Seitenindex umschalten Seiten: [1]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Smoker666 (Gelesen: 2.846 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.388
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Smoker666
Antwort #69 - 02.03.10 um 12:32:59
Beitrag drucken  
Quote:
Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg. Hier wird viel mitgelesen auch von unregistrierten Gästen. Das soll ja auch erreicht werden.
Und wenn sich doch mal einige Irre hierher verlaufen, um ihre Beleidigungen abzuladen, wird dieses auch von den Gästen gelesen. Damit schaden sie sich nur selbst, weil sie ihre wahre Fratze zeigen. Besser kann es doch nicht laufen!

Was die Beleidigungen betrifft, sollte man sich nicht jeden Schuh anziehen und wenn es arg wird, kann der Beitrag ja nach Sichtung gelöscht werden.
Wenn hier die Troll-Antis 50 Beiträge, die mangels an Argumenten nur noch Beleidigungen enthalten hinterlassen, zeigt das nur, wie interessant dieses Forum ist. Es sollte uns eher stolz machen.


Ein Abschotten zum Mitlesen wäre natürlich Unfug, das will hier niemand.
Dennoch halte ich für sinnvoll, ein konsequentes 'Antirauch-Verbot' aufzustellen, mit Löschung von Anti-Trollen, statt ihnen noch einen eigene "Trollwiese" zu geben und ganz viele Junk-Posts, auch in anderen Bereiches des Forums, der Nachwelt zu erhalten.
Es genügt m.E. ein paar anschauliche Beispiele für dieses Deppentum hier zu belassen. Eine ständige Wiederholung - und zu was anderem sind die ja nicht fähig - brauchen wir nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #68 - 05.01.10 um 13:50:09
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 04.01.10 um 19:32:24:
Danke, Raucher HB für diesen sehr guten Beitrag !!


Schließe mich, ebenfalls mit einem herzlichen Danke an RaucherHB, an.

Jeder blamiert sich, so gut er kann, und in dieser Disziplin sind die hier trollenden Antis unangefochten Meister!

Gruß

evarix
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #67 - 05.01.10 um 11:35:35
Beitrag drucken  
Diese Forum ist eben beliebt, da träumt so manche Antiseite von.

Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Benutzer war 119 am 01.12.2009 um 21:09:36.
Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Mitglieder war 19 am 03.12.2009 um 21:26:37.
Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Gäste war 114 am 01.12.2009 um 21:09:36.
Größte Anzahl gleichzeitig anwesender Suchmaschinen war 46 am 23.12.2009 um 13:02:07.

Das baut doch auf, oder? Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Smoker666
Antwort #66 - 05.01.10 um 11:24:45
Beitrag drucken  
cogito schrieb on 05.01.10 um 04:56:27:
RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg.


Ich teile diese Ansicht.


dito
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Coma_Black
Senior Member
*****
Offline


F*** the Smoking-Ban!

Beiträge: 1.292
Mitglied seit: 12.08.07
Re: Smoker666
Antwort #65 - 05.01.10 um 10:27:00
Beitrag drucken  
Meine volle Zustimmung an RaucherHB.

Es ist doch klasse, wenn die geistigen Ergüsse von Hui-Buh, Deepdiver & Co. eine möglichst weite Verbreitung erfahren, denn so kann man der Öffentlichkeit am schnellsten und eindrucksvollsten klarmachen, was für ein Menschenschlag und welche Geisteshaltung hinter dem Nichtraucherhype stehen: ein paar (sexuell?) frustrierte Langweiler, die versuchen, sich durch Elitendenken aufzuwerten.

Daß sich zwei bis drei überzeugte Nichtraucher (wenn es überhaupt so viele sind) im Grunde genommen nur lächerlich damit machen, indem sie sich auf ihrem Forum ständig gegenseitig die immergleichen "Erkenntnisse" wie die Sektierer wieder und wieder vorbeten bei gleichzeitiger Verächtlichmachung aller Andersdenkender, kann für uns ja nur von Vorteil sein.
« Zuletzt geändert: 05.01.10 um 10:35:59 von Coma_Black »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #64 - 05.01.10 um 04:56:27
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg.


Ich teile diese Ansicht.
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner Paul
Senior Member
*****
Offline


Leben und leben lassen

Beiträge: 1.214
Standort: BW
Mitglied seit: 15.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #63 - 04.01.10 um 22:35:30
Beitrag drucken  
MadMax schrieb on 04.01.10 um 20:30:07:
Wer wirklich mal wissen möchte wo dieser angebliche "smoker" herkommt sollte sich mal http://142785.homepagemodules.de/f5-Netzwerk-Rauchen-Co-Offenkundiger-Bloedsinn-... anschauen. Wobei ich denke, dass diese Seite bei den meisten bereits bekannt ist.

Habe schon lange keinen solchen absoluten Schwachsinn mehr gelesen und werde mir das in naher Zukunft auch nicht mehr antun!

Gruß
Joachim


Ja, das ist wirklich ein bedeutendes Forum. Es dient hauptsächlich einem gewissen Tieftaucher, der aber ein Allround-Genie oder besser gesagt ein Alpha-Mensch ist, für seine Monologe. Klickt mal auf "Mitglieder"  Laut lachend
« Zuletzt geändert: 04.01.10 um 22:38:48 von Werner Paul »  

Statistiken sind für Politiker wie Laternen für Säufer. Sie dienen mehr der Stütze, als der Erleuchtung.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
MadMax
Full Member
***
Offline


Ich lebe heute und nicht
morgen!

Beiträge: 475
Mitglied seit: 30.08.07
Re: Smoker666
Antwort #62 - 04.01.10 um 20:30:07
Beitrag drucken  
Wer wirklich mal wissen möchte wo dieser angebliche "smoker" herkommt sollte sich mal http://142785.homepagemodules.de/f5-Netzwerk-Rauchen-Co-Offenkundiger-Bloedsinn-... anschauen. Wobei ich denke, dass diese Seite bei den meisten bereits bekannt ist.

Habe schon lange keinen solchen absoluten Schwachsinn mehr gelesen und werde mir das in naher Zukunft auch nicht mehr antun!

Gruß
Joachim
« Zuletzt geändert: 04.01.10 um 20:36:10 von MadMax »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #61 - 04.01.10 um 19:42:22
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Ein weiterer Nebeneffekt: Das Forum wird auch über andere Stichwörter bei den Suchmaschinen gefunden. 


A propos: Google: Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 2.960 für Solidarität mit Kurt Westergaard!
Der dritte Eintrag ist unser gleichnamiger Thread.

RaucherHB schrieb on 04.01.10 um 10:09:01:
Ich möchte die Arbeit der Admins ausdrücklich lobend anerkennen.

Exakt!
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Smoker666
Antwort #60 - 04.01.10 um 19:32:24
Beitrag drucken  
Danke, Raucher HB für diesen sehr guten Beitrag !!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #59 - 04.01.10 um 10:09:01
Beitrag drucken  
Quote:
Das Interessensgebiet vom Netzwerk-Rauchen ist klar und deutlich definiert, und sowenig ich mich auf den Antiraucher-Seiten registriere, so haben auch die meiner Meinung, auf unseren Seiten nichts zu suchen - und nachdem die schon den gesamten öffentlichen Raum im realen Leben für sich beanspruchen, erst recht nicht.

Insofern sich diese Vorfälle ala "Lugasogi" hier häufen sollten, werde ich eine Abstimmung der Foristen beantragen, ob hier Antirauchern generell noch ihre Auftritte genehmigt werden sollen, oder nicht.


Dieses Forum lebt von seiner Öffentlichkeit. Die Antis haben ihre Foren bereits total abgeschottet, selbst ein Mitlesen ist dort nicht mehr möglich.
Das wäre für uns der falsche Weg. Hier wird viel mitgelesen auch von unregistrierten Gästen. Das soll ja auch erreicht werden.
Und wenn sich doch mal einige Irre hierher verlaufen, um ihre Beleidigungen abzuladen, wird dieses auch von den Gästen gelesen. Damit schaden sie sich nur selbst, weil sie ihre wahre Fratze zeigen. Besser kann es doch nicht laufen!

Was die Beleidigungen betrifft, sollte man sich nicht jeden Schuh anziehen und wenn es arg wird, kann der Beitrag ja nach Sichtung gelöscht werden.
Wenn hier die Troll-Antis 50 Beiträge, die mangels an Argumenten nur noch Beleidigungen enthalten hinterlassen, zeigt das nur, wie interessant dieses Forum ist. Es sollte uns eher stolz machen.

Ein weiterer Nebeneffekt: Das Forum wird auch über andere Stichwörter bei den Suchmaschinen gefunden. 

Was die zeitnahe Löschung betrifft sollte man es gelassen sehen. Kein Admin kann rund um die Uhr im Forum sein.
Ich bewundere jedenfalls Martellas Engelsgeduld, wenn sie diese Beiträge mühevoll verschiebt und nicht komplett löscht. So können sich Gäste auch ein Bild machen.
Ich möchte die Arbeit der Admins ausdrücklich lobend anerkennen. Dieses Forum lebt von seiner bunten Themenmischung. Bitte erhaltet es so wie es ist, lasst Euch von solchen Störern nicht unterkriegen, denn dann haben sie ihr Ziel erreicht. 

Eine langfristige Sperrung über die IP-Adresse ist nicht möglich, jedoch wäre es nach den Statuten des Forums erlaubt registrierte „Schläfer“ (angemeldete User mit null Beiträgen innerhalb eines Zeitraumes) zu löschen.

Und wir wissen doch besser: Verbote nützen nichts, sondern damit erreicht man nur das Gegenteil.  Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #58 - 04.01.10 um 01:14:39
Beitrag drucken  
Martella schrieb on 02.01.10 um 20:12:02:
Werner R. Niedermeier schrieb on 02.01.10 um 19:26:38:
Wann haben die lujasogi wieder aus dem Heim entlassen?

Vermutlich zur selben Zeit, als sie diejenigen rausgelassen haben, die auf Trolleinträge auch noch antworten.  Ärgerlich

Thread ist ab sofort gesperrt.


Sorry Martella, aber die Gleichsetzung unserer Widerstandskämpfer mit den Prohibitionisten finde ich nicht okay.

Natürlich hast Du von der Grundessenz 'don't feed the Troll' durchaus recht, aber da wir alle Menschen und keine Götter sind, handeln wir auch nur allzu menschlich, zumal hier einige von uns auch massiv persönlich angegriffen wurden. Demnach könnte ich auch die Frage stellen, wie es möglich war, daß dieser Troll über fünf Stunden lang hier sein Unwesen treiben konnte, denn erst nach fünf Stunden war ein(e) Moderator(in) zugegen, um diesen Zuständen Einhalt zu gebieten. Natürlich wäre auch dieses eine unzulässige Forderung meinerseits, denn die meisten Menschen haben sicher am Samstag Nachmittag besseres zu tun, als sich um ein Forum zu kümmern. Genauso ist aber die Forderung unerfüllbar, daß sich hier die Forumsteilnehmer fünf Stunden lang unwidersprochen beleidigen lassen müssen, insofern sie diese Attacken miterleben.

Schon aus dem Grund (von den vielen anderen Gründen mal abgesehen), daß sich dann noch die Teilnehmer hier unnötigerweise in die Wolle kriegen, schließe ich mich ChristophL an, und plädiere für eine IP-Sperre der Antiraucher, insofern das möglich ist, nach dem Vorbild unserer 'österreichischen-raucherbewegung.eu', die dieses Problem richtig erkannte, und auch folgerichtig reagierte. Von mir aus könnte dann die ganze Antiraucher-Lounge auch aus dem Forum verschwinden.

Das Interessensgebiet vom Netzwerk-Rauchen ist klar und deutlich definiert, und sowenig ich mich auf den Antiraucher-Seiten registriere, so haben auch die meiner Meinung, auf unseren Seiten nichts zu suchen - und nachdem die schon den gesamten öffentlichen Raum im realen Leben für sich beanspruchen, erst recht nicht.

Insofern sich diese Vorfälle ala "Lugasogi" hier häufen sollten, werde ich eine Abstimmung der Foristen beantragen, ob hier Antirauchern generell noch ihre Auftritte genehmigt werden sollen, oder nicht.

Grüßlis zur Nacht, von Muna
« Zuletzt geändert: 04.01.10 um 01:19:51 von Muna_Sat-Ananda »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cogito
Administrator
*****
Offline


ergo sum

Beiträge: 1.645
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #57 - 03.01.10 um 04:38:02
Beitrag drucken  
Die letzten 9 Beiträge wurde in dieses Thema von Dies und Das zum Thema Rauchen [move by] cogito.
  

"No passion so effectually robs the mind of all its powers of acting and reasoning as fear."

"The powers in charge keep us in a perpetual state of fear,"
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #56 - 02.01.10 um 15:11:34
Beitrag drucken  
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 15:09:05:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 15:01:11:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 14:50:26:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


Das behauptet jeder anonym von sich - du auch?


Tja, wer weiß.... Du wirst es jedenfalls nie erfahren.  Durchgedreht


Typisch irres Anti-Foto von dir - war nicht nötig, man konnte es sich auch so vorstellen.

A propos: Nur getretene Hunde bellen: Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche. Auch hier wieder, PISA-Daumen in Muttersprache runter.
« Zuletzt geändert: 02.01.10 um 15:16:23 von Carolus Magnus »  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #55 - 02.01.10 um 15:09:05
Beitrag drucken  
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 15:01:11:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 14:50:26:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


Das behauptet jeder anonym von sich - du auch?


Tja, wer weiß.... Du wirst es jedenfalls nie erfahren.  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #54 - 02.01.10 um 15:01:11
Beitrag drucken  
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 14:50:26:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


Das behauptet jeder anonym von sich - du auch?
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #53 - 02.01.10 um 14:53:00
Beitrag drucken  
Christoph Suter schrieb on 02.01.10 um 14:35:08:
Wofür Subventionen? Selber anbauen  Zwinkernd

http://tabakanbau.de/de/




Dann viel Spaß dabei! Ob das Zeugs anschließend rauchbar ist, bezweifel ich mal stark. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #52 - 02.01.10 um 14:50:26
Beitrag drucken  
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Christoph Suter
Advanced Member
*****
Offline


Corruptissima re publica
plurimae leges!

Beiträge: 3.023
Standort: Basel (Schweiz)
Mitglied seit: 07.06.06
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #51 - 02.01.10 um 14:35:08
Beitrag drucken  
Wofür Subventionen? Selber anbauen  Zwinkernd

http://tabakanbau.de/de/


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #50 - 02.01.10 um 14:14:18
Beitrag drucken  
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Hartz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.

geändert auf Wunsch des Oberlehrers smoker666  weinend
« Zuletzt geändert: 02.01.10 um 15:02:56 von Carolus Magnus »  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #49 - 02.01.10 um 11:49:42
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #48 - 09.09.09 um 21:25:46
Beitrag drucken  
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: 2010 fallen die EU-Subventionen
Antwort #47 - 02.01.10 um 15:15:51
Beitrag drucken  
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 15:11:34:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 15:09:05:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 15:01:11:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 14:50:26:
Carolus Magnus schrieb on 02.01.10 um 14:14:18:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:49:42:
RaucherHB schrieb on 09.09.09 um 21:25:46:
Tabakanbau in Deutschland
Arm an Aromen - frei von Subvention

2010 fallen die EU-Subventionen für den Tabak-Anbau weg. Springt nun die Industrie ein? Die deutschen Tabakpflanzer bangen um ihre Existenz

Quote:
Landwirt Molzahn schiebt die Schirmmütze nach hinten, schüttelt den Kopf: "Keine Ahnung, was die damit wollen. Von der Sache her sind wir ein Landwirtschaftsbetrieb wie jeder andere auch. Und das Produkt?" Er zögert, zuckt dann mit den Schultern. "Auf einmal wollen sies nicht mehr. Aber rauchen tun sies trotzdem."


Quote:
Wie viel deutscher Tabak wert ist, wird derzeit am Verhandlungstisch austariert. Das Kräfteverhältnis erinnert an David gegen Goliath: Auf der einen Seite steht der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer (BdT), der die 400 Jahre alte Tradition deutschen Tabakanbaus und seine rund 400 Pflanzer, meist kleine Familienunternehmen, verteidigen will. Auf der anderen Seite sind die vier Tabakkonzerne, die den Weltmarkt weitgehend unter sich aufgeteilt haben und auch in Deutschland die Preise diktieren: Philip Morris International (ehemals Altria), British American Tobacco, Japan Tobacco und Imperial Tobacco, zu dem seit 2002 der deutsche Traditionskonzern Reemtsma gehört.


http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/arm-an-aroma-frei-von-subventio...

Oder anders gesagt: die Preise steigen


Das ist das beste an 2010. Endlich keine Subventionen mehr für den Tabakdreck.


Erst fallen die Tabakanbausubventionen weg, was mehr Geld für die Armee in Afghanistan zum Sylvesterschiessen bereitstellt und Arbeitsplätze vernichtet, um dir dann dein Harz IV endgültig zu streichen. Aber weiter als über die Nase denken ist des Antis Tugend nicht.


Harz ist im Baum, du Loser.  Laut lachend
Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


Das behauptet jeder anonym von sich - du auch?


Tja, wer weiß.... Du wirst es jedenfalls nie erfahren.  Durchgedreht


Typisches Anti-Foto von dir - war nicht nötig, man konnte es sich auch so vorstellen.

A propos: Nur getretene Hunde bellen: Von mir aus wird Hartz IV gestrichen. Hab ich kein Problem damit, da ich sowas bisher nie hatte und wohl auch nie brauche.


jaja... apropos Hunde. So werdet ihr euch auch bald vorkommen, wenn ihr nirgends mehr drinnen rauchen dürft.
Och, tut mir ja sowas von leid.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #46 - 02.01.10 um 20:43:43
Beitrag drucken  
Dieses Thema wurde in dieses Forum von Recycle Bin [move by] Martella.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #45 - 02.01.10 um 20:42:39
Beitrag drucken  
Dieses Thema wurde in dieses Forum von Trollwiese [move by] Martella.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Smoker666
Antwort #44 - 02.01.10 um 20:12:02
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 02.01.10 um 19:26:38:
Wann haben die lujasogi wieder aus dem Heim entlassen?

Vermutlich zur selben Zeit, als sie diejenigen rausgelassen haben, die auf Trolleinträge auch noch antworten.  Ärgerlich

Thread ist ab sofort gesperrt.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.862
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #43 - 02.01.10 um 19:33:52
Beitrag drucken  
Dieser thread ist eine

« Zuletzt geändert: 02.01.10 um 19:41:44 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Smoker666
Antwort #42 - 02.01.10 um 19:26:38
Beitrag drucken  
Wann haben die lujasogi wieder aus dem Heim entlassen?
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Der bayerische Prohibitionstannenbaum für das Jahr 2009
Antwort #41 - 02.01.10 um 12:06:47
Beitrag drucken  
Carolus Magnus schrieb on 13.12.09 um 21:49:46:
Super Bild!

Werde ich demnächst bei Bedarf auch auf Sackstark.info verwenden.


Genau, dort ist schon Müll genug. Da kommts auf das auch nicht an.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Raucher Tipp Flughafen München
Antwort #40 - 02.01.10 um 12:05:38
Beitrag drucken  
Achim schrieb on 02.12.09 um 08:35:58:
Ist mir gestern dummerweise zum ersten Mal aufgefallen: Die "Tenne" der Gasthausbrauerei "Airbräu" im Zentralbereich des Freisinger Flughafens.
Ein Paradies für Raucher. Groß, gemütlich, breites Speiseangebot und die Halbe kostet gerade einmal 2,30 € (!).
Ich hätte beinahe mein Flug verpaßt, so gut hat es mir dort gefallen.
Warum, verdammt, gibt es so etwas in Berlin nicht?



Gut zu wissen! Werde ich mir heute noch anschauen und dann gleich anzeigen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Widerlich: Frankenberger & co. machen auf armes Opfer
Antwort #39 - 02.01.10 um 12:02:22
Beitrag drucken  
Frankenberger for President  Cool
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Unterwegs zum Volksentscheid
Antwort #38 - 02.01.10 um 11:41:31
Beitrag drucken  
Übrigens, gut dass du in Berlin lebst. Solche Spinner haben wir hier in Bayern mehr als genug.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Unterwegs zum Volksentscheid
Antwort #37 - 02.01.10 um 11:40:24
Beitrag drucken  
Achim schrieb on 02.01.10 um 11:37:43:
ChristophL schrieb on 31.12.09 um 19:54:07:
[quote]Ministerpräsident Horst Seehofer rechnet mit der Wiedereinführung des strikten Rauchverbots in Bayern. "Ich glaube, dass der Volksentscheid so ausgeht wie das Begehren"


Das kann man so sehen (und vielleicht ist es auch derzeit realistisch), aber abfinden muß man sich damit nicht.
Ich war natürlich auch geschockt, daß der Stamm der "Bevormundungs-Bayern" doch so groß ist, aber es sollte nicht vergessen werden, daß trotzdem 88 % dort Ihre Meinung noch nicht artikuliert haben.
Und von diesen 88 Prozent muß  nur ein Bruchteil zur Urne gehen und für die freie Wahl stimmen.

Es war erstaunlich, daß eine recht überschaubare Anzahl an Schrumpfhirnen eine sehr große Masse an Unwissenden, Genußfeinden und Gesundheitsaposteln zur Stimmabgabe bewegt haben.
Deswegen hilft hier alles Jammern im Forum nicht, sondern jeder hier sollte seinen Hintern hochbekommen und versuchen Mitstreiter für die Freiheit zu gewinnen.
Ich selbst (obwohl in Berlin lebend) habe mir vorgenommen  50 bayerische Staatsbürger anzusprechen und sie für die Abwehr der Bevormundung zu überzeugen und hierunter wieder welche zu finden, die die Überzeugung ebenso weitertragen. Nur so können wir in die Fläche kommen.
Weiterhin habe ich hier zwei (nichtrauchende) Mitstreiter gefunden, die ebenfalls alle bayerischen
Verwandte und Bekannte für die gute Seite beim Begehren überzeugen wollen.
Das sind zwar nur Mosaiksteine, aber es scheint ja einige Nester des Widerstandes zu geben. In diesem Fall kommt es auf jede einzelne Initative an um nachher ein Gesamtbild abzugeben.
Bisher hatten wir fast keine Möglichkeit uns gegen Rauchverbote zu wehren, da wir keinen Einfluß auf die Gesetzgebungsverfahren hatten.
In Bayern kan aber jeder mit seiner Stimme oder seine Initative zeigen daß die Freiheit mehr wert ist, als die kleingeistigen, calvinistischen Verbotsphantasien.
Dafür muß aber den Gouvernanten offen die Stirn gezeigt werden.



Wenn die 88% auch noch abstimmen müssten, dann wären ca. 70% fürs totale Rauchverbot.
Und ein Schrumpfhirn wirst schon selber sein!  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: In Spanien wird wieder mehr geraucht
Antwort #36 - 02.01.10 um 10:51:39
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 02.01.10 um 02:15:15:
Matrix schrieb on 01.01.10 um 18:13:50:
@ Ein Schritt zur Normalisierung.


So ist es. Ich sehe ja durchaus die ganze weltweite Entwicklung nicht so positiv - aber an den Grenzen Spaniens und Griechenland wird die Antiraucher-Liga scheitern. Mein Lebenspartner, der öfters aus beruflichen Gründen Spanien, auch die Kanaren bereist, kann es bestätigen, daß es dort so gut wie keine RV gibt - oder aber sie nicht eingehalten werden, selbst in vielen Büros nicht. Von Spanien kann sich selbst Baden-Württ. eine Scheibe abschneiden.  Smiley

Grüßlis zum neuen Jahr, von Muna

PS: Hoffe, daß Ihr eine ebenso angenehme Silvester verbrachtet, wie ich. In dem gestrigen Lokal (ca.90qm ohne Abtrennung) wurde getrunken, gegessen, getanzt - und selbstverständlich auch geraucht Laut lachend


Spanien und Griechenland wird ebenso das totale Rauchverbot bekommen wie Bayern.

Kindchen, freu dich mal lieber über deinen schönen Preis, den du von uns bekommen hast.  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Umfrage-Unsinn aus dem Saarland
Antwort #35 - 02.01.10 um 12:16:39
Beitrag drucken  
Der größte Unsinn ist schon hier zu finden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Lady Gaga: Ein Beispiel, das Schule machen sollte
Antwort #34 - 02.01.10 um 12:17:34
Beitrag drucken  
Tja, die Lady Gaga hat ihren Namen wohl nicht zu unrecht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Die Raucherentwöhnungsmafia kurz vor dem Durchbruch?
Antwort #33 - 02.01.10 um 10:55:41
Beitrag drucken  
smokie schrieb on 01.01.10 um 22:34:22:
Der - angebliche! -  Erfolg solcher "Appelle" an Raucherentwöhnungsprogramme liegt m.E. aber auch daran, dass sich manche Raucher nicht offensiv wehren. Statt zu sagen: Ich rauche gern und habe absolut keine Lust, es mir abzugewöhnen, lassen diese sich möglicherweise solche Dinge aufschwatzen. Dies ist doch genauso unsinnig wie das Impfen gegen Schweinegrippe (hilft nur der Pharmaindustrie, nicht der eigenen Gesundheit). Wenn man aber in dem obigen Sinne argumentiert: Ich rauche gerne und habe keine Lust, es mir in irgendeiner Form abzugewöhnen, dann kommt auch keiner auf die Idee, einem so etwas - Raucherentwöhnungskurse - anzubieten - und wenn alle Raucher so argumentieren würden, würden solche Kurse m.E. gar nicht besucht werden. Und dann würde es diese "Raucherentwöhnungsmafia" gar nicht mit solchen Tricks versuchen.  Zwinkernd


Raucher, die sagen, dass sie gern rauchen, lügen sich doch selbst in die Tasche. Sie sind einfach zu dumm um zu kapieren, dass sie nur noch Marionetten der Tabakindustrie sind.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Die Raucherentwöhnungsmafia kurz vor dem Durchbruch?
Antwort #32 - 02.01.10 um 10:49:31
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 02.01.10 um 08:34:45:
Die Raucherentwöhnungsmafia lebt hauptsächlich davon, dass sie gleichzeitig verbreitet, wie schwer es sei, sich dieses ganz arg süchtigmachende Rauchen wieder abzugewöhnen.
Daher trauen es sich manche gar nicht selbst zu und gehen zu all diesen Scharlatanen.

lg
m


Tja, ist schon scheiße wenn man so ein Suchtkrüppel ist, was?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Raucher freudlich Gastwirtschaft/Hotel
Antwort #31 - 02.01.10 um 12:18:48
Beitrag drucken  
Dirk schrieb on 30.08.09 um 06:55:39:
Empfehlung:
Gasthaus Domhof in Schwerin
http://www.domhof-schwerin.de

Man sitzt sehr angenehm, kann hervorragend essen und danach (davor) in Ruhe sein Pfeifchen schmauchen. Natürlich aus Zigaretten ...

Quote:
Die Bier- und Weinstube ist eine Rauchergaststätte. Als in sich eigenständige Lokalität beachten wir streng die gesetzlichen Vorschriften, sind aber in allererster Linie auf das Wohlergehen unsere Gäste bedacht.
Bei uns können Sie sich wohlfühlen.


Das wird wohl so ein versiffter Laden sein...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Wahl zur Tabakkönigin
Antwort #30 - 02.01.10 um 12:20:49
Beitrag drucken  
Eine Frau, die da mitmacht hat wohl gar keine Ehre mehr.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Bußgeldbescheid
Antwort #29 - 02.01.10 um 11:47:48
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 05.12.09 um 20:00:06:
Habe es jetzt erst gelesen. Respekt, cookinsland. Würde diesem Beispiel der Großteil der Wirte folgen, wäre die Tabakprohibition in der Gastronomie bald Geschichte.

Grüßlis aus dem Ländle, von

Muna Smiley


Der Großteil der Wirte ist aber zum nicht asozial. Und die asozialen gehen früher oder später Pleite. So einfach ist das.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Zur Lage in Thüringen
Antwort #28 - 02.01.10 um 11:02:17
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 07.02.09 um 08:59:00:
Unnötige Hochjubelung eines unnötigen Gesetzes   unentschlossen

lg
m


Und wie nötig das ist!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Café Museum und andere
Antwort #27 - 02.01.10 um 11:07:12
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 01.01.10 um 17:38:51:
@ Aranita:
Danke für deine sentimentale Ergänzung zu meinem Beitrag!
Ja, irgendwas ist mit uns und unserer Zeit nicht in Ordnung. Man ist noch nicht mal 50 und faselt schon von der guten alten Zeit  Durchgedreht

lg
m


Die gute Zeit steht uns erst bevor, nämlich dann wenn es in der Gastronomie nicht mehr noch Tabakrauch stinkt.  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Silvester ohne Alkohol
Antwort #26 - 02.01.10 um 10:57:54
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 02.01.10 um 10:48:20:
Matrix schrieb on 02.01.10 um 08:16:14:
Sidney lud ein zu einem großen Feuerwerk, allerdings mussten die Zuseher den Jahreswechsel mit Sodawasser begießen.
Da kommt Stimmung auf. EIn Prosit dem Nannystaat!

http://www.dasjournal.net/news/334/ARTICLE/25947/2009-12-31.html

lg
m


Wahrscheinlich war unsere allseits geschätzte Sabine Bätzing eingeladen.


Die sieht wenigstens wie ne gesunde Frau aus und nicht wie eine Hexe, die ihr Leben lang gequalmt hat wie ein Schlot.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Lissabon in Kraft
Antwort #25 - 02.01.10 um 13:12:14
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 02.01.10 um 12:47:28:
[quote author=5F4A5D434A2F0 link=1259693586/7#7 date=1262434985] [quote] War ja einige Zeit nicht im Forum.  Smiley


Ist nicht so schlimm. Steht ohnehin ständig der gleiche Müll drin.  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Passivraucher kündigt Suizid an!!!
Antwort #24 - 02.01.10 um 11:29:26
Beitrag drucken  
Terrx schrieb on 01.10.08 um 22:57:00:
Horst Keiser
Nichtraucher Wiesbaden
nichtraucher.wiesbaden***t-online.de

Horst
--
Raucher gehören an die Laterne geknüpft!

Danke Horst!
Raucher gehören an die Laterne geknüpft!
Ist ein eindeutiger Aufruf.


Raucher gehören nicht an die Laterne geknüpft!
Sowas verschandelt doch das Stadtbild.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Klimadiktatur
Antwort #23 - 02.01.10 um 11:32:45
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 02.01.10 um 11:22:14:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 10:48:30:
ChristophL schrieb on 01.01.10 um 20:33:42:
Quote:
Ich fragte ihn: Ist das Ihr Ernst, eine Kohlefirma, die CO2-Restriktionen will? Er sagte: Sicher, wir werden damit zurechtkommen, aber unsere kleineren Mitbewerber nicht.


Von Philip Morris lernen heißt siegen lernen...

Ne, das heißt zu lernen wie man für Geld über Leichen geht.


Ich wußte gar nicht, daß George Bush bei Morris angestellt war. unentschlossen


Der ist auch nicht anders wie die Tabakmafia.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Neues von Pro-Rauchfrei.
Antwort #22 - 02.01.10 um 11:26:53
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 29.12.09 um 14:54:46:
Werner R. Niedermeier schrieb on 28.12.09 um 21:32:29:
Muna_Sat-Ananda schrieb on 28.12.09 um 18:55:39:

Ich denke dass das Ganze ein Fake ist und an Geschmacklosigkeit nicht einmal vom eisenbahnspielenden Taucher überboten wird - und das heißt was. Ich finde, dass wir uns auf dieses widerliches Niveau nicht herablassen sollten. Leider denken manche dass es toll ist, anonyme Hetze im Netz zu verbreiten und ich finde, man sollte sich von so etwas distanzieren, egal von wem das kommt.


Natürlich ist das unterste Schublade. Nur, wenn jemand meinen Namen in der Form mißbrauchen würde, wäre ich beim nächsten Staatsanwalt.


Ja klar, der Staatsanwalt hat ja nix besseres zu tun, als sich um deine Spinnereien zu kümmern.
Kindchen, du bist so herrlich naiv.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Was ist überhaupt mit eurem Radio Lungenkrebs?
Antwort #21 - 02.01.10 um 11:59:47
Beitrag drucken  
Gestorben?  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Irgendwie ziemlich leer hier
Antwort #20 - 02.01.10 um 11:58:47
Beitrag drucken  
Genau wie in euren Gehirnen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Hallo Ihr Freunde der Sonne
Antwort #19 - 02.01.10 um 11:35:01
Beitrag drucken  
CoF schrieb on 02.01.10 um 11:19:21:
smoker666 schrieb on 02.01.10 um 11:03:45:
Ich wünsche, dass es endlich Hirn regnet, damit ihr auch mal denken könnt.


Sollte dabei so was rauskommen wie bei Dir verzichte ich gerne.

Übrigens, der Einzige, der hier nicht denkt bist Du und sollte es jemals Hirn regnen, schau das es Dich nicht trifft. Es ist bestimmt gesundheitsschädlich von einem auf den anderen Tag plötzlich festzustellen, daß man in zwei und mehr Richtungen denken kann. 


Ihr denkt doch grade mal so viel, um zu wissen wie man die Kippe richtig in den Mund steckt.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Skandalös: Raucher dürfen Diskriminiert werden
Antwort #18 - 02.01.10 um 12:10:50
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 26.09.07 um 17:48:00:
Smokebuster schrieb on 06.08.06 um 21:27:10:
Und da ist er wieder: Der selten daemliche Nazi-Vergleich. Nein,
Herr "Wildecker", keiner will die Raucher vergasen. Das tun sie
schon nach Kraeften selber.



Meistens sind Nazi-Vergleiche dämlich und unpassend, da hast Du recht. In diesem Falle aber lohnt sich eine nähere Betrachtung.

Abseits aller moralischen Gesichtspunkte können wir einmal fragen: war es eigentlich rein machttechnisch gesehen klug von den Nazis, sich die Juden zum Feind zu machen, eine damals nicht kleine Minderheit, darunter einige sehr einflussreiche? Unter normalen Gesichtspunkten macht das keinen Sinn, aber die Nazis hatten anderes im Sinn: die Sprache der Verächtlichkeit sollte als Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung etabliert werden, bei gleichzeitiger Ausschaltung des Argumentierens in dieser Rolle. Das sorgt dafür, dass stets die Fanatiker die Sieger bleiben und die Demokraten den Kürzeren ziehen.

Ja, nun wäre die Parallele zu den Nazis natürlich gänzlich verfehlt, wenn nicht geenau das im jetzt rauchfreien Amerika zu sehen wäre. Die Fanatiker sind diesmal keine Nazis, sondern, 150 Jahre nach Darwin allen Ernstes die Kreationisten, die sich in den Jahren seit dem Rauchverbot zur absolut dominierenden gesellschaftlichen Kraft gemausert haben.  Wie soll man denn das jemand erklären, der im Jahr 2002 ins Koma gefallen ist, und jetzt aufwacht? Er wird vom Koma ohne Übergang in den Größenwahn verfallen, wenn die Dinge in seiner Abwesenheit dermaßen entgleiten.

Hitlers Ziel war die völlige Beseitigung des bisherigen Rechtssystems zugunsten einer nur auf ihn zugeschnittenen Diktatur. Sebastian Haffnerfragt in seinem Buch "Anmerkungen zu Hitler", ob dieser uns dieser in guter  Erinnerung geblieben wäre, wenn er um 1938 heruim verstorben oder umgebracht worden wäre. Haffner verneint dies und weist nach, dass der Staat sofort in Chaos versunken wäre, eben wegen völliger Zerstörung des Rechtsstaats durch die Nazis.

Exakt das sehe ich auch in Amerika. Die amerikanische Verfassung kann man inzwischen in den Papierkorb werfen, sie ist in fast allen Punkten außer Kraft. Was dann mit sich bringt, dass auch das ganze restliche Rechtssystem ins Wanken gerät: es ist nicht mehr gesagt, ob der Betrüger in den Knast wandert oder der Betrogene, der Schläger oder der Geschlagene.

In der Gleichheit ihrer Wirkungen, da sehe ich die Parallelität der beiden Diffamierungskampagnen.  Die ersten Vergasungen fanden auch erst 9 Jahre nach Regierungsantritt der Nazis statt. Aber wenn man sich so lange in einen Hass hineinredet, dann treten irgendwann diejenigen auf den Plan, die Blut sehen wollen. Wie sollen wir Raucher wissen, dass uns dieses Schicksal erspart bleibt? Da wehren wir uns lieber im Jetzt und Heute.

Gruß Meinrad


Boah, was für eine Scheisse!!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Skandalös: Raucher dürfen Diskriminiert werden
Antwort #17 - 02.01.10 um 12:08:57
Beitrag drucken  
Smokebuster schrieb on 06.08.06 um 21:27:00:
SaschaPunk1978 schrieb on 06.08.06 um 19:07:59:
Eine Bodenlose Sauerrei und was kommt danach die Endlösung für Raucher? Hatten wir das so in der Art nicht schon einmal? Ärgerlich Ärgerlich


Und da ist er wieder: Der selten daemliche Nazi-Vergleich. Nein,
Herr "Wildecker", keiner will die Raucher vergasen. Das tun sie
schon nach Kraeften selber.

Ach noch etwas: Arbeitgeber duerfen
sich seit jeher den besten Kandidaten unter den Bewerbern heraussuchen.
Und wenn ein Arbeitgeber der Meinung ist, dasz das kein Raucher
sein kann: So what?


Ganz genau so ist es!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Nichts finde ich schlimmer als...
Antwort #16 - 02.01.10 um 11:04:45
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 01.01.10 um 17:25:33:
Werner R. Niedermeier schrieb on 31.12.09 um 13:45:12:
Ich habe mir fest vorgenommen, zum Neuen Jahr wieder mit Rauchen anzufangen.


Zwinkernd

Was denn? Über 30 Minuten nichts geraucht? Wie konntest das denn überleben?  Laut lachend
Mein Jahreswechsel:

Punkt 00:00 Anstoßen mit Sekt, 00:30 die erste Ziggi!

lg
m

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Nichts finde ich schlimmer als...
Antwort #15 - 02.01.10 um 10:59:45
Beitrag drucken  
smokie schrieb on 01.01.10 um 21:37:22:
Also ich habe meine zwei Schachteln auch heute wieder locker geschafft und das Rauchen hat - wie immer - Spass gemacht  Durchgedreht Tja, man soll sich für das neue Jahr immer nur das vornehmen, wozu man auch wirklich Lust hat Smiley Smiley Smiley Und mehr zu rauchen habe ich immer Lust  Smiley


Fütter deinen Krebs nur schön. Bin gespannt, ob du auch noch so ein Gesülze verzapfst wenn sie die die halbe Lunge rausgenommen haben...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Ekelbilder
Antwort #14 - 02.01.10 um 11:17:03
Beitrag drucken  
Ekelbilder in der Form braucht gar nicht. Als Bild einfach einen Raucher nehmen, der sein Leben lang gequalmt hat und 30 Jahre älter aussieht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Achtung Kontrolle
Antwort #13 - 02.01.10 um 11:15:47
Beitrag drucken  
Was für läppische Strafen? 500 Euro Mindeststrafe beim ersten mal und dann immer wieder verdoppeln. Nur sowas zieht bei solchen Sturschädeln.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot bei der deutschen Bahn
Antwort #12 - 02.01.10 um 10:54:17
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 02.01.10 um 01:53:45:
Tja, nicht ganz preiswert, aber lohnenswert - insofern das KFZ ausfällt.  Zwinkernd

http://209.85.129.132/search?q=cache:bf9ncsazDv8J:deutsch.interrailnet.com/ende/...

Einzelabteil ist natürlich wichtig, insofern keine Freunde mitreisen - sonst könnte es schlimmstenfalls geschehen, mit einer militanten Antiraucherin eine Höllenfahrt zu teilen. Das muß nicht sein, auf die Weise eine Urlaubsfahrt zu beginnen.  Zwinkernd

Dusche und Toilette wäre natürlich super, man kommt frisch und ausgeruht am Reiseziel an - und verschließbar wird das Einzelabteil sicher auch sein. Smiley


Wofür brauchst du ne Dusche? Du stinkst doch sowieso die ganze Zeit wie ne versiffte Kneipe. Da brauchst dich doch nicht duschen.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Antiraucher bei Fotolia
Antwort #11 - 02.01.10 um 11:18:54
Beitrag drucken  
Werner R. Niedermeier schrieb on 07.09.09 um 21:43:52:
Ich habe meinen Account dort storniert und denen auch die entsprechende Begründung dazu gemailt. Mal schaun ob und wie die reagieren.


Kann ich dir sagen. Die bekommen einen Lachanfall und schmeissen deinen Schmarrn in die Mülltonne.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: "Rauchverbot entmündigt Senioren"
Antwort #10 - 02.01.10 um 11:14:11
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 27.11.09 um 16:21:57:
Naive Pressemeldung, die offenbar von einem Raucherkabinenhersteller stammt:

Quote:
Während sich die Mehrheit der Deutschen damit abfindet, in Bussen, auf Bahnsteigen oder in öffentlichen Gebäuden nicht mehr zu qualmen und über Umsatzeinbußen von Gaststättenbetreibern diskutieren, werden beispielsweise die in Seniorenheimen lebenden alten Menschen nicht gefragt, ob sie sich mit der neuen Situation abfinden können. Denn auch auf Pflegestationen gilt das gesetzlich vorgeschriebene Rauchverbot.
[...]
Rauchverbot macht Senioren einsam
Bei gesellschaftlichen Veranstaltungen, bunten Nachmittagen, den abendlichen Spielen oder geselligem Beisammensein bleiben seit der Einführung des Rauchverbotes viele Plätze oft leer. Die Raucher bleiben lieber in ihren eigenen vier Wänden. Denn: in ihren Wohnungen und Zimmern dürfen die Bewohner noch rauchen – schließlich darf die Privatsphäre nicht angegriffen werden. Damit drückt das Rauchverbot viele alte Menschen in die Isolation. Bewohner, die wieder am Leben teilgenommen haben, ziehen sich wieder zurück. Daran hat wohl niemand gedacht, als das Ziel gesteckt wurde, Nichtraucher in Deutschland durch Rauchverbote zu schützen.


Netzwerk Rauchen hat in seinen Stellungnahmen zu den Gesetzen regelmäßig auf diese Facette der Raucherdiskriminierung aufmerksam gemacht.



Diskriminierung??? Spinner seid ihr, so schauts aus!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: R.I.P - Wer macht so alles dicht
Antwort #9 - 02.01.10 um 11:12:36
Beitrag drucken  
Die Frage ist doch eher, wer hier alles NICHT dicht ist...  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Wir müssen leider draußen bleiben ...
Antwort #8 - 02.01.10 um 11:11:52
Beitrag drucken  
Ja, bald müsst ihr draussen bleiben! Und das ist auch gut so!!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Bin ich hier ganz alleine?
Antwort #7 - 02.01.10 um 12:15:35
Beitrag drucken  
Gott, seid ihr Schnarchnasen.... Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: Jahresrückblick 2009
Antwort #6 - 02.01.10 um 11:56:54
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 31.12.09 um 19:42:25:
Passt am ehesten hierhin, da eine Veröffentlichung in einem Online-Medium ansteht.



Von Rauchern, Bankern und anderen Schweinen

Ein Jahresrückblick von Christoph Lövenich

2009 war ein ziemlich „versautes“ Jahr. Erst die Schweinereien um den Bankensektor, dann das Virus vom Borstenvieh.
Die Lösung der Regierung für ein Problem ist meist so schlimm wie das Problem, sagte Wirtschaftsnobelpreisträger Milton Friedman einmal. Mal weniger schlimm, mal schlimmer, möchte man hinzufügen. Dieses Jahr vor allem letzteres. Den Schweinestall der Banken hätte der Markt gut ausgemistet, wenn man ihn gelassen hätte. Aber nein, es mussten ja Unsummen von Subventionen her. Bezahlt von denen, die viel besser haushalten können als Staat und Finanzwirtschaft.
Auch bei der Schweinegrippe zeigte sich die Obrigkeit fürsorglich. Diesmal dankten die Pharmakonzerne, die Reibach machen durften mit riskanten Impfstoffen für kaum mehr als ein bisschen Husten. Als Spinne im Netz fungierte nicht zum ersten Mal die WHO, der Wurmfortsatz von Gesundheitspuritanern und Pillendrehern, die eigens ihre Pandemie-Definition änderte, um Panik verbreiten zu können. Nur weiter so, vielleicht können wir uns bald gegen die Hühneraugenpandemie impfen lassen.
Pandemisch und epidemisch hält bekanntlich ebenfalls der Tabak die Welt im Würgegriff. Raucher sind aber leider keine Banker, deshalb hat man uns für unser böses Tun nicht mit Milliardensubventionen belohnt. Im Gegenteil, der neue Präsident und der neue Kongress in den USA haben die höchste Steuererhöhung seit Bestehen der USA beschlossen, nämlich für Tabakprodukte. Dies, gepaart mit Erderwärmungshysterie, reicht heutzutage offenbar für den Nobelpreis.
Womit wir wieder bei den Schweinen wären: Fleischkonsum lästert gleich zwei goldenen Kälbern: der Gesundheit und dem Klima. Und Raucher sind sowieso Klimaschweine. So behaupten es jedenfalls manche Epidemiolügen und Experten für Weltuntergangsprävention.

Daher soll in Bayern das Klima rauer werden: Hunderttausende Antiraucher und ihre Mitläufer haben fürs totale Rauchverbot unterschrieben. Im Saarland
haben das die Grünen schon in den Koalitionsvertrag gepackt. Da hilft es auch wenig, dass bei der Bundestagswahl einige abgewrackte Politiker mit der
Verschrottung in der Opposition prämiert wurden.
Und wer inmitten all dieses politischen Schweinkrams resignieren möchte, dem sei ein alter Spruch aus dem Raucherland China nahegelegt: „Verfluche nicht
die Dunkelheit – entzünde eine Kerze!“ Was denn auch sonst, Glühbirnen werden ja verboten.
Und entzünden Sie eine Zigarette, Zigarre oder Pfeife. Vor allem nach dem Genuss von Schweinebraten.


Was hast du eigentlich an Drogen eingeworfen, bevor du den Schwachsinn verzapft hast???  Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
smoker666
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 56
Mitglied seit: 24.12.09
Geschlecht: männlich
Re: AlexandraCharlotte
Antwort #5 - 02.01.10 um 11:55:18
Beitrag drucken  
AlexandraCharlotte schrieb on 15.05.09 um 20:57:36:
Hallo Community. Jetzt hat es endlich auch AlexandraCharlotte geschafft hier zu registrieren. Ein Mammutprojekt ist das. Nicht von schlechten Eltern. Jetzt mache ich mich an die ersten Schreibversuche. Fragen über Fragen. Standpunkte und Kontroversen überall. So wie im echten Leben und das sehr augenfreundlich. Einen gemütlichen Abend mit Euch wünscht Eure AlexandraCharlotte.


Schönen Gruß von HeidiPeter  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: AlexandraCharlotte
Antwort #4 - 12.07.09 um 22:35:47
Beitrag drucken  
Herzlich willkommen!
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
rizzo
Senior Member
*****
Offline


Si vis pacem, para bellum!

Beiträge: 1.335
Standort: buxtehude
Mitglied seit: 04.02.07
Geschlecht: männlich
Re: AlexandraCharlotte
Antwort #3 - 15.05.09 um 22:10:01
Beitrag drucken  
Träum was schönes!
  

I'd rather have a full bottle in front of me, than a full frontal lobotomie.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
AlexandraCharlotte
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 16
Mitglied seit: 15.05.09
Re: AlexandraCharlotte
Antwort #2 - 15.05.09 um 22:05:24
Beitrag drucken  
Eine gerrruhsame Nacht wünscht Euch
Eure AlexandraCharlotte Welsch-Wickert.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
AlexandraCharlotte
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 16
Mitglied seit: 15.05.09
AlexandraCharlotte
Antwort #1 - 15.05.09 um 20:57:36
Beitrag drucken  
Hallo Community. Jetzt hat es endlich auch AlexandraCharlotte geschafft hier zu registrieren. Ein Mammutprojekt ist das. Nicht von schlechten Eltern. Jetzt mache ich mich an die ersten Schreibversuche. Fragen über Fragen. Standpunkte und Kontroversen überall. So wie im echten Leben und das sehr augenfreundlich. Einen gemütlichen Abend mit Euch wünscht Eure AlexandraCharlotte.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Smoker666
02.01.10 um 15:51:15
Beitrag drucken  
Wer sich über die durchschnittliche Intelligenz eines Antirauchers informieren wird, hat hier die Möglichkeit.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 
Thema versendenDrucken