Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Bußgeldbescheid (Gelesen: 1.679 mal)
cookinsland
Full Member
***
Offline


Ich trage gern Smoking

Beiträge: 444
Mitglied seit: 03.08.08
Re: Bußgeldbescheid
Antwort #15 - 03.12.09 um 03:07:33
Beitrag drucken  
evarix schrieb on 14.10.09 um 10:37:37:
La lotta continua...


Jo, Evarix...

Nun treten in kurzen Abständen andere Ämter auf.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt...

Amt für Arbeitsschutz, Gedächtnisprotokoll:

Beamter stellt sich vor. Will einige Listen einsehen.
Sitzt mit uns am Tisch. Wir bereden die Listen.
Danach zeigt er auf den Aschenbecher.
"Was ist damit?"
"Womit ? "
"Na, damit" Er zeigt wieder auf den Aschenbecher.
"Hatten Sie nicht eine Schwangere beschäftigt ?"
"Ja, war und ist selbst Raucherin."
"Die hat auch geraucht?"
"Ja. Hier rauchen alle Beschäftigten."
"Beschäftigen Sie Minderjährige ?"
"Nein"
"Sie wissen ja sicherlich, an Sonn- und Feiertagen..."
"Wir beschäftigen keine Minderjährigen."
"Sie müssen Listen führen, wer an Sonn- und Feiertagen arbeitet."
"Wir haben keine Minderjährigen."
"Trotzdem, führen Sie bitte Listen, wer an Sonn- und Feiertagen hier arbeitet. Dann zur Arbeitszeit. Bei Schichten über 8 Stunden..."
"Unsere Leute arbeiten hier 4 bis 7,5 Stunden. Länger nicht."
"Trotzdem, denken Sie daran."
"Sicher."
"Wann wurde Ihre Elektroanlage das letzte Mal überprüft ?"
"Bitte ?"
"Ihre Elektroanlager. Installierte Steckdosen usw. müssen alle vier Jahre überprüft werden. Bewegliche Elektrogeräte alle zwei Jahre, vom Elektriker oder von einem Ingenieur."
"Bewegliche Eletrogeräte halten bei uns keine zwei Jahre."
"Trotzdem..."
"Aha"
"Haben Sie eine gewerbliche Spülmaschine ?"
"Ja"
"Dafür auch Spülmittel?"
"Selbstverständlich"
"Im Kanister?"
"Ja, 5 l-Kanister"
"Dafür benötigt man Schutzhandschuhe und Schutzbrille."
Mit einem Lächeln im Gesicht "Bitte?"
"Das ist Gefahrengut!"
"Jaaa?"
"Und eine Gefahrentabelle müssen Sie dann auch anhägen."
"Ist logisch, wenn's Gefahrengut ist."
"Und bitte einmal im Jahr eine dokumenierte Personalunterweisung in der Handhabe von Gefahrengut."
"Klar, wir haben ja Zeit." Lächeln.
"Das ist Ihr Personalraum?"
"Ja."
Und hier nebenan ist gleich eine Toilette ?"
"Ja, die Personaltoilette. Ist ja auch recht praktisch."
"Aber eigentlich nicht statthaft!"
"Bitte ?"
"Na, da können ja Gerüche... Deshalb ist es eigentlich nicht statthaft."
"Unseren Bauantrag hatten wir in 8-facher Ausfertigung stellen müssen, damit jedes zuständige Amt..."
"Sicher. Aber eigentlich...ich sag's ja nur."
"Haben Sie Ersthelferbescheinigungen ?"
"Ja."
"Die müssten mal erneuert werden."
- Blieb von mir unkommentiert, da Ersthelferbescheinigungen nur für größere Unternehmen notwendig sind. -
"Sie haben Feuerlöscher ?"
"Ja, einen Fettlöscher und einen normalen und eine Feuerlöschdecke."
"Feuerlöschdecke? Die sollten Sie aber nicht benutzen."
"Das war eine Auflage von Ihnen."
"Hmm...nun gut. Aber Studien haben gezeigt..."
"OK. Wir wollen sie ja auch nicht benutzen." Lächeln.
"Sie wollen auch anbauen, hat Ihre Frau gesagt."
"Ja."
"Dann denken Sie bitte an die EU-Bauverordnung."
"EU-Bauverordnung ?"
"Ja, kann ich Ihnen nur empfehlen..."
"Danke" Lächeln.
"Und die Elektrikerbescheinigung und die Ersthelferbescheinigung senden Sie mir bitte bis Ende Januar zu."
Lächeln.

..........

Übrigens...nach dem kürzlich geänderten Beamtenrecht ( wohl zusammen mit dem Bereinigungsgesetz zur Bereinigung des Rechts oder so ähnlich  Lippen versiegelt) soll die Haftung des Staates für seine Bediensteten abgeschafft worden sein.
Dies bedeutet, dass jeder Staatsbedienstete für begangene Fehler im Amt selbst haften muss.
Ob das alle wissen ?  Cool
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.866
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Bußgeldbescheid
Antwort #16 - 03.12.09 um 11:24:59
Beitrag drucken  
Gaststättengewerbe Katalonien: Eine Flut von Verordnungen

http://www.comprendes.de/nachrichten/nachrichten-einzelansicht/datum/2009/12/03/...

ich weiß gar nicht was du hast, in Spanien funktioniert das auch  Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Bußgeldbescheid
Antwort #17 - 05.12.09 um 20:00:06
Beitrag drucken  
Habe es jetzt erst gelesen. Respekt, cookinsland. Würde diesem Beispiel der Großteil der Wirte folgen, wäre die Tabakprohibition in der Gastronomie bald Geschichte.

Grüßlis aus dem Ländle, von

Muna Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK