Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Italien (Gelesen: 1.486 mal)
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Italien
04.05.10 um 07:49:15
Beitrag drucken  
Sorgenfrei rasen im Dienstwagen

Zum Schutz der Bevölkerung darf in Italien in der Gastronomie nicht mehr geraucht werden.
Das hat die Regierung so beschlossen. Nur wenn es um die eigenen Interessen geht, spielt die Sicherheit der Bürger eine untergeordnete Rolle.

Italiens Politiker verschaffen ihren Chauffeuren Immunität – aus gutem Grund.

http://tinyurl.com/2vvk4m2

Es ist ja schon traurig wie sich ein ganzes Volk an der Nase rumführen lässt.

Die Regierung darf Rasen ohne Schutz vor möglichen Passivopfer ihrer Handlungen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Italien
Antwort #1 - 04.05.10 um 09:32:13
Beitrag drucken  
shadu schrieb on 04.05.10 um 07:49:15:
Sorgenfrei rasen im Dienstwagen


da dürfte so mancher politiker neidvoll nach italien schauen..............
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #2 - 04.05.10 um 10:26:19
Beitrag drucken  
Dann ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis das auch bei uns kommt. Spätestens dann, wenn auf der Autobahn ein generelles Tempolimit eingeführt werden sollt. (was ich nicht hoffe). Dann könnten unsere Autobahnen vielleicht von solchen Schildern gesäumt werden.

mfg
« Zuletzt geändert: 04.05.10 um 10:28:49 von papa_baer66 »  

Staatsfahrzeuge_frei.jpg ( 32 KB | Downloads )
Staatsfahrzeuge_frei.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #3 - 22.11.10 um 20:16:42
Beitrag drucken  
Italien ist sehr um die Gesundheit ihrer Bürger besorgt, darum haben sie die strengen Rauchverbote eingeführt.

http://tinyurl.com/3y7yfau
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #4 - 23.01.11 um 23:02:14
Beitrag drucken  
...ich war ein paar Tage am Kronplatz.
Da ich mich nie selbst um die Reservierung kümmere war ich zunächst etwas 'pissed' als ich realisiert habe, dass das Skigebiet auf italienischem Staatgebiet liegt
(gut Wischmeyer würde wohl sagen 'Restjugoslawien Nord')....
Im Hotel gab es im Keller einen kleinen Club in dem geraucht wurde (war jetzt wohl nicht ganz gesetzeskonform) , auf den Pisten gab es einige Hütten die eine Art Wintergarten gebaut hatten, in dem geraucht wurde. Ich nehme an dass es dem Gesetzestext geschuldet war, dass die Wände über einen Streifen von ca. 50 cm offen waren...letzteres wiederum durch Heizpilze ausgeglichen wurde.
Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass man sehr um Raucher bemüht war....
Nicht unbedingt paradisische Zustände, man mag einwenden, dass Südtirol ja nur begrenzt italienisch denkt, aber für das Vorzeigeland der Prohibition (in dem ja alles angeblich wunderbar funktioniert) einigermaßen akzeptabel.

weils jetzt musikalisch prima passt.......

   
« Zuletzt geändert: 23.01.11 um 23:19:25 von Berlin-Mindplayer »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.041
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Italien
Antwort #5 - 24.01.11 um 18:34:58
Beitrag drucken  
Es gibt in Italien selbstverständlich Raucherlokale! Die haben Normen bei der Luftreinigung mit ganz speziellen Anforderungen. Es wurde aber auch hier das Latrinengerücht in die Welt gesetzt, dass diese Normen so gut wie garnicht erfüllbar seien, was allerdings einer näheren Betrachtung nicht standhält. Ich bin z.B. schon sehr oft in italienischen Rauchergaststätten gewesen. Besonders in Südtirol gibt es einige mit diesen Lüftungsanlagen. Der eine Wirt hat mir sogar erzählt, dass es ziemlich leicht war die entsprechende Genehmigung zu bekommen. Das einzige Problem seien die Antis und Neider, die ihm an das Leder wollen.

Das mit dem Hotel was du beschreibst kann durchaus legal sein, den auch dort gibt es Schlupflöcher im Gesetz.  Zwinkernd
Ich war z.B. im letzten Jahr am Lago Maggiore und habe auch da einige sehr positive Erlebnisse.  Laut lachend
« Zuletzt geändert: 24.01.11 um 18:41:26 von mueller1965 »  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #6 - 24.01.11 um 18:55:46
Beitrag drucken  
Sag ich doch schon lange. Als ich noch bis 2007 regelmäßig nach Bologna gefahren bin, habe ich einiges an Raucherkneipen entdeckt. Und wer sich ein bischen umschaut, der findet die auch.  Woran man die erkennt, will ich jetzt nicht breittreten (Feind liest mit) aber wer rauchen will, der findet auch im angeblichen Antiland was.

In Meran weiß ich einige Kneipen, in denen geraucht wird und bei Bedarf habe ich auch eine deutschsprachige Adresse und Telefonnr. (Nur per PN)
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.041
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Italien
Antwort #7 - 24.01.11 um 19:00:59
Beitrag drucken  
Mir fällt da spontan eine nette Bar in Bruneck ein. Laut lachend
Wer Infos möchte auch gerne per PN.
  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #8 - 02.08.11 um 15:08:53
Beitrag drucken  
Rauchverbot am Strand: Ist das okay?  http://tinyurl.com/3wf68e7


Ja, gerade an der frischen Luft solls doch nicht stinken.  33%

Nein, jetzt ist genug! Die Nichtraucher haben ja rauchfreie Beizen! 30%

Die Verbotitis geht mir auf den Sack. 38%


Ja, gerade an der frischen Luft solls doch nicht stinken

drinnen natürlich auch nicht, da bleibt nur noch .............????
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #9 - 02.08.11 um 17:18:45
Beitrag drucken  
das ist die scheibchentaktik der who perfekt inszeniert
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Tegel
Senior Member
*****
Offline


302

Beiträge: 1.492
Mitglied seit: 03.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #10 - 02.08.11 um 20:19:53
Beitrag drucken  
...genau diese Art von Menschen, die mit 33 % solche Intoleranz sowie Ausgrenzung befürworten, sind mit Ihrer Haltung, Denken und Verhalten in der Vergangenheit sowie auch in der Zukunft für die größten Katastrophen gegen die Menschlichkeit verantwortlich. Es sind die genau die Mitmenschen,
die "danach"

- wieder ihre Lebensläufe korrigieren müssen....

- Akten verschwinden lassen-

- Orden und Auszeichnungen verstecken

und später zu Protokoll geben

- ich habe von nix gewusst

- ich habe nur meinen Job gemacht

- das waren die Anderen, ich nicht.

Du hörst es nicht an Ihrer Stimme
Du siehst es nicht in Ihren Augen
Du riechst es nicht an Ihre Haut

....und doch sind sie mitten unter uns !
  

Gib " links" keine Chance.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.639
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Italien
Antwort #11 - 18.02.13 um 09:54:14
Beitrag drucken  
Lange kein Bericht mehr gelesen aus Italien !

Hier kommt was !

Mit Sozialpolitik und Zigarre gegen Berlusconi

Diese Woche wählt Italien ein neues Parlament. Das Mitte-links-Bündnis hat zurzeit die besten Umfragewerte. Deren Spitzenkandidat Pier Luigi Bersani könnte Monti als Ministerpräsident beerben.

Immer wieder mit Zigarre zu sehen: Pier Luigi Bersani.

http://tinyurl.com/agdcvlk

  

topelement_005.jpg ( 15 KB | Downloads )
topelement_005.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Frank
Full Member
***
Offline


Hallo

Beiträge: 278
Standort: Kölle
Mitglied seit: 26.06.12
Re: Italien
Antwort #12 - 18.02.13 um 10:32:45
Beitrag drucken  
Das stimme ich Dir voll und ganz zu Tegel, ..und genau diese 33% sind eine Minderheit aber denken Sie wären eine Mehrheit.

Darunter auch viele Mitläufer, immer schön "politisch korrekt" verhalten und bloß nicht besonders auffallen.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Italien
Antwort #13 - 18.02.13 um 19:23:22
Beitrag drucken  
Na, dieser Bersani wäre ein absoluter Glücksfall für uns. Es wäre zum ersten Mal seit zehn Jahren, dass die Raucher an der Wahlurne die Möglichkeit haben, die Antis abzustrafen. Eine Möglichkeit, die durch gewaltsame Gleichschaltung aller Parteien bisher nicht gegeben war.

Dass er Zigarre raucht, heißt natürlich noch nicht, dass er raucherfreundliche Politik macht. Aber es hat eben Symbolcharakter und ich denke, die Raucher erkennen ihre Chance.

Die Antis bringt er damit in eine fürchterliche Zwangslage. Wenn sie jetzt ihr Geschrei anstimmen, verstärken sie den Effekt noch.

In Bayern haben wir verloren, weil die Gegenseite eine Identifikationsfigur hatte und wir nicht. Da in Italien ist es jetzt umgekehrt.

Da capo ! Al fine !
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
oddtodd
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 24
Mitglied seit: 14.02.11
Re: Italien
Antwort #14 - 01.03.13 um 07:26:04
Beitrag drucken  
München. Der 82 Jahre alte Halb-Italiener Mario Adorf weiß mit den Landsleuten seines Vaters immer weniger anzufangen. "Ich bin sehr enttäuscht über die Italiener", sagte er am Donnerstag in München zum Ausgang der Parlamentswahlen. "Ich mag die Italiener immer weniger, seit die angefangen haben, als erste dieses Rauchverbot einzuführen und auch durchzusetzen – obwohl ich Nichtraucher bin", sagte der Schauspieler. "Ich habe das natürlich alles dem Berlusconi in die Schuhe geschoben. Er hat einen grauenvollen Einfluss auf das Land."

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK