Normales Thema Gaststätten - öffentliche Güter? (Gelesen: 116 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.440
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Gaststätten - öffentliche Güter?
Antwort #1 - 17.10.08 um 16:28:00
Beitrag drucken  
Quote:
Siehe dazu auch die vorangegangene Frage von Peter Kanzow: http://www.abgeordnetenwatch.de/ulrich_kelber-650-5786-1.html#fragen


Ach, der Abgeordnete Kelber. Ein gestörter Anti, der am liebsten noch das Rauchen auf dem Bürgersteig verbieten wollen würde. Und "mein" Vertreter in Berlin (alter Adenauer-Wahlkreis).

Ich freue mich, nächstes Jahr wieder die Möglichkeit zu haben, ihn nicht zu wählen.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Gaststätten - öffentliche Güter?
17.10.08 um 16:00:00
Beitrag drucken  
Gaststättenbesuche sind keine Güter, zu denen der Zutritt nicht begrenzt ist. Jeder, der in einer angesagten Gaststätte, ohne einen Tisch reserviert zu haben, versucht hat, essen zu gehen, weiß das und jeder, der erfolglos versucht hat, in eine angesagte Diskothek eingelassen zu werden, auch. Die Tatsache, daß die meisten Gaststätten aus Kostengründen darauf verzichten, den Einlaß zu kontrollieren, sollte nicht dazu verleiten, Gaststätten mit öffentlichen Straßen zu verwechseln. Eine fehlende Einlaßkontrolle bedeutet nicht, daß jeder, der eintreten kann, auch bedient werden muß. Der Gastronom ist frei, jemanden zu bedienen oder auch nicht.

http://www.abseits.de/weblog/2008/10/allmendegut.html


Siehe dazu auch die vorangegangene Frage von Peter Kanzow: http://www.abgeordnetenwatch.de/ulrich_kelber-650-5786-1.html#fragen
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK