Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz. (Gelesen: 1.701 mal)
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
30.09.09 um 09:02:37
Beitrag drucken  
binnen von 53 Minuten 500 Stimmen für ein
totales Rauchverbot. Kann mal jemand in Frankfurt anrufen mit der Aufforderung den Blödsinn rauszunehmen.

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik...
« Zuletzt geändert: 30.09.09 um 09:03:30 von Tegel »  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.863
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #1 - 30.09.09 um 09:53:33
Beitrag drucken  
Keine Panik, bei dieser Abstimmung ist Mehrfach Voting möglich (im Browser Cockies deaktivieren)
Das ist ein beliebter Antisport. Solche Abstimmungen sagen nichts aus.
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #2 - 30.09.09 um 10:41:20
Beitrag drucken  
Je mehr es an die 1000 Stimmen rangeht, desto mehr normalisiert sich das Ganze. Der Vorteil ist, daß die wenigen Antis ihr Pulver immer sehr schnell verschossen haben Zwinkernd
« Zuletzt geändert: 30.09.09 um 11:36:03 von Raucherhusten »  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #3 - 30.09.09 um 11:28:53
Beitrag drucken  
Um 13.26 Uhr ist inzwischen die Mehrheit dafür, daß Rauchen wieder überall zu erlauben Smiley
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #4 - 30.09.09 um 11:40:09
Beitrag drucken  
Quote:
So müssten Raucherkneipen als solche gekennzeichnet werden und dürften von Minderjährigen nicht betreten werden.


Keine freie Wahl der Eltern von Minderjährigen, Entzug der Erziehungsrechte und- verantwortung der Eltern.
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #5 - 30.09.09 um 11:58:14
Beitrag drucken  
cogito:
Quote:
Keine freie Wahl der Eltern von Minderjährigen, Entzug der Erziehungsrechte und- verantwortung der Eltern


und eine einflugschneise für ein zuküftiges rauchverbot in wohnungen via kinderschutz.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #6 - 30.09.09 um 14:36:06
Beitrag drucken  
cogito schrieb on 30.09.09 um 11:40:09:
Keine freie Wahl der Eltern von Minderjährigen, Entzug der Erziehungsrechte und- verantwortung der Eltern.



Erziehungsrechte?

Quote:
Landesamt für Bevölkerungsplanung
Abt. Bewilligungswesen                              Juni 2022

Elternschaftseignungstest - hier: Feststellungsbescheid über die Eignung der Eheleute Maier zur Elternschaft sowie Familienplanungsanordnung gem.
§ 9 Fortpflanzungsordnungsgesetz FpflOG


Sehr geehrte Eheleute Maier!

Es freut mich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Ergebnisse Ihrer in der Zeit vom 1.1.2022 bis 30.4.2022  stationär durchgeführten Elternschaftseignungsevaluierung positiv ausgefallen sind.

Von 1.000 möglichen Punkten haben Sie 752 erreicht (siehe Anlage). Ausschlusstatbestände (bildungstechnischer, psychologischer, medizinisch-eugenischer Natur) konnten nicht festgestellt werden.

Aufgrund dieser Ergebnisse haben wir Sie als unbeschränkt elternfähig und -pflichtig eingestuft - Kategorie A III.

Entsprechend der in Anhang 5a FpflOG gelisteten Kriterien hat der für Sie zuständige Nachwuchslenkungsausschuss nach pflichtgemäßem Ermessen
folgende Familienplanungseckdaten festgelegt:

Kinder-Zielzahl: 2      Geschlechter-Quote: 50:50
Projektierte Geburtsjahre: 2024 - 2030
[in begründeten Fällen sind bis zu zwei Fristverlängerungen auf Antrag möglich]
Zielqualifikationen:      (A) Maschinenbau-Ingenieur(in) mit Promotion
                         (B) Allgemeinmediziner(in)

Wichtiger Hinweis:
Ihre Einstufung in Kategorie A III hat für Sie verschiedene Rechtsfolgen: Als Nachwuchsstellungspflichtige im Sinne des FpflOG sind Sie dazu gehalten, Ihren Lebenswandel Ihrer gesteigerten Verantwortung als zukünftige Eltern anzupassen, d.h. insbesondere
ungesunde Verhaltensweisen zu unterlassen (siehe Anlage: Broschüre "Unsere Pflichten als künftige Eltern").

Darüber hinaus unterliegen Sie ab Erhalt dieses Bescheides wieder der Schulpflicht (Elternschaftsvorbereitender und -begleitender
Pflichtunterricht).

Des weiteren ergibt sich aus § 36 FpflOG eine Beratungsinanspruchnahmepflicht, der Sie ab sofort durch monatliche Gespräche beim örtlichen Jugendamt nachzukommen haben (Ansprechpartner siehe Anlage). Kompetentes Coaching durch ausgesuchte Fachleute soll es Ihnen ermöglichen, Ihre Pflichten im Rahmen der Nachwuchsstellung und -optimierung auf bestmögliche Weise zu erfüllen, und durch 
regelmässige Evaluierung der Aufzuchtfortschritte Fehlentwicklungen verhindern.

Rechtsbehelfesbelehrung:
Gegen diesen Bescheid können Sie innerhalb von vier Wochen Widerspruch einlegen. Die Rücknahme einer einmal festgestellten Elternschaftspflicht ist hierbei jedoch nur bei Vorliegen eines der in  § 99 FpflOG genannten Ausnahmefälle (Tod oder Schwerbehinderung eines oder beider Ehepartner, plötzliche Zeugungsunfähigkeit o.ä.).

Mit freundlichen Grüßen                           H. Klapper-Storch,                                                      Oberamtsrat













« Zuletzt geändert: 30.09.09 um 15:37:14 von sargnagel »  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Stefan
Full Member
***
Offline


Meine Lunge gehört MIR!

Beiträge: 397
Mitglied seit: 23.09.07
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #7 - 30.09.09 um 16:22:27
Beitrag drucken  
Laut lachend Laut lachend Laut lachend
sargnagel, das war wieder Spitze!

Obwohl, wenn ich so drüber nachdenke, wird's mir auch wieder mullig zumute.
Vieles, worüber wir uns vor wenigen Jahren noch als Satire amüsiert hatten, ist heute schon Realität.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #8 - 30.09.09 um 17:46:07
Beitrag drucken  
, daß die wenigen Antis ihr Pulver immer sehr schnell verschossen haben Zwinkernd

......wie recht Du hast. Feierabend und die Welt ist wieder in Ordnung Smiley
« Zuletzt geändert: 30.09.09 um 17:47:22 von Tegel »  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.863
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #9 - 30.09.09 um 18:40:19
Beitrag drucken  
Quote:
daß die wenigen Antis ihr Pulver immer sehr schnell verschossen haben
und sie schießen weiter, diesmal mit Skripten.
Aber ich hab mal einige Screenshots gemacht und den werde ich den HR mal schicken, es wird nicht plausibel sein wenn innerhalb von einer halben Stunde mehr Stimmen eingehen als den ganzen Tag über. Laut lachend
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.629
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #10 - 30.09.09 um 19:43:09
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 30.09.09 um 10:41:20:
Je mehr es an die 1000 Stimmen rangeht, desto mehr normalisiert sich das Ganze. Der Vorteil ist, daß die wenigen Antis ihr Pulver immer sehr schnell verschossen haben Zwinkernd

1000 Stimmen ?

jetzt 21:45 Uhr sind es  10173

absolutes Rauchverbot 58,04%

????
« Zuletzt geändert: 30.09.09 um 19:43:35 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.629
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #11 - 30.09.09 um 20:15:30
Beitrag drucken  
22:15 Uhr

Stimmen 10804

Das ist ja fast unmöglich

Stinkt nach Manipulation  Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #12 - 30.09.09 um 20:26:07
Beitrag drucken  
Jetzt eben bei 11990 Stimmen 49,42 % dafür.

Es scheint so, als würden sich nicht nur die Antis die Finger wundklicken.

Aber es steht wenigstens ein "Warnhinweis" darunter.

Internet-Votes sind keine repräsentative Befragung.
Tatsächliche Mehrheiten können abweichen.



Zwinkernd

mfg

« Zuletzt geändert: 30.09.09 um 20:28:50 von papa_baer66 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucher
God Member
****
Offline



Beiträge: 846
Mitglied seit: 11.07.06
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #13 - 30.09.09 um 21:56:41
Beitrag drucken  
Inzwischen sind, incl. meiner Stimme, 52,99 % für die Aufhebung des Rauchverbots. Kommt meinem NRW-Realitätsempfinden ziemlich nahe. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Hessischer Rundfunk blamiert sich wieder mit Voting im Netz.
Antwort #14 - 01.10.09 um 07:50:32
Beitrag drucken  
Wow, heute 9:48 Uhr sind 17.738 Stimmen gevotet mit 53 % gegen ein RV Zwinkernd
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK