Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Anderer Rechtsweg? (Gelesen: 5.418 mal)
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #75 - 06.08.10 um 09:00:21
Beitrag drucken  
Gizeh schrieb on 05.08.10 um 17:21:54:
Und ganz besonders "neue" Frauen - ich bekomme langsam Aggressionen, wenn ich in die verhärmten Gesichter dieser Gesundbeterinnen schaue, die sich in der Politik durch ihre "Erziehungsmaßnahmen" profilieren wollen.


ich plädiere für eine gegenbewegung von frauen, die sich für eine "echte" emanzipation ausspricht, und hier besonders einige basics in angriff nimmt

- gleicher lohn für manner und frauen, wenn diese die gleichen arbeiten verrichten

- keine quoten, alleine die qualifizierung entscheidet über eine stellenbesetzun

- faire bedingungen für arbeitende männer und frauen, wenn diese kinder haben

- freigabe der sprache, kein zwanghaftes verwenden von "Innen", da dies nur unnötiger separatistischer schwachsinn ist.

  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
evarix
Senior Member
*****
Offline


Den Dingen auf den Grund
gehen...

Beiträge: 1.072
Standort: Berlin
Mitglied seit: 07.05.08
Geschlecht: weiblich
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #76 - 06.08.10 um 10:24:00
Beitrag drucken  
Berlin-Mindplayer schrieb on 05.08.10 um 22:47:08:
veganer Döner mit Käse?  Smiley da stimmt irgendwas nicht, das wäre als wenn ein Vegetarier statt Fleisch Wurstbrote ist Smiley


Nicht, wenn sich' s um "lecker" Analogkäse handelt, und zwar solchen, der garantiert nur aus Pflanzenfetten als Grundstoff besteht.

Gruß

evarix
« Zuletzt geändert: 06.08.10 um 10:24:29 von evarix »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #77 - 06.08.10 um 12:55:06
Beitrag drucken  
stimmt Smiley so einfach kann das Leben sein.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #78 - 06.08.10 um 13:15:39
Beitrag drucken  
perle schrieb on 06.08.10 um 09:00:21:
ich plädiere für eine gegenbewegung von frauen, die sich für eine "echte" emanzipation ausspricht, und hier besonders einige basics in angriff nimmt

- gleicher lohn für manner und frauen, wenn diese die gleichen arbeiten verrichten

- keine quoten, alleine die qualifizierung entscheidet über eine stellenbesetzun

- faire bedingungen für arbeitende männer und frauen, wenn diese kinder haben

- freigabe der sprache, kein zwanghaftes verwenden von "Innen", da dies nur unnötiger separatistischer schwachsinn ist.



Sehr richtig!!!
Es soll sie ja geben, die Gleichstellungsbeauftragten - aber natürlich soll eine Frau dieses Amt inne haben. Wir Frauen sind wahrscheinlich "gleicher" als Männer...

Wie auch immer, ich sitze ja oft in Bewerbungsgesprächen, aber ich habe noch nie erlebt, dass die die Einstellung von Männer fordern.
« Zuletzt geändert: 06.08.10 um 13:16:53 von Gizeh »  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #79 - 07.08.10 um 12:43:25
Beitrag drucken  
Der Genderschwachsinn gehört in dieselbe Ecke wie der Passivrauch - nämlich zu den Religionen...
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gizeh
God Member
****
Offline


be happy

Beiträge: 541
Standort: Marburg
Mitglied seit: 09.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #80 - 07.08.10 um 13:08:50
Beitrag drucken  
Hier ein netter Kommentar zum Thema:

...So wie der Nichtraucherschutz zu Rauchverboten muß der Nichtmännerschutz irgendwann zu Männerverboten führen...

Förderung: 100 Millionen für Damendaten
  

Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Das Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was ein Genuss ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.161
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #81 - 07.08.10 um 14:38:32
Beitrag drucken  
Quote:
Nachdem bereits die Bundesländer seit Dekaden regelmäßig 10 Millionen Euro pro Jahr in reinrassige Hengste und Samendatenbanken pumpen, möchte nunmehr auch das Bundesarbeitsministerium nicht hinten anstehen und investiert genderkonform bis 2013 rund 100 Millionen Euro in die Förderung arbeitswilliger „Stuten“ und „Damendatenbanken“.


hm, vielleicht sollten sich die ministerinnen entscheiden, was sie denn nun möchten  Schockiert/Erstaunt  Schockiert/Erstaunt:


Quote:
Ministerin Kristina Schröder will Bewerbern auf Stellen in ihrem Haus nicht mehr ins Gesicht blicken, zumindest nicht sofort. Die Lebensläufe und Anschreiben sollen anonym eingereicht werden – ohne Name, Alter, Geschlecht, Behinderungen, Herkunft und natürlich ohne Bild.

http://tinyurl.com/34flyge
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.667
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Anderer Rechtsweg?
Antwort #82 - 08.08.10 um 23:37:16
Beitrag drucken  
Bitte zurück zum Thema "Anderer Rechtsweg" Zwinkernd



« Zuletzt geändert: 08.08.10 um 23:37:53 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 ... 4 5 [6] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK