Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Frau Bä. ist zufrieden ... (Gelesen: 1.088 mal)
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #12 - 30.12.08 um 17:32:00
Beitrag drucken  
Sagte ich...um sòwas zu sagen muss Expertin sein= Alkoholikerin ....die  seine Sucht krankheit auf die andere schiebt, ..eine wasserkopf hat mehr Dampf drin.... 8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Quirinus
God Member
****
Offline


711

Beiträge: 773
Mitglied seit: 05.01.08
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #11 - 30.12.08 um 17:00:00
Beitrag drucken  
Ich verstehe nur eines nicht. Sabinchen sagt:

Quote:
"Man kann Halluzinationen bekommen und das Bewusstsein wird beeinflusst", erklärt Bätzing. "Auch von unerwünschten Wirkungen auf das Herz-, Kreislauf- und das Nervensystem bis zur Bewusstlosigkeit wurde berichtet. Es besteht, je nachdem wieviel man nimmt, auch die Gefahr der Abhängigkeit."


Da die Wirkung von Alkohol in jeder Hinsicht verheerender und vielfach dokumentiert ist, werden wir uns nun wohl tatsächlich darauf einstellen müssen, uns bald nur noch Mineralwasser, Fruchtsaft und einen schönen Tee gönnen zu dürfen, ganz so wie Sabine Bätzing.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #10 - 30.12.08 um 10:37:00
Beitrag drucken  
Schöne Filmchen gibts hier: http://www.jwh018.com/
Ich mußte mich auch erstmal umgucken.

Eigentlich aber konsequent, daß wenn natürliches Cannabis verboten ist, auch künstliches(also JHW-018 ) verboten wird.

Gibts es allerdings "Spice" ohne JHW-018, müßte es wieder erlaubt sein - mal sehen, was die Eilverordnung bringt.

Wenn nun noch einer im Tabak JHW-018 findet, gibts auch ne Eilverordnung....
Irgendwas Verbotenes muß da doch zu finden sein....  ;-D
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Quirinus
God Member
****
Offline


711

Beiträge: 773
Mitglied seit: 05.01.08
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #9 - 30.12.08 um 09:08:00
Beitrag drucken  
Heute kann Sabinchen sehr zufrieden sein. Noch im Januar soll per Eilverordnung die Modedroge "Spice" verboten werden, damit wir alle nüchtern miterleben können, wie die SPD in eine Ohnmacht gleitet, aus der sie hoffentlich erst dann wieder erwachen wird, wenn Sabinchen und ihre Freunde in der Anstalt hocken und die Monologe des Patienten Georg Schramm erdulden müssen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #8 - 29.12.08 um 21:48:00
Beitrag drucken  
Quote:
Scheisse. dazu gibt es nichts mehr zu sagen!

Aber Du hast Recht, solche Dumpfbacken setzen sich meist selbst ins Abseits......

Wenigstens ein Lichtblick!

Aber diese "Mini-Super-Nanny" hat ja schon ihre nächste Blödheit in Angriff genommen (müssen).

Jetzt gehts gegen den Alkohol..(siehe Medienkampagne).

Aber wie wir als historisch gebildete Menschen wissen, ein "Krieg" an mehreren Fronten hat noch niemals einen Erfolg gebracht......

Merken diese Vollschoten denn immer noch nicht, dass sie völlig überziehen?


Liebe Grüße, Deregulus


Die Gutmenschen haben diesen Weg eingeschlagen und ich bin sicher, daß bei Einigen bereits ein mulmiges Gefühl aufkommt, aber die wollen das jetzt mit Macht durchziehen und es wird dadurch zum Scheitern verurteilt, zumindest wird es nicht so laufen, wie es gedacht war.

Wurde hier ja schon mehrfach angedeutet, daß die Antis völlig überziehen und den realistischen Blick inzwischen komplett verloren haben. Ich spreche hier bestimmt auch im Namen einiger Foristen, wenn ich sage, daß die Antis nur hätten abwarten müssen, dann hätte sich vieles von selbst erledigt.

Letztendlich haben uns gerade solche Fanatiker wie einige von pro-hirnfrei in die Hände gespielt.

  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Deregulus
Ex-Mitglied


Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #7 - 29.12.08 um 18:43:00
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 28.12.08 um 16:10:17:
Ich zähle eigentlich nicht zu den unerschütterlichen Optimisten, aber das die SPD bei der Bundestagswahl richtig abgestraft wird, daran habe ich nicht den geringsten Zweifel.
Bei einer Demo in Berlin habe ich Ulla Schmitt zugerufen: Willkommen beim Projekt 18% (auch FDP-Guido hat mal was Gutes rausgehauen). Das könnte sich nicht nur als Spruch herauskristallisieren.

Und zu Bätzing. Wer ist Bätzing? Diese Frage stellt sich im Herbst 2009 nicht mehr, nur lehrt mich die Altersweisheit, daß selten Besseres nachkommt.


Scheisse. dazu gibt es nichts mehr zu sagen!

Aber Du hast Recht, solche Dumpfbacken setzen sich meist selbst ins Abseits......

Wenigstens ein Lichtblick!

Aber diese "Mini-Super-Nanny" hat ja schon ihre nächste Blödheit in Angriff genommen (müssen).

Jetzt gehts gegen den Alkohol..(siehe Medienkampagne).

Aber wie wir als historisch gebildete Menschen wissen, ein "Krieg" an mehreren Fronten hat noch niemals einen Erfolg gebracht......

Merken diese Vollschoten denn immer noch nicht, dass sie völlig überziehen?


Liebe Grüße, Deregulus
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner Paul
Senior Member
*****
Offline


Leben und leben lassen

Beiträge: 1.214
Standort: BW
Mitglied seit: 15.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #6 - 29.12.08 um 00:12:00
Beitrag drucken  
Ich wüsste da schon einen kompetenten Nachfolger:

Dr. Jörg Gölz sh. http://www.sackstark.info/?tag=dr-jorg-golz

Allerdings befürchte ich, dass der kein Parteibuch hat und auch nicht so ganz in den Mainstream passt.
  

Statistiken sind für Politiker wie Laternen für Säufer. Sie dienen mehr der Stütze, als der Erleuchtung.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.438
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #5 - 28.12.08 um 17:46:00
Beitrag drucken  
Quote:
Hoffentlich übernimmt dann jemand den Job, die/der einiges mehr an Lebenserfahrung in der Vita hat!


Antis und Nannies, die 20 älter sind, länger einen Beruf außerhalb der Politik ausübt haben und/oder mehrere Kinder haben, sind leider auch nicht besser.
Bäh-Zicks Sondermerkmal ist lediglich, ein kleines Mädchen unter lauten alten Tanten und Onkels zu sein.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #4 - 28.12.08 um 16:10:00
Beitrag drucken  
StopferRonnie schrieb on 28.12.08 um 15:54:46:
Ich hoffe auf die Wahl 2009 mit 17 Prozent für die SPD und dass sie dann endlich ihre diversen Traumata aus der Kindheit woanders therapieren kann. Hoffentlich übernimmt dann jemand den Job, die/der einiges mehr an Lebenserfahrung in der Vita hat!

Wahl zur Dumpfbacke des Jahres:
http://atzventzkalender.aartalgeister.de Türchen Nr. 20

Abstimmung im Forum, keine Registrierung erforderlich. Aber bitte auch die anderen Nominierten ansehen.


Ronald


Ich zähle eigentlich nicht zu den unerschütterlichen Optimisten, aber das die SPD bei der Bundestagswahl richtig abgestraft wird, daran habe ich nicht den geringsten Zweifel.
Bei einer Demo in Berlin habe ich Ulla Schmitt zugerufen: Willkommen beim Projekt 18% (auch FDP-Guido hat mal was Gutes rausgehauen). Das könnte sich nicht nur als Spruch herauskristallisieren.

Und zu Bätzing. Wer ist Bätzing? Diese Frage stellt sich im Herbst 2009 nicht mehr, nur lehrt mich die Altersweisheit, daß selten Besseres nachkommt.
  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
StopferRonnie
God Member
****
Offline



Beiträge: 771
Standort: Bei Wiesbaden
Mitglied seit: 09.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #3 - 28.12.08 um 15:54:00
Beitrag drucken  
Quote:
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hofft auf eine europäische Regelung

Ich hoffe auf die Wahl 2009 mit 17 Prozent für die SPD und dass sie dann endlich ihre diversen Traumata aus der Kindheit woanders therapieren kann. Hoffentlich übernimmt dann jemand den Job, die/der einiges mehr an Lebenserfahrung in der Vita hat!

Wahl zur Dumpfbacke des Jahres:
http://atzventzkalender.aartalgeister.de Türchen Nr. 20

Abstimmung im Forum, keine Registrierung erforderlich. Aber bitte auch die anderen Nominierten ansehen.


Ronald
  

Ich kann auch Alkohol trinken, ohne Spaß zu haben
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #2 - 28.12.08 um 10:37:00
Beitrag drucken  
Quote:
... weil »die Bürgerinnen und Bürger mit der neuen Situation auch zufrieden« seien und äußert sich in einem Interview am 27. Dezember 2008 im rbb-inforadio entsprechend.
Zum nachhören: http://www.inforadio.de/static/dyn2sta_article/957/322957_article.shtml

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hofft auf eine europäische Regelung und verweist auf Italien und Irland, wo es mit dem Rauchverbot hervorragend funktioniere.

Denn
»Auch die Raucherinnen und Raucher werden vor dem Passivrauch geschützt«, so Frau Bä.
Was geht im Kopf dieser Politikerin vor?


..hat sie eine Kopf? ..hirn sowiesò nicht....was kann noch haben?....nix... nichtmal die Figur eine Frau- 8)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Frau Bä. ist zufrieden ...
Antwort #1 - 28.12.08 um 09:32:00
Beitrag drucken  
Quote:
 

Denn
»Auch die Raucherinnen und Raucher werden vor dem Passivrauch geschützt«, so Frau Bä.
Was geht im Kopf dieser Politikerin vor?



Nichts!

Aber diese Frage war ja nur rhetorisch gemeint  ;-D

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Frau Bä. ist zufrieden ...
28.12.08 um 05:56:00
Beitrag drucken  
... weil »die Bürgerinnen und Bürger mit der neuen Situation auch zufrieden« seien und äußert sich in einem Interview am 27. Dezember 2008 im rbb-inforadio entsprechend.
Zum nachhören: http://www.inforadio.de/static/dyn2sta_article/957/322957_article.shtml

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung hofft auf eine europäische Regelung und verweist auf Italien und Irland, wo es mit dem Rauchverbot hervorragend funktioniere.

Denn
»Auch die Raucherinnen und Raucher werden vor dem Passivrauch geschützt«, so Frau Bä.
Was geht im Kopf dieser Politikerin vor?
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK