Normales Thema Rauchverbot auf Schulhöfen sorgt für Ärger (Gelesen: 222 mal)
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Rauchverbot auf Schulhöfen sorgt für Ärger
Antwort #4 - 31.01.09 um 12:38:00
Beitrag drucken  
Die Raucher haben sich diese Gesetzgebung gewiß nicht ausgedacht, sie halten sich nur dran.
Nun soll das auch wieder nicht richtig sein.
Wer gesetzlich bestimmen läßt, daß eine Raucherecke tödlich wirkt, muß auch mit den Folgen klarkommen.

Gleiches gilt für Arbeitsplätze und den Rest gesellschaftlichen Lebens.

Hier gabs mal ne ähnliche Diskussion in Bremen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
WoDi
Junior Member
**
Offline


Ich rauche, weil Du so
stinkst!

Beiträge: 126
Mitglied seit: 02.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot auf Schulhöfen sorgt für Ärger
Antwort #3 - 30.01.09 um 22:43:00
Beitrag drucken  
Ist doch klasse - so lernen die "Kleine" gleich mal was über den Faschismus.. entsprechendes "Transferpotential" vorausgesesetzt.

  

Es geht auch ohne ... Gesundheitsfaschisten
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot auf Schulhöfen sorgt für Ärger
Antwort #2 - 24.01.09 um 20:45:00
Beitrag drucken  
Quote:
Der Ordnungs- und Sicherheitsdienst (OSD) hat die Schulleiter nun für den 3. Februar zu einem Treffen eingeladen. Denn auch dort sind die Beschwerden von Anwohnern und Nachbarn bekannt. „Bei dem Gespräch geht es darum, alle Beteiligten für das Problem zu sensibilisieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, damit sich die Jugendlichen anders verhalten“, sagt Herbert Windhövel, Referent im Ordnungsdezernat.

Paradox

Man schafft ein Gesetz, das Rauchen einzuschränken ...
  • ... das Gesetz bringt neue/andere Probleme ...
... schuld daran sind die Raucher und ist nicht der Gesetzgeber.
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot auf Schulhöfen sorgt für Ärger
Antwort #1 - 24.01.09 um 19:39:00
Beitrag drucken  
Mögen sich der Dreck kniehoch ansammeln  - man hat es ja darauf ankommen lassen.
Was nun? Vielleicht ein Verbot für die VOLLJÄHRIGEN,
das Schulgelände während der Pausen zu verlassen?
In diesem Staat würde mich auch das nicht mehr allzusehr wundern
..
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.009
Mitglied seit: 15.10.07
Rauchverbot auf Schulhöfen sorgt für Ärger
24.01.09 um 16:45:00
Beitrag drucken  
Manche Schulleiter, insbesondere von Berufsschulen, würden es ganz gerne loswerden. Dabei werden durchaus auch kreative Lösungsvorschläge entwickelt. ;-D ;-D ;-D

Vorstellbar sei etwa, Schulkantinen, die vielerorts von Pächtern betrieben werden, als „exterritoriales Gebiet“ zu deklarieren, das nicht zum Schulgelände gehört. Dort dürfte dann geraucht werden. „Ich weiß, dass das abenteuerlich klingt, aber das derzeitige Gesetz, das an sich ja absolut sinnvoll ist, ist in diesem Bereich einfach viel zu eng gefasst“, so Brückner.

http://www.rp-online.de/public/article/duesseldorf-stadt/664911/Rueckkehr-zur-Ra...

  

As the mathematician Ian Stewart points out in “Do Dice Play God?” (Basic), the average person has one breast and one testicle.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK