Normales Thema Neues von Alcatraz, der Gefängnisinsel im Kanal ... (Gelesen: 223 mal)
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Neues von Alcatraz, der Gefängnisinsel im Kanal ...
24.11.09 um 11:21:48
Beitrag drucken  
Quote:
Three-Strikes in Großbritannien
"Kriegserklärung der Industrie"

Die britische Regierung plant rabiate Maßnahmen gegen Filesharer: Schon beim zweiten Verstoß soll der Netz-Zugang gesperrt werden.
...
Er dürfe dann beim Kampf gegen Online-Rechtsverletzungen Gefängnisstrafen verhängen, den besagten "Three Strikes"-Plan ohne gerichtliches Verfahren einführen oder die Möglichkeit für Rechteinhaber schaffen, selbst zu einer Art Online-Polizei zu werden ...


http://tinyurl.com/yacn56j

Eigenartig: Ob es sich jetzt eher um eine rechte Regierung handelt (wie in Frankreich) oder um eine vermeintlich linke (wie in GB): Bei der Umsetzung der Lobbyinteressen gleichen sie sich, wie ein (faules) Ei dem anderen...
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Neues von Alcatraz, der Gefängnisinsel im Kanal ...
Antwort #1 - 24.11.09 um 12:17:18
Beitrag drucken  
sargnagel schrieb on 24.11.09 um 11:21:48:
Quote:
Three-Strikes in Großbritannien
"Kriegserklärung der Industrie"

Die britische Regierung plant rabiate Maßnahmen gegen Filesharer: Schon beim zweiten Verstoß soll der Netz-Zugang gesperrt werden.
...
Er dürfe dann beim Kampf gegen Online-Rechtsverletzungen Gefängnisstrafen verhängen, den besagten "Three Strikes"-Plan ohne gerichtliches Verfahren einführen oder die Möglichkeit für Rechteinhaber schaffen, selbst zu einer Art Online-Polizei zu werden ...


http://tinyurl.com/yacn56j

Eigenartig: Ob es sich jetzt eher um eine rechte Regierung handelt (wie in Frankreich) oder um eine vermeintlich linke (wie in GB): Bei der Umsetzung der Lobbyinteressen gleichen sie sich, wie ein (faules) Ei dem anderen...

Mandelson und Geffen - da haben sich die zwei richtigen gefunden. Für alle, die es nicht wissen oder schon vergessen haben: Mandelson musste bereits zwei mal als Minister wegen unsauberer Amtsgebarung zurücktreten. Keiner kann mir erzählen, dass der nicht noch mehr Leichen im Keller hat. Da dürfte es ja nicht schwer sein, ihn zu erpressen.

  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK