Normales Thema Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht (Gelesen: 490 mal)
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
13.10.09 um 19:34:19
Beitrag drucken  
Marburg's rot-grüne Stadtregierung hat ein Verfahren gegen einen Marburger Gastwirt wegen Verstoßes gegen das Nichtraucherschutzgesetz verloren. Nachdem die Stadt Marburg in die Gastfläche auch Flächen eingerechnet hatte, die nicht Gastfläche im Sinne des BVerfG-Urteils waren, wurde die Gastfläche in dem Gerichtsverfahren vor dem Amtsgericht vermessen. Und siehe da: die Stadt Marburg hat das Verfahren verloren. Laut lachend

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #1 - 13.10.09 um 20:06:34
Beitrag drucken  
nowhere schrieb on 13.10.09 um 19:34:19:
Marburg's rot-grüne Stadtregierung hat ein Verfahren gegen einen Marburger Gastwirt wegen Verstoßes gegen das Nichtraucherschutzgesetz verloren. Nachdem die Stadt Marburg in die Gastfläche auch Flächen eingerechnet hatte, die nicht Gastfläche im Sinne des BVerfG-Urteils waren, wurde die Gastfläche in dem Gerichtsverfahren vor dem Amtsgericht vermessen. Und siehe da: die Stadt Marburg hat das Verfahren verloren. Laut lachend



Mei, ist das lächerlich !
Stell Dir mal den Amtsrichter vor, der mit Maßband durch die Gastwirtschaft kriecht !

Jawohl, kriechen sollen sie, wenn sie uns vor die Türe treiben wollen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wettereule
Full Member
***
Offline


Am Anfang waren .....
Feuer & Rauch

Beiträge: 253
Standort: Marburg
Mitglied seit: 19.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #2 - 13.10.09 um 22:33:13
Beitrag drucken  
Hallo Nowhere,

nowhere schrieb on 13.10.09 um 19:34:19:
Marburg's rot-grüne Stadtregierung hat ein Verfahren gegen einen Marburger Gastwirt wegen Verstoßes gegen das Nichtraucherschutzgesetz verloren. Nachdem die Stadt Marburg in die Gastfläche auch Flächen eingerechnet hatte, die nicht Gastfläche im Sinne des BVerfG-Urteils waren, wurde die Gastfläche in dem Gerichtsverfahren vor dem Amtsgericht vermessen. Und siehe da: die Stadt Marburg hat das Verfahren verloren. Laut lachend


GEIL!!!

Um welche Gaststätte ging es denn? Welche Quelle hast Du dazu? Wann war die Verhandlung?

Konnte leider in der OP bis jetzt nix dazu finden ...

Gruß, Jürgen
  

Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommts an.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #3 - 14.10.09 um 17:56:56
Beitrag drucken  
Hallo Wetterfrosch,

die Sache ist brandneu, Verhandlung war diese Woche. Es handelt sich um die Shisha-Bar in der Biegenstraße. Es gab noch nichts in der Presse, wird aber noch groß rauskommen. Der Gastwirt ist jedenfalls voll rehabilitiert. Laut lachend

Die Stadt Marburg wird jedenfalls kein Interesse daran haben, das selbst zu veröffentlichen, nehme ich an. Eher würde ich den Stadtoberen zutrauen, dass sie sich noch was einfallen lassen, um doch noch Recht zu bekommen. Aber wir haben ja für Hessen inzwischen eine neue Gesetzesvorlage, die voll und ganz die Sache legitimiert.

Zu Quelle sage ich nur: aus stets gut unterrichteten Kreisen Zwinkernd, kennst mich ja.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wettereule
Full Member
***
Offline


Am Anfang waren .....
Feuer & Rauch

Beiträge: 253
Standort: Marburg
Mitglied seit: 19.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #4 - 14.10.09 um 18:53:09
Beitrag drucken  
Danke Nowhere,

nicht zu fassen: Ausgerechnet in einer Sisha-Bar, deren erklärter Gastro-Zweck ja in der Pflege von Rauchkultur liegt, sollte also nach dem Willen der Marburger Heilsprediger das Rauchen verboten, der Betrieb demnach also in den Ruin getrieben werden!

Diese rot-grünen Fanatiker haben mehr als nur EINEN Sprung in der Schüssel!   

Da hat der betreffende Gastrobetrieb sogar im Internet einen klaren und unmissverständlichen Hinweis auf das Vorhandensein BEIDER Bereiche, also eines Raucherbereichs und - wenngleich in einer Raucherbar m.E. völlig überflüssigerweise - AUCH eines Nichtraucherbereichs, und dennoch haben diese selbstherrlichen Sanitaristen nichts besseres zu tun, als dem Laden wegen des Raucherbereichs auch noch von Amts wegen ans Existenzielle gehende Schikanen entgegenzusetzen.

Auszug aus dem Webauftritt der Bar:   

"Beachten Sie, dass der untere Bereich strikt Nichtraucher-, der obere Bereich Raucherbereich ab 18 Jahren ist."

http://www.mocca-marburg.de/reservierung

Ich hoffe, die rot-grünen Kasper bekommen nun wenigstens noch die wohl verdiente "gute" Presse. Schließlich haben sie für diese von Amts wegen inszenierten, böswilligen Schikanen, die aus meiner Sicht an Amtsmissbrauch grenzen, auch noch Steuergelder veruntreut!

Wenigstens dieser Aspekt sollte der Regionalpresse doch mal ein nachdrückliches Schlaglicht auf die selbstverliebten Rathausbarone wert sein! Zwinkernd

Jedenfalls bin ich auf nähere Details dieser Provinzposse schon sehr gespannt.

Grüße,
Jürgen
« Zuletzt geändert: 29.12.14 um 16:06:12 von Javaanse »  

Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommts an.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #5 - 14.10.09 um 19:14:02
Beitrag drucken  
Es ist nicht das cafe mocca, die Kneipe heißt Sinbad und liegt in der Biegenstraße.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wettereule
Full Member
***
Offline


Am Anfang waren .....
Feuer & Rauch

Beiträge: 253
Standort: Marburg
Mitglied seit: 19.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #6 - 14.10.09 um 19:16:41
Beitrag drucken  
Ui! Danke!

Gleich mal schaun, ob ich DIE auch finde. Mocca ist halt auch Biegenstrasse. Zwinkernd

Gruß,

Jürgen


Nachtrag: Haben offenbar keine Web-Page, schade!
« Zuletzt geändert: 14.10.09 um 19:22:15 von Wettereule »  

Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommts an.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
nowhere
Junior Member
**
Offline


71

Beiträge: 94
Mitglied seit: 14.04.08
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #7 - 14.10.09 um 19:20:03
Beitrag drucken  
Wo Du Recht hast, hast Du Recht Zwinkernd

Einen schönen Abend wünsch ich Dir noch. Bis bald mal wieder - hoffentlich.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wettereule
Full Member
***
Offline


Am Anfang waren .....
Feuer & Rauch

Beiträge: 253
Standort: Marburg
Mitglied seit: 19.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Stadt Marburg verliert vor Amtsgericht
Antwort #8 - 14.10.09 um 19:24:13
Beitrag drucken  
nowhere schrieb on 14.10.09 um 19:20:03:
Wo Du Recht hast, hast Du Recht Zwinkernd

Einen schönen Abend wünsch ich Dir noch. Bis bald mal wieder - hoffentlich.


Wenn wirs nächstes Mal im Billard-Cafe Raucherstammtisch machen, sag ich Dir gern Bescheid! Sag einfach, welchen Wochentag Du keinesfalls kannst. Zwinkernd

Gruß,

Jürgen
  

Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommts an.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK