Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 23 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Niederlande (Gelesen: 12.754 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.385
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Niederlande
Antwort #336 - 01.06.19 um 04:19:57
Beitrag drucken  
Ist ein calvinistischer "Ajatollah" aus einer religiösen Kleinpartei, die in den NL wieder mal an der Regierung sein darf. Zumindest in Deutschland haben wir wenigstens das nicht (und generell keine calvinistische Tradition).
« Zuletzt geändert: 01.06.19 um 04:22:47 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 485
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Niederlande
Antwort #335 - 31.05.19 um 13:32:13
Beitrag drucken  
Shadu, danke für deine klare Ansage!

In NL wundert mich so langsam nichts mehr - wenn dort ein „Tabak-Ajatollah“ https://www.rtl.de/cms/niederlaendischer-politiker-fordert-20-euro-pro-zigarette... ungehindert seinen "Heiligen Krieg gegen die Raucher" führen darf.

Quote:
(Tabak-Ajatollah) spricht sogar mit Supermärkten und versucht, sie davon zu überzeugen, Zigaretten aus dem Sortiment zu nehmen.


Zumindest im Fall Lidl hat das schon mal geklappt - war aber schon 2018. https://lebensmittelpraxis.de/handel-aktuell/21389-lidl-niederlande-will-bis-202...

Klar, bei der Preispolitik kann der Handel es dann wirklich sein lassen. Entweder man kann in den Nachbarländern billiger einkaufen - oder überlässt das Geschäft (wenigstens Steuer- und Auflagenfrei) den Schmugglern.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #334 - 31.05.19 um 10:33:02
Beitrag drucken  
Die Sadisten sind am Werk !

Antoni van Leeuwenhoek (Krankenhaus)ist ab heute komplett rauchfrei


Nach dem Vorbild von OLVG West und Artis ist der Antoni van Leeuwenhoek jetzt auch komplett rauchfrei. Dies bedeutet, dass das Rauchen auch im Außenbereich des Krebszentrums verboten ist.

Rauchen war im Antoni van Leeuwenhoek und auf der Landung nicht gestattet. Ab heute sind auch alle Aschenbecher rund um die Gebäude und an den Unterständen verschwunden. Die Schilder zeigen deutlich an, wo die rauchfreie Zone beginnt und endet.

https://tinyurl.com/y3soxz2u

Mein Statement dazu auf der Facebook-Seite von AT5

Die Würde des Menschen ist unantastbar, auch wenn er Raucher ist! Was hier passiert ist, ist pervers! Und bitte, ich weiß wovon ich spreche. Ich begleitete meine Frau zum Tode. Sie hatte Lungenkrebs! Für sie war es wichtig, dass sie rauchen konnte. In unserer Klinik, auch eine Krebsklinik, befindet sich ein wunderschönes neues Raucherzimmer im Gebäude!

« Zuletzt geändert: 31.05.19 um 10:33:44 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #333 - 18.04.19 um 20:42:08
Beitrag drucken  
Amsterdam Die Stadtverwaltung prüft, ob das Rauchen in Krankenhäusern verboten wird.

Eine Tour durch AT5 zeigte, dass OLVG, MC Slotervaart und Amsterdam UMC rauchfreie Straßen in der Umgebung wollten. Zum Beispiel würden gefährdete Menschen mit Lungenproblemen von Rauchern in der Nähe von Krankenhäusern gestört.

Lesen Sie auch: Amsterdamer Krankenhäuser wollen rauchfreie Straßen

In Groningen wurde bereits ein Rauchverbot in die sogenannte Allgemeine örtliche Verordnung aufgenommen. Auf Fragen von D66 hat der Stadtrat uns heute informiert, ob dies auch in Amsterdam möglich ist.

"Dies würde zu einem Rauchverbot für öffentliche Plätze in der Nähe von Institutionen führen, die eine rauchfreie Zone beantragen", schreibt der Stadtrat. „Der Zweck der Regelung besteht darin, die Besucher vor Belästigungen durch Rauch (Gase) zu schützen. Diese Anordnung könnte dann beispielsweise für den öffentlichen Bereich um Krankenhäuser gelten. "

Der Stadtrat will "vor dem Sommer" entscheiden, ob in der Tat Rauchverbote in der Zukunft eingeführt werden sollen. https://www.at5.nl/artikelen/193372/gemeente-overweegt-roken-rond-ziekenhuizen-t...
« Zuletzt geändert: 18.04.19 um 20:43:30 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.385
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Niederlande
Antwort #332 - 09.04.19 um 02:14:28
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 07.04.19 um 11:32:47:


Und der Fanatiker Kamp wieder mit seinen Parolen und leeren Behauptungen. Na, bei mir sind's noch keine 30 Jahre, die ich rauche, und deshalb bin ich noch nicht "zur Hälfte gestorben".
« Zuletzt geändert: 09.04.19 um 02:14:57 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #331 - 07.04.19 um 11:32:47
Beitrag drucken  
https://www.tagesschau.de/ausland/rauchen-groningen-niederlande-101.html

Und ich wünsche mir eine Kriegslose Welt !
Und ich wünsche mir eine Welt ohne Diskriminierung !
« Zuletzt geändert: 07.04.19 um 11:36:48 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #330 - 03.04.19 um 18:22:36
Beitrag drucken  
In Amsterdam wird pro Tag 4 Kilo Kokain konsumiert ! Um die Drogenkriminalität zu stoppen, will die Bürgermeisterin die Geschäfte besser kontrollieren. Hotels, Läden, Restaurant usw. Auch soll es in Zukunft nicht mehr möglich sein Beträge über 1000 Euro in Bar zu begleichen. Es soll nur noch mit Karte (PIN) bezahlt werden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Feuerstein
Administrator
*****
Offline


Hallo

Beiträge: 485
Mitglied seit: 09.11.14
Re: Niederlande
Antwort #329 - 29.03.19 um 13:25:49
Beitrag drucken  
"Die idiotenfreie Stadt" zu Groningen noch ein Artikel bei Achgut.com:

Quote:
Doch warum nicht höhere Ambitionen verfolgen? Wie etwa „idiotenfrei in Berlin“? Wäre das nicht ein erstrebenswertes Ziel? In einer von Idioten befreiten Stadt lebte es sich wesentlich genehmer.


Quelle: https://www.achgut.com/artikel/die_idiotenfreie_stadt
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.385
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Niederlande
Antwort #328 - 16.03.19 um 02:09:00
Beitrag drucken  
In Groningen, der größten Stadt des niederländischen Nordens will man "rauchfrei" werden.

Quote:
Einige Kneipen in der Stadt haben auch ihre Außenflächen freiwillig für rauchfrei erklärt und der Fußballverein FC Groningen hat für die Familientribüne ebenfalls ein Rauchverbot ausgesprochen.
[...]
Auch viele Schulen, Krankenhäuser und die beiden Unis der Stadt machen mit bei dem Projekt. Die Rauchverbote gelten dabei aber nicht nur in den Gebäuden, sondern zum Teil auch drum herum.
[...]
Die Gemeinde Groningen will trotzdem bald solche Rauchverbotszonen rund um die Organisationen, die jetzt schon bei der Rauchfrei-Aktion mitmachen, auf öffentlichen Straßen und Bürgersteigen einführen.


Säkularisierte Calvinisten, kannste in der Pfeife rauchen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.412
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #327 - 23.10.18 um 15:21:55
Beitrag drucken  
Sind Affen nicht die, die Primaten beim spielen hinter Gittern zusehen?  Augenrollen Augenrollen
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #326 - 23.10.18 um 12:30:59
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 22.09.18 um 19:46:46:
Es braucht nur ein Anti-Raucher der Twittert das man noch Rauchen kann im ARTIS (Zoo Amsterdam) schon kommen schnell Mitstreiter und fordern ein totales Rauchverbot. Die Giraffen, Affen und Kinder leiden angeblich unter dem Rauch. Der Zoo überlegt sich nun die Bestimmungen zu verschärfen !

https://twitter.com/schroef

https://www.at5.nl/artikelen/186598/verbazing-om-gedoogbeleid-artis-dit-kan-toch...


Also, ab 2019 ist der Zoo von Amsterdam (ARTIS) vollkommen Rauchfrei ! zusätzlich wird in der Verpflegungsgastronomie im Zoo nur noch vegetarisches essen serviert. Mit Rücksicht auf die Tiere ! Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #325 - 22.09.18 um 19:46:46
Beitrag drucken  
Es braucht nur ein Anti-Raucher der Twittert das man noch Rauchen kann im ARTIS (Zoo Amsterdam) schon kommen schnell Mitstreiter und fordern ein totales Rauchverbot. Die Giraffen, Affen und Kinder leiden angeblich unter dem Rauch. Der Zoo überlegt sich nun die Bestimmungen zu verschärfen !

https://twitter.com/schroef

https://www.at5.nl/artikelen/186598/verbazing-om-gedoogbeleid-artis-dit-kan-toch...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #324 - 22.02.18 um 20:38:06
Beitrag drucken  
rauchfreies Amsterdam und frei von Touristen

http://www.sueddeutsche.de/reise/amsterdam-so-ein-kaese-1.3845545
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #323 - 21.02.18 um 07:35:56
Beitrag drucken  
Die Stadtverwaltung erhebt nun auch eine Beschwerde gegen Tabakerzeuger.

Die Absicht wurde bereits ausgesprochen, aber jetzt ist sie endgültig: Die Gemeinde stimmt der Erklärung von Bénédicte Ficq gegen die Tabakindustrie zu.

Die Gemeinde sagte dies in einem Brief an den Berater, so Het Parool heute. "Die Gemeinde gibt auch eine Erklärung gegen die vier großen Tabakkonzerne ab, im Einklang mit und zur Unterstützung der bereits gemachten Erklärung", heißt es in dem Schreiben.

Die Erklärung steht auch im Einklang mit dem Wunsch, die Stadt rauchfrei zu machen. Zu diesem Zweck wurde eine Tabakentmutigungspolitik eingeführt, die unter anderem das Rauchen in Gebäuden der Gemeinde, auf der Fähre und auf vielen Schulhöfen verbietet. "Deshalb wollen wir uns 2018 für ein rauchfreies Amsterdam stark machen."

http://www.at5.nl/artikelen/178769/ook-gemeente-doet-nu-aangifte-tegen-tabakspro...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.605
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Niederlande
Antwort #322 - 16.02.18 um 18:10:01
Beitrag drucken  
Jetzt gibt es natürlich auch noch Probleme mit den Coffeeshops.

Konsequenterweise müssten die nämlich jetzt alle schliessen.

Darum gibt es dort auch Opposition.

Gleichheit für alle.

Ein Coffeshopbesitzer sagte ich kann doch nicht jeden Joint kontrollieren ob da Tabak drin ist.

Zudem kommen viele Kranke her die eine Chemo haben und wegen den Nebenwirkungen

Cannabis rauchen und ich kann doch die nicht auf die Strasse schicken !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 23
Thema versendenDrucken