Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 14 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Klimadiktatur (Gelesen: 11.568 mal)
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Klimadiktatur
Antwort #30 - 19.01.10 um 20:11:14
Beitrag drucken  
Werner Paul schrieb on 19.01.10 um 19:51:52:
Ups. Doch mal wieder kritischer Journalismus - und sogar im Spiegel. 


wahrscheinlich muß er zur strafe jetzt 20 klimahysterische titelgeschichten schreiben.

terristrisches inferno auf schwarzem grund auf dem cover!
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hardl
Full Member
***
Offline


203

Beiträge: 472
Mitglied seit: 16.12.07
Re: Klimadiktatur
Antwort #31 - 19.01.10 um 20:28:02
Beitrag drucken  
Die Seite des WWF wurde leider noch nicht der Realität angepasst:
http://www.wwf.de/presse/details/news/klima_botschafter_auf_dem_mount_everest/
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Klimadiktatur
Antwort #32 - 19.01.10 um 21:05:01
Beitrag drucken  
Ein Artikel zum Thema "Umwelthysterie als Religion".
Green Guilt
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Klimadiktatur
Antwort #33 - 19.01.10 um 21:41:11
Beitrag drucken  
der damm scheint tatsächlich gebrochen. interessanterweise mit folgender bezeichnung:

"Umweltschutz als neue Weltreligion"
http://tinyurl.com/ydklm4d

das ist noch einen zacken schärfer, als wenn man sagte "Klimaschutz als neue Weltreligion"
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Klimadiktatur
Antwort #34 - 20.01.10 um 15:19:10
Beitrag drucken  
Den Erwärmungsgschaftelhuber des WWF kann man bereits wieder vom Mount Everest herunter holen  Laut lachend

lg
m
« Zuletzt geändert: 20.01.10 um 15:19:25 von Matrix »  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Klimadiktatur
Antwort #35 - 20.01.10 um 15:35:19
Beitrag drucken  
lesenswerter artikel:

auszug:

Quote:
........Denn der moderne Staatsbegriff umfasst inzwischen in vieler Augen tatsächlich die Vorstellung von der absoluten staatlichen Allzuständigkeit. Es gibt praktisch nichts, was der Kompetenz eines Staates noch unzugänglich wäre. Von der Stammzelle bis zur Patientenverfügung, von Raumfahrtprojekten bis zum Bergwerksgesetz – alles und jedes beschäftigt den Staat. Nicht nur am Hindukusch werden seine Werte daher gewaltsam und robust durchgesetzt. Vom Rauchersalon der Dorfgaststätte bis in die hintersten Winkel des indirekten Dopingbeweises marschieren seine hochgerüsteten Tugendwächter. Im öffentlichen Interesse der Allgemeinheit sichern sie die überragenden Gemeinschaftsgüter ihrer biometrisch erfassten Mitbürger permanent gegen allerlei Gefahr.....

.....Carlos A Gebauer ist Richter am Anwaltsgericht Düsseldorf und lehrt Sozialrecht im Fachbereich Gesundheitsökonomie der Hochschule Fresenius in Köln.....


hier kann man weiterlesen:

http://tinyurl.com/yg4vnor

  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Klimadiktatur
Antwort #36 - 20.01.10 um 15:56:15
Beitrag drucken  
perle schrieb on 20.01.10 um 15:35:19:
lesenswerter artikel:

auszug:

Quote:
........Denn der moderne Staatsbegriff umfasst inzwischen in vieler Augen tatsächlich die Vorstellung von der absoluten staatlichen Allzuständigkeit. Es gibt praktisch nichts, was der Kompetenz eines Staates noch unzugänglich wäre. Von der Stammzelle bis zur Patientenverfügung, von Raumfahrtprojekten bis zum Bergwerksgesetz – alles und jedes beschäftigt den Staat. Nicht nur am Hindukusch werden seine Werte daher gewaltsam und robust durchgesetzt. Vom Rauchersalon der Dorfgaststätte bis in die hintersten Winkel des indirekten Dopingbeweises marschieren seine hochgerüsteten Tugendwächter. Im öffentlichen Interesse der Allgemeinheit sichern sie die überragenden Gemeinschaftsgüter ihrer biometrisch erfassten Mitbürger permanent gegen allerlei Gefahr.....

.....Carlos A Gebauer ist Richter am Anwaltsgericht Düsseldorf und lehrt Sozialrecht im Fachbereich Gesundheitsökonomie der Hochschule Fresenius in Köln.....


hier kann man weiterlesen:

http://tinyurl.com/yg4vnor




GUT!
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Baden1848
Senior Member
*****
Offline


Ich fordere Lothar Binding
Raucherzimmer überall

Beiträge: 1.019
Mitglied seit: 21.08.07
Re: Klimadiktatur
Antwort #37 - 21.01.10 um 13:31:33
Beitrag drucken  
Es geht voran!
Wir müssen der WHO für die Schweinegrippe danken, mit der sie sich
selber unglaubwürdig gemacht hat. Und allen erklärt hat, wie mediengesteuerte
Abzocke funktioniert. Seither hat sich die Panik auch beim Klima ganz erheblich verringert,
und auch hier wird klar, daß pure Abzocke dahintersteckt. Die Politiker wollen nicht
die Steuererhöhungen verantworten, für die sie durch Verschwendung verantwortlich sind.
Sie versuchen verzweifelt dem Bürger eine "Klima-Abgabe " aufzudrücken, um ihre desolaten
Haushalte zu sanieren. Aber der Widerstand wird immer grösser, weil die Panikmache nicht
mehr funktioniert.Nicht umsonst backt die Tabakkontrolle jetzt kleine Brötchen, um sich
von der Grippepleite fernzuhalten und von dem Geruch der Abzocke. Sie haben mit der
Panikmache noch Erfolg gehabt und werden wohl noch etwas länger von diesem
Vorsprung zehren.Aber es ist allseits zu sehen, daß es für sie rückwärts geht. Also nicht
nachlassen in den Anstrengungen.
Baden1848
« Zuletzt geändert: 21.01.10 um 13:32:33 von Baden1848 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.531
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Klimadiktatur
Antwort #38 - 23.01.10 um 16:01:17
Beitrag drucken  
Godfrey Bloom MdEP in einer Parlamentsdebatte zum Thema:



  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Destruktor
God Member
****
Offline



Beiträge: 877
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 12.04.09
Geschlecht: männlich
Re: Klimadiktatur
Antwort #39 - 24.01.10 um 18:00:27
Beitrag drucken  
Baden1848 schrieb on 21.01.10 um 13:31:33:
Es geht voran!
Wir müssen der WHO für die Schweinegrippe danken, mit der sie sich
selber unglaubwürdig gemacht hat. Und allen erklärt hat, wie mediengesteuerte
Abzocke funktioniert. Seither hat sich die Panik auch beim Klima ganz erheblich verringert,
und auch hier wird klar, daß pure Abzocke dahintersteckt. Die Politiker wollen nicht
die Steuererhöhungen verantworten, für die sie durch Verschwendung verantwortlich sind.
Sie versuchen verzweifelt dem Bürger eine "Klima-Abgabe " aufzudrücken, um ihre desolaten
Haushalte zu sanieren. Aber der Widerstand wird immer grösser, weil die Panikmache nicht
mehr funktioniert.Nicht umsonst backt die Tabakkontrolle jetzt kleine Brötchen, um sich
von der Grippepleite fernzuhalten und von dem Geruch der Abzocke. Sie haben mit der
Panikmache noch Erfolg gehabt und werden wohl noch etwas länger von diesem
Vorsprung zehren.Aber es ist allseits zu sehen, daß es für sie rückwärts geht. Also nicht
nachlassen in den Anstrengungen.
Baden1848





Lug und Trug beim "Weltklimarat"  :

http://de.news.yahoo.com/2/20100124/tsc-weltklimarat-geraet-erneut-in-erklae-c2f...

Schön, daß der ganze Schwindel jetzt aufgedeckt wird.

Das muß auch beim Thema Passivrauchlüge geschehen !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Klimadiktatur
Antwort #40 - 25.01.10 um 06:36:59
Beitrag drucken  
Hier gibt es auch einen interessanten Hintergrundbericht zur Klimalüge. Interessant dabei das Titelbild der "Times" vom 8.April 1977: "Wie man die kommende Eiszeit überlebt". So wird innerhalb von 30 Jahren aus einer Eiszeit eine Heisszeit.

Der Ganze Artikel bei Alles Schall und Rauch.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Klimadiktatur
Antwort #41 - 25.01.10 um 13:51:00
Beitrag drucken  
Als nächstes dürfte es dem IPCC-Chef an den Kragen gehen:

Schmelzendes Vertrauen

Na denn - baba, und foi net...
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Klimadiktatur
Antwort #42 - 25.01.10 um 14:08:08
Beitrag drucken  
OK, mit der globalen Erwärmung wird's wohl nix. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Menschheit dann keine Angst haben muss:

The mini ice age starts here

Drei Wochen Kälte sind ja wirklich ein im Winter noch nie dagewesenes Ereignis.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Klimadiktatur
Antwort #43 - 25.01.10 um 14:45:58
Beitrag drucken  
Martella schrieb on 25.01.10 um 14:08:08:
OK, mit der globalen Erwärmung wird's wohl nix


doch. die globale erwärmung führt nämlich zur abkühlung:

Quote:
...was wir schon immer wussten, berichtet heute die BILD-ZEITUNG auf Seite 1: “Forscher behaupten: Erderwärmung macht Winter kälter! Der arktische Winter - wird er uns in Deutschland bald jedes Jahr Temperaturen bis minus 25 Grad bescheren? Das glauben Wissenschaftler des britischen Wetterdienstes MeteoGroup UK. Schuld daran: die Erderwärmung!

http://tinyurl.com/ya9j6h3
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.418
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Klimadiktatur
Antwort #44 - 25.01.10 um 14:50:13
Beitrag drucken  
eine tschechische Studie hat folgendes herausgefunden:

Kräht der Hahn auf dem Mist,
ändert sich das Wetter,
oder es bleibt wie`s ist

Zwinkernd Zwinkernd
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 14
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK