Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot (Gelesen: 1.272 mal)
Werner Paul
Senior Member
*****
Offline


Leben und leben lassen

Beiträge: 1.214
Standort: BW
Mitglied seit: 15.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #25 - 10.09.08 um 19:19:00
Beitrag drucken  
humboldt schrieb on 10.09.08 um 14:44:11:
Der automatische Mail-Versand geht doch, auch wenn die Response des Servers etwas seltsam (leere Seite) ist.

Hier die Antwort mail der FDP:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Email, die zu 100% mit der politischen Überzeugung der hessischen FDP-Fraktion übereinstimmen. Morgen findet im Landtag die Anhörung unseres Gesetzentwurfes statt, diese habe ich zu Ihrer Kenntnis dieser Mail nochmals angefügt. Wir hoffen, das sich hierfür eine Mehrheit findet.


Mit freundlichen Grüßen und viele ndank für Ihre Unterstützung!
.....



Ich kann das bestätigen. Habe die Mail der FDP auch bekommen, samt Änderungsvorschlag als Anlage. Die FDP Hessen ist offensichtlich wesentlich geradliniger, als z.B. die in SH, wo eigentlich ein Widerstandsnest ist. Ihr schlichter Gesetzentwurf zur Änderung des bestehenden Gesetzes:



D e r  L a n d t a g  w o l l e  d a s  f o l g e n d e  G e s e t z  b e s c h l i e ß e n :

Gesetz zur Änderung des Gesetzes zum Schutze vor den Gefahren des Passivrauchens
(Hessisches Nichtraucherschutzgesetz – HessNRSG)
Vom …

Artikel 1
§ 2 des Gesetzes zum Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens (Hessisches Nichtraucherschutzgesetz
– HessNRSG) vom 6. September 2007 (GVBl. I S. 568) wird wie folgt geändert:

1. Abs. 4 erhält folgende Fassung:

„(4) In Gaststätten ist das Rauchen gestattet, wenn

1. die Gaststätte nur aus einem Gastraum besteht oder
2. vollständig abgetrennte Räume vorgehalten werden oder
3. wenn durch technische Vorkehrungen ein gleichwertiger Schutz vor den Gefahren
des Passivrauchens gewährleistet werden kann oder
4. ausschließlich geschlossene Gesellschaften die Gaststätte nutzen.
In jedem Fall sind diese Gaststätten bzw. Räume ausdrücklich und deutlich sichtbar als Rauchergaststätte
bzw. -räume zu kennzeichnen.“

2. Abs. 6 wird gestrichen.



Das Drumherum habe ich hier mal nicht reingepastet.
Eine für die FDP ungewöhnlich geradlinige Haltung, wie ich finde.

Im Gegensatz zu SH, wo die FDP eigentlich nur die lächerliche restriktive Vorgabe des BVerfG als Änderung vorschlägt, ergänzt um die "Innovationsklausel"
  

Statistiken sind für Politiker wie Laternen für Säufer. Sie dienen mehr der Stütze, als der Erleuchtung.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #24 - 10.09.08 um 17:53:00
Beitrag drucken  
Danke, Humboldt. Dann kann ich ja nochmal ein paar Rundmails mit dem Aufruf verschicken.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #23 - 10.09.08 um 14:44:00
Beitrag drucken  
nowhere schrieb on 09.09.08 um 20:43:33:
Hallo Werner Paul,
Gizeh berichtete mir, dass seitens des Netzwerkes wohl eine Überarbeitung vorgenommen werden sollte. Das ist schon einige Zeit her. Ich weiss leider nicht, ob das inzwischen geschehen ist. Es wäre schade, wenn so eine Aktion an der Kommunikationsstruktur scheitern würde. Aber es steht nicht in meiner Macht. Leider.


Der automatische Mail-Versand geht doch, auch wenn die Response des Servers etwas seltsam (leere Seite) ist.

Hier die Antwort mail der FDP:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Email, die zu 100% mit der politischen Überzeugung der hessischen FDP-Fraktion übereinstimmen. Morgen findet im Landtag die Anhörung unseres Gesetzentwurfes statt, diese habe ich zu Ihrer Kenntnis dieser Mail nochmals angefügt. Wir hoffen, das sich hierfür eine Mehrheit findet.


Mit freundlichen Grüßen und viele ndank für Ihre Unterstützung!



Jasmin Gruner





Jasmin Gruner

Diplom Politologin

Magistra der Verwaltungswissenschaften



Referentin für Öffentlichkeitsarbeit,

Referentin für Sozial- und Gesundheitspolitik,
Stellvertretende Pressesprecherin

der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag



Schlossplatz 1-3

65183 Wiesbaden



Tel. 0611 / 350 - 576

Fax 0611 / 350 - 570

j.gruner@ltg.hessen.de

www.fdp-hessen.de
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #22 - 10.09.08 um 06:14:00
Beitrag drucken  
Quote:
Übermorgen, am 11. September, findet die Anhörung zum Gesetzentwurf der FDP-Fraktion in Wiesbaden statt.
Am 23. September soll der Entwurf in der 2. Lesung beraten werden und falls nötig, am 25. September in der 3. Lesung.

By the way...ist es schon erstaunlich...
Bei der Ratifizierung FCTC- Rahmenkonvention gabs nicht mal 1 Lesung.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #21 - 10.09.08 um 04:12:00
Beitrag drucken  
nowhere schrieb on 09.09.08 um 20:43:33:
Hallo Werner Paul,
Gizeh berichtete mir, dass seitens des Netzwerkes wohl eine Überarbeitung vorgenommen werden sollte. Das ist schon einige Zeit her. Ich weiss leider nicht, ob das inzwischen geschehen ist. Es wäre schade, wenn so eine Aktion an der Kommunikationsstruktur scheitern würde. Aber es steht nicht in meiner Macht. Leider.


Geht nicht....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.438
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #20 - 10.09.08 um 01:43:00
Beitrag drucken  
Quote:
Gizeh berichtete mir, dass seitens des Netzwerkes wohl eine Überarbeitung vorgenommen werden sollte. Das ist schon einige Zeit her. Ich weiss leider nicht, ob das inzwischen geschehen ist. Es wäre schade, wenn so eine Aktion an der Kommunikationsstruktur scheitern würde. Aber es steht nicht in meiner Macht. Leider.


Ich hoffe, dass wir das sehr schnell zum Abschluss gebracht haben werden. Stimme dir voll zu.


Quote:
Ich weiss, man soll innerhalb des Machbaren agieren, aber ich bin halt dafür, gar keine Rauchverbote zu erlassen, nirgendwo(bis auf Brandgefahr, etc.). 


Ist absolut richtig und NWR-Position. Dennoch kann man hilfsweise neben der Grundsatzposition, dass staatliche Rauchverbotsgesetze illegitim und unsinnig sind, auch erste Schritte in die richtige Richtung fordern.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #19 - 09.09.08 um 20:43:00
Beitrag drucken  
Hallo Werner Paul,
Gizeh berichtete mir, dass seitens des Netzwerkes wohl eine Überarbeitung vorgenommen werden sollte. Das ist schon einige Zeit her. Ich weiss leider nicht, ob das inzwischen geschehen ist. Es wäre schade, wenn so eine Aktion an der Kommunikationsstruktur scheitern würde. Aber es steht nicht in meiner Macht. Leider.

@Motorhead
Mein Kampf geht seit langer Zeit hauptsächlich um eine "kleine Konzerthalle", wenn man das so nennen kann.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner Paul
Senior Member
*****
Offline


Leben und leben lassen

Beiträge: 1.214
Standort: BW
Mitglied seit: 15.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #18 - 09.09.08 um 20:09:00
Beitrag drucken  
nowhere schrieb on 09.09.08 um 18:53:01:
Übermorgen, am 11. September, findet die Anhörung zum Gesetzentwurf der FDP-Fraktion in Wiesbaden statt.
Am 23. September soll der Entwurf in der 2. Lesung beraten werden und falls nötig, am 25. September in der 3. Lesung.
Ich erlaube mir, an dieser Stelle noch einmal daran zu erinnern.

Seit Wochen versuche ich, für die Mailaktion Hessen zu mobilisieren und stelle fest, dass stets gut unterrichtete Kreise keineswegs einen großartigen Erfolg dieser Aktion bestätigen können.  Die Beteiligung ist bis jetzt nicht der Rede wert!

Hier noch einmal der Link:

http://www.forces-germany.org/modules.php?name=Mail_Action&op=gomail&mid=7

Bitte unterstützt uns etwas nachhaltiger!


Kann es sein, dass dieses Mail-System nicht besonders gut funktioniert?

Ich hab heute das 2te mal da eine Mail abgesetzt mit der seltsamen Reaktion einer leeren Seite.

  

Statistiken sind für Politiker wie Laternen für Säufer. Sie dienen mehr der Stütze, als der Erleuchtung.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Motorhead
God Member
****
Offline


Am Anfang war das Am...

Beiträge: 547
Standort: Niedersachsen
Mitglied seit: 15.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #17 - 09.09.08 um 19:02:00
Beitrag drucken  
Ich weiss, man soll innerhalb des Machbaren agieren, aber ich bin halt dafür, gar keine Rauchverbote zu erlassen, nirgendwo(bis auf Brandgefahr, etc.).

Nur zur Erklärung: 1. gibt es keine nennenswerte Gefahr durch Passivrauch und 2. wenn ich Ausnahmen bräuchte, dann bitte schön in öffentlichen Gebäuden (mein Arbeitsplatz) und in Konzerthallen (meine Freizeit).
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #16 - 09.09.08 um 18:53:00
Beitrag drucken  
Übermorgen, am 11. September, findet die Anhörung zum Gesetzentwurf der FDP-Fraktion in Wiesbaden statt.
Am 23. September soll der Entwurf in der 2. Lesung beraten werden und falls nötig, am 25. September in der 3. Lesung.
Ich erlaube mir, an dieser Stelle noch einmal daran zu erinnern.

Seit Wochen versuche ich, für die Mailaktion Hessen zu mobilisieren und stelle fest, dass stets gut unterrichtete Kreise keineswegs einen großartigen Erfolg dieser Aktion bestätigen können.  Die Beteiligung ist bis jetzt nicht der Rede wert!

Hier noch einmal der Link:

http://www.forces-germany.org/modules.php?name=Mail_Action&op=gomail&mid=7

Bitte unterstützt uns etwas nachhaltiger!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #15 - 01.09.08 um 16:15:00
Beitrag drucken  
Leider gibt’s keine guten Nachrichten zur „Postkartenaktion“ in Hessen: erfreulicher Weise haben sich einige zum verteilen der Potkarten bereiterklärt – nur für die immensen Kosten, die so eine Aktion (und nur etliche tausend Karten würden Sinn machen) verursacht, fehlt es an den Mitteln…
Also bleibt uns nichts, als der hessischen Regierung per Mailaktion weiterhin unsere Meinung zu sagen, allerdings ist das Mailformular gerade in Überarbeitung – wenn alles wieder perfekt läuft, gebe ich bekannt, dass es richtig losgehen kann.


Aber auch hier mein Dank für die eingegangenen Spenden (zum größten Teil für den „Schelm“), die es ermöglichen, dass wir weiterhin Aktionen unterstützen/durchführen können
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #14 - 20.08.08 um 20:57:00
Beitrag drucken  
Wer von Euch noch in anderen Foren aktiv ist, eigene Mailverteiler hat, bitte die Mailaktion Hessen verbreiten und die Menschen bitten, mitzumachen. Auch Euren Freundes- und Bekanntenkreis ansprechen. Wir müssen viele erreichen, die mitmachen.

Wenn ich beobachte, wieviele Rauchergruppen es z. B. bei wkw gibt, die einerseits jede ihr eigenes Süppchen kocht und bei meinem Versuch, dort Aktivitäten in die Gänge zu setzen, dann weiss ich nicht, weshalb diese Gruppen bestehen, da keine Rückmeldungen kommen.

Bei den Kneipiers im mittelhessischen Raum mache ich seit Monaten die gleiche Erfahrung, bis auf wenige löbliche Ausnahmen. Es ist wie ein Kampf gegen Windmühlenflügel. Aber aufgeben dürfen wir nicht. Also, liebe Mitleser/innen und Mitglieder, bitte rafft Euch auf und unterstützt uns in Hessen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.438
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #13 - 20.08.08 um 19:33:00
Beitrag drucken  
Quote:
Habe Mail soeben abgesetzt. Es erscheint Fehlermeldung:

"Webseite kann nicht angezeigt werden"

Ich glaube, das hatten wir beim letzten Mal auch schon. Der Fehler scheint also noch nicht behoben zu sein. Ich hoffe, das die Mail rausgegangen ist.



Wie hier geschrieben:

Wir sind gerade dabei, die technischen Probleme zu lösen und die Texte zu aktualisieren.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #12 - 20.08.08 um 18:33:00
Beitrag drucken  
...habe mir das ja auch schon bei "Neues v.Schelm " gedacht. Vielleicht finden sich ja ein paar Mitstreiter aus dem Raum Ffm. Alleine hat das etwas den "Don Quichotte" Charakter. Gemeinsam die Kneipen anzugehen / fahren macht sicherlich mehr Spaß......
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Roland Koch gegen absolutes Rauchverbot
Antwort #11 - 20.08.08 um 18:10:00
Beitrag drucken  
Habe Mail soeben abgesetzt. Es erscheint Fehlermeldung:

"Webseite kann nicht angezeigt werden"

Ich glaube, das hatten wir beim letzten Mal auch schon. Der Fehler scheint also noch nicht behoben zu sein. Ich hoffe, das die Mail rausgegangen ist.

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK