Normales Thema Die Nervensäge aus Emsdetten (Gelesen: 256 mal)
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.858
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #8 - 01.03.10 um 11:22:45
Beitrag drucken  
...ach ab 6000 würde ich mir das schon antun, nur ich würde genüsslich dabei rauchen.  Zwinkernd
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #7 - 01.03.10 um 10:59:32
Beitrag drucken  
Es gibt halt Nervensägen, die merken nie, wann ihr Gefasel störend und überflüssig ist. Der Rüttgers verlangt ja 6000 für ein Gespräch, ich würde dem Kamp nichtmal für eine Million zuhören.
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.858
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #6 - 01.03.10 um 09:54:07
Beitrag drucken  
Quote:
"Erst dort hat er die diplomatische Ebene verlassen", berichtet Kamp. "Er wurde schroffer und hat nicht mehr vernünftig argumentiert. Ich war ihm wohl zu aggressiv mit meiner Frage."


Meine Interpretation: Er hat ihn auf den Pott gesetzt! Smiley
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ingo
Full Member
***
Offline


306

Beiträge: 468
Mitglied seit: 08.06.06
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #5 - 01.03.10 um 09:02:49
Beitrag drucken  
> Der Arzt Dr. Kamp, der bei Kommunalwahl in
>  Emsdetten für die Grünen kandidierte


Und ein weiteres Argument gegen dir Grünen.
Bei gebetsmühlenartigen,  sich immer wiederholenden dummen Antiphrasen würde ich auch aggressiv werden,  vor allem, wenn ich als MP meine Zeit mit merkbefreiten Menschen verbingen müsste...

Gruß

Ingo


Und hier noch seine Vorstellung für die damalige kommunalwahl:

http://gruene-emsdetten.de/kommunalwahl-2009/eure-kandidatinnen/wahlbezirk-6-sch...

In den Rat haben die Grünen ihn aber auch nicht gelassen:

http://gruene-emsdetten.de/die-gruene-ratsfraktion/

« Zuletzt geändert: 01.03.10 um 09:17:43 von Ingo »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #4 - 28.02.10 um 21:28:28
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 28.02.10 um 13:44:43:
Mich hat der Herr Kamp übrigens auch mal in ein Gespräch verwickelt, er hat mich angerufen.


Hättest Du ihn nicht wegen Nötigung und Belästigung anzeigen können?

Augenrollen

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
humboldt
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche gern !!!

Beiträge: 1.422
Mitglied seit: 19.09.07
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #3 - 28.02.10 um 21:21:08
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 28.02.10 um 13:44:43:
Kein Wunder, dass Rüttgers seitdem Schmerzensgeld verlangen muss für Einzelgespräche mit ihm Zwinkernd

Mich hat der Herr Kamp übrigens auch mal in ein Gespräch verwickelt, er hat mich angerufen.



Du hast mein Mitgefühl.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #2 - 28.02.10 um 16:35:47
Beitrag drucken  
Quote:
irgendwo muss es doch ein Pöstchen für ihn geben. Ich sage nur Profilierungssucht


Die wirklich schönen Jobs gibt's vielleicht erst nach Einführung der Gesundheitsdiktatur  Schockiert/Erstaunt

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.325
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Die Nervensäge aus Emsdetten
Antwort #1 - 28.02.10 um 13:44:43
Beitrag drucken  
Kein Wunder, dass Rüttgers seitdem Schmerzensgeld verlangen muss für Einzelgespräche mit ihm Zwinkernd

Mich hat der Herr Kamp übrigens auch mal in ein Gespräch verwickelt, er hat mich angerufen.

« Zuletzt geändert: 28.02.10 um 13:45:44 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.858
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Die Nervensäge aus Emsdetten
28.02.10 um 12:39:44
Beitrag drucken  
Quote:
Der Arzt Dr. Kamp, der bei Kommunalwahl in Emsdetten für die Grünen kandidierte, aber hatte ein Anliegen, das ihm besonders am Herzen liegt: der Nichtraucherschutz.

Seine Frage: Wird es mit Rüttgers nach der Wahl einen ausnahmslosen Nichtraucherschutz geben? Rüttgers Antwort: "Wir haben ein sehr, sehr gutes Nichtraucherschutzgesetz!" Das sieht Dr. Kamp aber gänzlich anders. Nachdem alle 16 Fragen beantwortet und die Kamera ausgeschaltet worden war, sucht er das Vier-Augen-Gespräch. Und tatsächlich: Rüttgers nimmt sich die Zeit. "Erst dort hat er die diplomatische Ebene verlassen", berichtet Kamp. "Er wurde schroffer und hat nicht mehr vernünftig argumentiert. Ich war ihm wohl zu aggressiv mit meiner Frage."

Ich kann mir diese Nervensäge Kamp bildlich vorstellen - irgendwo muss es doch ein Pöstchen für ihn geben. Ich sage nur Profilierungssucht Zwinkernd

http://www.emsdettenervolkszeitung.de/lokales/emsdetten/evlo/Emsdetten-Emsdetten...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert