Normales Thema MPL ist schon wieder am hupen (Gelesen: 277 mal)
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.863
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
MPL ist schon wieder am hupen
15.01.10 um 03:34:42
Beitrag drucken  
Expertenanhörung im Landtag: Lockerung des Rauchverbots umstritten

Quote:
Die Gegner des Entwurfs führten medizinische Gründe sowie den Jugend- und Arbeitsschutz an. Die Ausnahmen drohten zur Regel zu werden, sagte Martina Pötschke-Langer vom Deutschen Krebsforschungszentrum. ,,Es gibt dann keinen Nichtraucherschutz in Hessen mehr." Deutschland müsse künftig ohnehin nach EU-Recht Arbeitsplätze rauchfrei gestalten, dies gelte auch für die Gastronomie.


bla, bla, bla


Quote:
Die Regierungsfraktionen sahen sich trotz der Kritik in ihrem Vorhaben bestätigt. Die Koalition trage ,,sowohl den Wünschen von Gästen und Wirten als auch den Bedürfnissen des Nichtraucherschutzes Rechnung", erklärte der FDP-Fraktionsvorsitzende Florian Rentsch.
Smiley


http://www.echo-online.de/nachrichten/hessenundrhein-main/art175,561931
« Zuletzt geändert: 15.01.10 um 04:00:48 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.417
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: MPL ist schon wieder am hupen
Antwort #1 - 15.01.10 um 06:00:23
Beitrag drucken  
Heute als Email von der FDP Hessen erhalten.

MEDIENINFORMATION – 14. Januar 2010         FR 006 MK/SM


Anhörung des Entwurfs Gesetz zur Änderung des hessischen Nichtraucherschutzgesetzes
Florian Rentsch: Nichtraucherschutzgesetz wird der Lebenswirklichkeit angepasst

Wiesbaden - „Die heutige Anhörung des Entwurfs für ein Gesetz zur Änderung des hessischen Nichtraucherschutzgesetzes hat verdeutlicht, dass die Koalition mit ihrer Novelle sowohl den Wünschen von Gästen und Wirten als auch den Bedürfnissen des Nichtraucherschutzes Rechnung trägt“, so Florian Rentsch, Vorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag.
Weiter sagte Rentsch: „Es wird in Zukunft wieder in kleinen Eckkneipen geraucht werden dürfen, wenn diese im Schwerpunkt getränkeorientiert sind. Auch Nebenräume, Festzelte und geschlossene Gesellschaften werden von dem strikten Rauchverbot ausgenommen sein. Hingegen bleibt es in Einraumgaststätten mit mehr als 75 Quadratmetern Gastfläche oder im Hauptraum von Mehrraumgaststätten beim Rauchverbot.

Das ist gut für Gäste und Wirte in Hessen. Wir stellen sicher, dass die Wahlfreiheit und die Eigenverantwortung der Bürger als dominierende Prinzipien wieder in den Vordergrund rücken und dabei der Nichtraucherschutz weiterhin gewährleistet ist.“

Durch das geplante Zutrittsverbot für Minderjährige in Raucherkneipen und die vorgesehene Kennzeichnungspflicht im Eingangsbereich sehe die FDP wesentliche Grundsätze des Jugend- und Verbraucherschutzes verwirklicht. Auf diese Weise könnten Gäste schon von außerhalb bewerten, ob sie das entsprechende Angebot nutzen möchten oder nicht. „Wir orientieren uns mit dem Gesetz vor allem an der Lebenswirklichkeit der Menschen. Fakt ist, dass nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts sich ein Gleichgewicht der Interessen etabliert hat. Dieses stellen wir nun auf eine solide gesetzliche Grundlage“, erklärte Rentsch.

  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: MPL ist schon wieder am hupen
Antwort #2 - 15.01.10 um 23:29:19
Beitrag drucken  
Als " Hesse " muß man sich in dieser Republik fast als
Gallier verstehen. Bayern und das Saarland in direkter Nachbarschaft......Aber ich bin sehr zuversichtlich.
Wenn ich lese, dass in den Clubs in N.Y. wieder kräftig geraucht wird und es richtig " Hipp" ist....wir Hessen sind einfach es weiter Laut lachend
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK