Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 5 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden (Gelesen: 3.179 mal)
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
12.09.09 um 06:55:51
Beitrag drucken  
Quote:
In der Kalbskuchl von Sabine und Siegfried Able raucht es nur in der Küche. Zigaretten und Zigarillos dürfen in dem kleinen Oktoberfest-Zelt mit 300 Sitzplätzen nicht angezündet werden.
Die Kalbskuchl ist das einzige Zelt, das in diesem Jahr auf dem Oktoberfest (19. September - 4. Oktober) komplett rauchfrei bleibt.

Siehe Augsburger Allgemeine vom 10. September 2009, http://tinyurl.com/lbrq4u
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #1 - 13.09.09 um 16:01:46
Beitrag drucken  
na, wenn es bei denen in der küche "raucht" würd ich dort sowieso lieber nichts essen. verkohlte kalbshaxe kann ich selbst  Laut lachend
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Marple
Senior Member
*****
Offline


YES, WE SMOKE!

Beiträge: 1.189
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 24.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #2 - 13.09.09 um 23:15:47
Beitrag drucken  
Na endlich haben die armen Nichtraucher ein Zelt angemessener Größe (unbeschreibliche 300 Sitzplätze!) auf der Wiesn erhalten.

Hierzu ein Artikel aus dem Jahr 2005:
Quote:
Die Nichtraucherinitiative München (NIM) fordert ein rauchfreies Festzelt auf dem diesjährigen Oktoberfest. NIM-Chef Ernst-Günther Krause sagte der «Münchner Abendzeitung» (Freitagausgabe), es könne doch nicht sein, dass man als Nichtraucher immer noch in verqualmter Bierzeltatmosphäre sitzen müsse.
(...)
Wiesn-Wirte-Sprecher Toni Roiderer kann sich das nicht so recht vorstellen. Roiderer sagte der Zeitung: «Die Realisierung eines Nichtraucherzelts ist nur schwer durchsetzbar.» Auch Bayerns Gesundheitsminister Werner Schnappauf (CSU) äußerte sich eher skeptisch. Missionarischer Übereifer sei bei einem internationalen Fest mit Millionen Besuchern nicht angebracht, sagte der CSU-Politiker dem Blatt.
Quelle: http://www.netdoktor.de/News/Oktoberfest-Nichtraucher-fo-1119987.html

Das heißt unterm Strich:

300 Sitzplätze für Nichtraucher, 99700 Sitzplätze für Raucher.
So sieht die realistische Nachfrage aus.

Gruß, Mr.Marple
  

Ich habe noch nie gehört, dass einer seine Frau verprügelt hat, weil er zuviel geraucht hatte.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #3 - 14.09.09 um 03:20:41
Beitrag drucken  
Gibt es auch ein bierfreies Zelt? Es kann doch nicht sein, dass man als Nichtbiertrinker immer noch in diesem Geruch von Bier und unter gröllenden Besoffenen sitzen muss.
Was für ein Vorbild ist denn das für unsere Kinder?
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #4 - 14.09.09 um 10:19:15
Beitrag drucken  
cogito schrieb on 14.09.09 um 03:20:41:
Gibt es auch ein bierfreies Zelt? Es kann doch nicht sein, dass man als Nichtbiertrinker immer noch in diesem Geruch von Bier und unter gröllenden Besoffenen sitzen muss.
Was für ein Vorbild ist denn das für unsere Kinder? 



recht hast du cogito.

ich warte schon seit jahrzehnten auf den tag, wo der OB der stadt münchen, die wiesn mit dem aufschrauben einer mineralwasserflasche eröffnet.....
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #5 - 14.09.09 um 10:34:08
Beitrag drucken  
[/quote]


ich warte schon seit jahrzehnten auf den tag, wo der OB der stadt münchen, die wiesn mit dem aufschrauben einer mineralwasserflasche eröffnet..... [/quote]

Laut lachend Laut lachend Laut lachend

Aber was die rauchfreie "Kalbskuchl" betrifft, kann ich nur sagen:

Die Betreiber haben das Hausrecht, und wenn sie sich etwas davon versprechen, ihre rauchenden Gäste zu verprellen, bitteschön.

Es ist ja niemand gezwungen, ausgerechnet in dieses Festzelt zu gehen; ebenso wenig wie der Anti gezwungen ist, ein Festzelt zu besuchen, in dem geraucht wird.

Gruß

evarix
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #6 - 14.09.09 um 16:18:58
Beitrag drucken  
Ich finde es auch ok, wenn es die Möglichkeit für Nichtraucher gibt. Wir haben ja glücklicherweise dort noch die sehr große Auswahl, ganz im Gegensatz zu dem Oktober"festchen" hier vor dem roten Rathaus.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #7 - 14.09.09 um 16:33:30
Beitrag drucken  
Achim schrieb on 14.09.09 um 16:18:58:
... ganz im Gegensatz zu dem Oktober"festchen" hier vor dem roten Rathaus.

Wenn Du das sogenannte Oktoberfestzelt vor dem Berliner Rathaus meinst: Vergiss es.
Ist vergleichbar mit dem Rosenmontagsumzug in Berlin. Touristenattraktion.

Die/Der Berlinerin/Berliner ignoriert es.
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #8 - 23.09.09 um 13:42:06
Beitrag drucken  
Bedauerliche Nachricht:

Häuptling Geronimo war auf der Wiesn, hat aber die "Kalbskuchl" nicht gefunden.

http://www.pro-rauchfrei.de/component/option,com_kunena/Itemid,114/catid,22/func...

Was soll man da bloß noch machen, wenn der Anti noch nicht einmal in der Lage ist, die extra für ihn vorgesehene "Location" aufzuspüren?

Blindenleitsystem?

Lujasogi mit seinen beiden Kampfpinschern als Vorh(a)ut auf Expedition schicken?

Oder vielleicht doch lieber rauchfreie Untertunnelung vom Wiesneingang direkt zur "Kuchl"?

Ratlosen Gruß

evarix
« Zuletzt geändert: 23.09.09 um 13:48:45 von evarix »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #9 - 23.09.09 um 13:57:25
Beitrag drucken  
Link geht nicht... Hab keine Zugangsdaten.

...und die "Kalbs-Kuchl" steht als kleines Zelt auf der Wirtsbudenstrasse direkt vor der Bräurosl. Ist nicht zu übersehen !
Man suche nach K:
http://www.oktoberfest.de/de/wiesn-map-popup/
Halt blöd, wenn man so garnichts mit solchen Örtlichkeiten am Hut hat.
Bleib hoid dahoam, is eh griabiger wenns ned do san de Breznsoizer.
Noa Mass !
« Zuletzt geändert: 23.09.09 um 14:11:55 von humboldt »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #10 - 23.09.09 um 18:09:32
Beitrag drucken  
Ich war am Montag Mittag auf der Wies'n und hab mir gedacht, schaust mal wie voll die Kalbskuchl ist. War kaum jemand da und die Bedienung hat mir einen Tisch angeboten. Sie hat gefragt was ich will, ich meinte, ich warte noch weil da kommen noch 6 Mann. Dann meinte ich, oh, da sind ja keine Aschenbecher und die Bedienung gleich: "Ja, wir sind das einzige Nichtraucherzelt!". Ich dann: "Oh, dann werde ich gehen, wir unterstützen keine Verbotsgastronomie". Das dumme Gesicht der Bedienung: Unbezahlbar.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Dirk
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 2.673
Standort: Berlin
Mitglied seit: 16.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #11 - 23.09.09 um 18:32:30
Beitrag drucken  
Eigenartig. Wenn man den Medien und den Nichtraucher-Fundamentalisten folgt, müsste das Zelt eigentlich überquellen, lange Schlangen vor dem Eingang, Tage vorher müsste man seinen Platz bestellen ...
Laut lachend
  

Dirk
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #12 - 23.09.09 um 19:47:10
Beitrag drucken  
humboldt schrieb on 23.09.09 um 13:57:25:
Link geht nicht... Hab keine Zugangsdaten.

...und die "Kalbs-Kuchl" steht als kleines Zelt auf der Wirtsbudenstrasse direkt vor der Bräurosl. Ist nicht zu übersehen !
Man suche nach K:
http://www.oktoberfest.de/de/wiesn-map-popup/
Halt blöd, wenn man so garnichts mit solchen Örtlichkeiten am Hut hat.
Bleib hoid dahoam, is eh griabiger wenns ned do san de Breznsoizer.
Noa Mass !


Hier der Beitrag des Möchtegern Häuptlings:

Quote:

Doch, leider ist es fast schon so. Diese Veranstaltung ist dermaßen überlaufen, daß sich z.T. schon morgens um 8 Uhr feierwilliges Volk vor allem aus Übersee vor den Zelten einfindet. In Windeseile füllen sich diese dann, obwohl m.W. erst ab 12 Uhr der Ausschank beginnt. Ich war am Wochenende dort und konnte mir ein Bild machen. Es ist fast aussichtslos, ohne Reservierung in einem der Zelte einen Platz zu finden, allenfalls draußen in den Biergärten klappt das noch. Und bei dieser Menschenmenge dürfte ein Vielfaches an Security nötig sein, um ein etwaiges Rauchverbot durchzusetzen. Mit Schlägereien und hilflosen Volltrunkenen haben die schon alle Hände voll zu tun, es ist kaum zu glauben. Was das Kalbskuchl betrifft, so wird dieses mit Sicherheit genauso gerammelt voll sein wie alle anderen Zelte auch. Ich habe dieses Zelt nicht gefunden, habe auch nur wenige Stunden auf dem Oktoberfest verbracht, da es in München wahrlich angenehmere Ecken als eben die Wiesn gibt.


Gruß
Joachim
« Zuletzt geändert: 23.09.09 um 19:49:29 von MadMax »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #13 - 23.09.09 um 20:21:44
Beitrag drucken  
Quote:
Doch, leider ist es fast schon so. Diese Veranstaltung ist dermaßen überlaufen, daß sich z.T. schon morgens um 8 Uhr feierwilliges Volk vor allem aus Übersee vor den Zelten einfindet. In Windeseile füllen sich diese dann, obwohl m.W. erst ab 12 Uhr der Ausschank beginnt. Ich war am Wochenende dort und konnte mir ein Bild machen. Es ist fast aussichtslos, ohne Reservierung in einem der Zelte einen Platz zu finden, allenfalls draußen in den Biergärten klappt das noch. Und bei dieser Menschenmenge dürfte ein Vielfaches an Security nötig sein, um ein etwaiges Rauchverbot durchzusetzen. Mit Schlägereien und hilflosen Volltrunkenen haben die schon alle Hände voll zu tun, es ist kaum zu glauben. Was das Kalbskuchl betrifft, so wird dieses mit Sicherheit genauso gerammelt voll sein wie alle anderen Zelte auch. Ich habe dieses Zelt nicht gefunden, habe auch nur wenige Stunden auf dem Oktoberfest verbracht, da es in München wahrlich angenehmere Ecken als eben die Wiesn gibt
.

das ganze liest sich, als ob da jemand voller verachtung für diese veranstaltung, und für menschen die sich dort amusieren wollen ist.

es geht ihn mit verlaub einen scheißdreck an, ab wann die leute in den zelten einfinden, und ob diese aus übersee oder vom mars kommen.

und wenn er wie er selber zugibt, es angenehmere ecken in münchen gibt, soll er sich dorthin trollen.

was für ein miesanthrop, etwas gefällt ihm nicht, auch nicht, wenn andere alkohol trinken, und weil ihm das nicht gefällt, sollen alle anderen das auch nicht tun.

ich mag swinger-clubs nicht. ich würde allerdings nie auf die idee kommen, dort aufzutauchen und auf fromme helene zu machen.
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Auf dem Oktoberfest darf geraucht werden
Antwort #14 - 24.09.09 um 20:24:38
Beitrag drucken  
Und hier die Richtigstellung des Oberhäuptlings:

Quote:
@Mitleser vom braunen Forum

Ist ja nett, was ihr da für Kommentare abgelassen habt, aber zur Klarstellung noch folgende Ergänzung: das Kalbskuchl habe ich in der Tat nicht gefunden, ich habe allerdings auch keine Anstalten gemacht es zu suchen. Meine Partnerin und ich fanden mit Mühe einen Platz im Biergarten irgendeines Zeltes und durften dort erleben, wie einen Tisch weiter besoffene Australier sich dermaßen heftig zuprosteten bis das Ziel erreicht war, nämlich das Zerspringen der Glaskrüge. Da meine Begleiterin attraktiv ist, war es voraussehbar daß sie auf dem Weg zur Toilette von volltrunkenen Gästen begrabscht und verbal belästigt wurde. Einem weiteren Gast, der sich an unserem Tisch befand, fiel offensichtlich aufgrund seines fortgeschrittenen Bierkonsums das halbe Hendl vom Teller auf den versifften Fußboden, was für ihn aber kein Problem war es von dort wieder auf den Tisch zu packen um weiter zu futtern. Und so weiter. Wir zogen es daher vor, einen schönen Biergarten in Laim aufzusuchen und danach im Bachmaier Hofbräu in Schwabing einzukehren, wo meine Partnerin kein Problem damit hatte, ab und zu für die Dauer von 2-3 Minuten vor die Tür zu gehen um dort zu rauchen. Sie raucht oft und gerne, ist aber tolerant und rücksichtsvoll. Und daß das für euch vom Hetzwerk
Fremdworte sind, wissen wir ja schon lange..


Ich kann die Partnerin von diesem Häuptling nur bedauern, möchte es aber hierbei belassen und hoffe, dass sie bald einen neuen Partner findet, der ihr mehr als 2-3 Minuten vor der Tür zum Rauchen zugesteht  Smiley

Gruß
Joachim


« Zuletzt geändert: 24.09.09 um 20:26:12 von MadMax »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 5
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK