotext BR Seite 134

Bayern

Vorstoß gegen Alkoholmissbrauch

Justizministerin Merk will per Gesetz
härter gegen den steigenden Alkohol-
missbrauch von Jugendlichen vorgehen.

Familienrichter sollten künftig Erzie-
hungsgespräche führen und Weisungen er-
teilen dürfen, sagte Merk der Zeitung
"Die Welt". Im Extremfall sollten sie
Minderjährige bei fehlender Kooperation
der Eltern auch ins Heim stecken dür-
fen. Ein solcher Eingriff des Staates
in die familiäre Privatsphäre sei "un-
verzichtbar", so Merk.

Die Grünen kritisierten den Vorstoß.
Vielmehr müsse die Staatsregierung prä-
ventive Maßnahmen unterstützen.

Auch das gab es schon mal, da wurden die Kinder in die HJ geholt und in Umerziehungslager Ärgerlich Ärgerlich Ärgerlich Ärgerlich
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Jetzt wollen sie die Kinder holen
Antwort #1 - 14.05.08 um 18:58:00
Beitrag drucken  
Die Frau stammt bistimmt aus eine Nazi familie


...mein kind gehòrt Dir--mein Fùhrer-


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Kettenraucher1
Full Member
***
Offline


Rauchen erlaubt !

Beiträge: 362
Mitglied seit: 03.03.08
Re: Jetzt wollen sie die Kinder holen
Antwort #2 - 14.05.08 um 21:54:00
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 14.05.08 um 18:35:09:
Heute im Vidiotext BR Seite 134

Bayern

Vorstoß gegen Alkoholmissbrauch

Justizministerin Merk will per Gesetz
härter gegen den steigenden Alkohol-
missbrauch von Jugendlichen vorgehen.

Familienrichter sollten künftig Erzie-
hungsgespräche führen und Weisungen er-
teilen dürfen, sagte Merk der Zeitung
"Die Welt". Im Extremfall sollten sie
Minderjährige bei fehlender Kooperation
der Eltern auch ins Heim stecken dür-
fen. Ein solcher Eingriff des Staates
in die familiäre Privatsphäre sei "un-
verzichtbar", so Merk.

Die Grünen kritisierten den Vorstoß.
Vielmehr müsse die Staatsregierung prä-
ventive Maßnahmen unterstützen.

Auch das gab es schon mal, da wurden die Kinder in die HJ geholt und in Umerziehungslager Ärgerlich Ärgerlich Ärgerlich Ärgerlich



Warum - fragt man sich - trinken die Judendlichen ??
Kein Geld - kaum Lehrstellen - fehlende Perspektive - alles schweinsteuer....
.....da wundert mich nichts mehr !!

Zu meiner Jugendzeit war vieles anders.....


Gruß Kettenraucher 


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.569
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Jetzt wollen sie die Kinder holen
Antwort #3 - 15.05.08 um 05:14:00
Beitrag drucken  
Quote:
Zu meiner Jugendzeit war vieles anders.....


... und getrunken wurde auch Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Jetzt wollen sie die Kinder holen
Antwort #4 - 15.05.08 um 09:56:00
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 14.05.08 um 18:35:09:
Heute im Vidiotext BR Seite 134

Bayern

Vorstoß gegen Alkoholmissbrauch

Justizministerin Merk will per Gesetz
härter gegen den steigenden Alkohol-
missbrauch von Jugendlichen vorgehen.

Familienrichter sollten künftig Erzie-
hungsgespräche führen und Weisungen er-
teilen dürfen, sagte Merk der Zeitung
"Die Welt". Im Extremfall sollten sie
Minderjährige bei fehlender Kooperation
der Eltern auch ins Heim stecken dür-
fen. Ein solcher Eingriff des Staates
in die familiäre Privatsphäre sei "un-
verzichtbar", so Merk.

Die Grünen kritisierten den Vorstoß.
Vielmehr müsse die Staatsregierung prä-
ventive Maßnahmen unterstützen.

Auch das gab es schon mal, da wurden die Kinder in die HJ geholt und in Umerziehungslager Ärgerlich Ärgerlich Ärgerlich Ärgerlich


..sie hat sogar seine Email adresse sperren lassen  weil die Proteste gingen ausser Kontroll- Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK