Normales Thema Die gespaltene Persönlichkeit des Johannes Spatz (Gelesen: 101 mal)
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Die gespaltene Persönlichkeit des Johannes Spatz
Antwort #2 - 06.07.11 um 21:06:22
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 18.04.09 um 04:55:53:
Stolz berichtet Spatz von einer Reise nach Mumbai, wo er an der Konferenz ueber Tabak oder Gesundheit teilgenommen hat. Er gibt selbst zu, von wem diese Konferenz finanziert wurde:

Zitat Spatz: "Natuerlich gab es ein volles Programm ueber Tabakentwoehnung und Aufklaerung. Das passte zu den beiden ueberall sichtbaren Sponsoren Pfizer und Glaxo. Selbst das Mitagessen haben wir taeglich Pfizer verdankt."



Mein Mitleid mit dem Pfizer-Marketing. Man bräuchte eine allseits geachtete Persönlichkeit, die mit beiden Beinen im Leben steht, jemand, der die Argumete von Netzwerk Rauchen aufnehmen und mit Wucht zerschmettern kann, einen Titanen, der das Netzwerk als Brut der Tabakindustrie entlarvt und Hintergründe enttarnt. Aber man hat keinen Titanen, man hat den Spatz.

Letztes Jahr dachte man noch : lieber den Spatz in der Hand als den Guttenberg auf dem Dach. Der ist nun auch weg und damit auch niemand mehr da, der als Dachtaube fungieren könnte. Also wieder den Spatz. Auch wenn er nichts besseres zu tun hat, als gleich das auszuplaudern, was unbedingt unter dem Teppich hätte bleiben müssen.
Dieser Fachkräftemangel !

Soll man den Frankenberger empfehlen ? Jaaaa, der käme doch in Frage. Auch wir kämen bei diesem  Kandidaten sicher auf unsere Kosten : der findet noch Fettnäpfchen, die dem Spatz mit Sicherheit entgangen sind.

Gruß Meinrad
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.858
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Die gespaltene Persönlichkeit des Johannes Spatz
Antwort #1 - 05.07.11 um 22:20:48
Beitrag drucken  
Leider jetzt erst entdeckt:
Wenn man schon keine prominenten Unterstützer findet, vielleicht schafft man es ja mit anderen Methoden. Ist zwar schon etwas älter aber das hat doch was.  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht

Helmut Schmidt unterschreibt für die Volksinitiative

http://www.frische-luft-fuer-berlin.de/aktuelles/nachrichten/81.html

  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Die gespaltene Persönlichkeit des Johannes Spatz
18.04.09 um 04:55:53
Beitrag drucken  
Stolz berichtet Spatz von einer Reise nach Mumbai, wo er an der Konferenz ueber Tabak oder Gesundheit teilgenommen hat. Er gibt selbst zu, von wem diese Konferenz finanziert wurde:

Zitat Spatz: "Natuerlich gab es ein volles Programm ueber Tabakentwoehnung und Aufklaerung. Das passte zu den beiden ueberall sichtbaren Sponsoren Pfizer und Glaxo. Selbst das Mitagessen haben wir taeglich Pfizer verdankt."

Etwas später beschwert er sich lauthals über Journalisten, die den "Liberty Award" von Reemtsma bekommen haben. Zitat aus seinem Auswurf paranoider Vorstellungen: "Die Preisvergabe durch Reemtsma wird deshalb nicht unwidersprochen stattfinden können. Wir zeigen auf, dass Liberty Award die wirklichen Ziele des Zigarettenkonzerns verdreht und verfälscht. Die Auszeichnung hervorragender Journalisten geschieht zu dem Zweck, die todbringende gewissenlose Firmenpolitik zu bemänteln."

  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert