Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 14 Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 50 Antworten) Frische Luft für Berlin? (Gelesen: 1.945 mal)
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.294
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #195 - 14.09.12 um 15:32:43
Beitrag drucken  
Brigitte schrieb on 13.09.12 um 20:24:45:
Quote:
In der Nacht vom 08. zum 09.09.2012 besuchten vier Aktivisten vom Forum Rauchfrei und Pro Rauchfrei e.V. 19 Berliner Schwulenbars. Ergebnis war, dass in 90 Prozent dieser Bars geraucht wurde. Johannes Spatz, Sprecher des Forum Rauchfrei, hatte sich an dem Rundgang beteiligt.
Er kann nicht nachvollziehen, warum in einer Stadt, die von einem Bürgermeister regiert wird, der sich als Spitze der Schwulenbewegung versteht, nichtrauchende Schwule im Nachtleben keine Chance haben.


Johannes Spatz, Sprecher des Forum Rauchfrei, hatte sich also an dem Rundgang beteiligt.  Koestlich!!!!!!   Kuss

Und dann fragt er noch: warum in einer Stadt, die von einem Bürgermeister regiert wird, der sich als Spitze der Schwulenbewegung versteht, nichtrauchende Schwule im Nachtleben keine Chance haben

Vielleicht weiss der Buergermeister, dass die nichtrauchenden Schwulen kein Interesse an Rauchverboten haben.

Quote:
Und den Schwulen dazu. Gleich doppelte Gefahrenstufe


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend


Genau. Denn "Homosexualität ist gefährlicher als Rauchen", wie z.B. die
American Family Association of Pennsylvania oder erst dieser Tage die Australian Christian Lobby kundtun.
Bisher waren schon Fettleibigkeit und achtstündiges Sitzen schlimmer als das Rauchen. Klar, nach der Dämonisierung des Tabaks ist dieser nun der Maßstab...

« Zuletzt geändert: 14.09.12 um 15:34:23 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #194 - 13.09.12 um 20:24:45
Beitrag drucken  
Quote:
In der Nacht vom 08. zum 09.09.2012 besuchten vier Aktivisten vom Forum Rauchfrei und Pro Rauchfrei e.V. 19 Berliner Schwulenbars. Ergebnis war, dass in 90 Prozent dieser Bars geraucht wurde. Johannes Spatz, Sprecher des Forum Rauchfrei, hatte sich an dem Rundgang beteiligt.
Er kann nicht nachvollziehen, warum in einer Stadt, die von einem Bürgermeister regiert wird, der sich als Spitze der Schwulenbewegung versteht, nichtrauchende Schwule im Nachtleben keine Chance haben.


Johannes Spatz, Sprecher des Forum Rauchfrei, hatte sich also an dem Rundgang beteiligt.  Koestlich!!!!!!   Kuss

Und dann fragt er noch: warum in einer Stadt, die von einem Bürgermeister regiert wird, der sich als Spitze der Schwulenbewegung versteht, nichtrauchende Schwule im Nachtleben keine Chance haben

Vielleicht weiss der Buergermeister, dass die nichtrauchenden Schwulen kein Interesse an Rauchverboten haben.

Quote:
Und den Schwulen dazu. Gleich doppelte Gefahrenstufe


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.409
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #193 - 13.09.12 um 10:36:36
Beitrag drucken  
Frank schrieb on 13.09.12 um 08:33:05:
Dann haben die sich ja tatsächlich freiwillig 19 mal dem gefährlichen Passivrauch ausgesetzt...

Und den Schwulen dazu. Gleich doppelte Gefahrenstufe  Cool
  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Frank
Full Member
***
Offline


Hallo

Beiträge: 278
Standort: Kölle
Mitglied seit: 26.06.12
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #192 - 13.09.12 um 08:33:05
Beitrag drucken  
Dann haben die sich ja tatsächlich freiwillig 19 mal dem gefährlichen Passivrauch ausgesetzt...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.857
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #191 - 12.09.12 um 23:41:15
Beitrag drucken  
19 Schwulenbars in einer Nacht! Da dürften die aber kaum durch die Tür gekommen sein. Die durchschnittliche Verweildauer dürfte nur wenige Minuten gewesen sein.  Laut lachend
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.294
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #190 - 12.09.12 um 23:07:46
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 12.09.12 um 22:53:14:
Na da werden sich die Schwulen aber gefreut haben.

Quote:
In der Nacht vom 08. zum 09.09.2012 besuchten vier Aktivisten vom Forum Rauchfrei und Pro Rauchfrei e.V. 19 Berliner Schwulenbars. Ergebnis war, dass in 90 Prozent dieser Bars geraucht wurde. Johannes Spatz, Sprecher des Forum Rauchfrei, hatte sich an dem Rundgang beteiligt.
Er kann nicht nachvollziehen, warum in einer Stadt, die von einem Bürgermeister regiert wird, der sich als Spitze der Schwulenbewegung versteht, nichtrauchende Schwule im Nachtleben keine Chance haben.


Ich kann mir sehr wohl vorstellen warum diese sauertöpfige Truppe Nichtraucher keine Chance hatte.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Hat wohl nicht geklappt im Darkroom... Augenrollen Schwule sollen bekanntlich Geschmack haben.


http://www.frische-luft-fuer-berlin.de/aktuelles/nachrichten/305-schwulenkneipen...


Die Spatzens sollten dort Hausverbot erhalten. Deren Anwesenheit ist immer geschäftsschädigend, erst recht, wenn man in einer Gaststätte hübsche Männer erwartet und dann auf diese Gestalten trifft  Smiley
« Zuletzt geändert: 12.09.12 um 23:08:13 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.857
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #189 - 12.09.12 um 22:53:14
Beitrag drucken  
Na da werden sich die Schwulen aber gefreut haben.

Quote:
In der Nacht vom 08. zum 09.09.2012 besuchten vier Aktivisten vom Forum Rauchfrei und Pro Rauchfrei e.V. 19 Berliner Schwulenbars. Ergebnis war, dass in 90 Prozent dieser Bars geraucht wurde. Johannes Spatz, Sprecher des Forum Rauchfrei, hatte sich an dem Rundgang beteiligt.
Er kann nicht nachvollziehen, warum in einer Stadt, die von einem Bürgermeister regiert wird, der sich als Spitze der Schwulenbewegung versteht, nichtrauchende Schwule im Nachtleben keine Chance haben.


Ich kann mir sehr wohl vorstellen warum diese sauertöpfige Truppe Nichtraucher keine Chance hatte.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Hat wohl nicht geklappt im Darkroom... Augenrollen Schwule sollen bekanntlich Geschmack haben.


http://www.frische-luft-fuer-berlin.de/aktuelles/nachrichten/305-schwulenkneipen...
« Zuletzt geändert: 12.09.12 um 23:01:00 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #188 - 08.06.12 um 21:19:06
Beitrag drucken  
Augenrollenperle schrieb on 08.06.12 um 15:26:13:
Carolus Magnus schrieb on 07.06.12 um 12:12:25:
Zigarette im Bett geraucht - Brand in Wowereits Wohnung – Lebensgefährte verletzt 


das schönste daran ist, weder spatz sonst nochwer bekommt es hin, das politisch korrekt zu kritisieren.... Laut lachend


Genau!

Interessant, wer die Meldungen der diversen eingeBETTeten Medien zu deuten (analysieren) weiß Smiley

Das Bettmüpfeli - Das Sahnehäubchen Smiley

Wowereit lässt was anbrennen - Raucher täten das nicht Smiley

Wowereit lässt was anbrennen Und es war sicher kein Braten im Ofen. Smiley

Rauchen im Bett ist gefährlich - Ihre Feuerwehr! Smiley

Tags on Sackstark! Smiley

Brand in Wowereits Wohnung ksta.de

Um 00.16 (nein nicht 33:01 Smiley ) alarmierte Wowereits die Feuerwehr bild.de

Im Bett geraucht - Feuerwehr bei Wowereit und Lebensparner - Naja, schließlich ist Frühling und das Balzverhalten unkontrollierbar Smiley - wann kommt das Sexverbot im Frühjahr? - abendblatt.de

Die Feuerwehr habe "kleinere Brandnester" mit einer "Kübelspritze" gelöscht - Ayyyiii - que cojones! Smiley  stern.de

Bei einem Brand in der Wohnung des Berliner Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit ist dessen Lebensgefährte Jörn Kubicki leicht verletzt worden. Eine Matratze habe Feuer gefangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. >Übergewicht und diese verdammten Schaumstoff-Matratzen - tz, tz, tz... Smiley  -Ce qui te tue c'est IKEA

Brandverletzungen an der Hand Dafür gibt es diverse Ursachen - auch Reibung erzeugt Wärme Smiley

Der Regierende Bürgermeister alarmierte demnach am Mittwochmorgen selbst die Feuerwehr, als der Brand nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte.  --- "Zur Ursache des Brandes wurden keine Angaben gemacht."- Brav - liebe WELT.DE Smiley

Trotz des Schreckens in der Morgenstunde kam Wowereit am Mittag in den Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses, wo er zu der wegen Brandschutzproblemen verschobenen Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens in Schönefeld Stellung bezog. - Nach zwei Zigaretten hatte er seine Nerven wieder im Griff Smiley

Demnach hatte sich das Unglück bereits am Mittwoch ereignet. Der Regierende Bürgermeister (Wowereit) alarmierte dem Zeitungsbericht zufolge am Morgen selbst die Feuerwehr, als er den Brand nicht unter Kontrolle bringen konnte. - Selbst ist der Mann - und ein Telefon kann er auch schon bedienen Smiley - Gut gemacht, Junge! Deine Mutter wäre stolz auf dich! - Das nächste mal einfach mal den Daumen rausnehmen und schneller reagieren.

Zumindest rauscht es heute gewaltig in Blätterwald über einen, der 2007 das Rauchverbot unter Außerachtlassung der Demokratie erzwingen wollte.


Carolus Magnus
Zumindest raucht es heute in Blätterwald und ich eine Zigarre mehr  Laut lachend

Carolus Magnus
« Zuletzt geändert: 08.06.12 um 21:39:20 von Carolus Magnus »  

Wowereit.png ( 587 KB | Downloads )
Wowereit.png

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
perle
Advanced Member
*****
Offline



Beiträge: 6.162
Mitglied seit: 05.04.07
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #187 - 08.06.12 um 15:26:13
Beitrag drucken  
Carolus Magnus schrieb on 07.06.12 um 12:12:25:
Zigarette im Bett geraucht - Brand in Wowereits Wohnung – Lebensgefährte verletzt 


das schönste daran ist, weder spatz sonst nochwer bekommt es hin, das politisch korrekt zu kritisieren.... Laut lachend
  

das licht am ende des tunnels könnte auch ein idiot mit einer kerze sein
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #186 - 08.06.12 um 11:43:15
Beitrag drucken  
RaucherHB schrieb on 08.06.12 um 08:53:09:
Selten dämlich aufgemachter Artikel! Hätten Wowies den Herd vergessen auszuschalten, würde dann jemand fordern nicht mehr im Haus zu kochen?
Unfälle passieren nun mal, täglich im Heim und auf der Strasse. Hier war nur eine Zigarette mit im Spiel und dann wird gleich ein Tara gemacht.


Gut beobachtet. Erstaunlich wie schnell Wahnsinn zu Normalität werden kann.
  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Carolus Magnus
Senior Member
*****
Offline


Ich rauche und trinke
aus politischen Gründen.

Beiträge: 1.979
Standort: Schweiz
Mitglied seit: 09.06.07
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #185 - 08.06.12 um 11:40:04
Beitrag drucken  
papa_baer66 schrieb on 07.06.12 um 13:31:00:
Quote:
Wowereit will striktes Rauchverbot erzwingen



Der Artikel hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel,
ist von 2007.

Smiley

mfg


Dafür ist der andre brandneu  Laut lachend
« Zuletzt geändert: 08.06.12 um 11:41:11 von Carolus Magnus »  

www.sackstark.info - heute schon gelesen?
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.857
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #184 - 08.06.12 um 08:53:09
Beitrag drucken  
Selten dämlich aufgemachter Artikel! Hätten Wowies den Herd vergessen auszuschalten, würde dann jemand fordern nicht mehr im Haus zu kochen?
Unfälle passieren nun mal, täglich im Heim und auf der Strasse. Hier war nur eine Zigarette mit im Spiel und dann wird gleich ein Tara gemacht.
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.294
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #183 - 07.06.12 um 14:01:27
Beitrag drucken  
Brigitte schrieb on 07.06.12 um 12:41:04:
Quote:
Nach einem Bericht der Online-Ausgabe der „B.Z.“ vom Mittwoch scheint das Feuer selbst verschuldet zu sein: Kubicki habe im Bett eine Zigarette geraucht, dabei habe die Matratze Feuer gefangen. Weiter heißt es, Wowereits Lebensgefährte habe eine Brandverletzung an der Hand erlitten, konnte das Krankenhaus aber bald wieder verlassen....
Zigarette im Bett geraucht: Brand in Wowereits Wohnung – Lebensgefährte verletzt - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/boulevard/zigarette-im-bett-geraucht-brand-in-wower...


Heisst das, dass die "feuersicheren" Zigaretten nicht feuersicher sind?  Dann aber gleich mal weg mit den Chemikalien im Zigarettenpapier!!! 


Dann sind wir mal gespannt, ob Wowi bald ein Rauchverbot in Privatwohnungen fordert...
« Zuletzt geändert: 07.06.12 um 14:12:15 von ChristophL »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
papa_baer66
God Member
****
Offline


Wessen Geist nicht blitzt,
dessen Stimme donnert.

Beiträge: 818
Mitglied seit: 22.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #182 - 07.06.12 um 13:31:00
Beitrag drucken  
Quote:
Wowereit will striktes Rauchverbot erzwingen



Der Artikel hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel,
ist von 2007.

Smiley

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Brigitte
God Member
****
Offline


Hallo

Beiträge: 838
Standort: Liverpool
Mitglied seit: 16.11.10
Geschlecht: weiblich
Re: Frische Luft für Berlin?
Antwort #181 - 07.06.12 um 12:41:04
Beitrag drucken  
Quote:
Nach einem Bericht der Online-Ausgabe der „B.Z.“ vom Mittwoch scheint das Feuer selbst verschuldet zu sein: Kubicki habe im Bett eine Zigarette geraucht, dabei habe die Matratze Feuer gefangen. Weiter heißt es, Wowereits Lebensgefährte habe eine Brandverletzung an der Hand erlitten, konnte das Krankenhaus aber bald wieder verlassen....
Zigarette im Bett geraucht: Brand in Wowereits Wohnung – Lebensgefährte verletzt - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/boulevard/zigarette-im-bett-geraucht-brand-in-wower...


Heisst das, dass die "feuersicheren" Zigaretten nicht feuersicher sind?  Dann aber gleich mal weg mit den Chemikalien im Zigarettenpapier!!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 ... 14
Thema versendenDrucken