Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Hotels - raucherfreundlich oder nicht? (Gelesen: 8.304 mal)
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #15 - 14.08.08 um 20:44:00
Beitrag drucken  
Quote:
Wenn nicht explizit "Nichtraucher" dransteht wird der prophylaktisch mitgebrache Aschenbecher in Funktion gesetzt, basta!

...

Liebe Grüße, Deregulus


Das kann ich zu 100% unterschreiben und wenn kein Aschenbecher vorhanden ist, tuts auch eine leere Glasflasche oder Getränkedose.

Gruß
Joachim
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #16 - 14.08.08 um 21:09:00
Beitrag drucken  
Quote:
Wenn ich morgen dazu komme bau ich schnell eine Webseite wo man diese Infos dann in eine Datenbank eingeben kann.
l

lieber werner,
noch einmal: die idee ist großartig, genau das brauchen wir - und nicht nur in der urlaubszeit. bitte versuch dranzubleiben!

grüße, zora
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.636
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #17 - 14.08.08 um 21:14:00
Beitrag drucken  
Quote:
Das kann ich zu 100% unterschreiben und wenn kein Aschenbecher vorhanden ist, tuts auch eine leere Glasflasche oder Getränkedose.


Ich verfüge für den Fall der Fälle über zwei tragbare Aschenbecher:
- einen metallenen, der sich am Gürtel befestigen lässt (gekauft bei einem engagierten Tabakeinzelhändler) und
- einen flachen aus Kunststoff mit der Aufschrift "I support smokers' rights" (geschenkt von einem amerikanischen Mitstreiter).





  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Deregulus
Ex-Mitglied


Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #18 - 14.08.08 um 22:13:00
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 14.08.08 um 21:14:43:
- einen flachen aus Kunststoff mit der Aufschrift "I support smokers' rights" (geschenkt von einem amerikanischen Mitstreiter).



Die beste Ehefrau von allen möchte so etwas auch haben!

Bitte um Bezugsquelle.


LG
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
romeo
Newbie
*
Offline


Auf in den Kampf!

Beiträge: 27
Mitglied seit: 06.08.08
Geschlecht: männlich
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #19 - 14.08.08 um 22:56:00
Beitrag drucken  
Die Bezugsquelle würde mich auch interessieren!

:-D Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #20 - 15.08.08 um 05:30:00
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 14.08.08 um 21:09:59:
noch einmal: die idee ist großartig, genau das brauchen wir - und nicht nur in der urlaubszeit. bitte versuch dranzubleiben!

Ich bin dran, allerdings dauerts noch etwas da ich gerade andere Verpflichtungen habe, aber das Grundgerüst steht, zumindest für den Hotelbereich, der Lokal-Bereich kommt noch dazu und ein bisserl ein Layout, ich hoffe ab dem Wochenende kann man das Ding dann Betatesten.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
marie
Junior Member
**
Offline


ohne Dampf keine Leistung

Beiträge: 63
Mitglied seit: 10.10.07
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #21 - 15.08.08 um 07:18:00
Beitrag drucken  
so einen "reisesachenbecher" hab ich unterwegs auch immer dabei.
ich habe u.a. folgende erfahrung gemacht. im frühjahr war ich micht einer freundin eine woche auf usedom in einem wunderschönen hotel. im jahr zuvor gab es dort raucher- und nichtraucherzimmer, an der bar (neben dem speiseraum) durfte geraucht werden. auf der homepage und auf den buchungsunterlagen stand kein wort von "nichtraucherhotel". vorsichtshalber haben wir beide unabhängig voneinander vor reiseantritt noch mal angefragt und bekamen die auskunft, das im hotel das rauchen nicht mehr gestattet ist. nach heftigem protest bekamen wir zum gleichen preis dann zwei sehr grosse einzelzimmer mit balkon bzw. terasse und durften das mitgebuchte abendessen im nachbarrestaurant mit raucherraum zu uns nehmen.
wir haben mit vielen rauchenden hotelgästen gesprochen die sich dann auch entsprechend beschwert haben. das management sagte uns dann zu, für die zukunft befriedigendere lösungen für die rauchenden gäste zu finden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.636
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #22 - 15.08.08 um 08:40:00
Beitrag drucken  
Quote:
Bezugsquelle


Ich glaube kaum, dass man genau dieses Produkt noch erwerben kann. Ist von von RJR in den USA hergestellt worden, Copyright von 1996. Hat also wahrscheinlich Sammlerwert Zwinkernd

Aber man kann bei sehr gut ausgestatteten Tabakeinzelhändlern einfach mal nach einem ähnlichen Taschenaschenbecher fragen.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Reinhold
Full Member
***
Offline


42

Beiträge: 463
Mitglied seit: 12.12.07
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #23 - 15.08.08 um 18:21:00
Beitrag drucken  
friesenotto schrieb on 13.08.08 um 09:25:56:
Diese Häuser haben keine Nichtraucherzimmer

Das ist ein Wort, friesenotto.

Hast du für die erste Septemberwoche noch ein Doppelzimmer frei?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #24 - 27.08.08 um 18:46:00
Beitrag drucken  
Kann euch zwei sehr raucherfreundliche Hotels empfehlen:


Opatija (Kroatien):
Hotel Miramar:
  • Raucherzimmer über alle Teile des Hotels verteilt, also nicht nur in Kammerln auf der Rückseite!
  • Freundliche, genaue Darstellung in der Infomappe auf dem Zimmer, in welchen Teilen der Hotelgastronomie RaucherInnen willkommen sind (es ist die Mehrzahl der Bars und Restaurants).
  • Überall Aschenbecher, die einladen und auch ständig betreut werden
  • mehrere (internationale) Zig-Marken erhältlich


Linz / Donau (Österreich):
Hotel Courtyard Marriott:
  • 7 Etagen, grob gesagt sind die geraden Zahlen Raucheretagen.
  • Eine sehr gemütliche Bar, in der fast alle Tische Rauchertische sind
  • Raucher können zum Frühstücken den Barbereich (sehr groß bemessen!) benützen.
  • Vor allen Seminarräumen ist eine Raucherzone.
  • Vor dem Fitness-Studio ist eine Raucherzone.
  • Eine freundliche Mappe auf dem Zimmer klärt über Raucher- und Nichtraucherbereiche auf.
  • Im Hotel stehen an mehreren Orten sehr gut sortierte Zigarettenautomaten.


Die beiden Hotels sind übrigens nicht NUR wegen ihrer Raucherfreundlichkeit empfehlenswert  Smiley

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #25 - 27.08.08 um 20:36:00
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 27.08.08 um 18:46:09:
Kann euch zwei sehr raucherfreundliche Hotels empfehlen:


Opatija (Kroatien):
Hotel Miramar:
  • Raucherzimmer über alle Teile des Hotels verteilt, also nicht nur in Kammerln auf der Rückseite!
  • Freundliche, genaue Darstellung in der Infomappe auf dem Zimmer, in welchen Teilen der Hotelgastronomie RaucherInnen willkommen sind (es ist die Mehrzahl der Bars und Restaurants).
  • Überall Aschenbecher, die einladen und auch ständig betreut werden
  • mehrere (internationale) Zig-Marken erhältlich


Linz / Donau (Österreich):
Hotel Courtyard Marriott:
  • 7 Etagen, grob gesagt sind die geraden Zahlen Raucheretagen.
  • Eine sehr gemütliche Bar, in der fast alle Tische Rauchertische sind
  • Raucher können zum Frühstücken den Barbereich (sehr groß bemessen!) benützen.
  • Vor allen Seminarräumen ist eine Raucherzone.
  • Vor dem Fitness-Studio ist eine Raucherzone.
  • Eine freundliche Mappe auf dem Zimmer klärt über Raucher- und Nichtraucherbereiche auf.
  • Im Hotel stehen an mehreren Orten sehr gut sortierte Zigarettenautomaten.


Die beiden Hotels sind übrigens nicht NUR wegen ihrer Raucherfreundlichkeit empfehlenswert  Smiley

lg
m


Um es hier nochmals deutlich zu sagen:

Rauchverbote in Hotelzimmern interessieren mich absolut nicht!

Ich werde auch weiterhin in den von mir angemieteten Zimmern rauchen !  Wer bezahlt, bestimmt!!

Was für mich wssentlich mehr zählt, sind Raucherfreundliche Frühstücks-. Bar- und Restauranträumlichkeiten.

Gruß
Joachim
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #26 - 27.08.08 um 20:41:00
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 27.08.08 um 18:46:09:
Bochum/ Ruhr (Deutschland):
Hotel Courtyard Marriott:



Sorry Matrix, habe dein Zitat verfremdet....

DAS Hotel ist zwar sehr schön, aber absolut rauchfrei... Mist, hatte vorher nicht recherschiert sondern im Paket zu "Starlight Express" gebucht.

Offensichtlich wird das Rauchverbot in den Hotelketten (Mariott) unterschiedlich gehandhabt, Maritim hatte Raucherbereiche ("Aquarien") neben der Rezeption und Raucherzimmer.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #27 - 28.08.08 um 05:57:00
Beitrag drucken  
MadMax schrieb on 27.08.08 um 20:36:47:
Um es hier nochmals deutlich zu sagen: Rauchverbote in Hotelzimmern interessieren mich absolut nicht! Ich werde auch weiterhin in den von mir angemieteten Zimmern rauchen !  Wer bezahlt, bestimmt!

Nun ja ... Ein Freund hatte das »Vergnügen«, rund 800 $ »Reinigungsgebühren« zahlen zu müssen, weil er in einem »Nichtraucherhotelzimmer« rauchte.

Das war vor zwei Jahren in den USA – und wird von D sicher auch bald kopiert.
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #28 - 28.08.08 um 14:30:00
Beitrag drucken  
Quote:
Nun ja ... Ein Freund hatte das »Vergnügen«, rund 800 $ »Reinigungsgebühren« zahlen zu müssen, weil er in einem »Nichtraucherhotelzimmer« rauchte.

Das war vor zwei Jahren in den USA – und wird von D sicher auch bald kopiert.


Na toll. Ein Freund von mir flog in den USA aus einer Hotelsauna, weil er diese nackt betreten hatte. Er wusste nicht, dass man dort Badehosen anziehen muss.  :-D


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
romeo
Newbie
*
Offline


Auf in den Kampf!

Beiträge: 27
Mitglied seit: 06.08.08
Geschlecht: männlich
Re: Hotels - raucherfreundlich oder nicht?
Antwort #29 - 28.08.08 um 18:28:00
Beitrag drucken  
Die Amerikaner spinnen in vielerlei Hinsicht aber wirklich!!!

;-D Smiley Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK