Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien (Gelesen: 9.984 mal)
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Hamburg: Absolutes Rauchverbot vom Tisch
Antwort #120 - 01.04.09 um 10:08:17
Beitrag drucken  
So schreibt zumindest die AHGZ heute und ich hoffe, es ist kein Aprilscherz.
Es ist bezeichnend, daß man schon selbst solche Meldungen als Sieg empfindet.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.525
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #121 - 01.04.09 um 15:22:45
Beitrag drucken  
Quote:
Es ist bezeichnend, daß man schon selbst solche Meldungen als Sieg empfindet.


Es ist eine Art Sieg des Mainstreams.

2007 war es der Fall, dass sich in den Augen der Landespolitik ein Rauchverbot für diverse Einrichtungen, darunter die Gastronomie, einfach so gehörte.

2008f. ist es so, dass totale Rauchverbote für die Gastronomie "not done" sind.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #122 - 01.04.09 um 15:58:33
Beitrag drucken  
es ist so dringend notwendig, dass endlich die lüge mit dem passivrauch angegangen wird, damit den unsäglichen scheinschutzargumenten der boden entzogen wird - und das meine ich durchaus auch im interesse der politiker.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #123 - 03.04.09 um 18:52:47
Beitrag drucken  
Zora schrieb on 01.04.09 um 15:58:33:
es ist so dringend notwendig, dass endlich die lüge mit dem passivrauch angegangen wird, ...

Völlig Richtig,
das muss noch mehr in den Mittelpunkt unserer Aktivität und die von Netzwerk Rauchen!

Die Passivrauchlügen
1. machen den Nichtrauchern (und Rauchern) Angst,
2. sind billige »Argumente« für Politiker, Richter, Betriebsräte ...
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #124 - 15.04.09 um 17:57:55
Beitrag drucken  
Der Gesundheitssenator sprach sich nun gerade gegen ein absolutes Rauchverbot in Hamburg aus. Auch Bürgermeister Beust ist nicht rigoros dafür, Ex-Bürgermeister Voscherau sogar dagegen.

Da ich mir allerdings recht gut vorstellen kann, wie eine mögliche "Lockerung" aussehen wird, ist mir eigentlich egal, wie die Damen und Herren ihr Gesetz nennen.
Ob sie nun überall Rauchen verbieten oder in 99,5% der Fälle Rauchen und bei 0,5% Essen, Trinken, Eintritt und Gemütlichkeit - das ist ziemlich Banane.
Auch die sogenannten "Kompromisse" bestehen zu 100% aus Verboten.

PS: Im Rahmen der Berichterstattung gabs hier noch einen Hinweis zu den Anhörungen der "Experten":
Jemand sagte, daß die "Experten" gemeint hätten, daß Essen die Wirkung des Tabaks nicht verstärke und Essen deshalb eigentlich nicht verboten werde könne(sollte man also wg. was anderem verbieten).
Aber Alkohol verstärke die Wirkung des Tabaks....
Kann also auch angehen, daß man in Hamburg demnächst in Kneipen essen kann, aber keinen Alkohol mehr bekommt. Durchgedreht
« Zuletzt geändert: 15.04.09 um 18:05:50 von Terrx »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #125 - 15.04.09 um 18:57:36
Beitrag drucken  
Terrx schrieb on 15.04.09 um 17:57:55:
Kann also auch angehen, daß man in Hamburg demnächst in Kneipen essen kann, aber keinen Alkohol mehr bekommt.

Nichts ist unmöööööööööglich!   Laut lachend

Aber es geht ja nicht darum, dass Raucherinnen/Raucher davor geschützt werden sollen, durch Essen sich stärker selbst noch zu schädigen.
Es soll ihnen schlicht die Geselligkeit in der Kneipe / im Restaurant vermiest werden.

Das auf den Alkoholgenuss angewendet:
Nichts könnte unmöööööööööglich sein!   Laut lachend
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #126 - 15.04.09 um 22:07:23
Beitrag drucken  
Terrx schrieb on 15.04.09 um 17:57:55:
Jemand sagte, daß die "Experten" gemeint hätten, daß Essen die Wirkung des Tabaks nicht verstärke und Essen deshalb eigentlich nicht verboten werde könne(sollte man also wg. was anderem verbieten).
Aber Alkohol verstärke die Wirkung des Tabaks....



verstehe ich das jetzt richtig? wenn man raucht, und dazu ein bier trinkt wird also aus einer normalen zigarette eine gitanes ohne filter?

man reiche mir eine treppe und eine trompete.................... Durchgedreht
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Terrx
Senior Member
*****
Offline


Einheit in Vielfalt war
bis zur FCTC-Konvention

Beiträge: 1.861
Mitglied seit: 26.03.07
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #127 - 16.04.09 um 12:54:11
Beitrag drucken  
Quote:
verstehe ich das jetzt richtig? wenn man raucht, und dazu ein bier trinkt wird also aus einer normalen zigarette eine gitanes ohne filter?

man reiche mir eine treppe und eine trompete.................... Durchgedreht

Vielleicht wars auch hauptsächlich andersrum Augenrollen
Jedenfalls ist, lt. Tabakkontrolle- Deutschland, der Mix tödlicher als einzeln, wobei sich die wesentliche Studie eigentlich um Cannabis drehte(was nicht so tödlich war)
Auf der Reeperbahn gibts quasi schon den Feldversuch dazu.
Dort ist ja draußen Biertrinken verboten(jedenfalls aus GlasflaschenLink dazu) und drinnen Rauchen.
"Auf der Reeperbahn klappts also..." - würde Deutschlands Trennungsbeauftragte sagen.

Richtet man sich in der Hamburger Gesundheitsschaft also nach bislang ständig zitierten Studien und angewandten Regeln, so müßte man konsequenterweise nicht das Essen, sondern das Alkoholtrinken verbieten.
So klappt, neben dem hochtheoretisch denkbaren Nichtraucherschutz, auch noch das Schikanieren  besser.

« Zuletzt geändert: 16.04.09 um 12:54:52 von Terrx »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #128 - 21.06.09 um 05:59:18
Beitrag drucken  
Welt.online schreibt am 21. Juni 2009 über die Quote:
Angst vor dem rauchenden Wähler
siehe http://tinyurl.com/mrytwb
und schildert den Stand der Diskussionen unter Hamburger Politikerinnen/Politikern zur Neufassung des sogenannten »Nichtraucherschutzgesetzes« im Stadtstaat.

Daraus: Quote:
Das aufgeschobene Gesetz ist ein Lehrstück über Politik und Einflussnahme.

Es ist wohl mehr Lehrstück darüber, wie sich Politiker durch Aktionismus Handlungsunfähig machen ...
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #129 - 21.06.09 um 08:52:57
Beitrag drucken  
herr keil erkennt zu recht, "ein volk von deppen". da gehört er selber schließlich auch dazu.
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #130 - 21.06.09 um 11:29:15
Beitrag drucken  
Dirk schrieb on 21.06.09 um 05:59:18:
Welt.online schreibt am 21. Juni 2009 über die Quote:
Angst vor dem rauchenden Wähler
siehe http://tinyurl.com/mrytwb
und schildert den Stand der Diskussionen unter Hamburger Politikerinnen/Politikern zur Neufassung des sogenannten »Nichtraucherschutzgesetzes« im Stadtstaat.

Daraus: Quote:
Das aufgeschobene Gesetz ist ein Lehrstück über Politik und Einflussnahme.

Es ist wohl mehr Lehrstück darüber, wie sich Politiker durch Aktionismus Handlungsunfähig machen ...

Prof. Keil und MPL lassen folgenden Furz fahren - und die Presse kolportiert ihn, ohne diesen zu hinterfragen:

(Auszug)
Kein Wunder, denn die Anti-Raucher-Fraktion hat alle Argumente auf ihrer Seite. Passivrauchen tötet hierzulande 3300 Menschen im Jahr, hat Ulrich Keil errechnet, Leiter des Instituts für Epidemiologie an der Uni-Klinik Münster - eine "sehr konservative Betrachtung", wie er anfügt. Er hat in den USA, Australien und Schweden geforscht, Meta-Analysen und Kohorten-Studien angefertigt. Sein Fazit: Es gebe keinen Zweifel daran, wie "schädlich Passiv-Rauchen ist".

Seine Kollegin Monika Pötschke-Langer vom Heidelberger Krebsforschungszentrum verweist auf "Hunderte Studien, die keine Zweifel lassen, dass Tabakrauch Krebs auslöst und das Herz-Kreislauf-System schädigen". Und Kneipen-Sterben? Pötschke-Langer hat Zahlen aus Irland, Norwegen und den USA vorliegen, die allesamt strikte Rauchverbote erlassen haben. "Nirgends hat es Einbrüche gegeben."
(Auszug Ende)
Lippen versiegelt  Lippen versiegelt  Lippen versiegelt  Lippen versiegelt
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #131 - 21.06.09 um 11:47:49
Beitrag drucken  
Christoph Suter schrieb on 21.06.09 um 11:29:15:
Pötschke-Langer hat Zahlen aus Irland, Norwegen und den USA vorliegen, die allesamt strikte Rauchverbote erlassen haben. "Nirgends hat es Einbrüche gegeben.


was interessieren uns denn statistiken aus anderen ländern? wieso legt sie keine statistiken aus deutschland vor? weil diese dann zeigen würden, daß es sehr wohl einbrüche (und auch pleiten( in der gesamen gastronomie gegeben hat. Und weil sie eingestehen müßte, daß die verabschiedeten nichtraucherschutzgesetze nicht so ganz verfassungskonform waren, sagt jetzt mein kleines "teufelchen" auf meiner rechten schulter...............
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #132 - 21.06.09 um 13:48:43
Beitrag drucken  
perle schrieb on 21.06.09 um 11:47:49:
Christoph Suter schrieb on 21.06.09 um 11:29:15:
Pötschke-Langer hat Zahlen aus Irland, Norwegen und den USA vorliegen, die allesamt strikte Rauchverbote erlassen haben. "Nirgends hat es Einbrüche gegeben.


was interessieren uns denn statistiken aus anderen ländern? wieso legt sie keine statistiken aus deutschland vor? weil diese dann zeigen würden, daß es sehr wohl einbrüche (und auch pleiten( in der gesamen gastronomie gegeben hat. Und weil sie eingestehen müßte, daß die verabschiedeten nichtraucherschutzgesetze nicht so ganz verfassungskonform waren, sagt jetzt mein kleines "teufelchen" auf meiner rechten schulter...............


Hallole in die Runde,

bei uns in Baden-Württ. hat es ja so gut funktioniert, daß die RV wieder zum Großteil aufgehoben wurden.

Und bzl. GB und Irland,

http://www.savethepub.co.uk/

http://www.sadireland.com/

Hm, vielleicht sollte man der guten MPL mal die Links zusenden bei solch einer Desinformation.

In den USA bestehen keine generellen RV und Skandinavien (außer Dänemark) sind keine Gastronomie-Länder. Zu meiner Zeit damals in Sunne (Mittelschweden) feierte man im Sommer rund um die Seen mit Lagerfeuern.

Aber die ganze politische Agitation erinnert mich in etwa an eine sog. 'Lungenliga' in der Schweiz, die ja Anno dazumal auch die "gelungenen" RV in Deutschland anpries. Laut lachend

Grüßlis von Muna  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #133 - 21.06.09 um 13:54:55
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 21.06.09 um 13:48:43:
Aber die ganze politische Agitation erinnert mich in etwa an eine sog. 'Lungenliga' in der Schweiz, die ja Anno dazumal auch die "gelungenen" RV in Deutschland anpries


hat sie das tatsächlich getan? wie dämlich darf man denn beim agitieren sein..............?
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Hamburgs Senat will totales Rauchverbot installien
Antwort #134 - 21.06.09 um 14:44:30
Beitrag drucken  
perle schrieb on 21.06.09 um 13:54:55:
Muna_Sat-Ananda schrieb on 21.06.09 um 13:48:43:
Aber die ganze politische Agitation erinnert mich in etwa an eine sog. 'Lungenliga' in der Schweiz, die ja Anno dazumal auch die "gelungenen" RV in Deutschland anpries


hat sie das tatsächlich getan? wie dämlich darf man denn beim agitieren sein..............?

Da gibt es in der Schweiz keine Begrenzungen  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK