Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen? (Gelesen: 8.655 mal)
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 600
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #75 - 12.09.16 um 16:58:45
Beitrag drucken  
Quote:
Zu einem Feueralarm in einem Zimmer des Hotels der Rastanlage Spessart-Süd kam es gegen 2.15 Uhr. Dort hatte sich laut Polizeibericht offensichtlich ein Übernachtungsgast entgegen des bestehenden Rauchverbots einen Zigarette angezündet und dadurch den Feueralarm ausgelöst.


Quelle:
http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Joint-aktiviert-Rauchmelder-an-Ras...

Noch irgendwelche Fragen zum Rauchmelder?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Destruktor
God Member
****
Offline



Beiträge: 878
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 12.04.09
Geschlecht: männlich
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #76 - 12.09.16 um 17:49:09
Beitrag drucken  
Feuerstein schrieb on 12.09.16 um 16:58:45:
Quote:
Zu einem Feueralarm in einem Zimmer des Hotels der Rastanlage Spessart-Süd kam es gegen 2.15 Uhr. Dort hatte sich laut Polizeibericht offensichtlich ein Übernachtungsgast entgegen des bestehenden Rauchverbots einen Zigarette angezündet und dadurch den Feueralarm ausgelöst.


Quelle:
http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Joint-aktiviert-Rauchmelder-an-Ras...

Noch irgendwelche Fragen zum Rauchmelder?



Da geht´s um einen Joint :

"Joint aktiviert Rauchmelder an Rastanlage"

Wäre das bei einer normalen Zigarette auch passiert ?

http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Joint-aktiviert-Rauchmelder-an-Ras...
« Zuletzt geändert: 12.09.16 um 17:49:49 von Destruktor »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 577
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #77 - 16.09.16 um 06:01:22
Beitrag drucken  
Rauchmelder führen zu mehr Fehlalarmen - das ist ja mal was ganz Neues:

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/fehlalarme-feuerwehr-bochum-kritisiert-bi...

Quote:
Eine höhere Gesamtzahl an Geräten führe folglich auch zu mehr Einsätzen wegen eines Fehlalarms, so die Schlussfolgerung der Feuerwehr.


Erst machen sie gemeinsame Sache mit der Industrie, um allen Bürgern die Rauchmelder gesetzlich aufs Auge zu drücken; dann beschweren sie sich über mehr Fehlalarme....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 600
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #78 - 28.11.16 um 16:39:51
Beitrag drucken  
Betrüger geben sich als Rauchmelder-Kontrolleure aus

Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/neue-masche-meldungen-ueber...

Aus einem Leserbrief
Quote:
Dann sollte man sich aber auch mal bei denen bedanken, die uns solche Vorschriften aufs Auge gedrückt haben. Wären diese Vorschriften nicht, hätte die Abteilung "Betrug" eine Gelegenheit weniger.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 577
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #79 - 29.11.16 um 06:35:11
Beitrag drucken  
Feuerstein schrieb on 28.11.16 um 16:39:51:
Betrüger geben sich als Rauchmelder-Kontrolleure aus

Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/neue-masche-meldungen-ueber...

Aus einem Leserbrief
Quote:
Dann sollte man sich aber auch mal bei denen bedanken, die uns solche Vorschriften aufs Auge gedrückt haben. Wären diese Vorschriften nicht, hätte die Abteilung "Betrug" eine Gelegenheit weniger.



Bedanken müssen wir uns bei der Lobby der Rauchmelderhersteller! Treibende Kraft ist der Verein „Forum Brandrauchprävention“ - ein Interessenverbund von Herstellern, Elektroinstallateuren und Versicherungen.
Und natürlich bei Politikern, die, wie beim Rattenfänger von Hameln, jedem Lobbyverein auf dem Leim gehen.

Kein Wunder wenn die Bürger bei solchen Gesetzen befürchten, dass die Privatsphäre ihrer Wohnung langsam zur Disposition steht....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Destruktor
God Member
****
Offline



Beiträge: 878
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 12.04.09
Geschlecht: männlich
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #80 - 29.11.16 um 14:09:52
Beitrag drucken  
Feuerstein schrieb on 28.11.16 um 16:39:51:
Betrüger geben sich als Rauchmelder-Kontrolleure aus

Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/neue-masche-meldungen-ueber...

Aus einem Leserbrief
Quote:
Dann sollte man sich aber auch mal bei denen bedanken, die uns solche Vorschriften aufs Auge gedrückt haben. Wären diese Vorschriften nicht, hätte die Abteilung "Betrug" eine Gelegenheit weniger.






Das paßt mir generell nicht, daß ich irgendwelche Personen, die ich nicht kenne, in meine Wohnung lassen soll.

Weg mit solchen Gesetzen !

"My home is my castle."     Ärgerlich
« Zuletzt geändert: 29.11.16 um 14:11:01 von Destruktor »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #81 - 29.11.16 um 20:43:08
Beitrag drucken  
Da habe ich mit der WBG grundsätzlich keine Probleme. Die Rauchmelder wurden durch den Vermieter installiert und eine Überprüfung wird vorher schrftlich angekündigt
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 600
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #82 - 24.02.17 um 16:11:36
Beitrag drucken  
Das also auch noch:

Gefährliche Rauchmelder: Kinder schweben in Lebensgefahr

Bericht bei http://www.chip.de/news/Rauchmelder-Test-Kinder-schlafen-einfach-weiter_10957154...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 600
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Bald staatliche Rauchmelder in allen Wohnungen?
Antwort #83 - 15.04.21 um 00:11:37
Beitrag drucken  
Zumindest für Mieter interessant:

Amtlich! Ausgaben für angemietete Rauchwarnmelder sind keine Betriebskosten!

Quote:
Vermieter dürfen die Ausgaben für die Anmietung von Rauchwarnmeldern nicht als Betriebskosten den Mietern in Rechnung stellen. Das hat das Landgericht mit Urteil vom 8. April 2021 in einem Berufungsverfahren entschieden.


Berichtet der Berliner Kurier
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK