Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Bushaltestellen in Münster (Gelesen: 1.128 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.667
Mitglied seit: 30.06.06
Bushaltestellen in Münster
10.07.09 um 17:12:57
Beitrag drucken  
In Münster startet die Aktion "Rauchfreie Haltestelle" im Busverkehr.




  "Hinter der Kampagne stehen die Verkehrsbetriebe, das Gesundheitsamt und die Müllabfuhr. [...]Zum Schutz der Nichtraucher solle man sich aber an öffentlichen Haltestellen das Laster bitte verkneifen, hieß es."

"'Im Zuge des Rauchverbots in Kneipen wurde an den Haltestellen viel mehr gepafft, was zu etlichen Kundenbeschwerden führte', erklärte Reinhard Schulte von den Stadtwerken."

Soso, Bushaltestellen sind die neuen Kneipen, und die Müllabfuhr die neue Front der Antiraucherphalanx.


Quote:
Die Kampagne setze auf Freiwilligkeit.


Bekanntermaßen führt Freiwilligkeit nicht zu dem von den Antis gewünschten Ergebnis. Der nächste Schritt liegt klar vor der Hand.
« Zuletzt geändert: 10.07.09 um 17:14:16 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #1 - 10.07.09 um 17:27:44
Beitrag drucken  
Quote:
  [...]Zum Schutz der Nichtraucher solle man sich aber an öffentlichen Haltestellen das Laster bitte verkneifen, hieß es."


an der haltestelle? zum schutz der nichtraucher? an einer viel befahrenen kreuzung? neben einer baustelle?

LOL, ich schmeiß mich weg, schon zum zweiten mal heute........ Laut lachend
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
freiraucher
Administrator
*****
Offline


Wir sind der singende
tanzende Abschaum der
Welt

Beiträge: 1.150
Standort: Worms
Mitglied seit: 23.03.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #2 - 10.07.09 um 17:29:19
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 10.07.09 um 17:12:57:
In Münster startet die Aktion "Rauchfreie Haltestelle" im Busverkehr.


http://www.echo-muenster.de/files/imagecache/fullnode_468width/files/photos/rauc...

  "Hinter der Kampagne stehen die Verkehrsbetriebe, das Gesundheitsamt und die Müllabfuhr. [...]Zum Schutz der Nichtraucher solle man sich aber an öffentlichen Haltestellen das Laster bitte verkneifen, hieß es."

"'Im Zuge des Rauchverbots in Kneipen wurde an den Haltestellen viel mehr gepafft, was zu etlichen Kundenbeschwerden führte', erklärte Reinhard Schulte von den Stadtwerken."

Soso, Bushaltestellen sind die neuen Kneipen, und die Müllabfuhr die neue Front der Antiraucherphalanx.


Quote:
Die Kampagne setze auf Freiwilligkeit.


Bekanntermaßen führt Freiwilligkeit nicht zu dem von den Antis gewünschten Ergebnis. Der nächste Schritt liegt klar vor der Hand.

Wie wir ja seit dem Garagenversuch wissen sind die Abgase der vorbeifahrenden Fahrzeuge Rosenduft im Vergleich zu den pandemisch wirkenden Emissionen einer Zigarrette. Ich wäre deshalb dafür Bushaltestellen unmittelbar an die Bordsteinkante zu verlegen, damit den Wartenden möglichst wenig vom Gesundbrunnen der Auspfuffgase entgeht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.642
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #3 - 10.07.09 um 17:32:36
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 10.07.09 um 17:12:57:
Der nächste Schritt liegt klar vor der Hand.


Gummiknüppel ???
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #4 - 10.07.09 um 17:52:26
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 10.07.09 um 17:32:36:
ChristophL schrieb on 10.07.09 um 17:12:57:
Der nächste Schritt liegt klar vor der Hand.


Gummiknüppel ???


..kondome voll Tabak .... Cool
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #5 - 10.07.09 um 18:22:12
Beitrag drucken  
Quote:
In Münster startet die Aktion "Rauchfreie Haltestelle" im Busverkehr.


Völlig sinnlose Aktion der Sanitaristen-Nannys mit dem einzigen Ziel, die Leute weiter gegeneinander zu hetzen.

Wenn ich solch ein Schild sehe, rauch ich mir gleich mal eine an  Cool
Da sind schon öfters mal kleine Kettenreaktionen entstanden  Laut lachend

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Reinhold
Full Member
***
Offline


42

Beiträge: 463
Mitglied seit: 12.12.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #6 - 10.07.09 um 18:39:29
Beitrag drucken  
Bin gespannt, wann der erste Bus dieser Sorte mit einem aufgesprühten Pfeil gesichtet wird: von der Textstelle "nicht rauchst" direkt zum Auspuff.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
archimede
Advanced Member
*****
Offline


Tabak und Bier..dann gehòrt
die Welt mir..

Beiträge: 3.509
Mitglied seit: 28.06.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #7 - 10.07.09 um 18:56:49
Beitrag drucken  
Bei uns die Busfahrer rauchen mit òffene fenster auf die fahrt seite und der klima anlage volle kanne...keine sau hat fahrkarte und die kontrolle werden alle 6 Monate durchgefùrht, Cool...spar massnahmen-
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #8 - 10.07.09 um 19:20:23
Beitrag drucken  
Bin gespannt, wann die erste Vereinigung von Einfamilienhauseigentümern vor ihre Reihenhaussiedlungsstraße ein Schild stellt:
»Rauchfreie Wohngebietsstraße« ...
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Javaanse
Administrator
*****
Offline


Sterne rauchen "Kosmos"

Beiträge: 847
Standort: Marburg
Mitglied seit: 10.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #9 - 10.07.09 um 21:45:02
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 10.07.09 um 17:12:57:
Der nächste Schritt liegt klar vor der Hand.


Schade, bei uns in Marburg gibts noch keine so lustigen Aufkleber auf den Bussen.

Würd ja zu gern mal ein Packerl inne Haltestelle niederqarzen, aber so ganz ohne Anreiz ...

Jürgen
  

"Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über das Mittagessen abstimmen."

Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
hardl
Full Member
***
Offline


203

Beiträge: 472
Mitglied seit: 16.12.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #10 - 10.07.09 um 22:51:39
Beitrag drucken  
Hier wird also mit einem Kind gegen das Rauchen geworben.

Weiß das Kind um was es geht?

Hat  sich das Kind aus freien Willen an die Verkehrsbetriebe mit der Bitte um Veröffentlichung des neuen PR  Konzeptes gewandt?

Beide Fragen kann man sicher mit Nein beantworten.

Die von der Layen Taktik ist hier eindeutig erkennbar.

Wird hier ein Kind missbraucht? Wie definiert Ihr den Begriff, auch in Bezug zu anderen Werbethemen?

Sind Politiker(innen) pädophil?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #11 - 11.07.09 um 04:54:23
Beitrag drucken  
Na, das ist ja mal ne Aktion !

Die Stadtwerke jammern doch immer, dass sie keine "Kohle" haben.

Feel free:

http://www.stadtwerke-muenster.de/fahrgaeste/kontakt.html
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #12 - 11.07.09 um 05:35:20
Beitrag drucken  
hardl schrieb on 10.07.09 um 22:51:39:
Sind Politiker(innen) pädophil? 

selten, nicht unbedingt.
Aber oft skrupellos, zu oft leicht beeinflussbar und nicht selten unwissend (um nicht dumm gesagt zu haben) und sicher in der Regel machtbewusst ...
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #13 - 11.07.09 um 06:25:22
Beitrag drucken  
die stadt münster will sicher ihre feinstaubwerte verbessern, zumindest an einer station wird der von der EU (willkürlich) festgelegte grenzwert an 16 tagen überschritten. an einer anderen station noch um 8.

http://www.lanuv.nrw.de/luft/immissionen/aktluftqual/pm10ueberschreitungen.htm

man sollte vielleicht mit einer gegenkampagne antworten und, sollte es in der nähe der meßstationen bushaltestellen geben, dort mal ein paar schöne plakate aufhängen, und dazu schreiben, daß die feinstaubbelastung an der haltestelle immer höher ist, als angegeben, alleine schon durch das anhalten und wiederanfahren des busses.

etwas dramatik wäre auch schön. z.b. das foto eines kindes mit gasmaske im buggy an der bushaltestelle, oder das einer schwangeren frau. und darüber die aufschrift "feinstaub kann die gesundheit ihres kindes beeinträchtigen". oder "feinstaub beeinträchtigt das wohl ihres kindes schon in der schwangerschaft".

ob die aussagen stimmen: vollkommen egal, machen alle anderen doch auch.
« Zuletzt geändert: 11.07.09 um 06:25:48 von perle »  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Bushaltestellen in Münster
Antwort #14 - 11.07.09 um 15:02:47
Beitrag drucken  
perle schrieb on 11.07.09 um 06:25:22:
die stadt münster will sicher ihre feinstaubwerte verbessern, zumindest an einer station wird der von der EU (willkürlich) festgelegte grenzwert an 16 tagen überschritten. an einer anderen station noch um 8.

http://www.lanuv.nrw.de/luft/immissionen/aktluftqual/pm10ueberschreitungen.htm

man sollte vielleicht mit einer gegenkampagne antworten und, sollte es in der nähe der meßstationen bushaltestellen geben, dort mal ein paar schöne plakate aufhängen, und dazu schreiben, daß die feinstaubbelastung an der haltestelle immer höher ist, als angegeben, alleine schon durch das anhalten und wiederanfahren des busses.

etwas dramatik wäre auch schön. z.b. das foto eines kindes mit gasmaske im buggy an der bushaltestelle, oder das einer schwangeren frau. und darüber die aufschrift "feinstaub kann die gesundheit ihres kindes beeinträchtigen". oder "feinstaub beeinträchtigt das wohl ihres kindes schon in der schwangerschaft".

ob die aussagen stimmen: vollkommen egal, machen alle anderen doch auch.


woran das liegt wissen wir ja schon.....
wie ich schon seit langem fordere:
verbietet die Osterfeuer Smiley
http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/Muenster;art993,535379
« Zuletzt geändert: 11.07.09 um 15:03:06 von Berlin-Mindplayer »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK