Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund (Gelesen: 209 mal)
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #11 - 18.03.10 um 18:02:18
Beitrag drucken  
Hallo Perle, es können nur ZDF oder ARD gewesen sein.
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #10 - 17.03.10 um 20:35:20
Beitrag drucken  
Gizeh schrieb on 17.03.10 um 17:42:41:
Ne Perle, leider nicht. Es muss Mitte der 90er gewesen sein und es ging speziell um Raucher. 


hast du noch den hauch einer ahnung, auf welchem sender du das gesehen hast?
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #9 - 17.03.10 um 17:42:41
Beitrag drucken  

Ne Perle, leider nicht. Es muss Mitte der 90er gewesen sein und es ging speziell um Raucher.
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #8 - 16.03.10 um 20:28:46
Beitrag drucken  
Gizeh schrieb on 16.03.10 um 17:37:21:
Wie eine Verrückte habe ich im Netz schon nach dieser Studie gesucht – sie ist nicht zu finden.


kann es sein, daß es gar keine studie dazu gibt, sondern nur eine "experten"meinung? aus dem jahr 2004:

Quote:
Rauch- und Teepausen sollen Arbeitnehmer künftig nur noch unbezahlt machen dürfen. Dafür hat sich der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter ausgesprochen. Er sagte der «Bild am Sonntag»: «Wer im Job Rauchen und Tee trinken will, soll das auch weiterhin dürfen. Aber keiner kann verlangen, dass Arbeitgeber Zigaretten- und Teepausen auch noch bezahlen.» Walter forderte, dass künftig nur noch die echte Arbeitszeit bezahlt werden sollte. «Das senkt die Arbeitskosten der Unternehmen.»

http://tinyurl.com/yhb8w6w


und dann gibt es noch das hier aus dem jahr 2003:

http://tinyurl.com/yhf5t62
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #7 - 16.03.10 um 17:37:21
Beitrag drucken  
Ihr habt vollkommen Recht: vor einigen Jahren gab es eine solche Studie, einen ausführlichen Bericht darüber habe ich im Fernsehen gesehen.
Obwohl es erwartet wurde (war denn keiner da, der die Zahlen „zurechtbiegen“ konnte?) – und man das Rauchen nicht in Schutz nehmen wolle, stellte sich heraus, dass Nichtraucher genauso ihre „Auszeiten“ nehmen. Sei es mit Teetrinken, Quatschen,…
Wie eine Verrückte habe ich im Netz schon nach dieser Studie gesucht – sie ist nicht zu finden.
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #6 - 16.03.10 um 11:58:29
Beitrag drucken  
Motorhead schrieb on 16.03.10 um 11:22:50:
Ich habe zumindest nicht davon gehört, dass sich Angestellte für den „Flurtratsch“ ausstem-peln müssen.


vielleicht sollte man das im rahmen der globalen gleichmacherei doch mal gezielt ins gespräch bringen.

ich bin mir sicher, bei dem ein oder anderen "experten" gibt es sich schon studien in der schublade, die nachweisen, welch enorme schwächung und schäden der deutschen wirtschaft durch nicht arbeitsbezogenes schwatzen, auf die toilette gehen und aufenthalte in tee- und kaffeeküchen entstehen.

vielleicht sollte man das mal unter dem aspekt thematisieren, es wird sicher irgend ein guido finden, der solchem schmarotzertum den kampf ansagen wird.
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Motorhead
God Member
****
Offline


Am Anfang war das Am...

Beiträge: 547
Standort: Niedersachsen
Mitglied seit: 15.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #5 - 16.03.10 um 11:22:50
Beitrag drucken  
Mich würde mal interessieren, wie eine Gerichtsentscheidung ausfallen würde, die sich mit den Pausen für private Gespräche mit Kollegen, Kaffee kochen, etc. befassen.

Oder gibt es da bereits welche???

Ich habe zumindest nicht davon gehört, dass sich Angestellte für den „Flurtratsch“ ausstem-peln müssen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #4 - 15.03.10 um 19:23:51
Beitrag drucken  
Raucherhusten schrieb on 15.03.10 um 17:57:35:
Dafür bist Du auch nicht passivrauchgefährdet



Stimmt – das wäre allerdings auch meine größte Sorge  Zwinkernd
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #3 - 15.03.10 um 17:57:35
Beitrag drucken  
Dafür bist Du auch nicht passivrauchgefährdet
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #2 - 15.03.10 um 17:53:32
Beitrag drucken  
Zwei Stunden sind natürlich heftig, aber das Paradoxe an Raucherpausen ist doch: viele müssten gar keine machen, wenn sie direkt am Arbeitsplatz rauchen dürften.
Natürlich geht das nicht überall – aber dort war es dann auch schon früher anders geregelt. Ich beispielsweise sitze allein im Büro (wo es keinen stören würde) muss jetzt einen Weg von drei Stockwerken auf mich nehmen, um irgendwo auf der Straße zu rauchen – ein enormer Zeitverlust…
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
Antwort #1 - 15.03.10 um 13:48:05
Beitrag drucken  
stechuhren finde ich persönlich jetzt ganz in ordnung.

ich habe vor ewigkeiten mal in einer firma gearbeitet, da ging es darum, ob wir eine zeiterfassung bekommen oder nicht.

als damaliges betriebsratsmitglied habe ich das sehr befürwortet, damit endlich mal die überstunden auch korrekt erfasst und bezahlt/ausgeglichen würden.

daraufhin wurde das ganze fallengelassen, und alle mitarbeiter haben sich gefreut. die überstunden, die weiterhin handschriftlich angegeben wurden, wurden übrigens wie seit eh und je auch weiterhin brav bezahlt.

  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.860
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Lange Raucherpausen kein Kündigungsgrund
15.03.10 um 12:02:12
Beitrag drucken  
Quote:
Lange Raucherpausen dürfen nicht zwangsläufig zu einer Kündigung des Mitarbeiters führen - so hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz in Mainz jetzt in einem Urteil entschieden. Der 50-jährige Kläger wird in Zukunft nach Stechuhr rauchen müssen.


http://www.stern.de/panorama/urteil-in-rheinland-pfalz-lange-raucherpausen-kein-...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert