Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 5 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Smoker666 (Gelesen: 2.851 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Smoker666
Antwort #69 - 02.03.10 um 12:32:59
Beitrag drucken  
Quote:
Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg. Hier wird viel mitgelesen auch von unregistrierten Gästen. Das soll ja auch erreicht werden.
Und wenn sich doch mal einige Irre hierher verlaufen, um ihre Beleidigungen abzuladen, wird dieses auch von den Gästen gelesen. Damit schaden sie sich nur selbst, weil sie ihre wahre Fratze zeigen. Besser kann es doch nicht laufen!

Was die Beleidigungen betrifft, sollte man sich nicht jeden Schuh anziehen und wenn es arg wird, kann der Beitrag ja nach Sichtung gelöscht werden.
Wenn hier die Troll-Antis 50 Beiträge, die mangels an Argumenten nur noch Beleidigungen enthalten hinterlassen, zeigt das nur, wie interessant dieses Forum ist. Es sollte uns eher stolz machen.


Ein Abschotten zum Mitlesen wäre natürlich Unfug, das will hier niemand.
Dennoch halte ich für sinnvoll, ein konsequentes 'Antirauch-Verbot' aufzustellen, mit Löschung von Anti-Trollen, statt ihnen noch einen eigene "Trollwiese" zu geben und ganz viele Junk-Posts, auch in anderen Bereiches des Forums, der Nachwelt zu erhalten.
Es genügt m.E. ein paar anschauliche Beispiele für dieses Deppentum hier zu belassen. Eine ständige Wiederholung - und zu was anderem sind die ja nicht fähig - brauchen wir nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #68 - 05.01.10 um 13:50:09
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 04.01.10 um 19:32:24:
Danke, Raucher HB für diesen sehr guten Beitrag !!


Schließe mich, ebenfalls mit einem herzlichen Danke an RaucherHB, an.

Jeder blamiert sich, so gut er kann, und in dieser Disziplin sind die hier trollenden Antis unangefochten Meister!

Gruß

evarix
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #67 - 05.01.10 um 11:35:35
Beitrag drucken  
Diese Forum ist eben beliebt, da träumt so manche Antiseite von.

Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Benutzer war 119 am 01.12.2009 um 21:09:36.
Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Mitglieder war 19 am 03.12.2009 um 21:26:37.
Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Gäste war 114 am 01.12.2009 um 21:09:36.
Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Suchmaschinen war 46 am 23.12.2009 um 13:02:07.

Das baut doch auf, oder? Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Smoker666
Antwort #66 - 05.01.10 um 11:24:45
Beitrag drucken  
cogito schrieb on 05.01.10 um 04:56:27:
RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg.


Ich teile diese Ansicht.


dito
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Smoker666
Antwort #65 - 05.01.10 um 10:27:00
Beitrag drucken  
Meine volle Zustimmung an RaucherHB.

Es ist doch klasse, wenn die geistigen Ergüsse von Hui-Buh, Deepdiver & Co. eine möglichst weite Verbreitung erfahren, denn so kann man der Öffentlichkeit am schnellsten und eindrucksvollsten klarmachen, was für ein Menschenschlag und welche Geisteshaltung hinter dem Nichtraucherhype stehen: ein paar (sexuell?) frustrierte Langweiler, die versuchen, sich durch Elitendenken aufzuwerten.

Daß sich zwei bis drei überzeugte Nichtraucher (wenn es überhaupt so viele sind) im Grunde genommen nur lächerlich damit machen, indem sie sich auf ihrem Forum ständig gegenseitig die immergleichen "Erkenntnisse" wie die Sektierer wieder und wieder vorbeten bei gleichzeitiger Verächtlichmachung aller Andersdenkender, kann für uns ja nur von Vorteil sein.
« Zuletzt geändert: 05.01.10 um 10:35:59 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #64 - 05.01.10 um 04:56:27
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg.


Ich teile diese Ansicht.
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner Paul
Senior Member
*****
Offline


Leben und leben lassen

Beiträge: 1.214
Standort: BW
Mitglied seit: 15.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #63 - 04.01.10 um 22:35:30
Beitrag drucken  
MadMax schrieb on 04.01.10 um 20:30:07:
Wer wirklich mal wissen möchte wo dieser angebliche "smoker" herkommt sollte sich mal http://142785.homepagemodules.de/f5-Netzwerk-Rauchen-Co-Offenkundiger-Bloedsinn-... anschauen. Wobei ich denke, dass diese Seite bei den meisten bereits bekannt ist.

Habe schon lange keinen solchen absoluten Schwachsinn mehr gelesen und werde mir das in naher Zukunft auch nicht mehr antun!

Gruß
Joachim


Ja, das ist wirklich ein bedeutendes Forum. Es dient hauptsächlich einem gewissen Tieftaucher, der aber ein Allround-Genie oder besser gesagt ein Alpha-Mensch ist, für seine Monologe. Klickt mal auf "Mitglieder"  Laut lachend
« Zuletzt geändert: 04.01.10 um 22:38:48 von Werner Paul »  

Statistiken sind für Politiker wie Laternen für Säufer. Sie dienen mehr der Stütze, als der Erleuchtung.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Smoker666
Antwort #62 - 04.01.10 um 20:30:07
Beitrag drucken  
Wer wirklich mal wissen möchte wo dieser angebliche "smoker" herkommt sollte sich mal http://142785.homepagemodules.de/f5-Netzwerk-Rauchen-Co-Offenkundiger-Bloedsinn-... anschauen. Wobei ich denke, dass diese Seite bei den meisten bereits bekannt ist.

Habe schon lange keinen solchen absoluten Schwachsinn mehr gelesen und werde mir das in naher Zukunft auch nicht mehr antun!

Gruß
Joachim
« Zuletzt geändert: 04.01.10 um 20:36:10 von MadMax »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #61 - 04.01.10 um 19:42:22
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Ein weiterer Nebeneffekt: Das Forum wird auch über andere Stichwörter bei den Suchmaschinen gefunden. 


A propos: Google: Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 2.960 für Solidarität mit Kurt Westergaard!
Der dritte Eintrag ist unser gleichnamiger Thread.

RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Ich möchte die Arbeit der Admins ausdrücklich lobend anerkennen.

Exakt!
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Smoker666
Antwort #60 - 04.01.10 um 19:32:24
Beitrag drucken  
Danke, Raucher HB für diesen sehr guten Beitrag !!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #59 - 04.01.10 um 10:09:01
Beitrag drucken  
Quote:
Das Interessensgebiet vom Netzwerk-Rauchen ist klar und deutlich definiert, und sowenig ich mich auf den Antiraucher-Seiten registriere, so haben auch die meiner Meinung, auf unseren Seiten nichts zu suchen - und nachdem die schon den gesamten öffentlichen Raum im realen Leben für sich beanspruchen, erst recht nicht.

Insofern sich diese Vorfälle ala "Lugasogi" hier häufen sollten, werde ich eine Abstimmung der Foristen beantragen, ob hier Antirauchern generell noch ihre Auftritte genehmigt werden sollen, oder nicht.


Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg. Hier wird viel mitgelesen auch von unregistrierten Gästen. Das soll ja auch erreicht werden.
Und wenn sich doch mal einige Irre hierher verlaufen, um ihre Beleidigungen abzuladen, wird dieses auch von den Gästen gelesen. Damit schaden sie sich nur selbst, weil sie ihre wahre Fratze zeigen. Besser kann es doch nicht laufen!

Was die Beleidigungen betrifft, sollte man sich nicht jeden Schuh anziehen und wenn es arg wird, kann der Beitrag ja nach Sichtung gelöscht werden.
Wenn hier die Troll-Antis 50 Beiträge, die mangels an Argumenten nur noch Beleidigungen enthalten hinterlassen, zeigt das nur, wie interessant dieses Forum ist. Es sollte uns eher stolz machen.

Ein weiterer Nebeneffekt: Das Forum wird auch über andere Stichwörter bei den Suchmaschinen gefunden. 

Was die zeitnahe Löschung betrifft sollte man es gelassen sehen. Kein Admin kann rund um die Uhr im Forum sein.
Ich bewundere jedenfalls Martellas Engelsgeduld, wenn sie diese Beiträge mühevoll verschiebt und nicht komplett löscht. So können sich Gäste auch ein Bild machen.
Ich möchte die Arbeit der Admins ausdrücklich lobend anerkennen. Dieses Forum lebt von seiner bunten Themenmischung. Bitte erhaltet es so wie es ist, lasst Euch von solchen Störern nicht unterkriegen, denn dann haben sie ihr Ziel erreicht. 

Eine langfristige Sperrung über die IP-Adresse ist nicht möglich, jedoch wäre es nach den Statuten des Forums erlaubt registrierte „Schläfer“ (angemeldete User mit null Beiträgen innerhalb eines Zeitraumes) zu löschen.

Und wir wissen doch besser: Verbote nützen nichts, sondern damit erreicht man nur das Gegenteil.  Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #58 - 04.01.10 um 01:14:39
Beitrag drucken  
Martella schrieb on 02.01.10 um 20:12:02:
Werner R. Niedermeier schrieb on 02.01.10 um 19:26:38:
Wann haben die lujasogi wieder aus dem Heim entlassen?

Vermutlich zur selben Zeit, als sie diejenigen rausgelassen haben, die auf Trolleinträge auch noch antworten.  Ärgerlich

Thread ist ab sofort gesperrt.


Sorry Martella, aber die Gleichsetzung unserer Widerstandskämpfer mit den Prohibitionisten finde ich nicht okay.

Natürlich hast Du von der Grundessenz 'don't feed the Troll' durchaus recht, aber da wir alle Menschen und keine Götter sind, handeln wir auch nur allzu menschlich, zumal hier einige von uns auch massiv persönlich angegriffen wurden. Demnach könnte ich auch die Frage stellen, wie es möglich war, daß dieser Troll über fünf Stunden lang hier sein Unwesen treiben konnte, denn erst nach fünf Stunden war ein(e) Moderator(in) zugegen, um diesen Zuständen Einhalt zu gebieten. Natürlich wäre auch dieses eine unzulässige Forderung meinerseits, denn die meisten Menschen haben sicher am Samstag Nachmittag besseres zu tun, als sich um ein Forum zu kümmern. Genauso ist aber die Forderung unerfüllbar, daß sich hier die Forumsteilnehmer fünf Stunden lang unwidersprochen beleidigen lassen müssen, insofern sie diese Attacken miterleben.

Schon aus dem Grund (von den vielen anderen Gründen mal abgesehen), daß sich dann noch die Teilnehmer hier unnötigerweise in die Wolle kriegen, schließe ich mich ChristophL an, und plädiere für eine IP-Sperre der Antiraucher, insofern das möglich ist, nach dem Vorbild unserer 'österreichischen-raucherbewegung.eu', die dieses Problem richtig erkannte, und auch folgerichtig reagierte. Von mir aus könnte dann die ganze Antiraucher-Lounge auch aus dem Forum verschwinden.

Das Interessensgebiet vom Netzwerk-Rauchen ist klar und deutlich definiert, und sowenig ich mich auf den Antiraucher-Seiten registriere, so haben auch die meiner Meinung, auf unseren Seiten nichts zu suchen - und nachdem die schon den gesamten öffentlichen Raum im realen Leben für sich beanspruchen, erst recht nicht.

Insofern sich diese Vorfälle ala "Lugasogi" hier häufen sollten, werde ich eine Abstimmung der Foristen beantragen, ob hier Antirauchern generell noch ihre Auftritte genehmigt werden sollen, oder nicht.

Grüßlis zur Nacht, von Muna
« Zuletzt geändert: 04.01.10 um 01:19:51 von Muna_Sat-Ananda »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #57 - 03.01.10 um 04:38:02
Beitrag drucken  
Die letzten 9 Beiträge wurde in dieses Thema von Dies und Das zum Thema Rauchen [move by] cogito.
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #56 - 02.01.10 um 15:11:34
Beitrag drucken  
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 15:09:05:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 15:01:11:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 14:50:26:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


Das behauptet jeder anonym von sich - du auch?


Tja, wer weiß.... Du wirst es jedenfalls nie erfahren.  Durchgedreht


Typisch irres Anti-Foto von dir - war nicht nötig, man konnte es sich auch so vorstellen.

A propos: Nur getretene Hunde bellen: Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche. Auch hier wieder, PISA-Daumen in Muttersprache runter.
« Zuletzt geändert: 02.01.10 um 15:16:23 von Carolus Magnus »  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #55 - 02.01.10 um 15:09:05
Beitrag drucken  
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 15:01:11:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 14:50:26:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


Das behauptet jeder anonym von sich - du auch?


Tja, wer weiß.... Du wirst es jedenfalls nie erfahren.  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 5
Thema versendenDrucken