Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer (Gelesen: 689 mal)
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
10.11.09 um 18:06:13
Beitrag drucken  
Quote:
Die Europäische Union bittet Raucher zur Kasse: Die EU-Finanzminister beschlossen einen neuen Mindeststeuersatz für Tabak. In Deutschland gilt der hohe Steuersatz zwar bereits - doch Zigaretten-Importe aus dem Ausland werden teurer.


Betroffen sind aber deutsche Raucher, die sich bisher in Nachbarländern wie Polen mit günstigen Glimmstengeln eindeckten.

Quote:
Mit den höheren Steuern will die Behörde Bürger systematisch vom weißen Qualm entwöhnen.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,660497,00.html
« Zuletzt geändert: 10.11.09 um 18:09:59 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #1 - 10.11.09 um 18:17:36
Beitrag drucken  
Und Selberdreher und -stopfer.
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cookinsland
Full Member
***
Offline


Ich trage gern Smoking

Beiträge: 444
Mitglied seit: 03.08.08
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #2 - 10.11.09 um 18:35:13
Beitrag drucken  
Den Absatz noch einmal ganz:

"Nach Angaben der EU-Kommission sterben europaweit jedes Jahr 650.000 Bürger an den Folgen des Rauchens. Mit den höheren Steuern will die Behörde Bürger systematisch vom weißen Qualm entwöhnen."

Der Inhalt der Kommissionsangabe ist klar. Das Übliche halt.
Da diese Kommission aber bald unsere Regierung sein wird, sollte Folgendes in Erinnerung bleiben:
"EU-Kommission" ist gleich "die Behörde".
Nicht wählbar und nicht abwählbar.
Sie will uns entwöhnen, die Behörde.
Von der Demokratie, von der Freiheit.
Um die Diktatur der Bürokraten auszuhalten, werden wohl einige mehr zum Tabak greifen.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Marple
Senior Member
*****
Offline


YES, WE SMOKE!

Beiträge: 1.189
Standort: Nürnberg
Mitglied seit: 24.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #3 - 10.11.09 um 19:09:14
Beitrag drucken  
Ist mir eigentlich wurscht.

Bis 2014 wird mein Vorrat im Keller an tschechischen Stangen auf rund 200 Stangen angewachsen sein, wenn ich wie bisher weiterhin mehr einkaufe als verrauche.

Gruß, Mr.Marple

  

Ich habe noch nie gehört, dass einer seine Frau verprügelt hat, weil er zuviel geraucht hatte.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #4 - 10.11.09 um 19:14:25
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 10.11.09 um 18:06:13:
Die Europäische Union bittet Raucher zur Kasse: Die EU-Finanzminister beschlossen einen neuen Mindeststeuersatz für Tabak.

Endlich wieder einmal eine gute Nachricht für die organisierte Kriminalität  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #5 - 10.11.09 um 21:16:07
Beitrag drucken  
die EU-kassen müssen mehr als leer sein:

http://www.heise.de/tp/blogs/8/146527
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Baden1848
Senior Member
*****
Offline


Ich fordere Lothar Binding
Raucherzimmer überall

Beiträge: 1.019
Mitglied seit: 21.08.07
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #6 - 11.11.09 um 00:57:08
Beitrag drucken  
Wir erinnern uns: In den Staaten wurde die Prohibition aufgehoben als die
Staatskasse leer war. Geschichte wiederholt sich als Farce, diesmal werden
die Rauchverbote aufgehoben werden. Pecunia non olet.
Baden1848
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #7 - 11.11.09 um 09:41:53
Beitrag drucken  
Baden1848 schrieb on 11.11.09 um 00:57:08:
Wir erinnern uns: In den Staaten wurde die Prohibition aufgehoben als die Staatskasse leer war. 


das ist geschichte. heute kann man prohibitonieren und gleichzeitig noch mehr geld kassieren, als ohne prohibition, weil man ja zusätzlich zu den steuern auch noch die geldstrafen abkassieren kann. die fließen direkt ins staatssäckel, egal ob beim bund, land, kommune, oder stadt. einkassiert ist einkassiert.

pecunia non olet.

  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
xila
Advanced Member
*****
Offline


... hat meistens recht
;)

Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 15.10.07
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #8 - 11.11.09 um 17:40:44
Beitrag drucken  
  

Unwillkommene Tatbestände sind von einer unbeweglichen Hartnäckigkeit, die durch nichts außer der glatten Lüge erschüttert werden kann. (Hannah Arendt)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #9 - 18.11.09 um 21:45:43
Beitrag drucken  
die EU hat sich mal wieder was tolles ausgedacht:

Quote:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,662065,00.html

In Geschäften kommt kein Kunde an den Energie-Labels an Waschmaschinen und Kühlschränken vorbei. Auch in Online-Shops stehen Informationen zur Energie-Effizienz bei den Produkten, in ganz Europa sind die Angaben vorgeschrieben. Nun sollen die Energieverbrauchs-Informationen künftig auch in der Werbung für Haushaltsgeräte verpflichtend sein. Zunächst immer dann, wenn in der Werbung der Preis für ein Gerät genannt wird oder Aussagen über den Energieverbrauch gemacht werden.


man kann zu werbung stehen wie man will, ich find sie manchmal nervig, manchmal lustig, manchmal gut.

ich finde aber, jeder hersteller sollte selber darüber entscheiden, wie er seine produkte bewerben möchte.

hier ein bericht des zaw dazu:

http://www.zaw.de/index.php?menuid=98&reporeid=632

und ein kommentar:

http://www.zaw.eu/index.php?menuid=0&reporeid=637
« Zuletzt geändert: 18.11.09 um 21:49:32 von perle »  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Europa Finanzminister machen das Rauchen teurer
Antwort #10 - 18.11.09 um 22:28:46
Beitrag drucken  
Quote:
ich finde aber, jeder hersteller sollte selber darüber entscheiden, wie er seine produkte bewerben möchte.


Jeder Hersteller wird sein Produkt ins beste Licht rücken wollen. Gerade bei den Elektrogeräten ist der Verbrauch schon sehr entscheidend beim Kauf. Die Hersteller werden ohnehin freiwillig mit niedrigen Werten werben.
Bei Sonderangeboten sollte man schon mal genauer hinschauen was dort angeboten wird.
Für viele ist oft der Preis entscheidend. Ein Harz4 Empfänger hat in der Regel nicht das Geld für ein teures Spargerät und nimmt den höheren Verbrauch zwangsläufig in Kauf.
Von daher ist diese Regelung wieder mal völlig überflüssig.

  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK