Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee! (Gelesen: 4.055 mal)
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.642
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot - für mich, nein Danke
Antwort #15 - 28.10.10 um 07:11:06
Beitrag drucken  
genussraucher schrieb on 28.10.10 um 05:55:11:
Hallo Leute, ich rauche gerne und will das auch weiterhin überall genissen können.
Darum ich bin umgestiegen auf die E-Zigarette !
Teste nun seit einiger Zeit verschiedene Modelle und Shops.
Wer hat von Euch Erfahrung mit der E-Zigarette !
Mein Fazit, es gibt nichts schöneres da zu rauchen wo es andere nicht dürfen !
Ich berate über das elektrische Rauchen und vermittle auch über den ein oder anderen Shop.
Möchte hier einen Platz für E-Zigaretten raucher eröffnen !
Macht mit, es Interessiert jede Meinung, egal ob Gut oder weniger GUT ! Durchgedreht
Euer Genussraucher Roland


Damit du garantiert keine Geschlechtskrankheiten bekommst empfehle ich eine Gummipuppe aus dem nächsten Sexshop.

Die sind heute so raffiniert gebaut da gibt es fast keinen unterschied mehr.
Mein Fazit,  es gibt nichts schöneres so zu kopulieren wo andere noch ein Pariser nehmen !
« Zuletzt geändert: 28.10.10 um 07:12:00 von shadu »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Werner R. Niedermeier
God Member
****
Offline



Beiträge: 977
Standort: München
Mitglied seit: 05.02.08
Geschlecht: männlich
Re: Rauchverbot - für mich, nein Danke
Antwort #16 - 28.10.10 um 07:16:22
Beitrag drucken  
Ich habe einmal eZigaretten probiert und das Zeug angewidert weggeworfen. Noch übler als eZigaretten sind aber die ständigen Werbespams zu diesem Dreck.
  

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
http://www.rauchernews.de
http://www.aranita.de
http://www.bvgg.eu
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Javaanse
Administrator
*****
Offline


Sterne rauchen "Kosmos"

Beiträge: 847
Standort: Marburg
Mitglied seit: 10.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #17 - 28.10.10 um 16:40:32
Beitrag drucken  
Die letzten 4 Beiträge wurde in dieses Thema von Raucher Willkommen [move by] Javaanse.
  

"Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über das Mittagessen abstimmen."

Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Muna_Sat-Ananda
God Member
****
Offline


Kampf dem Verbotswahn!

Beiträge: 861
Standort: Stuttgart
Mitglied seit: 05.08.07
Geschlecht: weiblich
Re: Rauchverbot - für mich, nein Danke
Antwort #18 - 29.10.10 um 12:23:19
Beitrag drucken  
DeutschLehrer schrieb on 28.10.10 um 06:58:48:
Für mich hat das Dampf durch einen Inhalator ziehen rein gar nichts mit Rauchen zu tun. Und eine Zigarette ist das Gerät mit Sicherheit nicht.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend

Gruß DL

PS: Ich zweifle sogar, dass das ein "Genuss" ist.


Ein weiterer Aspekt kommt noch hinzu - es ist ein illusionärer Trugschluß, daß der Konsum von E-Zigaretten in der Bahn, im Flugzeug oder in NR-Lokalen gewährt wird. Im Flugzeug müssen E-Raucher auf die Toilette gehen, wobei im Gegensatz zur herkömmlichen Zigarette dann kein Alarm ausgelöst wird.

Wer das Zeug rauchen will - meinen Segen habt Ihr - aber die Lösung unserer Probleme ist dies keineswegs.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
tsange
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 151
Mitglied seit: 08.04.09
Re: Rauchverbot - für mich, nein Danke
Antwort #19 - 09.11.10 um 07:10:13
Beitrag drucken  
Muna_Sat-Ananda schrieb on 29.10.10 um 12:23:19:
aber die Lösung unserer Probleme ist dies keineswegs.


Dem kann ich nur zustimmen - staatlich organisierte Phobie und "Denormalisierung" einer Menschengruppe ist ein sehr ernstes gesamtgesellschaftliches Problem, das nicht nur die Opfer der Menschenhatz in ihrer Lebensqualität behindert, sondern auch alle andere in einen Strudel faschistoider Vorgehensweisen zieht, der für niemanden gesund ist und der nahtlos auf jede andere Menschengruppe anwendbar wird, nachdem die Methode massiver, jahrelangen Hetzkampagnen im Probelauf "Tabakkontrolle" von vermeintlich Unbeteiligten duldend oder gar zustimmend  zur Normalität erhoben wurde.
Wir dürfen uns in Zukunft darauf freuen, mit unsereren Steuern weitere Denormalisierungskampagnen gegen diverse Menschengruppen (Übergewichtige, Alkoholkonsumenten, Arbeitslose, Pensionisten, ....) zu finanzieren und alle Auswüchse des flächendeckenden Mobbings mitansehen zu müssen. Vielleicht merken wenigstens dann einige Mitläufer der Raucherhatz, was sie da gefördert haben.

Speziell zu den E-Zigaretten: selbstverständlich werden die ebenso von den Antirauchern gehasst wie Zigaretten, sogar noch mehr, da sie darin ein Unterlaufen ihrer schönen Bemühungen erblicken. Im Gegensatz zu Tabak, der für die Antis eine Lebensgrundlage darstellt - der Staat will Tabaksteuer kassieren, die Antirauchergruppen brauchen einen ausreichenden Feindbildpool und die Pharmakonzerne ausreichende Käufermengen für ihre Nikotinpflaster (der Tabakkonsum insgesamt geht durch die Schikanen und die Verwendung der Entwöhnungshilfen ja nicht zurück) - wird bei E-Zigaretten aus diversen Ecken ein Verkaufsverbot verlangt. E-Zigaretten sind für die Akteure des Antiraucherkriegs ein lästiges Sandkörnchen im gutgeölten Getriebe. E-Zigarettennutzer, die in ein Bekehrtensyndrom kippen, täuschen sich (nicht nur deshalb) gewaltig, wenn sie meinen, sich bei Antis anbiedern zu können, indem sie sich betont von Rauchern ... äh ... distanzieren.

Im Alltag hingegen ist die Nutzung einer E-Zigarette in rauchfeindlichen Umgebungen meiner mehrjährigen Erfahrung nach ganz unproblematisch, da ist es wirklich nur die Frage, ob man persönlich die Dampferei als Genuss empfindet oder nicht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
shadu
Advanced Member
*****
Offline


MaryLong I smoke you

Beiträge: 3.642
Standort: Basel
Mitglied seit: 07.08.07
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #20 - 15.11.10 um 13:29:24
Beitrag drucken  
Die haben ja einen Knall in der Birne

Kommt bald die rauchfreie Zigarette? Gibt es schon

Kiosk-Unternehmen Valora hat den Verkauf künstlicher Zigaretten angekündigt

Das BAG rät «zum vorsichtigen Umgang im E-Zigaretten», wie es in einem Infoschreiben von Mitte September festhält. Die Weltgesundheitsorganisation WHO riet 2008 von der E-Zigarette ab. Sie enthalte eine Anzahl chemischer Zusätze, die sehr giftig sein können.

http://tinyurl.com/37jjps8 Ärgerlich
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #21 - 15.11.10 um 15:06:26
Beitrag drucken  
Ein dampfender Tee könnte auch leicht zur Mordwaffe erklärt werden. Gibt es schon Studien über die Gefährlichkeit aromatisierter Teegetränke?
Vorsichtshalber: Heißgetränkeverbot in der Gastronomie! Cool
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SmokyJak
Newbie
*
Offline


Hallo

Beiträge: 3
Mitglied seit: 21.01.11
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #22 - 23.01.11 um 23:48:44
Beitrag drucken  
Heißgetränke sind auch ganz gefährliche Biester Zwinkernd Ich verstehe aber gar nicht, warum die Meinung über die elektronische Zigaretten so negativ ist. Also ich finde die geschmacklich eigentlich echt ok.

link entfernt - rizzo
« Zuletzt geändert: 26.01.11 um 08:20:48 von rizzo »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
tsange
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 151
Mitglied seit: 08.04.09
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #23 - 26.01.11 um 06:18:51
Beitrag drucken  
SmokyJak schrieb on 23.01.11 um 23:48:44:
Website


extrem überteuerter laden und bietet nur reichlich schwache, unpraktische modelle an.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Karlo
Junior Member
**
Offline


Hab die Faxen dicke!

Beiträge: 95
Standort: Bayern
Mitglied seit: 14.06.10
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #24 - 26.01.11 um 12:31:07
Beitrag drucken  
Ein guter Bekannter von mir ist vor einigen Monaten auf die E-Zigarette umgestiegen. Er war von Anfang an hellauf begeistert und raucht nichts anderes mehr. Auf seine Empfehlung hin habe ich mir auch so'n Ding zugelegt (heißt schlicht und ergreifend "Electronic Cigarette" und sieht aus wie'n Kugelschreiber), weil Dampfen sicherlich gesünder ist als Rauchen. Ich war allerdings sehr enttäuscht von dem Teil, da der Dampf nach nicht so nette Person und Friedrich schmeckt und man beim Inhalieren überhaupt nichts spürt. Das ist so, als wenn man irgendein Backaroma auf den Glühdraht eines Föhns treufelt und sich die kalte Luft dann in den Mund bläst. Wer sowas mag...
  

I know a man who gave up smoking, drinking, sex, and rich food. He was healthy right up to the day he killed himself.
Johnny Carson
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #25 - 26.02.11 um 10:03:53
Beitrag drucken  
Quote:
Im Alltag hingegen ist die Nutzung einer E-Zigarette in rauchfeindlichen Umgebungen meiner mehrjährigen Erfahrung nach ganz unproblematisch,


Hier mal ein Artikel, wie problematisch auch die E-Zigarette im Alltag sein kann. Zwinkernd

Quote:
Umgehend macht sich an den Nebentischen Unruhe breit. Erst ein Tuscheln, dann ein vernehmliches Räuspern, schließlich wird die Kellnerin ausgeschickt. „Ich muss Sie sehr bitten, die Zigarette auszumachen. Wenn Sie rauchen wollen, gehen Sie bitte vor die Tür“, lässt sie den vermeintlichen Raucher wissen.



Quote:
Die Hoffnung, dass leidgeprüfte Raucher, die derzeit aus warmen Räumen in zugige Ecken vor der Tür verbannt werden, mit Hilfe der elektrischen Zigarette wieder in die Gemeinschaft aufgenommen werden, ist allerdings trügerisch. In vielen Restaurants werden die E-Smoker nicht geduldet. Man möchte lästige Diskussionen vermeiden, außerdem kann auch das dezente Aroma der E-Cigarette durchaus an einen Nebentisch hinüberwehen und Feinschmecker beim Speisen stören. Ob die Nutzung in Büros akzeptiert wird, hängt von den Kollegen und Vorgesetzten ab.
Derzeit kommt es an öffentlichen Orten immer wieder zu Irritationen, zum Beispiel wenn Elektronikfans in Flugzeugen und Zügen lustig Dampf in die Luft blasen und andere Passagiere daraufhin in Rage geraten. Als eine von mehreren Fluglinien hat die Lufthansa die Benutzung elektrischer Zigaretten an Bord ausdrücklich verboten. „Man kann nicht immer wieder Fachsimpeleien über den Wolken anfangen, ob das nun gesundheitsschädlich ist oder nicht“, begründet Lufthansa-Sprecher Michael Lamberty diese Entscheidung.
Auch bei der Bahn ist der Konsum elektrischer Zigaretten nur in den Raucherbereichen auf Bahnsteigen erlaubt, in Zügen dagegen nicht.


Als Scherzartikel finde ich die E-Zigarette irgendwie super. Nur besteht die Gefahr von einen Anti verklagt zu werden, weil er beim Anblick dieses Teiles einen Herzinfarkt erleidet. Smiley

Quote:
Bei weiterem elektronischem Fortschritt ist freilich durchaus denkbar, dass sich nach Erreichen einer bestimmten Nikotingrenze eine elektronische Stimme aus einem Mini-Lautsprecher vernehmen lässt, die zum Beispiel Folgendes spricht: „Sie haben gerade den Nikotingehalt einer Zigarette zu sich genommen. Wir empfehlen dringend eine kleine Pause und würden uns freuen, Sie demnächst wieder an unserer Zigarette begrüßen zu können.“


Auch Lustig, vielleicht mit der Originalstimme von MPL?

Quote:
Die Technik der elektrischen Zigarette ähnelt der von Nebelmaschinen, die bei Filmproduktionen und Konzerten eingesetzt werden. Der Hamburger Günther Schaidt hatte dafür ein Verfahren entwickelt, bei dem statt giftiger Öle und Trockeneis eine Mischung aus destilliertem Wasser und Glykolen verwendet wird.


Versetzen Discos doch ihren künstlichen Nebel neuerdings mit Duftstoffen um den Gestank zu übertünchen? Diese "Kanonen" haben richtig Power, da ist so ein E-Teil ein Witz dagegen.


http://www.echo-online.de/ratgeber/lifestyle/Elektronische-Zigarette-bdquo-Ich-r...
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
tsange
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 151
Mitglied seit: 08.04.09
ärger oder nicht mit e-zigaretten in der öffentlichkeit
Antwort #26 - 26.02.11 um 15:02:17
Beitrag drucken  
wie der artikel treffend bemerkt:
Quote:
Das liegt auch daran, dass die Kunststoff-Varianten täuschend echt aussehen.


die modelle, die wie zigaretten aussehen, sind tatsächlich nicht unbedingt alltagstauglich, einerseits weil sie aus der entfernung für zigaretten gehalten werden (was raucher und antiraucher gleichermaßen irritiert) und andererseits, weil sie zu klein sind, um ordentlich leistung zu bringen und bequem nachgefüllt zu werden.

und an orten, wo raucher nicht rauchen dürfen und auch nicht kurz raus können, um zu rauchen (flugzeug, zugabteil), sollte man entweder nicht dampfen oder es so diskret tun, dass die nicht alle daran erinnert werden, dass sie gerne rauchen würden und nicht dürfen (unsichtbar dampfen ist nicht ganz so vergnüglich wie dicke dampfwolken zu machen, aber es geht, man muss dazu nur den dampf ein bisschen länger zurückhalten, dann kommt nichts sichtbares mehr raus und man kriegt immerhin sein nikotin mit geschmack und hals-lungen-gefühl).

ansonsten hat man als e-raucher mit "weder besonders verstecken, noch besonders provozieren" so gut wie immer seine heilige ruhe. die leute schauen ein bisschen, dann fällt der groschen und man merkt, wie sie's innerlich abhaken. ab und zu ist wer neugierig und fragt, dem gibt man dann halt auskunft.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RaucherHB
Administrator
*****
Offline


140

Beiträge: 1.868
Standort: Bremen
Mitglied seit: 08.09.07
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #27 - 26.02.11 um 16:08:58
Beitrag drucken  
Quote:
(unsichtbar dampfen ist nicht ganz so vergnüglich wie dicke dampfwolken zu machen, aber es geht, man muss dazu nur den dampf ein bisschen länger zurückhalten, dann kommt nichts sichtbares mehr raus und man kriegt immerhin sein nikotin mit geschmack und hals-lungen-gefühl).


Klingt spannend, vielleicht sollte man immer eine Bettdecke dabei haben, um heimlich darunter zu rauchen. unentschlossen
  

Verbote sind immer ein Zeichen von Hilflosigkeit!
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
StopferRonnie
God Member
****
Offline



Beiträge: 771
Standort: Bei Wiesbaden
Mitglied seit: 09.08.06
Geschlecht: männlich
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #28 - 26.02.11 um 16:17:33
Beitrag drucken  
So ungefährlich, wie man gern glauben machen will, scheint die e-Zig auch nicht zu sein. Obwohl sich die Forscher nicht einig sind, aber unbekannte Substanzen als Beimischung sind mir persönlich supekt.

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article1792586/Gefaehrliche-E-Zigarette...
  

Ich kann auch Alkohol trinken, ohne Spaß zu haben
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
tsange
Junior Member
**
Offline


Hallo

Beiträge: 151
Mitglied seit: 08.04.09
Re: Die e Zigarette von Smooth-e.de... ein smarte Idee!
Antwort #29 - 26.02.11 um 18:28:25
Beitrag drucken  
da hat sich herr wolff ein bisschen wichtig gemacht mit seinen geheimrezepten Smiley

die liquids bestehen aus propylenglykol und oder glycerin, aromen und (wenn man das möchte) nikotin. dazu kommen geringe mengen wasser, eventuell etwas alkohol, etwas milchsäure für den pH.

mysteriöse beimengungen sind von produzentensicht aus nicht sinnvoll, da die regulären bestandteile alle recht billig sind (wenn man von dummen gags wie das berüchtigte "cialis-liquid" eines chinesischen herstellers absieht, das eher unter kuriositäten fällt).

leute, die genau wissen wollen, was sie sich in das dampfgerät kippen, können sich propylenglykol in USP-qualität mit oder ohne nikotin kaufen und passende lebensmittelaromen separat, um sich zusammenzumischen, was ihnen gefällt (propylenglykol und glycerin ohne nikotin gibt es in der apotheke, mit nikotin bekommt man nebst lebensmittelaromen aller art von einigen händlern aus europa, z.b. aus italien, kroatien, niederlande und england)
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 
Thema versendenDrucken
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.    Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz OK