Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 19 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Fleisch essen Verbot...... (Gelesen: 2.199 mal)
Uwe Scholz
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 1
Mitglied seit: 25.10.18
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #271 - 25.10.18 um 12:31:54
Beitrag drucken  
Warum fordert PETA das nun uasgerechnet von Podolski, wo es doch tausende Dönnerbuden in Deutschland un millionen weltweit gibt.

Ist das wegen der Öffentlichkeitswirksamkeit und begründne das mit der Vorbildfunktion als Sportler oder was?
  

Falls euch mal die Puste ausgeht: https://www.kompressorcheck.de
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #270 - 07.02.18 um 19:34:36
Beitrag drucken  
Diese Regierung hat schon heute ihr Verfallsdatum überschritten...
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 559
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #269 - 07.02.18 um 17:02:05
Beitrag drucken  
PETA möchte sich wieder in Erinnerung bringen:

Peta fordert von Podolski, auf veganen Döner umzusteigen

http://www.rp-online.de/sport/fussball/peta-fordert-von-lukas-podolski-auf-vegan...

Peta hat sich am 11. Januar mit einem Brief an Podolski gewandt und den Fußballer gebeten, ab sofort auf ein veganes Angebot umzusteigen.

Wäre das nicht auch eine gute Vorlage für unseren CSU-Verbraucherschutzminister - wenn er denn in der neuen Regierung noch im Amt ist?  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.857
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #268 - 21.02.17 um 23:51:22
Beitrag drucken  
Auf der anderen Seite kann sich der Metzger doch freuen, billige Rohstoffe-viel Gewinn. Früher nannte man das panschen und das war strafbar.  Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 559
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #267 - 21.02.17 um 11:04:07
Beitrag drucken  
[quote author=2A31383D2C590 link=1229198822/265#265 date=1487614221][quote author=203322292433410 link=1229198822/264#264 date=1487587079]Auch beim Kasseler Bürgerfest sind Bratwurststände dieses Jahr verboten:

http://hessenschau.de/gesellschaft/wurststaende-auf-kasseler-strassenfest-verbot...


Besonders widerlich finde ich die feige Zusatzbegründung des Veranstalters, dass wegen Platzmangels ausgeladen werden musste: "Es gebe auf der Festmeile nicht genügend Platz. Und außerdem werde man diesmal „ausschließlich vegetarische und vegane Speisen“ ins Angebot nehmen".
Nachdem ein Metzger - der auch diese Ausladung bekommen hatte - seine Wurst jetzt auf vegetarisch umgestellt hat, ist auf einmal wieder Platz für ihn auf dem Fest! Feige Missionare.....
http://www.hna.de/kassel/wurstverbot-nur-fleischlose-imbisse-zum-tag-erde-in-wol...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #266 - 20.02.17 um 19:35:04
Beitrag drucken  
....na, da ist man ja dem sozialen Frieden wieder ein ganzes Stück näher gekommen. Ob jetzt in Kassel oder in Limburg ( Fuchs, du hast die Gans gestohlen ) diese Leute sind der Sprengstoff unserer Zeit.
Nach 10 Jahren und einigen Erfahrungen bin ich mittlerweile so sensibilisiert, ich erkenne meine " Schweine am Tritt ".
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.546
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #265 - 20.02.17 um 18:10:21
Beitrag drucken  
Querkopf schrieb on 20.02.17 um 10:37:59:
Auch beim Kasseler Bürgerfest sind Bratwurststände dieses Jahr verboten:

http://hessenschau.de/gesellschaft/wurststaende-auf-kasseler-strassenfest-verbot...

Quote:
"Der Tag der Erde wird in diesem Jahr fleischlos sein", bestätigte Hubert Grundler vom Verein Umwelthaus Kassel..."
...."Wir wollen feiern, aber auch Denkanstöße geben. Und der Konsum von Fleisch verbraucht deutlich mehr Ressourcen", sagte Grundler. "Ein fleischloser und fleischarmer Lebensstil hat ökologische Vorteile."....

...Manchen Bürgern und Lokalpolitikern vergeht allerdings der Appetit, wenn sie an das anstehende Gemüsefest denken. "Das ist das Allerletzte", sagte der Stadtverordnete Stefan Kortmann (CDU) hessenschau.de. Es handele sich um einen Eingriff in die Freiheitsrechte des Einzelnen. Jeder solle selbst entscheiden, ob er Fleisch essen wolle oder nicht. "


Die Missionare des Verzichts wollen wieder öfter mit Zwang bekehren....


Bald werden wir hören: Fleisch essen ist kein Menschenrecht !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Querkopf
God Member
****
Offline


Dies ist durchaus ein
Drei-Pfeifen-Problem
...

Beiträge: 559
Mitglied seit: 19.11.12
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #264 - 20.02.17 um 10:37:59
Beitrag drucken  
Auch beim Kasseler Bürgerfest sind Bratwurststände dieses Jahr verboten:

http://hessenschau.de/gesellschaft/wurststaende-auf-kasseler-strassenfest-verbot...

Quote:
"Der Tag der Erde wird in diesem Jahr fleischlos sein", bestätigte Hubert Grundler vom Verein Umwelthaus Kassel..."
...."Wir wollen feiern, aber auch Denkanstöße geben. Und der Konsum von Fleisch verbraucht deutlich mehr Ressourcen", sagte Grundler. "Ein fleischloser und fleischarmer Lebensstil hat ökologische Vorteile."....

...Manchen Bürgern und Lokalpolitikern vergeht allerdings der Appetit, wenn sie an das anstehende Gemüsefest denken. "Das ist das Allerletzte", sagte der Stadtverordnete Stefan Kortmann (CDU) hessenschau.de. Es handele sich um einen Eingriff in die Freiheitsrechte des Einzelnen. Jeder solle selbst entscheiden, ob er Fleisch essen wolle oder nicht. "


Die Missionare des Verzichts wollen wieder öfter mit Zwang bekehren....
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.546
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #263 - 18.02.17 um 10:50:01
Beitrag drucken  
mueller1965 schrieb on 18.02.17 um 10:07:16:


So erarbeitet man sich Feinde !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.033
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #262 - 18.02.17 um 10:07:16
Beitrag drucken  
  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.033
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #261 - 12.02.17 um 18:54:33
Beitrag drucken  
Ich liebe es ein fast blutiges T-Bone Steak zu essen😉
400 Gramm+ Die ganzen Asketen und Vegiday Fans bleiben bei Ihren 10% wo sie schon seit Jahren stehen👍
« Zuletzt geändert: 12.02.17 um 18:57:34 von mueller1965 »  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smokebad9
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 4
Mitglied seit: 09.02.17
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #260 - 12.02.17 um 16:05:29
Beitrag drucken  
"Ich habe schon in jüngsten Jahren dem Essen von Fleisch abgeschworen, und die Zeit wird kommen, da die Menschen wie ich die Tiermörder mit gleichen Augen betrachten werden, wie jetzt die Menschenmörder." - hat mal Leonardo Da Vinci gesagt. Ich bin gespannt, wie es sich entwickelt.
  

Falls die Puste ausbleibt: http://druckluft-kompressor24.com
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.546
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #259 - 31.01.17 um 15:04:27
Beitrag drucken  
Kantonslabor Basel stoppt Verkauf von «veganen» Produkten

Das Kantonale Laboratorium Basel-Stadt hat vegane Lebensmittel auf die Anwesenheit von tierischen Bestandteilen, Transglutaminase, Allergenen, Gluten, gentechnisch veränderten Organismen und deren Kennzeichnung kontrolliert. In einem Produkt wurde eine in der Schweiz nicht zugelassene gentechnisch veränderte Sojasorte nachgewiesen. Das Produkt wurde beanstandet, der Verkauf der Ware per sofort verboten.

Laut lachend

http://barfi.ch/News-Basel/Kantonslabor-Basel-stoppt-Verkauf-von-veganen-Produkt...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
fitzcarraldo
God Member
****
Offline


Fluctuat nec mergitur

Beiträge: 605
Mitglied seit: 27.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #258 - 16.06.16 um 01:04:22
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 15.06.16 um 21:57:14:
Don Alphonso bei der FAZ, lesenswert:


Don Alphonso ist eigentlich immer lesenswert.

Göttlich auch das hier aus dem o.g. Artikel:
Quote:
Sie lassen Marie Antoinette Hofreiter nicht in der Traglufthalle Holzkirchen während des Ramadan gegenüber 300 Männern verkünden, dass sie lieber Falafel essen sollen, wenn sich der Caterer die Beschaffung von vormals billigen Käfighühnern nicht mehr leisten kann.


Da spielts dann auch keine Rolle dass das zugrundeliegende Zitat Marie Antoinette wohl fälschlicherweise zugeschrieben wird. Ob sich Marie Antoinette Hofreiter allerdings beim Scharfrichter entschuldigen würde wenn sie ihm auf den Fuss getreten ist wag ich zu bezweifeln.  Es sei denn es liesse sich unter der schwarzen Kapuze ein Migrationshintergrund erahnen. Oder ein Mitglied der LGBT Community. Oder ...
« Zuletzt geändert: 16.06.16 um 01:13:32 von fitzcarraldo »  

Cast a cold eye
On life, on death.
Horseman pass by.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.283
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Fleisch essen Verbot......
Antwort #257 - 15.06.16 um 21:57:14
Beitrag drucken  
Don Alphonso bei der FAZ, lesenswert:

Quote:
So ist es nun mal in der Klassengesellschaft. Es ist kein Zufall, dass die Grünen im reichsten Landkreis den Landrat stellen und in Mecklenburg-Vorpommern von der AfFleischfresser in den braunen Torf gepflügt werden. Grüne Politik muss man sich leisten können.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 19
Thema versendenDrucken