Seitenindex umschalten Seiten: [1]  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie (Gelesen: 3.062 mal)
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
27.09.10 um 13:06:11
Beitrag drucken  
Hier sollten wir uns beteiligen und das Feld nicht allein den Antis überlassen:
http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/9438_de.htm

Man lese die Basis dessen, eine Aneinanderreihung von Lügen und Halbwahrheiten, als wär nix geschehen:
http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/10/1171&format=HTML&a...

  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #1 - 27.09.10 um 19:26:20
Beitrag drucken  
danke fürs Posten, einzig ich hab nichts zum dem Thema gefunden an dem ich ich mich beteiligen könnte....
Eine Meinung hab ich mir schon gebildet...
http://www.berlin-mindplayers.de/?p=452
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.642
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #2 - 28.09.10 um 09:12:20
Beitrag drucken  
Matrix schrieb on 27.09.10 um 13:06:11:
Hier sollten wir uns beteiligen und das Feld nicht allein den Antis überlassen:
http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/9438_de.htm

Man lese die Basis dessen, eine Aneinanderreihung von Lügen und Halbwahrheiten, als wär nix geschehen:
http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/10/1171&format=HTML&a...



Anscheinend werden in der EU nur zwei Sprachen gesprochen. franz. und englisch

alle anderen Sprachen sind nicht existent, und so soll einer aus Portugal oder Deutschland mitreden ? Nicht alle sprechen eng.  Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wettereule
Full Member
***
Offline


Am Anfang waren .....
Feuer & Rauch

Beiträge: 253
Standort: Marburg
Mitglied seit: 19.08.09
Geschlecht: männlich
Öffentliche Anhörung zur EU-Tabak-Produktrichtlinie ...
Antwort #3 - 21.10.10 um 18:16:44
Beitrag drucken  
... ja genau:

Es geht um die böswilligen EU-Pläne der Einheitspackung ohne Logo, dafür aber mit Ekelbildchen bis hin zum Verkaufsverbot ÜBER der Ladentheke.

Auf der im Folgenden verlinkten Seite gibt es weitere Informationen dazu sowie auch die Möglichkeit das Online-Formular für die eigene Stellungnahme (nebst dessen deutscher Übersetzung) herunterzuladen:

http://www.dtvtabak.de/aktuelles/news/?tx_ttnews[backPid]=1&tx_ttnews[tt_news]=3...

Jede Eingabe MUSS von der EU-Kommission erfasst werden und fließt in deren zu veröffentlichenden Bewertungen ein! DIESE Chance sollten wir uns auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Darüberhinaus rege ich an, dass wir seitens des Netzwerks eine angemessene Stellungnahme zu diesen Plänen abgeben sollten.

Jürgen


  

Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommts an.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #4 - 02.11.10 um 16:04:09
Beitrag drucken  
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wettereule
Full Member
***
Offline


Am Anfang waren .....
Feuer & Rauch

Beiträge: 253
Standort: Marburg
Mitglied seit: 19.08.09
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #5 - 02.11.10 um 18:28:54
Beitrag drucken  
Und so könnte eine ausgefüllte Stellungnahme beispielsweise aussehen (persönliche Angaben geschwärzt):


..................

Und hier die Links zu den Bildern in lesbarer Normalgröße:

http://www.wettereule.de/tr/richtlinie-1.gif ......  http://www.wettereule.de/tr/richtlinie-2.gif


Jürgen
  

Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommts an.
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #6 - 02.11.10 um 19:00:59
Beitrag drucken  
danke....
Wahrscheinlich bin ich naiv, kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass Einheitspackungen rechtlich auch nur den Hauch von Bestand haben können....
Nehmen wir als Beispiel mal 'Camel'. Alleine der Markenwert dürfte doch sicher mehrere Milliarden wert sein. Bei einem Verbot das Logo zu verwenden, wird dieser Wert ja ins Bodenlose abstürzen....
Hier wird ja aufs übelste der Schutz des Eigentums vorsätzlich verletzt......Als einzig vergleichbarer Fall fällt mir hier nur Jukos und die russische Regierung ein.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
G-H-L
God Member
****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 937
Mitglied seit: 23.10.06
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #7 - 03.11.10 um 18:01:45
Beitrag drucken  
Wenn bei den Rauchverboten schon die Existenz der Gaststätten und Kneipen hingenommen wird, dann ist der Wert der Marke oder des Namens auch nicht geschützt.

Gruß
Gerhard
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #8 - 07.11.10 um 15:18:34
Beitrag drucken  
Jetzt NEIN sagen:

Deutsche Übersetzung des EU-Fragebogens, der ausschließlich in der Sprache der Prohibitionisten vorliegt:
http://www.wettoe.at/images/stories/Uebersetzung_und_Anleitung.pdf

Die Richtlinie ist hier übersetzt:
http://www.wettoe.at/images/stories/uebersetzung_off.pdf

Jetzt sollte niemand mehr sagen, dass er nicht ausgefüllt hat!

lg
m
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #9 - 08.11.10 um 16:52:25
Beitrag drucken  
ich hol diesen faden noch mal wieder nach vorne, weil an anderer stelle ein eigener aufgemacht worden ist.

es kostet sicher ein paar minuten zeit, sich durch den fragebogen durchzuklicken, aber es ist meiner meinung nach sinnvoll, sich diese mühe zu machen. sehr hilfreich: die deutsche übersetzung (s.o.) und die beiden muster von wetterfrosch (s.o.) als orientierungshilfe.

und hier noch einmal der link zur onlinebefragung selbst (einfach auf den knopf unten rechts klicken):

http://www.entscheiden-sie-selbst.de/
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Berlin-Mindplayer
God Member
****
Offline


420

Beiträge: 954
Mitglied seit: 19.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #10 - 08.11.10 um 19:55:08
Beitrag drucken  
ich bin durch, wobei das Formular schon grausam ist. Ohne Übersetzung und Leitfaden wärs schon knifflig.
Hier wird wird schon das Groteske der EU deutlich:
Einerseits geht man davon aus, dass der EU Bürger dumm ist wie ein Stück Gartenschlauch, den man vor allem möglichen schützen muss.
Gleichzeitig traut man ihm dem Umgang mit dem äußerst wirren komplizierten tool zu....
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #11 - 08.11.10 um 20:08:26
Beitrag drucken  
Berlin-Mindplayer schrieb on 08.11.10 um 19:55:08:
Einerseits geht man davon aus, dass der EU Bürger dumm ist wie ein Stück Gartenschlauch, den man vor allem möglichen schützen muss.
Gleichzeitig traut man ihm dem Umgang mit dem äußerst wirren komplizierten tool zu.... 


Das ist Sinn der Sache, man vertraut auf die Dummheit der Untertanen, wer dieses Tool nicht versteht, wird es auch nicht nutzen.
Das Ding hat nur eine Alibifunktion. Augenrollen Mitwirkung ist nicht unbedingt erwünscht.
« Zuletzt geändert: 08.11.10 um 20:09:51 von RaucherHB »  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Matrix
Advanced Member
*****
Offline


In tyrannos!

Beiträge: 3.572
Standort: 1230 Wien
Mitglied seit: 16.02.08
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #12 - 08.11.10 um 21:08:05
Beitrag drucken  
Na klar wird da die Latte absichtlich so hoch gelegt. Man muss einen Internet-Zugang haben, den Zeitpunkt erwischen und Englisch kőnnen.
Pech, wer das nicht kann/hat, ist halt von dieser großartigen Demokratie ausgeschlossen.
Man kann auf die Zukunft schließen.
  

Tu felix Austria fume
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Stefan
Administrator
*****
Offline


Meine Lunge gehört MIR!

Beiträge: 397
Mitglied seit: 23.09.07
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #13 - 09.11.10 um 00:42:45
Beitrag drucken  
Quote:
Mr. Prosser sagte: »Sie hatten ja durchaus das Recht, zu
geeigneter Zeit Vorschläge und Proteste zu äußern.«
»Zu geeigneter Zeit?« schimpfte Arthur. »Zu geeigne-
ter Zeit? Zum erstenmal habe ich was davon gehört, als
gestern ein Arbeiter bei mir aufkreuzte. Ich fragte ihn, ob
er zum Fensterputzen gekommen wäre, und er sagte,
nein, er sei gekommen, um das Haus abzureißen. Natür-
lich hat er mir das nicht gleich gesagt. Nein, erst hat er ein
paar Fenster geputzt und auch noch fünf Pfund dafür ver-
langt. Dann erst hat er’s mir gesagt.«
»Aber Mr. Dent, die Pläne lagen die letzten neun Mona-
te im Planungsbüro aus.«
»O ja. Als ich davon hörte, bin ich gestern nachmittag
gleich rübergegangen, um sie mir anzusehen. Man hatte
sich nicht gerade viel Mühe gemacht, die Aufmerksam-
keit darauf zu lenken. Ich meine, daß man’s jemandem ge-
sagt hätte oder so.«
»Aber die Pläne lagen aus …«
»Lagen aus? Ich mußte schließlich erst in den Keller
runter …«
»Da werden sie immer ausgehängt.«
»Mit einer Taschenlampe.«
»Tja, das Licht war wohl kaputt.«
»Die Treppe auch.«
»Aber die Bekanntmachung haben Sie doch gefunden,
oder?«
»Jaja«, sagte Arthur, »ja, das habe ich. Ganz zuunterst
in einem verschlossenen Aktenschrank in einem unbe-
nutzten Klo, an dessen Tür Vorsicht! Bissiger Leopard!
stand«
Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Achim
Full Member
***
Offline


123

Beiträge: 331
Mitglied seit: 07.03.07
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #14 - 09.11.10 um 07:45:05
Beitrag drucken  
Selbstverständlich ist eine Bürgerbeteilligung bei der EU nicht erwünscht, deswegen ist oft die Fragestellung sehr kompliziert gehalten oder mit Suggestivfragen gespickt.
Ich habe einmal an einer Konsultation zur IVU-Richtline teilgenommen, da wurden tatsächlich solche Dinge gefragt wie: " Soll in allen europäischen Ländern einer hoher Schutz der Umwelt herrschen?"
Aus der vorhersehbaren Zustimmung hat die Komission dann messerscharf gefolgert, daß sie alleine für die Umweltgesetzgebung zuständig sein sollte.
In der nächsten Frage sollte man Proritäten setzen, welches Umweltschutzthema die Komission vorrangig im Auge haben sollte. Für alle aufgeführte Themen mußte ein Tabellenplatz vergeben werden. Die Möglichkeit zu sagen, daß die EU das eine oder andere Thema gar nichts anginge (Subsidarität!), hatte man selbstverständlich nicht.
Fazit: Die EU-Bürgerbeteilligung hat ungefähr das Niveau wie die gerade vergangene "Wahl" in Burma.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Martella
Senior Member
*****
Offline


Reality.sys is corrupted!
Reboot universe? (y/n)

Beiträge: 1.583
Standort: Wien
Mitglied seit: 08.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #15 - 09.11.10 um 12:26:44
Beitrag drucken  
Achim schrieb on 09.11.10 um 07:45:05:
Ich habe einmal an einer Konsultation zur IVU-Richtline teilgenommen, da wurden tatsächlich solche Dinge gefragt wie: " Soll in allen europäischen Ländern einer hoher Schutz der Umwelt herrschen?"

Na und? Da wäre meine Antwort gewesen: "Nein, die Umwelt ist nicht zum schützen, sondern zum benutzen da."
Bürokraten kann man leicht verwirren, indem man die erwartete Antwort einfach nicht gibt.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #16 - 09.11.10 um 16:08:16
Beitrag drucken  
egal, was man von den methoden der EU hält, bürgerbeteiligung zu simulieren, wir sollten dieses feld nicht den antis überlassen. den fehler haben wir schon gemacht, als wir ihre hirnrissigen argumentationen als solche nicht ernst genug genommen haben.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #17 - 10.11.10 um 10:07:58
Beitrag drucken  
Als ich das Teil
- wir erinnern uns:
    http://tinyurl.com/32pctfn

eben ausgefüllt habe, fiel mir Folgendes auf:

Quote:
Period for consultation
The deadline for submissions of comments is extended to 17 December 2010


Ist das vielleicht EU-Sprech für
Quote:
Es gibt uns da zu viele Widerworte, wir müssen noch an den Ergebnissen arbeiten

(wie ja auch die Iren zu Lissabon so lange abstimmen durften, bis das Ergebnis "gestimmt" hat)?

Wahrscheinlich ist das aber unbegründeter Optimismus meinerseits.
Da haben wohl eher einige hochbezahlte "Fachleute"
festgestellt, dass sie die Deadline nicht einhalten können, weil sie zuvor noch den einen oder anderen Pharmakongress abhaken müssen ..  Zwinkernd

Anyway:
Quote:
Your contribution will be carefully considered.
Your response has been successfully submitted.
« Zuletzt geändert: 10.11.10 um 10:10:11 von sargnagel »  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #18 - 20.01.11 um 21:18:36
Beitrag drucken  
EU stellt fest: Ungewohnt deutliche Resonanz

http://tinyurl.com/4fdrt9v

Quote:
Kein Rauch ohne Ärger
(Im Original ein Wortspiel – aus dem Sprichwort KEIN RAUCH OHNE FEUER [fire] wird KEIN RAUCH OHNE ÄRGER [ire])

20.01.2011
Pläne zur Änderung der Tabakprodukt-Richtlinie (http://topics.europeanvoice.com/topic/industryterm/tobacco+products ) führen zu enormer Resonanz. Konsultationen der Öffentlichkeit können ernsthaft Ihre Gesundheit gefährden.
Beamte der Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher der Europäischen Kommission
versinken derzeit in einer Lawine von Antworten auf ihre Konsultation im Hinblick auf mögliche Änderungen der Tabakprodukt-Richtlinie.

Die Kommission hat Fragen wie eine Ausweitung der derzeitigen Richtlinien auf Kräuterzigaretten,
eine Aufhebung des Snus-Verbots (eine Art Kautabak, die in Skandinavien eigenartig populär ist),
sowie den Verkauf von Zigaretten in Einheitspackungen mit gruseligeren Gesundheitswarnungen aufgeworfen.
Während Konsultationen der Kommission normalerweise ein paar Hundert Antworten nach sich ziehen, sind bei dieser Befragung mehr als 82.000 Stellungnahmen eingegangen. Es scheint, als sei die Mehrzahl dieser Antworten von Pro-Rauch-Aktionsgruppen (mit Unterstützung von Tabakfirmen) geschürt worden.
Die Kommission geht die Antworten derzeit durch, da aber die meisten von ihnen einer Art vorprogrammiertem Format folgt, kann ihre Analyse automatisiert erfolgen.


Komisch, dass die Mehrzahl einem starren Schema folgt. Alles willenlose Roboter der Tabakdrogenmafia - oder vielleicht doch eine Folge des Fragebogens?
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #19 - 20.01.11 um 21:25:42
Beitrag drucken  
Oops. Das Link zum vorherigen Beitrag ging leider etwas daneben

Das Original des betr. Textes findet sich hier:

http://tinyurl.com/4mjuvwm
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
mueller1965
Senior Member
*****
Offline


620

Beiträge: 1.041
Mitglied seit: 25.03.07
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #20 - 20.01.11 um 22:25:48
Beitrag drucken  
Aha, so ist das also, die EU erklärt die Raucher zu Tabakrobotern. So ist es wenn man nicht das bekommt was man gerne lesen möchte, muss man sich andere fadenscheinige Belidigungen ausdenken. Aber das sind wir doch von den Sesselpupsern gewöhnt.
« Zuletzt geändert: 20.01.11 um 22:27:33 von mueller1965 »  

Kultivierte bedauern nie einen Genuß Unkultivierte wissen überhaupt nicht, was ein Genuß ist. (Oscar Wilde)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.663
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #21 - 20.01.11 um 22:52:03
Beitrag drucken  
Quote:
Komisch, dass die Mehrzahl einem starren Schema folgt. Alles willenlose Roboter der Tabakdrogenmafia - oder vielleicht doch eine Folge des Fragebogens?


Genau, letzteres. Das Schema war von der EU-Kommission vorgegeben, und Netzwerk Rauchen sowie Rauchen NRW haben es auch formal eingehalten, ohne sich davon inhaltlich einzwängen zu lassen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Zora
Senior Member
*****
Offline


fumar es un placer

Beiträge: 1.606
Mitglied seit: 12.01.08
Geschlecht: weiblich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #22 - 21.01.11 um 00:30:21
Beitrag drucken  
Quote:
Die Kommission geht die Antworten derzeit durch, da aber die meisten von ihnen einer Art vorprogrammiertem Format folgt, kann ihre Analyse automatisiert erfolgen.


ich denke, das hat tatsächlich erst einmal mit nichts anderem zu tun, als dass die antworten in einem sehr klaren raster abgegeben werden mußten. die formulierung "da aber die meisten von ihnen einer Art vorprogrammiertem Format folgt" ist unglücklich gewählt und deutet darauf hin, dass sich der verfasser in keiner form mit dem fragebogen auseinander gesetzt hat, ihn nicht einmal kennt.
  

"Puritaner sollten zwei Feigenblätter vor den Augen tragen." (Stanislaw Lec)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
altneuland
Junior Member
**
Offline


drinnen rauchen !

Beiträge: 136
Standort: israel
Mitglied seit: 08.06.10
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #23 - 21.01.11 um 01:35:39
Beitrag drucken  
ChristophL schrieb on 20.01.11 um 22:52:03:
Quote:
Komisch, dass die Mehrzahl einem starren Schema folgt. Alles willenlose Roboter der Tabakdrogenmafia - oder vielleicht doch eine Folge des Fragebogens?


Genau, letzteres. Das Schema war von der EU-Kommission vorgegeben, und Netzwerk Rauchen sowie Rauchen NRW haben es auch formal eingehalten, ohne sich davon inhaltlich einzwängen zu lassen.


deutet das starre schema nicht eher auf pro-bauchfrei hin ?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ingo
Full Member
***
Offline


306

Beiträge: 470
Mitglied seit: 08.06.06
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #24 - 21.01.11 um 08:33:50
Beitrag drucken  
> Während Konsultationen der Kommission
> normalerweise ein paar Hundert Antworten

DAS ist eigentlich der springende Punkt, wie bei der EU-Richtlinienentwürfe gemacht werden. Ein paar hundert eingeweihte Lobbyisten "beantworten" die Fragen der Kommission, und schwupps, und schon hat man einen Entwirf in seinem Sinne. diesen Skandal muss man eigentlich an die große Glocke hänngen, um zu zeigen was für Dünnbrettbohrer uns eigentlich "regieren" wollen. Unverschämheit....


Gruß

Ingo
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meinrad
Senior Member
*****
Offline


Wider das tierische Abstinenzlertum
!

Beiträge: 1.488
Mitglied seit: 07.05.07
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #25 - 21.01.11 um 20:47:06
Beitrag drucken  
Also bitte, jetzt lasst euch doch nicht von Petitessen irritieren : Die Zahl des Tages ist 82.000. Davon, darf man annehmen, die meisten aus den Ländern, in denen Netzwerk Rauchen präsent ist.
Ein absolutes Pfund ! Das ist alles andere als umsonst, was wir hier tun.

Gruß Meinrad

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #26 - 21.01.11 um 21:48:32
Beitrag drucken  
Beim Lesen des Stoßseufzers

Quote:
Konsultationen der Öffentlichkeit können ernsthaft Ihre Gesundheit gefährden


sah ich ihn geradezu vor mir: Den armen, geknechteten, und arg unterbezahlten
Mitarbeiter der Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher, der da feststellen muss

Quote:
OH crappity smack: MEHRERE ZEHNTAUSEND EINGABEN DORT, WO DOCH EIGENTLICH MIT EXAKT ZWOHUNDERTSIEBZEHN BEITRÄGEN DER ÜBLICHEN KOLLEGEN ZU RECHNEN WAR! WELCHER LURCH IST FÜR DIESE KATASTROPHE VERANTWORTLICH? WELCHER SCHUFT HAT HIER MIT WIKILEAKS ZUSAMMENGEARBEITET? ICH BRECH' ZUSAMMEN. Telefonnummer des Personalrats? SOOO geht das nicht. Es gibt ja schließlich noch so was wie eine Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, selbst wenn das die EU-Kommission ist …
ZWOUNDACHTZIGTAUSEND ÄTZENDE KOMMENTARE DUSSELIGER QUERULANTEN … ARRRGHHH.


unentschlossen Griesgrämig Schockiert/Erstaunt Traurig Zunge weinend

Quote:
Brüssel (eumel). Nachdem diverse Mitarbeiter(innen) der Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher Nervenzusammenbrüche erlitten hatten, und einer gar damit gedroht hatte, sich vom Hauptgebäude zu stürzen, wurde die ganze Abteilung vorsichtshalber bis Mai diesen Jahres beurlaubt, um eine genau Untersuchung der betroffenen Räumlichkeiten zu ermöglichen.
Der arbeitsmedizinische Dienst der örtlichen Universität wurde mittlerweile damit beauftragt, die betr. Büros auf Umweltgifte hin zu untersuchen. Ein ungenannter Behördenvertreter wollte in diesem Zusammenhang einen „heimtückischen Giftanschlag der Tabakdrogenlobby“
auf die Behörde nicht wirklich ausschließen. Europol wurde hinzugezogen. ...
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #27 - 21.01.11 um 22:07:32
Beitrag drucken  
PS:
Nachdem die letzte Konsultationsrunde im Bereich der Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher zu einer unerklärlichen Welle von Nervenkrankheiten und einem Anstieg des Krankenstandes um 197 % geführt hat, verkündete die Behördenleitung heute vormittag eine
vorläufige Einstellung aller weiteren Konsultationsmaßnahmen bis auf weiteres.

Die Fürsorgepflicht im Hinblick auf das betroffene Personal gebiete es, zunächst die Ursachen dieser unerklärlichen Vorgänge zu klären, um sodann
mit voller Kraft neu druchstarten zu können.
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.663
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #28 - 21.01.11 um 22:56:38
Beitrag drucken  
Der zuständige kommissarische Abteilungsleiter ist übrigens ein Herr mit dem sprechenden Namen Antti Maunu.

Übrigens wird es künftig vielleicht noch mehr Stress für diese Leutchen geben, der Protest der Bundesversammlung Genuss, Freiheit und Selbstbestimmung (BV-GFS), der auch Netzwerk Rauchen angehört, dass die Materialien der Stellungnahme nur auf englisch verfügbar waren, hat durchaus Resonanz im europarlamentarischen Raum gefunden.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #29 - 21.01.11 um 23:10:56
Beitrag drucken  
Quote:
dass die Materialien der Stellungnahme nur auf englisch verfügbar waren, hat durchaus Resonanz im europarlamentarischen Raum gefunden.


Interessant. Es gibt da auch eine unbedeutende kleine Partei, die ähnlichen Blödsinn geäußert hat:

http://www.my-bmb.de/

BUTTON : NEWS
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
sargnagel
Senior Member
*****
Offline


Don't tread on me!

Beiträge: 2.399
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #30 - 21.01.11 um 23:15:44
Beitrag drucken  
PS:
Quote:
kommissarische Abteilungsleiter


Nanu? Kommissarisch? Wie in "Mein Boss wurde gefeuert, vorläufig muss ich seine Aufgaben auch noch übernehmen"?

Faszinierend.
  

Prohibitionisten aller Länder verpfeift Euch!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.663
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #31 - 22.01.11 um 00:12:33
Beitrag drucken  
sargnagel schrieb on 21.01.11 um 23:10:56:
Interessant. Es gibt da auch eine unbedeutende kleine Partei, die ähnlichen Blödsinn geäußert hat:

http://www.my-bmb.de/


Gut.

Quote:
Des weiteren hält der BmB die Beteiligung von juristischen Personen wie z.B. NGOs und Stakeholdern für bedenklich und unzulässig.


Eine solche Position halte ich wiederum für bedenklich und unzulässig.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Raucherhusten
Advanced Member
*****
Offline


Gott sei Dank bin ich
Atheist

Beiträge: 3.419
Standort: 90449 Nürnberg
Mitglied seit: 21.04.08
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #32 - 01.02.11 um 07:33:18
Beitrag drucken  
Meinrad schrieb on 21.01.11 um 20:47:06:
Also bitte, jetzt lasst euch doch nicht von Petitessen irritieren : Die Zahl des Tages ist 82.000. Davon, darf man annehmen, die meisten aus den Ländern, in denen Netzwerk Rauchen präsent ist.
Ein absolutes Pfund ! Das ist alles andere als umsonst, was wir hier tun.

Gruß Meinrad


Jetz mal sicherheitshalber eine Frage. Wenn Europaweit 82.000 Stimmen zusammengekommen sind, kommen die alle aus Oberösterreich, denn
http://portal.wko.at/wk/format_detail.wk?angid=1&stid=593567&dstid=0&titel=84.48...
lt. diesem hier, sind soviele alleine dort zusammengekommen. hä?

Wäre interessant zu wissen, wie viel tatsächlich zusammengekommen sind
« Zuletzt geändert: 01.02.11 um 07:34:42 von Raucherhusten »  

"Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird." (Le Bon, Psychologie der Massen)
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ChristophL
Administrator
*****
Offline


Freier Rauch statt Rauchfrei!

Beiträge: 8.663
Mitglied seit: 30.06.06
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #33 - 01.02.11 um 08:17:11
Beitrag drucken  
Quote:
Jetz mal sicherheitshalber eine Frage. Wenn Europaweit 82.000 Stimmen zusammengekommen sind, kommen die alle aus Oberösterreich,



Die Stellungnahme wurde mit Unterschriften an drei österreichische Politiker übergeben. Ob sie überhaupt an die EU-Kommission auf offiziellem Weg als Stellungahme in diesem Verfahren übermittelt und als solche gewertet wurde, geht aus dem Artikel nicht hervor.
Und falls ja, könnte sie möglicherweise auch als eine EINE Stellungnahme mit 84.000 Unterschriften, nicht als ebensoviele Stellungnahmen gewertet worden sein.
Wir werden's erfahren im Bericht von SANCO.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.642
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Öffentliche Konsultation zur Anti-Tabak-Richtlinie
Antwort #34 - 01.02.11 um 12:02:04
Beitrag drucken  
Eigenartig  Augenrollen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK