Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW (Gelesen: 5.012 mal)
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #29 - 15.01.09 um 18:41:00
Beitrag drucken  
[quote]

die maschinerie läuft an. in der berliner boulevardzeitung BZ war schon ein dicker bericht, über die bösen gastronomen, weil die fast ohne ausnahme kein alkoholfreies getränk preiswerter als das günstigste alkoholische getränk anböten.
[quote]


Ich habe noch nie Menschen verstanden, die in eine Kneipe gehen und Mineralwasser trinken. Ich fand das schon immer seltsam.

  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Baden1848
Senior Member
*****
Offline


Ich fordere Lothar Binding
Raucherzimmer überall

Beiträge: 1.019
Mitglied seit: 21.08.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #28 - 15.01.09 um 17:37:00
Beitrag drucken  
Hallo Mitstreiter
Die Spökenkieker von früher nennen sich heutzutage
"Experten". Und erzählen wie diese Gruselmärchen.Nur
lassen sie sich dafür fett bezahlen,Leuten Angst zu machen.
Die Profiteure der Kampagnen zahlen gut, das beruhigt das
Gewissen.Ich möchte wetten, daß sich einige "Experten"
darauf spezialisiert haben, statistische Daten in Horror-
meldungen zu verwandeln.Neueste Blüte: Wer weniger als
sechseinhalb Stunden schläft, hat ein dreifach erhöhtes
Erkältungsrisiko.Wer mehr als 8 Stunden schläft, verfünffacht
sein Risiko. Also immer schön im Zeitfenster pennen....und
im Wachzustand Experten meiden, wo es nur geht.
Baden1848
PS. Mit der Anzahl der Verbote steigt die Anzahl der
Verbotsgegner. Und die Verbieter machen sich lächerlich.
Gegen beides ist nichts einzuwenden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #27 - 15.01.09 um 16:55:00
Beitrag drucken  
cookinsland schrieb on 15.01.09 um 00:14:16:
Ich finde dieses "Gesetz" recht jugendfreundlich:
Statt des überteuerten Alkohols an der Tanke gibts ein paar Liter mehr der preiswerten Sorte aus dem Supermarkt.
Das ist doch toll !!


Sollte da jetzt ein Gag dahinter stecken, habe ichs nicht bemerkt.

Das Verkaufsverbot gilt für Tankstellen, Kioske und Supermärkte.

Mich würde eher interessieren ob in diesem Gesetz explitzit nur die oben erwähnten Verkaufsstellen betroffen sind oder ob da auch eine zukünftige Möglichkeit geschaffen wurde den Verkauf bzw. Ausschank in der Gastronomie ab 22 Uhr zu unterbinden.
Ich such jetzt keine Meldung dazu raus, aber heute war wieder im SWR zu hören, daß jeder 10. Jugendliche, der 2008 in BW ins Krankenhaus kam, wegen Alkohol dort eingeliefert wurde. Es wurde wie selbstverständlich keine Gesamtzahl genannt, warum ist wohl klar. Es wird auch nicht unterschieden, wieviele davon sich angeblich ins Koma gesoffen haben oder ob die Jungs und Mädels nur kleinere Plessuren hatten. Aber das soll ja auch nicht bekannt werden.
  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.620
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #26 - 15.01.09 um 16:06:00
Beitrag drucken  
Ja, Ja die kleinen Glückspieler in der Kneipe. Die muss man vor sich selber schützen. Weil, das sind alles Deppen die ihr wenig Geld verspielen.

Die großen Glückspieler aber, die an der Börse anderer Leute Geld verzokken denen gibt man großzügig Steuergelder damit sie ihre Löcher stopfen können.

Verkehrte Welt

Betreffend Selbstmord bei Glückspieler: Da gab es aber in letzter Zeit eine Menge Makler die von sich aus gegangen sind.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #25 - 15.01.09 um 15:37:00
Beitrag drucken  
sargnagel schrieb on 15.01.09 um 15:23:49:
Verkaufsverbot ab 22 Uhr? Na dann beeilt man sich eben:


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,601445,00.html



die maschinerie läuft an. in der berliner boulevardzeitung BZ war schon ein dicker bericht, über die bösen gastronomen, weil die fast ohne ausnahme kein alkoholfreies getränk preiswerter als das günstigste alkoholische getränk anböten.

http://www.bz-berlin.de/BZ/berlin/2009/01/15/schock-studie-enthuellt/bier-in-ber...

im prinzip totaler schwachsinn, sollte es sich um sogenannte "u-75qm-kneipen" handeln, da darf sowieso keiner unter 18 jahren rein, seit sommer 2008.

und überhaupt scheint die kneipe langsam zum neuen feindbild zu mutieren:

http://www.welt.de/wissenschaft/article3025003/Spielsucht-faengt-oft-In-der-Knei...
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #24 - 15.01.09 um 15:23:00
Beitrag drucken  
Verkaufsverbot ab 22 Uhr? Na dann beeilt man sich eben:

Quote:
Polizei kassiert Kneipenkunden ab
Sie lallte und konnte kaum stehen: Eine Wirtin in Mannheim war zu betrunken, um die Rechnung ihrer Kunden zu addieren. Polizisten griffen der 38-Jährigen buchstäblich unter die Arme.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,601445,00.html
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #23 - 15.01.09 um 12:23:00
Beitrag drucken  
archimede schrieb on 14.01.09 um 19:15:26:
..diese Flaschenwein werden in die Republik San Marino verkauft..Hochburg radikaler Faschisten und Nazi simpatisanten


Diese Weinflaschen werden auch in Italien reihenweise angeboten, vor allem in den Touristenhochburgen in Südtirol.

Gruß

evarix
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #22 - 15.01.09 um 12:16:00
Beitrag drucken  
Coma_Black schrieb on 14.01.09 um 20:28:43:
Ein kleiner Tip (ohne Doppel-p)


...geht mir als Neuschriebgegnerin wie Öl runter!

Gruß

evarix
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cookinsland
Full Member
***
Offline


Ich trage gern Smoking

Beiträge: 444
Mitglied seit: 03.08.08
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #21 - 15.01.09 um 00:14:00
Beitrag drucken  
Ich finde dieses "Gesetz" recht jugendfreundlich:
Statt des überteuerten Alkohols an der Tanke gibts ein paar Liter mehr der preiswerten Sorte aus dem Supermarkt.
Das ist doch toll !!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #20 - 14.01.09 um 20:28:00
Beitrag drucken  

Ein kleiner Tip (ohne Doppel-p) an Leute, die ihr Taschengeld aufbessern wollen: Deckt euch vor 22:00 mit massenweise Bier und anderen Spirituosen ein und macht es euch irgendwo neben der Tanke gemütlich. Wenn jemand fragt, habt ihr das natürlich für euren Privatkonsum gekauft und seid noch am überlegen, ob ihr es an Ort und Stelle trinken wollt, oder erst zuhause...

Vielleicht merkt unser Staat dann endlich mal, daß er mit solchen Schikanegesetzen eigentlich nur sich selbst ins Knie f***t!  ;-D
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Libera
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 415
Standort: Passau
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #19 - 14.01.09 um 20:25:00
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 14.01.09 um 17:32:48:
Früher gabs Streetworker, die wurden eingespart, jetzt gibt es in jeder Verwaltung anscheindend einen Suchtbeauftragten, der natürlich seinen Job behalten möchte und sich weiter um gesetzliche Einschränkungen bemühen wird.


Und genau da liegt das Problem! Je mehr Verwaltungen, je mehr Institute, je mehr Organisationen, desto mehr Bürokratie und damit einhergehende Verbote.
Der Selbsterhaltungstrieb, der an den staatl. Futtertrögen hängenden Personen/Institute usw. zwingt geradezu die Politik die entsprechenden Gesetze zu erlassen. Ob das sinnvoll oder gar nützlich ist - danach fragt niemand mehr. Die  Schwach- und Schwammigkeit der meisten Politiker vereinfacht das Ganze!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #18 - 14.01.09 um 19:15:00
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 13.01.09 um 20:15:43:
Ich habe soeben in den Nachrichten gehört:

Ab sofort ist es in ROM verboten ab 21 Uhr Alkohol in den Geschäften zu verkaufen.



Die meldung ist falsch, solche meldung habe nicht mitbekommen,..ausserdem...die Politiker trinken gern (und viel) nach 21,00 uhr, laden schliessen sowiesò um 20,30 Uhr..man geht einkauf vor 19,00uhr,

2) wenn solche Wein trinkt..passiert nicht..




..diese Flaschenwein werden in die Republik San Marino verkauft..Hochburg radikaler Faschisten und Nazi simpatisanten

die das Rauchverbot in Auto eingefùrth haben und fast ùberall in diese kleine Republik
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CoF
Senior Member
*****
Offline


Es lebe die Freiheit

Beiträge: 1.660
Mitglied seit: 08.08.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #17 - 14.01.09 um 17:32:00
Beitrag drucken  
perle schrieb on 14.01.09 um 14:24:24:
vielleicht so gut abgesichert, daß es vorne bis hinten keinen rechtlichen bestand hat, und noch nicht einmal das verfassungsgericht bemüht werden muß, sondern ein kleines amtsgericht das ganze außer kraft setzen kann........


Nur aus dem Gedächtnis. Es wurde u.a. berichtet, die Sache sei gesetzlich wasserdicht und ich bin sicher, da geht auch keiner gegen an, weil es doch um "unsere Kinderchen geht".

Der Suchtbeauftragte in BW kam auch zu Wort (Namen von solchen Gestalten merke ich mir nie) war sicher, daß das ein entscheidender Schritt sei. Früher gabs Streetworker, die wurden eingespart, jetzt gibt es in jeder Verwaltung anscheindend einen Suchtbeauftragten, der natürlich seinen Job behalten möchte und sich weiter um gesetzliche Einschränkungen bemühen wird.
Mit dem Wörtchen Jugendschutz kann man heute alles verbieten und es wird noch mehr verboten werden.

Und richtig Evarix: dieser FDP-Typ wurde auch erwähnt. FDP und MP Öttinger von der CDU wollen ja auch weiter regieren.



  

Der gesunde Menschenverstand ist die Sache, die am Besten auf der Welt verteilt ist, aber nur die wirklich 'Unverbildeten' haben ihn" ...


Philosoph Descartes
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #16 - 14.01.09 um 14:24:00
Beitrag drucken  
evarix schrieb on 14.01.09 um 13:05:37:
Besonders bemerkenswert finde ich, daß der Gesetzentwurf, wie in der von CoF genannten Quelle zu lesen ist, abgesichert sein soll durch "ein 45-seitiges Rechtsgutachten aus dem Haus von Justizminister Ulrich Goll (FDP)"!!!

Gruß

evarix



vielleicht so gut abgesichert, daß es vorne bis hinten keinen rechtlichen bestand hat, und noch nicht einmal das verfassungsgericht bemüht werden muß, sondern ein kleines amtsgericht das ganze außer kraft setzen kann........
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.416
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Hurra, endlich Alkoholverkaufsverbot in BW
Antwort #15 - 14.01.09 um 14:07:00
Beitrag drucken  
Quote:
Es kann nur gegen Erwachsene gehen - Wir haben doch ein Jugendschutzgesetz, welches den Verkauf von Alkohol an Jugendliche verbietet!!!! Warum hinterfragt das niemand?
Alles doppelt gemoppelt!
Dieses Gesetz richtet sich wohl eher gegen den "Pöbel" den man ja auch in den Griff bekommen muß - Der Jugendschutz wird hier wie immer nur vorgeschoben! Die "feinere" Gesellschaft hat andere Bezugsquellen.



Kleiner Einwand: Noch hat man es nicht geschafft, die Altersgrenze für den Verkauf von Bier und Wein auf 16 heraufzusetzen.

Ich prophezeie aber, dass bei entsprechender Änderung des sog. "Jugendschutz"gesetzes (Änderungen erfolgen da mittlerweile mehrfach jährlich) das baden-württembergische Verbot bestehen bleibt.

Die 16- und 17jährigen sind sowieso eine Gruppe, auf die es die Nannies besonders abgesehen haben.

Und das "Jugendschutz"gesetz, das ich schon immer fragwürdig fand, hab ich mir gerade extra noch mal ganz durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass es komplett und ersatzlos abgeschafft werden sollte.

Was auch praktizierter Jugendschutz wäre: Junge Menschen vor unangemessener Regulierung zu schützen und davor, als Fassade für Regulierung missbraucht zu werden.
Niemand braucht die Von-der-Lala-Tussi als Ersatzmutti.




  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK